Experten gefragt ...

Diskutiere Experten gefragt ... im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Forennutzer, ich bin erst seit einiger zeit hier registriert, lese aber immer schon gerne hier mit. Da ich dieses Jahr ein Häuschen...

  1. Herrv

    Herrv

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Würzburg
    Hallo liebe Forennutzer, ich bin erst seit einiger zeit hier registriert, lese aber immer schon gerne hier mit. Da ich dieses Jahr ein Häuschen bauen will hab ich vor einigen Wochen mit den Planungen angefangen. Nun bin ich schon soweit das ich die ersten Vorentwürfe erstellt habe. Die Maße für den "Haupttrackt" sind 9 x 15m. Es ist eine ELW geplant. EG und Dach finde ich schon recht gelungen von der Aufteilung. Es sind aber dennoch einige Dinge die wohl nicht so toll sind. Auf die Ausrichtung zwecks Sonne usw habe ich geachtet. Vielen Dank für eure Meinungen - liegt mir sehr am Herzen das ihr da mal draufguckt.


    ps. just in diesem Moment ist mir aufgefallen das die Bemaßung fehlt :(
     
  2. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    gott sei dank.:D
     
  3. #3 VolkerKugel (†), 23.01.2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Du sagst es ...

    ... :konfusius .

    Da stimmt hinten und vorne nix und ob´s überhaupt mit dem Grundstückszuschnitt und dem B-Plan vereinbar ist kann hier auch Keiner beurteilen.

    Und wenn Du nicht einer Berufsgruppe angehören würdest die ich sehr mag, hätte ich meine Finger still gehalten.
    Aber ich nehme auch schon mal gerne den Rat eines Maurermeisters bei einem kniffligen Problem vor Ort in Anspruch
    und rate Dir hier: such´ Dir einen Architekten. So wird das nix.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :offtopic:

    sie haben in den kinderzimmern fernsehen,
    jeweils am kinderbett "geplant". ????

    :offtopic:
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Also ich muß ehrlich sagen der vorentwurf gefällt mir sehr! Aufteilung sehr praktisch und auch modern. Mit ein schönes dach und fassade wird es ein kleines palast. Wen du als maurermeister diese größe dir leisten kann respekt!

    Fernsehen am kinderbett??
     
  6. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ich sitz grad aufem Sofa und habe meine krasse 5.1 Anlage am scheppern. Meine Frau schlendert zum aus der Diele kommend zum Esstisch und nimmt den rechten Surround mit **doing** meine Kinder rufen mir von oben zu, dass der Sound oben wegen Hausakustik besser ist als unten, aber nicht zu ihrem Programm oder zu ihrer Tageinteilung (schlafen) passt ... *g

    darüber hinaus ist da (man müsste mal nachmessen) bald so viel unnütz verschenkter Plat drin wie sinnvoll benutzbarer. Das schlimme ist es wirkt dadurch nicht mal großzügig
     
  7. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ich mein, dass das einer richtig planen muss is klar, aber ein Detail gefällt mir so gut das ich nochmal muss *g

    der Treppenantritt im Keller gefällt mir :D

    Was mir wesentlich besser gefällt ist der gigaaaaaaaaaaantische Partykeller exakt neben dem Schlafzimmer der Einliegerwohnung, das garantiert zufriedene Mieter *johl (das war das Detail)

    Auch dir Prallwand am Eingang der ELW hat was ^^
     
  8. Herrv

    Herrv

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Würzburg
    Moin,
    erstmal danke für die rasche Kritik :)
    Sicher sind da einige Details die nich so dufte sind.Bevor ihr mich jetzt noch weiter steinigt.. die TV im Kinderzimmer kommen natürlich weg :).
    Desweiteren hatte ich mir überlegt das Elternschlafzimmer nach "vorne" zum Balkon zu verschieben -> das ist in unserem jetzigen Haus so. Da haben wir einen Balkon den wir aber nie nutzen. Als Kind dachte ich mir immer wie schön das mit einem Balkon wäre... nun ja.
    Zur ELW: Auch hier hab ich mir lange den Kopf zerbrochen zwecks Einteilung. Hab das jetzt so geplant das man, wenn wir mal älter sind diverse Wände abbrechen bzw zumauern können und so komplett in den Keller ziehen können. Die obere Wohnung dann vermieten/oder an Kinder. Noch was: Der Bebauungsplan lässt die Größe des Hauses zu, hab genau nach den Vorgaben entworfen. Das Grundstück ist 780 m² groß, von der Straße bin ich meine 5m und von links/rechts meine 3m weg.(Sicher könnte ich rechts ann der Garage eine Grenzbebauung machen -> will ich aber nicht). Von der Straße bis zum hinteren Ende steigt es 1,50 m an, deshalb will ich das haus vorne ca 1,20m rausguckn lassn.
    Das Haus soll ein Zeltdach bekommen ala' Toscana Style. Erstmal soweit Gruß Volker
     
  9. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    als maurermeister haste doch bestimmt schon bessere planungen in den händen gehabt oder?
    warum schnappste dir nicht einen archi mit dem du schon gearbeitet hast und schwatzt zwo drei mit ihm.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer 2 Porsche in der Garage hat, sollte mit den paar Euro für das Haus auch keine Probleme bekommen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. #11 Baufuchs, 24.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ist

    wie (fast) immer.
    Treppe KG/EG funzt wégen fehlender Kopfhöhe durch Überbau mit Speisekammer nicht.

    Müsste ein MM aber eigentlich selbst sehen.
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ich glaube hierbei geht es ersmal um ein selbsterstellte vorentwurf, die deitails und entgültige zeichnung wird selbstverständlich von ein Planer erstellt!?
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn der MM aber nur 1,50m groß ist fällt´s vielleicht nicht auf. :mega_lol:

    Mir gefällt der Eingang in´s EG nicht. Einerseits zwar praktisch neben der Garage, andererseits wirkt er auf mich.....ich sag´ mal wenig ansprechend und dem Haus nicht angemessen. Eine Fluchttüre könnte man vielleicht so anordnen, aber einen Hauseingang?

    Gruß
    Ralf
     
  14. #14 driver55, 28.01.2009
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Yep!
    ...und kompletter Durchzug von Haustüre in den Wohn- / Essbereich...der ohnehin "furchtbar" ist bzw. wirkt.

    Ohne Massangaben sind die Grundrisse nicht vernünftig zu bewerten!
     
  15. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ich hoffe mal, das deine beiden Kinder Jungs sind. Sonst könntest du morgens ein kleines Problem bekommen, wenn deine Tochter im Bad ist und du auf Klo mußt.... es sei denn du kannst es ca. 30 minuten aufhalten. :D

    Wie kommst du aus dem Kellergeschoß auf die Terrasse, bzw wo läuft da die Treppe lang?
    IMHO ist der Balkon vor den kinderzimmern so überflüssig wie ein Kropf: Die Kinder gehen da nie drauf und ein Balkon ist eine potentielle Schadstelle und braucht Pflege. ich würde den Balkon/Vorbau durch eine Glaskonstruktion ersetzen.

    Mit der großen Diele verschenkst du jede Menge Raum der dir im Wohnzimmer wieder fehlt.

    Und sehe ich da das Klo direkt an der Wand hinter den Ehebetten?

    BTW: Wo ist Süden? Links?

    Impressum: die ist die übliche Forumskritik an Grundrissen und nicht persönlich zu nehmen. :D
     
  16. #16 meinHaus500, 28.01.2009
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Ich lese hier öfter von "Durchzug bei offener Haustür". Wie oft und wie lange habt ihr die denn immer auf? Wir haben auch keine Tür vom Flur zum Wohn-/Essbereich aber ich habe noch nie (nach 2 Jahren) hier irgendwie störenden Durchzug gehabt.

    Meine Frage ist wirklich ernst gemeint, denn ich kann diesen Einwand überhaupt nicht nachvollziehen.
     
  17. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Soso, also bei uns in der Nachbarschaft saß im Sommer der männliche Nachwuchs (12) oft auf dem Balkon vor seinem Zimmer und las ein Buch, aber ok, wer sowas macht wie Bücher lesen, der setzt sich auch auf einen Balkon *g

    Nebenbei gibts an nem Haus weitere potenzielle Schadstellen .. alle durch Glaskonstruktionen (wartungsfrei, schadstellenresistent) ersetzen? ;)
     
  18. Herrv

    Herrv

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Würzburg
    Hi, nochmals danke für antworten. Hab das ganze nochmal überarbeitet und werde das nochmal hier rein stellen. Desweiteren werde ich wohl nochmal einen Architekt befragen. Hab das jetzt einfach ausm Stehgreif raus gezeichnet mit Elemeten die ich unbedingt drinn haben will. Hab ja schon einige Grundrisse gesehen bzw. für Bauherren selber gezeichnet und eingereicht.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    man könnte sich auch wieder lang und breit,
    über die nutzbarkeit der "kammer" auseinandersetzen, wenn zeit vorhanden ist... :D
     
  20. Herrv

    Herrv

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Würzburg
    ^^ ist im aktualisiertem Entwurf nicht mehr so. Hab das Ding verschoben bzw mit Gäste WC getauscht... mehr demnächst
     
Thema:

Experten gefragt ...

Die Seite wird geladen...

Experten gefragt ... - Ähnliche Themen

  1. Kehlbalkendach? Innenwände nicht tragend? Frage an die Experten unter uns!

    Kehlbalkendach? Innenwände nicht tragend? Frage an die Experten unter uns!: Hallo, wir sind gerade dabei unser Obergeschoss zu sanieren, dies bezüglich hätte ich ein paar Fragen an die Experten. 1. Handelt es sich bei der...
  2. Experten gefragt

    Experten gefragt: Hallo, ich möchte auf meinem Grundstück an mein Wohnhaus eine Einliegerwohnug anbauen. Die Wohnung soll an meine Schwiegermutter vermietet...
  3. Experten gefragt

    Experten gefragt: Wichtige Frage an die HOAI-versierten Experten: Nach § 60 HOAI a.F. konnte für Leistungen bei Ingenieurbauwerken ein "Instandhaltungszuschlag"...
  4. Mängel am Rohbau - Einschätzung der Experten gefragt

    Mängel am Rohbau - Einschätzung der Experten gefragt: Hallo, wir bauen gerade ein EFH 10x12m mit einem freien Archi (klassische Variante, Archi mach LP 1-8, Gerwerke werden einzeln ausgeschrieben...
  5. Experten gefragt!

    Experten gefragt!: Hat hier vielleicht jemand eine Idee??? http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=11394 Ich wäre sehr dankbar darüber!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden