Extreme Preisunterschiede

Diskutiere Extreme Preisunterschiede im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Kann mir mal einer erklären warum die Fertighäuslebauer so unterschiedliche Preise haben. Ich meine die meisten bauen in einer verbilligen...

  1. #1 HausKauf007, 22.10.2023
    HausKauf007

    HausKauf007

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Kann mir mal einer erklären warum die Fertighäuslebauer so unterschiedliche Preise haben.
    Ich meine die meisten bauen in einer verbilligen Holztafelbauweise die natürlich enorme Nachteile im späteren Verlauf haben können. Das heißt das nachrüsten von Steckdosen kabel usw ist zwar machbar aber man sollte davon Ahnung haben vorallem bei diffusionsoffene Folie (abkleben etc).

    Dennoch verstehe ich nicht warum einige Angebote raushauen, wo dennoch fast 150.000unterschied sind.
    Besonders fällt mir (Okal/Allkauf) ins Auge die wesentlich billiger sind als alles andere.
    Kann mir jemand vielleicht sagen was die anders machen?!.
     
    Fred Astair gefällt das.
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.958
    Zustimmungen:
    995
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Sie vergleichen Äpfel mit Ananas…

    Z.B. Allkauf liefert Wände und einen Dach rest ist Eigenleistung und Weber-Haus Liefert Schlüsselfertig. Ich hab Kunden die für ein Haus 299.000 bezahlen und andere 599.000

    Also wirklich alle Leistungen vergleichen…
     
    11ant, HausKauf007 und Holzhaus61 gefällt das.
  3. #3 Holzhaus61, 22.10.2023
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    252
    Woran machst Du diese Aussage so fest? Am Hochglanzprospekt? Oder am Musterhaus mit dem netten Verkäufer? Wenn Du es als Laie schaffst, da zwei Baubeschreibungen miteinander zu vergleichen (aus dem Stehgreif) dann: :respekt Es gibt auf dem Bau 17 verschiedene Gewerke und es ist ja "nur" ein 1.000 Mark-Schein, hat mein alter Lehrmeister mal gesagt. Und was sind 1.000 Euro heute? Nüscht. und das mal 17.

    Ich selbst habe mal nen ganzen Tag an einer BBS gesessen und mich gefragt, wo der Haken liegt. Bis ich herausfand, der Supidupipreis war ohne Mehrwertsteuer. Der Österreicher mit seinem Vertrieb wurde dafür anschließend auch verknackt. Aber erst mal wurden die Leute wild gemacht.
     
    HausKauf007 und Yilmaz gefällt das.
  4. #4 Gast 85175, 22.10.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Kannst Du erklären wieso die das nicht haben sollten?
     
  5. #5 HausKauf007, 22.10.2023
    HausKauf007

    HausKauf007

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Die Preisspanne und ein ähnliches Paket machen mich eben stutzig, 90% der Anbieter sind sich sicher, 100.000Euro wird nur der Keller kosten.

    Das Bauleistungsverzeichnis ist auch sehr schwammig geschrieben, z.b Baumaterialien in Markenqualität oder qualitative Materialen.

    Wenn die doch so hochwertig sind warum schreiben Sie dann nicht einfach hin welche Firma der Lieferrant ist?!.
     
  6. #6 HausKauf007, 22.10.2023
    HausKauf007

    HausKauf007

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Danke, das heißt ja dann Quasi das diese fast Haftungsfrei sind.
     
  7. #7 Osnabruecker, 22.10.2023
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    227
    Weil die nicht nur mit einem Hersteller arbeiten.
    Mal mit Marke A, dann Marke B. Beides angesehene Firmen. Aber bindest du dich bereits im Erst-Prospekt haben die Händler schon gewonnen.
    Wenn es offen gehalten wird kann der große GU die besten Angebote raus holen und mit Glück einen winzigen Teil dir als Preisvorteil weiter leiten.
     
    HausKauf007 gefällt das.
  8. #8 Osnabruecker, 22.10.2023
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    227
    Wo liest du das?
    Nur weil ein anderes Gewerk die Fliesen legt, hast du immer den gleichen Qualitätsansprüchen an den Estrich.
    Wenn es in einer Hand bleibt kann er es nur selber korrigieren.
     
    HausKauf007 gefällt das.
  9. #9 HausKauf007, 22.10.2023
    HausKauf007

    HausKauf007

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    also besser alles aus einer Hand... aber haben die überhaupt soviele verschiedene Gewerke angestellt oder vermitteln die bloß (Generalunternehmer)?
     
  10. #10 Holzhaus61, 22.10.2023
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    252
    Kommt auf die Vertragskonstellation an, in der Regel GU`s... die mit Subbis arbeiten, heimische oder EU. Oder Du gibst selbst den (empfohlenen) Subbis den Auftrag, völlig andere Haftungsfrage.

    Aber nehmen wir mal ein ganz einfaches Beispiel: Fenster...

    Der Durchschnittskunde schaut auf den Hersteller des Profils, wenn er die Marke kennt, ist schon mal boah ey. 3-fach Glas, klasse. Dann gehts los. AD/MD, nur ein Buchstabe, übersieht man leicht. Schlagregendichtigkeitsklasse? Was das denn? Mit dem selben Fenster in NRW und Rügen, fällste da aber schon mal sowas von durch (auf Rügen). Glas? Gibts mitlerweile billigst aus der Türkei oder Griechenland. Wird der Hersteller erwähnt? Seltenst.

    dann habe ich über Bemusterungen und deren Aufpreise noch nicht mal gesprochen, weil die Standard-Haustür sowas von Grottenhässlich ist...
    usw. usw.
     
    HausKauf007 gefällt das.
  11. #11 WilderSueden, 22.10.2023
    WilderSueden

    WilderSueden

    Dabei seit:
    26.11.2022
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    Westlicher Bodensee
    Und damit liegen sie vermutlich richtig, wenn man nicht nur die Kellerwände rechnet, sondern auch zusätzliche Erdarbeiten, Erdabfuhr, Dämmung und wieder Anfüllen (in der Regel mit neuem Material vom Kieswerk). Praktischerweise sind diese Dinge meist bauseits zu erbringen, der Hausvertreter kann also auf seine Tabelle zeigen, in der der Keller mit 40k Aufpreis steht.
    Wenn du Baubeschreibungen vergleichst, musst du sichergehen, dass du überall die gleichen Sachen vergleichst oder einen entsprechenden Ausgleich für minderwertige/höherwertige Ausführung einrechnest. Als Laie ist das unmöglich. Als Erschwernis kommt noch hinzu, dass dir ein Fertighausbauer für eine zusätzliche Steckdose quasi beliebige Preise aufrufen kann, denn du kannst nicht einfach vom Elektriker Müller zum Elektriker Maier wechseln, du musst das komplette Haus wechseln. Gleiches gilt für sämtliche anderen Upgrades.

    Dazu zahlt man natürlich auch nicht nur fürs Produkt, sondern für Marke, Vertrieb und eine gewisse Marketing-Positionierung. Der echte Unterschied zwischen einer Aldi-Cola und Coca-Cola ist recht gering, der Preis aber nicht. Und die gleiche Problematik hast du beim Hausbau. Musterhäuser kosten Geld und die Vertreter darin fahren ihre teuren Autos auch nicht ohne Grund. Wer sich "ökologisch" positioniert, was auch immer das dann bedeutet oder auch nicht, kann fürs gute Gewissen gleich nochmal ein paar Prozente extra verlangen.
     
    11ant und HausKauf007 gefällt das.
  12. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    1.022
    Beruf:
    Bauherrenberater
    Ort:
    RLP Nord
    Benutzertitelzusatz:
    bringt Sie gut beraten ins Eigenheim
    Schau in einer halben Stunde mal in Deine Nachrichten (oben rechts neben der Fahne ist ein Kuvertsymbol), ich antworte erst´mal in Deinen Threads hier.
    Weshalb fragst Du eigentlich nur nach "Fertig"häusern ?

    Mein Gegenvorschlag wäre: Du erzählst hier erst einmal über Dein Grundstück und Deinen Bauwunsch.
    Dann kann man Dir helfen, die geeigneten Anbieter einzukreisen.
    Beginne am besten einen neuen Thread mit dem ausgefüllten Fragebogen von Yvonne:
    Grundrissdiskussionen - bitte vorher lesen!
     
  13. #13 Kriminelle, 01.11.2023
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    1.287
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin etwas entsetzt über solch eine Frage von einem erwachsenen Menschen. Ist quasi das gleiche wie: warum ist ein Dacia günstiger als ein Mercedes oder BMW?
    P.s. Ich bin Yvonne :)
     
    Gast 85175 gefällt das.
Thema:

Extreme Preisunterschiede

Die Seite wird geladen...

Extreme Preisunterschiede - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster extreme Kondenswasserbildung

    Dachfenster extreme Kondenswasserbildung: Wir haben in unserem Neubau fünf Velux Dachfenster einbauen lassen und haben immer wenn es draußen kalt wird, dass Problem, dass sich enorm viel...
  2. Extreme Schimmelbildung inkl. Nässe - Innenwand

    Extreme Schimmelbildung inkl. Nässe - Innenwand: Guten Tag. Folgendes, ich habe gestern an den Seiten neben meinem Bett große Nasse Flecken entdeckt inkl. Schimmelpilz?? Bilder habe ich gestern...
  3. Extremer Luftzug an einem elektr. Fenster

    Extremer Luftzug an einem elektr. Fenster: Sehr geehrte Experten, Ich wende mich an Sie mit einem Anliegen, das mir in der vergangenen Nacht erhebliche Unannehmlichkeiten bereitet hat. An...
  4. Extremer Lärm durch Balkon über uns

    Extremer Lärm durch Balkon über uns: Hallo zusammen, von den Balkonen über uns transportiert sich jeglicher Lärm in unsere darunter liegende Küche und in den Rest der Wohnung. Die...
  5. Extremes Gefälle von 180 mm ausgleichen

    Extremes Gefälle von 180 mm ausgleichen: Hey Zusammen, In unserem Altbau von 1899 gibt es im EG ein Gefälle von bis zu 180 mm auf 4,50 m Länge. Wir würden dies gerne im Rahmen eines...