Grundrissdiskussionen - bitte vorher lesen!

Diskutiere Grundrissdiskussionen - bitte vorher lesen! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Fragenkatalog zu Eurer Grundrissplanung Wenn Ihr diese Zeilen lest, dann habt Ihr Euch sehr wahrscheinlich mit der Hausplanung etwas festgefahren...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Kriminelle, 06.03.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    537
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Fragenkatalog zu Eurer Grundrissplanung

    Wenn Ihr diese Zeilen lest, dann habt Ihr Euch sehr wahrscheinlich mit der Hausplanung etwas festgefahren und sucht im Forum durch Schwarmwissen Hilfestellung. Oder Ihr sucht noch das I-Tüpfelchen für Euren gelungenen Entwurf.
    Zwar sollte eine Hausplanung bzw. ein Hausentwurf dem Architekten vorbehalten sein, der sein Fach mehrere Jahre studiert hat und viele Gesichtspunkte bei der Planung nicht aus den Augen verliert, dennoch schadet es nicht, den Hausentwurf, speziell die Ansichten und den Grundriss, von der kollektiven Intelligenz überprüfen zu lassen. Denn meist sind es nicht die Freunde oder Verwandte, an die man sich bestenfalls wenden sollte, sondern z.B. ein neutrales Forum wie dieses hier, wo sich andere (Ex-)Bauherren und Bauherren in Spe treffen und ihr Wissen teilen und mit verschiedenen Blickwinkeln und Ansätzen den Entwurf analysieren und (konstruktive) Kritik äußern können. So kann eine Hausfrau viel eher die Funktion des Wäscheraumes überprüfen, ein Vater von drei Kindern den Küchenablauf. Diese Kritik ist wertvoll, weil sie anonym ehrlich ohne Neid ist, dennoch sollte die Umsetzbarkeit immer noch einer Fachperson überlassen werden.

    Egal, wie Ihr zu Eurem Hausentwurf gekommen seid, ob durch einen fähigen Architekten, ein Entwurf eines Typenhauses einer Hausbaufirma oder ein selbst geschaffener mittels 3D-Programm oder Bleistift-Skizze auf kariertem Papier:

    Für eine individuelle und konstruktive Einschätzung Eures vorhandenen Entwurfes stellt Euch und das Hausbau-Projekt bitte vor, indem Ihr die folgende Liste kopiert und an oberster Stelle Eures Beitrages mit den entsprechenden Erklärungen erweitert.

    Bitte fügt auch einen vermaßten Lageplan mit Nordpfeil (selbst gezeichnet eignet sich dabei sehr gut) mit Baumbestand, Nachbarbebauung, Ausrichtung und Baufenster bei. Ohne Lageplan kann vieles nicht beurteilt werden. Auch Fotos, beispielsweise von Hanggrundstücken und Schnitte sind von Vorteil, damit sich das Forum ein besseres Bild über die Höhen machen kann. Wenn der B-Plan sehr komplex ist, dann fügt ein Screenshot des Textes und der Legende bei oder aber gleich den Link zum Bebauungsplan.

    Falls Ihr Typenhäuser verändert habt, so ladet bitte den Ursprungsgrundriss als Screenshots mit hoch. Das Haus soll nach Änderungen immer noch von der Hausbaufirma ohne große Preisdifferenzen umsetzbar sein. Denkt daran, die Dateien vor dem Einstellen zu anonymisieren.

    Wenn Ihr Euch schon mit allen Details der Finanzierung, Baunebenkosten und dem Bebauungsplan beschäftigt habt, sollte Euch das Ausfüllen kein Problem machen. Wenn er Euch Probleme bereitet, dann seid Ihr noch nicht soweit.
    Wenn Ihr schon Architektengespräche gehabt habt, dann kennt Ihr die Fragen aus dem persönlichen Gespräch.

    1. Wir sind:

    Anzahl der Personen und Alter, jetzt und geplant
    Beeinträchtigungen, Behinderungen?
    eventuell Elternteile, Zimmervermietung, Einlieger

    2. Unser Raumprogramm:
    was wir für Räume brauchen oder wünschen

    z.B.
    offener All-Raum (Küche, Essen, Wohnen zusammen)
    geschlossene Küche/offene Küche/Kochinsel
    Anzahl Essplätze
    Anzahl Schlafzimmer
    Anzahl Bäder
    Ankleide
    Büro: Homeoffice/Familiennutzung
    Büro/Gast kombiniert
    Gästezimmer (wieviel Schlafgäste pro Jahr)
    Technikraum
    HWR
    Speisekammer
    Abstellraum
    Garage
    Keller
    Hobbyraum
    Einliegerwohnung/Montagewohnung/Elternteil

    3. Welchen Hausstil bevorzugen wir?
    und warum? (Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp)

    z.B.
    Bauhaus-Edition (Flachdach/Staffelgeschoss)
    Bungalow(Walmdach/Satteldach/L-Form)
    Kapitänshaus/Friesengiebel/Landhaus
    Satteldach-Haus
    Schwedenhaus
    Stadtvilla

    konservative /moderne Bauweise/puristisch/verspielt
    Große Fensterflächen/Sprossenfenster
    Holzverschalung/Verklinkerung/Putz

    4. Welche Zusatzwünsche/Features
    hätten wir gern und warum?

    zB.
    Balkon, Dachterrasse
    Barrierearm/barrierefrei
    Galerie
    Garage/Doppelgarage/Werkstatt/Carport/Terrassenüberdachung
    Holz-Kamin/Gaskamin
    Lift
    Luftraum
    Musik/Stereowand
    Nutzgarten/Gewächshaus/Spielgeräte/Outdoorküche/Werkstatt
    Pelletsspeicher
    Pool
    Sauna/Fitnessraum

    5. Bebauungsplan/Einschränkungen
    Link zum Bebauungsplan/Lageplan

    Grösse des Grundstücks
    Hang?
    §34
    GRZ
    GFZ
    Baufenster, Baulinie und -grenze
    Geschossigkeit
    Dachform und -neigung
    Stilrichtung
    Ausrichtung/Firstrichtung
    Maximale Höhen/Begrenzungen/Traufhöhe/Firsthöhe

    Randbebauung wo erlaubt?
    Anzahl Stellplätze
    weitere Vorgaben

    6. weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf
    gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll

    7. angedachte Haustechnik

    zB.
    Heizungstyp
    Lüftung
    KFW-Standard
    KNX

    8. Hausentwurf

    Von wem stammt die Planung:
    Planer eines Bauunternehmens
    Architekt
    Do-It-Yourself
    Eigene Kreation, wurde vom Planer abgezeichnet

    Was gefällt Euch besonders? Warum?
    Was gefällt nicht? Warum?

    9. Preisschätzung lt. Architekt/Planer

    Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl. Ausstattung (ohne Küche!)
    Preislimit inkl. Baunebenkosten und Außenanlage (Pflasterarbeiten, Galabauer, Bepflanzung, Garage)
    Persönliches Preislimit für die Küche
    Wurde noch kein Preis geschätzt, dann schätzt Ihr doch mal bitte, was es kostet!

    Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?
    Auf welche Details/Ausbauten könntet Ihr verzichten?

    Was ist die wichtigste Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?

    Es kann sein, dass der Entwurf in der Mehrzahl bei den Usern durchfällt. Die Kritik wird meist ungefiltert an Euch gegeben - insofern bereitet Euch darauf vor. Einen Entwurf ohne Kritik gibt es nicht. Dafür spiegelt ein Forum zu sehr die breite Masse wieder.
    Gerade selbst gezeichnete Pläne, erstellt mit einem der zig 3D-Programme, die verlocken, selbst mal zu basteln oder malen, suggerieren dem Anwender, dass es sich um eine gelungene Planung handelt, wenn nur ansatzweise Räume zu erkennen sind, aber der „Schöpfer“ eigentlich mehr mit dem Programm gekämpft hat, als sich auf das Entwerfen und Planen fokussiert hat.

    Das Ausprobieren und Herumspielen ist zu einem gewissen Grad auch ok, sofern Ihr die Realität nicht aus den Augen verliert.
     
    simon84, Jo Bauherr, K a t j a und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Grundrissdiskussionen - bitte vorher lesen!

Die Seite wird geladen...

Grundrissdiskussionen - bitte vorher lesen! - Ähnliche Themen

  1. Grundrissdiskussionen - Feedback und Diskussion

    Grundrissdiskussionen - Feedback und Diskussion: Fragenkatalog zu Eurer Grundrissplanung Wenn Ihr diese Zeilen lest, dann habt Ihr Euch sehr wahrscheinlich mit der Hausplanung etwas festgefahren...
  2. Grundrissdiskussion - Vielen Dank!

    Grundrissdiskussion - Vielen Dank!: Hallo Zusammen, wir bauen ein EFH auf einen bestehenden Keller. Es würde uns sehr freuen, wenn ihr mal hier drüberschaut und mir Feedback gebt....
  3. Grundrissdiskussion Stadtvilla 158 m² -- Augenmerk Küche

    Grundrissdiskussion Stadtvilla 158 m² -- Augenmerk Küche: Hi, in Erwartung einer interessanten Diskussion stelle ich einfach mal den Grundriss für unser geplantes Einfamilienhaus (2 Erwachsene, 2 Kinder)...
  4. EFH mit seitlichem Eingang - Grundrissdiskussion

    EFH mit seitlichem Eingang - Grundrissdiskussion: Hallo Forumianer! Ich stelle hier mal einen Grundriss zur Diskussion rein! Es handelt sich um ein EFH mit seitlichem Eingang. Wegen der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.