fast kein Druck mehr beim Gartenschlauch

Diskutiere fast kein Druck mehr beim Gartenschlauch im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich habe seit 2 Jahren immer weniger druck auf dem Gartenschlauch. Nun kommt fast nichts mehr an und ich habe die Vermutung das der...

  1. #1 matzeeee, 23.05.2018
    matzeeee

    matzeeee

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo Ich habe seit 2 Jahren immer weniger druck auf dem Gartenschlauch.
    Nun kommt fast nichts mehr an und ich habe die Vermutung das der Absperrhan ist .in der Abstellkammer.

    Das Problem: ich habe wie man auf den Fotos sieht 2 Absperrhähne der hintere ist für das Wasser im Gesamten Haus ( da ist genug Druck drauf), direkt davor ist der für draußen.
    Hier kann ich max mal eine Drehung machen drehe ich nach links kommt kein Wasser mehr drehe ich nach recht kommt auch kein Wasser mehr. Nur in der Mittelstellung kommt ein wenig Wasser.

    Kann jemand abschätzen was es kosten wird die Wand unten aufzumachen den Hahn zu tauschen. oder vlt hat wer ne andere Idee das Problem zu lösen
     

    Anhänge:

  2. #2 Fred Astair, 23.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    1.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die Wand muss niemand aufmachen. Das Oberteil des Unterputzventils kann auch so getauscht werden.
    Ein Installateur sollte das für unter 100 Euro hinkriegen (incl. Bestandsaufnahme, Ersatzteilbeschaffung und Anfahrt).
     
  3. #3 matzeeee, 23.05.2018
    matzeeee

    matzeeee

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Lüneburg
    könnte man das als leihe auch selber machen oder empfiehlt sich ein Installateur
     
  4. #4 Fred Astair, 23.05.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    1.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nach Deiner Fragestellung empfehle ich Dir als Laien die Inanspruchnahme eines Installateurs.
     
  5. #5 Fabian Weber, 23.05.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.387
    :bierchen:Du hast auf jeden Fall den ersten Preis für die beste Überschrift heute gewonnen, Glückwunsch:bierchen:
     
    driver55 und S216 gefällt das.
  6. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie
    Ort:
    RLP
    Ich war also nicht der Einzige, der Viagra empfehlen wollte? :winken
     
  7. #7 matzeeee, 24.05.2018
    matzeeee

    matzeeee

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Lüneburg
    Dachte so versteht jeder gleich was für ein Problem ich habe :lock.

    Ps es ist keine Schraube zum lösen vom Griff vorhanden
     
  8. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Ich kann das nicht weiter mitlesen.
    Erst mal drehst du den Hauptabsperrhahn ab. Dann schnappst du dir eine Pumpenzange und dreht an diesem Rohr, auf dem die Rosette sitzt links herum. So lange bis der Griff und das Rohr ab sind. Wenn du Pech hast sitzt dahinter noch eine messingfarbene Ausgleichshülse. Die muss dann auch ab. Wenn du Pech hast stemme sie ab. Wenn du Glück hast kannst du sie abdrehen. Nun folgt meist ein 17er Steckschlüssel. Links herum drehst du das Oberteil raus. Das ganze als Retour zusammen bauen.
    Du benötigst definitiv ein 1/2" oder 3/4" UPV Oberteil. Wenn nltig nach ein Farbset. Oder gleich UPV Oberteil mit Sichtteil. Nennt sich einfach so.

    Oder du lässt jemanden kommen, der sich damit auskennt.
     
  9. #9 Fred Astair, 24.05.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    1.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Deshalb empfahl ich den Installateur.
     
  10. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Hast ja Recht Fred. Aber wenn jemand etwas dazu lernen möchte, hindere ich ihn nicht daran. Ich glaube nicht, das es uns weiter bringt, wenn wir unser Wissen ständig verstecken.
    Das ist so, als wenn alle studieren, dafür aber alle in der Praxis versagen.
     
    Gordian gefällt das.
  11. #11 driver55, 25.05.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.437
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ich lese Mechatroniker...:eek::D
     
  12. #12 simon84, 25.05.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.385
    Zustimmungen:
    1.607
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn man schon Laie falsch schreibt dann ist offensichtlich wenig Sinn für Lernen, Aufmerksamkeit und Genaugkeit vorhanden.

    Deshalb ist hier wohl ein Installateur nicht verkehrt.

    Ansonsten wie schon beschrieben, Wasser abdrehen, zerlegen, defekte Teile ersetzen, zusammenbauen.
    Wasser aufdrehen und schauen ob alles dicht ist.

    Bisschen was geht immer daneben also einen Lappen und eimer sollte man schon dabei haben

    In übrigen kann man solche Ventile auch oft wiederbeleben wenn man mit Gefühl ein paar mal hin und her dreht .

    Kann aber natürlich auch sein dass ein Fremdkörper (Rost, dreck) drin hängt oder es einfach dermaßen vergammelt ist wegen nichtbenutzung.

    Also getauscht ist auf jeden Fall Nummer sicher.

    Diese Ventile sollte man mind. 1x im Jahr komplett von Anschlag zu bis Anschlag auf drehen.

    Und die Normal bzw Ruheposition ist nicht direkt auf Anschlag sondern einen Tick davor.
     
  13. #13 Gordian, 27.05.2018
    Gordian

    Gordian

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Klasse Einstellung. Finde ich viel besser als jedem Laien immer nur den Experten zu empfehlen, solange es nicht um Leben und Tot geht.

    An den Thread-Ersteller: Wenn du es selber machen willst, versuch es. Wenn vorher der Haupthahn abgedreht ist, kann nicht viel passieren. Machst du im schlimmsten Fall was kaputt, kannst du immernoch den Installateur rufen. Aber als Tipp: Stell dir ein paar Eimer Wasser ins Bad. Sollte der Installateur dann auf sich warten lassen, musst du dir nix verkneifen wenn du mal dringend musst, du verstehst?! ;-)
     
  14. #14 Gordian, 27.05.2018
    Gordian

    Gordian

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Da fällt mir noch was ein: Hast du sehr hartes Wasser? Viel Kalk im Wasserkocher? Kauf dir eine kleine Enthärtung. Viel billiger als wenn immer wieder was kaputt geht, denk mal an die teure Waschmaschine...
     
  15. #15 simon84, 28.05.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.385
    Zustimmungen:
    1.607
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was für Quatsch.
     
    Fred Astair gefällt das.
  16. #16 Gordian, 28.05.2018
    Gordian

    Gordian

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Willst du wirklich beschtreiten, das sehr hartes Wasser und damit verbundener Kalkausschlag schlecht für die Geräte ist?
    Ich spreche nicht vom Fach als Verkäufer von Wasserenthärtungen, ich spreche aus Erfahrung. In meinem letzten Wohnort hatte ich sehr hartes Wasser, heute habe ich sehr weiches. Ich kenne den Unterschied also persönlich.
     
  17. #17 Fred Astair, 28.05.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    1.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Für Kalkausschlag ist der Onkel Doktor zuständig.
     
  18. #18 Gordian, 28.05.2018
    Gordian

    Gordian

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
Thema: fast kein Druck mehr beim Gartenschlauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschlauch kein druck

Die Seite wird geladen...

fast kein Druck mehr beim Gartenschlauch - Ähnliche Themen

  1. Alten Estrich von Terrasse entfernen da fast kein Gefälle

    Alten Estrich von Terrasse entfernen da fast kein Gefälle: Wer hat gute Ratschläge für mich ?! Der Estrich geht natürlich beim Haus hinter den vollwärmeschutz Ist es am besten am Rand beim Haus den...
  2. elektrischer Rolladen: Endlage fast unten - Problem für Motor?

    elektrischer Rolladen: Endlage fast unten - Problem für Motor?: Meine Frage zielt auf die Lebensdauer von Rolladenmotoren, die obere und untere Endlage stellt m.E. keine größere Zugbelastung dar, da entweder...
  3. Risse in fast allen Innenwänden und auch außen

    Risse in fast allen Innenwänden und auch außen: Hallo liebe Forenmitglieder, 2014 haben wir uns ein EFH gebaut und seit knapp 1,5 Jahren beobachten wir Rissbildung in Innen- und Außenwänden am...
  4. Problem beim Innenputz: Fensterrahmen innen fast bündig zum Mauerwerk

    Problem beim Innenputz: Fensterrahmen innen fast bündig zum Mauerwerk: Hallo Bauexperten, ich benötige für folgendes Problem Eure Hilfe: Wir bauen ein Haus mit 36,5 cm Ytong Mauerwerk. In zwei Wänden haben wir...
  5. Neue Gasanlage...Firma will fast die gesamte Summe bei Auftragserteilung

    Neue Gasanlage...Firma will fast die gesamte Summe bei Auftragserteilung: Hallo, da wir eine neue Heizung ( Gasbrennwertanlage inkl. Warmwasseraufbereitung, Wassertank, Druckausgleichbehälter und eine Abgasanlage in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden