FBH unter Dusche - technische Lösung

Diskutiere FBH unter Dusche - technische Lösung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Es gab mal einen Thread zu dem Thema... schon etwas älter (2011) deshalb mach ich mal nen neuen auf... Es soll hier nicht um "geht nicht", "lass...

  1. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Es gab mal einen Thread zu dem Thema... schon etwas älter (2011) deshalb mach ich mal nen neuen auf...
    Es soll hier nicht um "geht nicht", "lass das", Blödsinn etc gehen sondern wie die auftretenden Probleme gelöst werden können....
    Experten haben Lösungen zumindest ich als Ing. kenne das so. Geht nicht gibts nicht. Es muss halt konstruktiv gelöst werden.
    Ja und nicht alles ist DIN konform aber bei Sanierungen muss man Kompromisse schliessen....

    Problem Nr1. Scheerkräfte am Heinzungsrohr am Übergang Dusche/Raum da unterschiedlich starke Dämmung unterschiedlich stark komprimiert.
    Lösungsansätz - Roth sieht hierfür ein PE Rohr vor welches mind 300mm je Seite der Dehnungsfuge überdeckung haben soll... Heftig aber machbar sag ich...
    - Dämmung entsprechend auslegen. Es gibt gut und schlecht komprimierbare Dämmstoffe wenn man den schlechtkomprimierbaren Teil für en Höhenausgleich Dusche und Restraum nimmt und den gut komprimierbaren gleichstark lässt solte es keine unterschiedlichen Bewegungen geben so man denn keine Bewegungsfuge lässt und den Estrich in einem Rutsch verlegt.
    - Lastverteilung verbessern. Nicht nur Estrich ist zur Lastverteilung geeignet. Das PE Rohr bei der Roth Lösung tut sowas ja auch. Also wieso nicht unter die FBH eine Lastverteilplatte PE/PU/ALU geben die selbiges tut.
    Problem Hohenausgleich für Gefälle
    Lösungsansatz - Zuschlagstoffe im Estrich um Überdeckung reduzieren zu können.... Eher ungeeignet....
    - Höhenausgleich durch Dämmungkeilförmig anlegen.... Besser geeignet...

    Was noch und was spricht gegen welchen Lösungsansatz?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    grundsätzlich sollte man sich bei einer Sache die sich als problematisch darstellt schon fragen warum das sein muß
    und es wird ja auch die Meinung vertreten daß es nicht nötig ist, warmes Wasser, usw.

    wenn es trotzdem sein muß, könntest du den beschriebenen Problemen aus dem Weg gehen wenn du in der Dusche eine elektrische Fußbodenheizung / Heizmatte verlegst
     
  4. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    die FBH soll nicht da heizen weil mir kalt an den Füssen ist oder das Wasser schneller trocknen soll, sondern sie ist da weil sie dort liegt und nicht woanders hin kann. Auch die Bodengleiche Dusche ist nur dort möglich und muss bodengleich sein... (die Person bekommt vereinfacht gesagt die Füsse nicht so hoch..)

    Dort wo die Rohre der Anbindeleitungen für die anderen Zimmer in der Wand verschwinden kommt die Dusche hin. Und natürlich kommt dorthin auch die Zuleitung für den Rest des Raumes... Anbei ein altes Bild als der Raum zwar keinen Estrich mehr aber noch Dämmung am Boden hatte....
    badboden....jpg
     
  5. #4 andreas2906, 28. Oktober 2014
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    So wie das auf dem Bild ausschaut, ist es aber eine Dreck-Baustelle...
    Es gibt sicherlich von deinem FBH-Rohr Hersteller eine Beschreibung, wie das Rohr belastbar ist ohne Estrich drüber.

    Wenn ich mir den ganzen Schrott da anschaue, sind Schäden durch drüber-drauf-ein-latschen ja fast vorprogrammiert.

    Im übrigen besprichst du dies am besten mit deinem Estrichbauer direkt. Und deinem Heizi hättest du dies ausch mal sagen sollen, denn dann hätte der noch - Achtung Laienausdruck - solche Schutzhüllen für Dehnungsfugen um sein Rohr basteln können.

    Wir haben auch Bodengleiche Duschen ( 2 ) mit FBH drunter. Die Dämmung unter der Dusche ist hochwertiger. Es gibt eine Dehnungsfuge zwischen Dusche und Bad. Die Rohre wurden geschützt und der Estrichbauer hat für die Rinne ein Gefälle realisiert. Richtige Eindichtung mit Fugenband und diesen Matten für den Boden sowie Flüssigfolie 2-fach etc. setz ich einfach mal voraus.
     
  6. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Die Dreckbaustelle war nach der Estrichentfernung.... die FBH ist aus 1994 und nicht von mir (weil grad erst gekauft) von daher muss ich mal schauen ob ich noch was herausbekommen kann. ...

    Und da die schon lange da liegen konnte man natürlich auch keine Schutzhülle drumbauen lassen.

    Beim Rest geh ich ganz klar mit
     
Thema:

FBH unter Dusche - technische Lösung

Die Seite wird geladen...

FBH unter Dusche - technische Lösung - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...