Feinschliff

Diskutiere Feinschliff im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; [ATTACH] Nach langer Zeit möchte ich mich mal wieder aus Wiesbaden melden. Da unser Traum vom eigenen Haus nun so langsam Formen annimmt,...

  1. #1 AlexanderWI1974, 28. Mai 2015
    AlexanderWI1974

    AlexanderWI1974

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Wiesbaden
    BV 001.jpg

    Nach langer Zeit möchte ich mich mal wieder aus Wiesbaden melden.

    Da unser Traum vom eigenen Haus nun so langsam Formen annimmt, möchte ich euch nochmals den Grundriss, die Ansichten und die Lage auf dem Grundstück zeigen.

    Bei meiner 1. Vostellung des Bauvorhabens war die Lage noch um 90° gedreht. So dass die Garage eine Grenzbebauung war. Da auf der Garage eine Dachterrasse entstehen soll wurde angemerkt, dass hierdurch eventuell die Priviligierung entfallen würde.

    Ebenso wurde empfohlen, die Treppe 100cm breit zu machen. dem bin ich nachgekommen.

    noch einige Anmerkungen: Das EG soll eine Putzfassade, das OG eine vorgehängte Sandsteinfassade erhalten. Die "blauen" Vierecke sollen Platzhalter für die PV-Anlage sein. Der Zugang zur Dachtrerrasse (auf der Garage) liegt zwischen Badewanne und Sauna (Inipi von D...it).

    Nach langem hin und her haben wir uns bewusst für den Verlauf der Treppe zum Eingang hin entschieden, da wir nicht den Laufverkehr unseres Sohnes durch das Wohnzimmer haben möchten. Denke mal, dass wurde hier in diesem Forum schon an anderen Stellen ausreichend diskutiert.

    Maße sind derzeit noch bewusst nicht eingezeichnet. Ich habe jedoch einen Maßstab über dem Teilkeller angelegt.

    Wer möchte kann gerne etwas dazu schreiben. Besten Dank im Voraus für Anregungen.

    Viele Grüße aus Wiesbaden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lastdrop, 28. Mai 2015
    lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Ich seh da außer viel Farben nicht viel ...
     
  4. #3 th_viper, 28. Mai 2015
    th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Im Kinder- und Arbeitszimmer (OG) würde ich die Türen zum jeweils größeren Raumteil aufgehen lassen.
     
  5. #4 Vorgartenzwerg, 28. Mai 2015
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Wird die Küche nicht ein bisschen finster?
    Nur ein Fensterelement und das ist quasi "überbaut" – oder lese ich den Plan falsch?
     
  6. #5 AlexanderWI1974, 28. Mai 2015
    AlexanderWI1974

    AlexanderWI1974

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Wiesbaden
    Zwischen der Küchenzeile und der Küchenhalbinsel ist eine Terrassentüre (Westausrichtung) Davor eine Terrasse mit Pergola. Die Dachstreben der Pergola lassen sich jedoch als Sonnen- und Regenschutz drehen, so dass ein Dach entsteht. Bei geschlossenem Zustand könnte es durchaus etwas dunkler in dem Küchenbereich werden.
     
  7. #6 AlexanderWI1974, 28. Mai 2015
    AlexanderWI1974

    AlexanderWI1974

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Wiesbaden
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feinschliff

Die Seite wird geladen...

Feinschliff - Ähnliche Themen

  1. Unser Grundriss - Letzter Feinschliff (hoffentlich :-) )

    Unser Grundriss - Letzter Feinschliff (hoffentlich :-) ): Hallo zusammen, jeder der schon einmal gebaut hat kennt sicherlich das Gefühl. Man hat mit dem Architekten die Pläne zigfach besprochen und...