Frage zu einem Bebauungsplan

Diskutiere Frage zu einem Bebauungsplan im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage zu einem Bebauungsplan: Im Bebauungsplan gibt es an einem Radweg eine 6 m breite öffentliche...

  1. #1 Gast48331, 08.04.2018
    Gast48331

    Gast48331 Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage zu einem Bebauungsplan:
    Im Bebauungsplan gibt es an einem Radweg eine 6 m breite öffentliche Grünfläche und eine 6 m breite private Grünfläche. Die private Grünfläche wird mit den eigentlichen Grundstück erworben.
    b-plan.JPG Plan-Erkl.JPG
    In diese beiden Grünflächen gibt es nun die Zeichenerklärung 13.2.1. und in der textlichen Festsetzung heißt es:
    und
    Wie darf man nun die Zeichenerklärung 13.2.1 verstehen?
    Darf man seine private Grünfläche nutzen und nicht bebauen oder erwirbt man diese und man muss auf der umringelten Linie zum Baufenster eine Einfriedung vornehmen?

    Bis denn
     
  2. #2 simon84, 08.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.614
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ganze ist ein Vorgarten bzw. Grünstreifen vor deinem Garten.
    Bei 14 Meter Baufenster, 10 Meter Garten und dann nochmal 6 Meter Vorgarten kann man sich eigentlich nicht beschweren :)

    Du erwirbst diese Fläche, du darfst sie nutzen, aber nicht versiegeln oder einen Spielplatz dort aufstellen.
    Eine Hecke ist an der Stelle vorgeschrieben.
    Natürlich kannst du z.B. ein Tor dort einbauen.
    Du kannst dort sicherlich ein Gemüsebeet machen, Blumen oder sonstiges.
     
  3. #3 Fred Astair, 08.04.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    1.098
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das ist doch ganz klar erläutert:
    Du erwirbst die private Grünfläche mit den beschriebenen Auflagen und darfst sie natürlich nutzen.
    Es steht auch nirgends, dass Du eine Einfriedung errichten musst. Doch wenm Du sie errichtest, musst Du wiederum die Auflagen beachten.
    Damit sind glücklicherweise diese augenkrebsverursachenden Gabionen oder Doppelstegzäune mit Plastikfolienbespannung unzulässig.
    Glückwunsch an Eure Gemeinde.

    PS: Nein Simon, Hecken sind nicht vorgeschrieben sondern nur zulässig.
     
  4. #4 simon84, 08.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.614
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Danke für die Korrektur !
    Hecke ist an der Stelle nur zulässig aber nicht vorgeschrieben ?
    Wäre es dann nicht gepunktet/gestrichelt ? Nur zum Verständnis des Bebauungsplans.
     
  5. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    235
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Neben dem Fuß- und Radweg soll ein 12m breiter Grünstreifen entstehen, jeweils zur Hälfte in der Verantwortung der Gemeinde und der Anlieger (begleitende Kreise nach 13.2.1). Die Erschließung ist von Osten geplant (sofern der Plan genordet ist). Daher würde ich bezüglich der dunkelgrünen Fläche auch nicht von Vorgarten sprechen. Es ist einfach ein Stück Garten, welches nicht so frei genutzt und gestaltet werden kann, wie der restliche Garten. Die rechteckigen Begleitsymbole fehlen leider im Legendenausschnitt. Sie bedeuten im Allgemeinen, dass diese Fläche mit Geh-, Fahr- und/oder Leitungsrechten zu belasten ist, hier vermutlich nur Letzteres. Eine Einfriedungspflicht kann ich nicht erkennen. Vermutlich wird es zu 13.2.1 aber noch weitere Erläuterungen geben, z.B. eine Liste der zulässigen Pflanzen und Angaben zur Pflanzdichte.
     
    11ant und simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 08.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.614
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Jetzt kapiere ich das.
    Die Kreise markieren den gesamten Bereich der 6+6 Meter rundum rechteckig (nicht auf dem Ausschnitt sichtbar) und sind nicht etwa
    eine Markierung für eine zulässige oder verbindliche Einfriedung. :think
     
  7. #7 Gast48331, 09.04.2018
    Gast48331

    Gast48331 Gast

    Danke für die Erläuterungen.
    Ich hatte es auch erst so verstanden, dass die private Grünfläche auf der östlichen Seite einzufrieden ist.
    Aber wie Fred Astair und Dimeto es schrieben, steht dort nur "zulässig", was ich nun auch nicht mehr als "muss" verstehe.
    Richtig. Man sieht auch an der Grenze zwischen Weg und öffentlicher Grünfläche eine "Versorgungsleitung", um es genauer zu nehmen, eine unterirdische Rohölfernleitung. Diese macht meiner Frau auch gedanklich noch ein wenig Sorge. Was passiert, wenn die mal undicht wird? Ich denke, in vielen Straßen verlaufen Gasleitung, da redet auf niemand drüber.
    Richtig, es gibt eine Hecken- und Kletterpflanzenauswahlliste.
     
Thema: Frage zu einem Bebauungsplan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bebauungsplan private grünfläche zaun

    ,
  2. plan genordet

    ,
  3. ist ein vorgarten im bebauungsplan erkennbar

Die Seite wird geladen...

Frage zu einem Bebauungsplan - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Bebauungsplan in Nrw

    Frage zum Bebauungsplan in Nrw: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu unserem Bebauungsplan in NRW. Vorgegeben ist eine 1 bzw. 1,5 geschossige Bauweise mit einer Traufhöhe...
  2. Frage zur Wandhöhe gem. Bebauungsplan

    Frage zur Wandhöhe gem. Bebauungsplan: Guten Abend, ich habe mal eine Verständnisfrage: Im Bebauungsplan steht, dass die max. Wandhöhe 4,20m sein darf. Als Beschreibung der Wandhöhe...
  3. Fragen zu seltsamen Bebauungsplan

    Fragen zu seltsamen Bebauungsplan: Ich versuche vergeblich aus einem mir vorliegenden Bebauungsplan schlau zu werden. Lt Aussage vom Rathaus würde jeder Architekt den Bebauungsplan...
  4. Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...

    Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...: Hallo zusammen, ich habe eine Verständnisfrage zu einer Formulierung in einem Bebauungsplan. In dem Bebauungsplan steht: 1. Zitat:...
  5. Frage zu Bebauungsplan

    Frage zu Bebauungsplan: Guten Tag, Unsere Firma hat vor auf einem Grundstück eine Lagerhalle zu bauen mit zwei Wohnungen plus einem Büro in der Halle selbst, jedoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden