Garage als Anbau oder freistehend

Diskutiere Garage als Anbau oder freistehend im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir sind gerade bei unserer Grundrisserstellung (wird folgen...) und sollten uns hierfür entscheiden ob wir unsere Garage als direkten...

  1. HausAhoi

    HausAhoi

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Spraitbach
    Hallo,
    wir sind gerade bei unserer Grundrisserstellung (wird folgen...) und sollten uns hierfür entscheiden ob wir unsere Garage als direkten Anbau oder freistehend realisieren. (Das Baufenster ist groß genug, so dass beide Möglichkeiten ohne Probleme realisierbar sind)

    Folgende Vor- bzw. Nachteile sehen wir bei der entsprechenden Bauweisen:

    Direkter Anbau:
    +evtl. Unterkellerung möglich (Raumgewinn)
    +direkter Durchgang zum Haus möglich
    +evtl. späterer Ausbau des Garagendachs als Terasse / Wohnraum
    -weniger Licht im Haus

    Freistehend:
    +mehr Licht/Fenster im Haus möglich

    Was ist Eure Meinung dazu? Könnt Ihr noch weitere Vor- bzw. Nachteile erkennen?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei direktem Anbau auch an die EnEV denken, sprich Dämmung der Garage die evtl. erforderlich wird oder Garage außerhalb der thermischen Hülle, dann wird der gewünschte "direkte Zugang zum Haus" spannend.

    Geht nicht, gibt´s nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 HausAhoi, 17. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. November 2010
    HausAhoi

    HausAhoi

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Spraitbach
    Super Einwand! Danke! :28:
    Gruß Tobias
     
  5. #4 ballycoolin, 17. November 2010
    ballycoolin

    ballycoolin Gast

    Ich finde eine freistehende Garage optisch schöner und gehe gern einmal ums Haus herum. Soviel zur Gefühlsebene ;-)

    Sie ist halt eine Einladung an Einbrecher...aber die kommen zur Not überall hinein ;-)

    Und da man oft zusammenbaut, wenn der Platz knapp ist, wird eine Dachterrasse auch schwierig sein, sobald man die Garage an die Grundstücksgrenze setzen will (mal abgesehen vom Ausblick : Nachbars Teller auf seiner Terrasse zumeist)- aber ihr habt ja kein Platzproblem und könntet genügend Abstand einhalten...
    Eine Dachterrasse ist schon schön- ob man sie nutzen würde, muss jeder für sich entscheiden.

    Wozu brauchst du den zusätzlichen Kellerraum?
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wieso?
    Haustür/Terrassentüren etc. sind doch auch nicht besonders spannend.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Richtig, aber genau das meinte ich ja damit. Man muss halt berücksichtigen, was für eine Tür da eingebaut wird.

    Gruß
    Ralf
     
  8. HausAhoi

    HausAhoi

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Spraitbach
    Den Kellerraum benötigen wir evtl. als Holzlager und für den Holzpelletstank.

    Danke!
     
  9. HausAhoi

    HausAhoi

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Spraitbach
    Zitat:
    [Wozu brauchst du den zusätzlichen Kellerraum?]

    Den Kellerraum benötige ich als Holzlager und für den Holzpelletstank.

    Sorry, dass mit den Zitaten bekomm ich irgenwie nicht hin....
     
  10. ThatsME

    ThatsME

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Typ
    Ort:
    Hofheim, Hessen
    Dann klicke doch einmal auf den "Zitieren"-Button IN einem der Posts und nicht auf den "Antworten"-Button. Dann siehst Du ein schönes Beispiel für ein Zitat.

    Nur: Bitte kein Volltext-Zitat!

    Martin
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wieso, ist doch ganz einfach. :D

    Entweder rechts im Beitrag auf Zitieren drücken, oder im Antwortfenster oben auf [​IMG] und dann den Text zwischen die Quotes reinkopieren.

    Gruß
    Ralf
     
  12. HausAhoi

    HausAhoi

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Spraitbach
    Merci! Hab versehentlich das hintere QUOTE gelöscht!:biggthumpup:
     
  13. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    es gibt ja auch noch so etwas wie einen Mittelweg:

    Garage mit ca. 2m Abstand zum Haus, aber bis zum Haus überdacht.

    Pro:
    keine (oder deutlich weniger...) Probleme mit der thermischen Hülle
    mehr Licht (Evtl. zusätzlich mit lichtdurchlässiger Eindeckung zwischen Haus und Gararge

    Con:
    Unterkellerung schwierig (wenn nur als Pelletlager aber denkbar)
    Dachterrasse schwierig
     
  14. HausAhoi

    HausAhoi

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Spraitbach
    Diese Variante haben Bekannte von uns, da sich aber Ihre Garage nach 15Jahre gesetzt hat (steht nicht auf gleichem Fundament wie Ihr Haus) und Sie jetzt riesigen Ärger mit dem Überbau (Durchgehende Betonddecke zwischen Haus und Garage), ist mir diese Lösung nicht ganz geheuer...
     
  15. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Uwe
    Probleme mit der thermischen Hülle gibts auch bei Anbau nicht. Planungssache
    @HausAhoi
    Weder Garagesohle noch Überdachung/Decke dürfen im Verbund mit Wohnhaus gebaut werden.
     
  16. Gina

    Gina

    Dabei seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Limburg
    Bin absoluter Laie! Was gibt es denn für Probleme mit thermischer Hülle???

    Bei uns ist das Haus gedämmt, auch zur Garage hin. Die Garage ist im Prinzip mit drei Wänden einfach "drangemauert", ohne Dämmung. Die Tür von Garage zu HWR im Haus ist genauso gedämmt wie die eigentliche Haustür.
    Bodenplatte der Garage ist extra.

    Ich persönlich sehe nur Vorteile. Ob es optisch getrennt besser aussieht, ist Geschmacksache und hängt auch mit Grundstück(größe) und Art des Hauses zusammen.
     
  17. Alexandra

    Alexandra

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Groß- und Außenhandelskauffrau
    Ort:
    Oberfranken
    Garage direkt ans Haus

    Wir wollten die Garage direkt am Haus haben um trockenen Fußes reinzukommen, unsere Mülleimer stehen auch in der Garage, so kann man auch mal im "Freizeit-Look" oder Schlafanzug noch schnell den Müll wegbringen.
    Allerdings haben wir uns bewußt dafür entschieden, zwischen Garage und Grundstücksgrenze haben wir noch 3 Meter Platz, wir können also auch herumlaufen, zusätzlich gibt es hinten an der Garage noch eine Tür in den Garten.
    Die Garage hat eine separate Bodenplatte und ist außerhalb der therm. Hülle des Hauses, hat aber vier Wände und nicht nur drei.
    Da wir noch ein Satteldach auf die Garage gemacht haben (gefällt uns optisch besser und man hat noch einen Bodenraum) gabs natürlich im Schlafzimmer statt 2 Fenster nur 1, dieses aber bodentief und das Badfenster wurde etwas schmaler - ist aber kein großes Problem mit der Ansicht da es auf dieser Hausseite das einzige Fenster ist.

    Wir würden das jederzeit wieder so machen, ist aber wie alles im Leben eben Geschmackssache.:28:
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenn es das grundstück zulässt, würde ich
    garage und wohnhaus immer als 2 getrennte
    baukörper errichten.
     
  19. BauBaer406

    BauBaer406

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordheim
    auf der einen seite werden hier ständig grundrisse niedergemacht, bei denen man über das esszimmer in die küche muss, da man dann die einkäufe zu weit schleppen müsste, auf der anderen seite raten hier manche dazu die garage vom haus weg zu setzen :confused:
    den "trageweg" würde ich auf jeden fall auch noch berücksichtigen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rechter Winkel, 17. November 2010
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    warum ist das so bzw. wo ist das geregelt?
    Muß Trennwand Garage / Wohnhaus zweischalig ausgeführt werden?
     
  22. Bautine

    Bautine

    Dabei seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürotätigkeit
    Ort:
    Hessen
    So planen wir es bei uns auch. Gegenüber der Haustür eine Nebentür zur Garage und ich gehe von der Garage zwei Meter durch den überdachten Gang zur Haustür.
     
Thema: Garage als Anbau oder freistehend
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garage freistehend oder am haus

Die Seite wird geladen...

Garage als Anbau oder freistehend - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  4. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  5. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....