Garage trennen - Nutzungsänderung?

Diskutiere Garage trennen - Nutzungsänderung? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Guten Tag, ich habe 2 Garagen die 1 Garage wie im Bild ist integriert mit meinem Haus, dazwischen ist aber noch genug QM , die ich als...

  1. Ym3838

    Ym3838

    Dabei seit:
    30.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich habe 2 Garagen
    die 1 Garage wie im Bild ist integriert mit meinem Haus, dazwischen ist aber noch genug QM , die ich als Badezimmer nutzen möchte, ist diese ohne Nutzungsänderung möglich wenn ich eine Wand dazwischen baue.

    Da der Raum , Abwasserkanal, Wasser/Gas, Elektrikleitungen hat und ideal als Badezimmer genutzt werden kann.

    Was würde denn im Notfall passieren wenn ich diese einfach machen würde, ist eine Nachträgliche Genehmigung wenn die Stadt mir das anordnet möglich oder muss das wieder abgerissen werden?

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar, zudem was würde denn eine Nutzungsänderung überhaupt kosten, hat jemand da Erfahrung?
    Und zudem muss das immer mit einem Architekt beantragt werden, weil ich diese über die Zeichnungen doch selber einreichen kann . thumbnail_image1.png Garage 1.jpg
     
  2. #2 petra345, 08.03.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    161
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Um derartige Pläne einzureichen, muß der Betreffende bauvorlagenberechtigt sein. Das sind Architekten, aber auch Bauingenieure, Maurermeister, Zimmerermeister und auch Bautechniker, die einen solchen Umbau einreichen können.

    Heute ist es schwieriger als früher, aber noch möglich, von diesen Leuten eine Unterschrift unter die Pläne zu bekommen.

    Wenn so etwas genehmigungsfähig ist, kann man das immer noch später einreichen. Da wird nichts abgerissen sondern die Pläne werden eben nachgereicht, wenn das Amt so etwas merkt und auf Plänen besteht.

    Ob das genehmigungsfähig ist, sagt man beim Bauamt vermutlich, wenn man dort erscheint und einfach mal fragt. Aber die Reaktion der Mitarbeiter ist sehr unterschiedlich und mit Laien wollen sie sich möglichst überhaupt nicht unterhalten.

    Wenn es nicht genehmigungsfähig sein sollte, droht Rückbau.

    .
     
  3. #3 simon84, 08.03.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.409
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mit einem Bußgeld wirst du aber in jedem Fall rechnen müssen.
    Ob es sich nicht vielleicht so oder so rentiert wenn das sauber geplant wird?
     
  4. #4 petra345, 09.03.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    161
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die "rote" Wand ist sehr dünn gezeichnet. Ich habe es gerade erlebt, daß das Bauamt bei besonderen Kunden auch weniger als 18 cm Wandstärke und brennbare Materialien in der Brandwand für ordnungsgemäß befunden hat, aber bei Normalkunden wird man etwas mehr Wandstärke fordern.

    Wie stark die Wand letztlich sein muß hängt vom Steinmaterial ab. In dem vorliegenden Fall fordert die bauaufsichtliche Zulassung 36,5 cm statt 18 für eine Brandwand. Aber das geht eben nur bei besonderen Kunden.

    .
     
  5. #5 Lexmaul, 09.03.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    1.109
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Erzähl nicht so einen Schmarrn, F90 bekommt man mit KS schon mit 11,5er Wänden hin.
     
  6. #6 petra345, 09.03.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    161
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das sollte man aber schnell den KS-Leuten erzählen. Das wissen die immer noch nicht und schreiben in Tabelle 25 "Brandschutz mit KS-Brandwänden" auf Seite 32 in der 5. Auflage 175 mm im Minimum vor.

    .
     
  7. #7 Lexmaul, 09.03.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    1.109
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.634
    Zustimmungen:
    1.170
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Da sagt das Lexmäulchen mal was rechtes, hast nachgeschaut wa @petra345 11,5 KS Plus mit Putz >1,0 cm erfüllt F 90 :bierchen: ich bin entzückt wir machen aus Lexmäulchen noch einen Architekt.
     
    Lexmaul gefällt das.
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.634
    Zustimmungen:
    1.170
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das Bauamt - wie bitte, das Bauamt befindet über Z.. Xxxx Zulassungen - vermutlich erstellt das Bauamt in GG auch Brandschutz Konzepte :mega_lol:
    Im Schadensfall Bauamt verklagen wa :mauer
     
Thema:

Garage trennen - Nutzungsänderung?

Die Seite wird geladen...

Garage trennen - Nutzungsänderung? - Ähnliche Themen

  1. Garage Flachdach

    Garage Flachdach: Hallo Gemeinde Wir wollen in einem Neubau Gebiet ein EFH mit Satteldach (ist vorgeschrieben) und einer Garage 6x9 Meter bauen. Diese muss laut...
  2. Hilfe bei der Wahl des richtigen Flachdaches für größere Garage

    Hilfe bei der Wahl des richtigen Flachdaches für größere Garage: Hallo miteinander, ich plane momentan bei uns (Rheinland-Pfalz) eine "etwas" größere Garage zu bauen. Da Größe über 50m² Nutzfläche liegt, muss...
  3. Garage: Unterspannbahn fleckig - Kann die raus?

    Garage: Unterspannbahn fleckig - Kann die raus?: Hallo Forum, habe ein Haus gekauft, dazu gehört eine Garage. Die Garage ist aus Holz, sieht eher aus wie eine kleine Scheune, hat ein Flügeltor...
  4. Garage: schwimmend verlegten Zementestrich einschneiden? Trenn-/Bewegungsfuge?

    Garage: schwimmend verlegten Zementestrich einschneiden? Trenn-/Bewegungsfuge?: Hallo Zusammen, in unserer Garage (6m x 8,5m) wurde ein Zementestrich (Gefälle: vorne ca. 4cm, hinten ca. 12cm Aufbau) schwimmend (darunter...
  5. Bodenplatte von Haus und Garage trennen

    Bodenplatte von Haus und Garage trennen: Hallo zusammen Wir bauen ein EFH mit angrenzender Garage auf einer Bodenplatte. Das Haus wird 920 x 1475 groß. Die Garage wird direkt an das Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden