Grenzgarage auf Hanggrundstück in BaWü

Diskutiere Grenzgarage auf Hanggrundstück in BaWü im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Ich tüftele gerade an einer Grundstücksbebauung in BaWü. Um planunten (= Süd) mehr Grundstücksbreite für das Haus frei zu haben, würde ich gerne...

  1. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ich tüftele gerade an einer Grundstücksbebauung in BaWü. Um planunten (= Süd) mehr Grundstücksbreite für das Haus frei zu haben, würde ich gerne eine Doppelgarage an die nördliche Grenze stellen. Ein Durchgang zum Haus ist hier kein Killerkriterium, die Optimierung braucht also nicht auf die EG-Fußbodenhöhe zu schielen. Das Haus selbst betreffend macht der Bebauungsplan aus meiner Sicht nur vernünftige Vorgaben.

    Mein Knackpunkt ist hier einzig die mittlere Wandhöhe, die wenn ich recht erinnere auf LBO-Ebene festgelegt ist und vom Bestandsgelände ausgeht. Gelb eingezeichnet ist die 6 m lange Garage in 5 m Abstand zum Übergang Straße / Grundstück.

    Ich hoffe nicht zuletzt auf einen Tip von @Dimeto, wie wenig weit ich die Garage von der Grenze abrücken müßte, damit die mittlere_Wandhöhe_der_Grenzgarage hier ihre spezielle Relevanz verliert und die Garage in diesem Sinne zu einem nur den Bebauungsplan-Höhengrenzen unterworfenen Bauwerk wird.

    Ideal möchte ich nur etwa 1,0 bis 1,5 Meter von der Grenze abrücken und eine Doppelgarage bauen können, die u.a. wegen der Topografie auch unterkellert werden soll (Nutzkeller, nur Abstellräume). Als Plan B habe ich überlegt, auf einen Doppelgaragen-Keller nur eine Einzelgarage zu stellen, d.h. den grenzberührenden der beiden Stellplätze ungedeckt zu lassen (aber am liebsten die Rückwand der Garage bis an die Grenze durchzuziehen).
     

    Anhänge:

    simon84 gefällt das.
  2. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Ach Elefant,
    Du weißt doch wie sehr ich kleine Puzzleteilchen hasse.
    Da der BPlan offenbar geheim ist, gehe ich mal davon aus, dass er diesbezüglich nichts regelt und somit nur die Vorschriften der LBO anzuwenden sind. Da kannst Du Dich glücklich schätzen, dass Dein Vorhaben in BW liegt, denn hier zählt nicht die natürliche Geländeoberfläche
    (§5, Absatz 4, letzter Satz: Maßgebend ist die tatsächliche Geländeoberfläche nach Ausführung des Bauvorhabens, ...)
    und auch nicht die mittlere Wandhöhe
    (§6, Absatz 1, Satz 3: Für die Ermittlung der Wandhöhe nach Satz 1 Nr. 2 ist der höchste Punkt der Geländeoberfläche zugrunde zu legen.)
    Daher sehe ich nicht die Notwendigkeit, überhaupt von der Grenze abrücken zu müssen.
     
    11ant gefällt das.
  3. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Geheim nicht, aber das Grundstück ist nicht meines. Ich verrate es Dir gleich per PN. Erst´mal Danke für Deine Einschätzung und Deine Hinweise, das wird die Bauherrin freuen.
     
    Dimeto gefällt das.
  4. #4 Lexmaul, 08.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.922
    Wieso macht man sowas nicht sofort per PN...
     
  5. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Weil ich nicht ausschließlich Meinungen mir bereits bekannter Fachleute schätze, sondern mich gerne überraschen lasse, wer sonst noch etwas kluges beisteuert.
     
    K a t j a und Bungalow2021 gefällt das.
  6. #6 Lexmaul, 08.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.922
    Naja, die Frage nach dem Bebauungsplan ist ja nicht Dimeto-exklusiv...
     
  7. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ich habe aber erst vor wenigen Momenten die Freigabe der Bauherrin bekommen, den Bauort so weit zu verraten: Stadt Ellwangen | Rindelbach |   - da sind es die letzten beiden Links Rindelbach Wannenfeld.
     
  8. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Da sich die in #2 getroffenen Annahmen bestätigt haben, bleibe ich bei meiner Auffassung, dass die Positionierung der Garage weitestgehend unproblematisch sein sollte. Die in der LBO verankerte zweite Größenbeschränkung für die Grenzprivilegierung muss man zwar etwas genauer im Auge behalten, aber bei 6m Länge sollten die 25m² Wandfläche einzuhalten sein.

    Und welche Schlussfolgerungen ziehst Du jetzt aus den zur Verfügung gestellten Informationen?
     
    11ant gefällt das.
  9. #9 Lexmaul, 08.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.922
    Gar keine, aber dann kann man sich solche Threads sparen. Ich wollte nur meckern, keine Sorge.
     
    K a t j a und Fred Astair gefällt das.
  10. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    OK, dann bin ich beruhigt.
     
    K a t j a gefällt das.
  11. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Denn die beziehen sich dann schon wiederum auf die Ursprungshöhen (denn ich kann dem Nachbarn ja nicht sagen, daß er aufschütten soll, damit meine Garage nicht so hoch rausguckt) ?
    Damit wären wir ggf. wieder bei meiner Frage von eingangs: käme ich mit einer der Limitierungen für Grenzgaragen in Konflikt, genügte dann eine Abrückung um z.B. einen Meter, oder muß ich dann die ganzen Zweiffuffzich zurückweichen ?
     
  12. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Nur teilweise, da der Nachbar ja schon eine Mauer gebaut hat, die bis zur Mitte der geplanten Garage reicht. Also mal von der Briefmarke in #1 ausgehend, deren Höhenangaben für ein plausibles Höhenprofil an der Grenze leider nicht ausreichen, betrüge die Wandfläche, wenn die OK Garage mit 463m geplant wäre, was für ein Wohnmobil zwar sehr knapp, für "normale" Fahrzeuge aber vollkommen ausreichend wäre, oberhalb der Nachbarmauer 3m*3m=9m² und hinter der Mauer - mal den worst case eines senkrechten Abbruchs von 2m unterstellend - 3m*5m=15m², in Summe demnach 24m². Das sollte doch hinzubekommen sein.
    Nein. Entweder die Garage ist privilegiert, dann darf sie auf die Grenze oder bis auf 0,5m daran heranrücken, oder sie ist nicht privilegiert, dann löst sie Abstandsflächen aus.
    Ja, es sei denn, der Nachbar erklärt sein Einverständnis.
     
    11ant und K a t j a gefällt das.
Thema:

Grenzgarage auf Hanggrundstück in BaWü

Die Seite wird geladen...

Grenzgarage auf Hanggrundstück in BaWü - Ähnliche Themen

  1. Grenzgarage an Grenzgarage (Niedersachsen)

    Grenzgarage an Grenzgarage (Niedersachsen): Hallo zusammen, Wir haben unsere Garage mit Flachdach auf 9,0m Länge auf der Grenze zu unserem Nachbarsgrundstück errichtet. Die Garage ist...
  2. Abstandsfläche bei Grenzgarage mit höherer mittleren Wandhöhe als 3m

    Abstandsfläche bei Grenzgarage mit höherer mittleren Wandhöhe als 3m: Hallo liebe Community, es ist doch richtig, dass eine Garage, in dem Fall eine Grenzgarage, welche die maximale mittlere Wandhöhe von 3 m...
  3. Duplexgarage Grundwasser Grenzgarage Nachbar

    Duplexgarage Grundwasser Grenzgarage Nachbar: Hallo zusammen, ich plane den Neubau zweier MFH mit Duplexgarage. Die Garage soll direkt an die Grundstücksgrenze gebaut werden, an der auch der...
  4. Grenzgarage mit Pultdach Wandhöhe

    Grenzgarage mit Pultdach Wandhöhe: Hallo zusammen, geplant ist ein Garagenbau an der Grenze. Maße 6 x 6,5m. Bebauungsplan ist vorhanden. Garage ist verfahrensfrei, jedoch wurde...
  5. Bayern - Carport / Gartenhäuschen an Grenzgarage bauen

    Bayern - Carport / Gartenhäuschen an Grenzgarage bauen: Hallo, ich wohne in Bayern. Mein Nachbar hat damals eine 9m lange Grenzgarage direkt an unser Grundstück gebaut (Bj. ca. 1980). Gibel schaut dabei...