Grundriss EFH - Fenster EG

Diskutiere Grundriss EFH - Fenster EG im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir sind gerade an der Planung und hängen etwas bei der Fenstersetzung. Wir sind uns unsicher, ob wir die Tür mit dem Fenster im Wohnzimmer...

  1. #1 Ronja123, 21.12.2017
    Ronja123

    Ronja123

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir sind gerade an der Planung und hängen etwas bei der Fenstersetzung. Wir sind uns unsicher, ob wir die Tür mit dem Fenster im Wohnzimmer an der Westseite nur Tauschen sollen, oder zwei Türen einplanen sollen. Was meint ihr? Um den Flur heller zu bekommen, wollen wir im Bad ein Oberlicht und im Treppenhaus noch ein Fenster einplanen?
    Was haltet ihr davon? Bildschirmfoto 2017-12-21 um 07.51.08.png
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 driver55, 21.12.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Welche Türe soll mit welchem Fenster getauscht werden oder wo sollen 2 Türen gesetzt werden?:confused:
    Fenster im Treppenhaus ist mehr als sinnvoll.

    Ist zwar nicht gefragt, aber trotzdem:
    • wozu der Vorsprung des Treppenhauses in Wandstärke? (wg. OG-Planung?)
    • wozu die Dusche im WC? (Kein Gästezimmer im EG in SIcht; für den Hund?). Waschbecken / WC tauschen. WC deutlich kleiner, dafür dann keine gefühlte Schleuse zu Wohnen/Essen/Küche
     
  4. #3 1958kos, 21.12.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Sind Duschen im Gäste WC seit neuestem Hipp? Hund geht auch vor der Tür mit Gartenschlauch.
     
  5. #4 Lexmaul, 21.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    425
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ist doch schon lange so...in der Realität stinkt es dort oft und die Teile sind verwaist. Im Traum eine super Möglichkeit, dass die halbnackten Gäste durchs halbe Haus tanzen und dort duschen ;o)
     
  6. #5 simon84, 21.12.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    482
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Reine Trendsache ohne Funktion ! Bidets und Urinale gibt es aber fast nie mehr ! Komisch !
     
  7. #6 Lexmaul, 21.12.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    425
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wer will sowas auch haben :D?
     
  8. #7 driver55, 21.12.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wir wissen doch, dass du manchmal nicht alles mitbekommst.:D
    Hatten wir 1998 schon in der Mietwohnung. In 8 Jahren 3 Mal genutzt. Dort war es aber ideal gelöst. Auf ca 2,5 m².:D
     
  9. #8 Ronja123, 21.12.2017
    Ronja123

    Ronja123

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um die Westseite im Wohnraum. Aktuell haben wir nur eine Tür unten beim Esstisch. Die Überlegung ist, die Tür mit dem Fenster oben zu tauschen oder zwei Türen zu machen.

    Der Vorsprung ist aufgrund der Planung im OG.
    Uns ist ein zweites Bad mit Duschmöglichkeit wichtig.
     
  10. #9 Lexmaul, 21.12.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    425
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und wieso dann das zweite Bad nicht im OG, wo man es auch nutzt?
     
  11. #10 cschiko, 21.12.2017
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Tür tauschen bzw. zwei Türen, da würde sich mir die Frage stellen über welchen Aufpreis man für die zweite Tür redet? Ich glaube tauschen würde ich sie nicht, aber wenn der Aufpreis ok ist, würde ich zwei einplanen. Allerdings würde es in der aktuell dargestellten Anordnung der Möbel natürlich wenig Sinn machen, da die Tür dann hinter einem Sofa wäre.

    Zum Thema Dusche im Gäste-WC, also unten ein WC ist ja nun schon mal absolut sinnvoll. Ich würde aber auch auf jeden Fall Toilette und Waschbecken tauschen. Eine zweite Dusche ist auch was Feines, wenn es sich oben nicht oder nur schwierig umsetzen lässt finde ich es so auch völlig ok. Gut ich lebe auch in einem Altbau (Eigentum) und laufe vom Bad 1 1/2 Etagen hoch zum Schlafzimmer. Das Haus hat halt einen angebauten Badtrakt, geht auch.

    Ob man dann nicht mit weniger als 6,3m² hinkommt sollte man nochmal durchdenken. Ist für ein Gästebad ja schon recht großzügig.
     
  12. #11 Ronja123, 21.12.2017
    Ronja123

    Ronja123

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben im OG ein Bad mit 11qm und der Grundriss des Bads im EG ergibt sich daraus - also zu stark verkleinern können wir es gar nicht. Warum würdet ihr WG und Waschbecken tauschen? Zwecks der Optik?
     
  13. #12 Ronja123, 21.12.2017
    Ronja123

    Ronja123

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Im OG haben wir ein Bad mit knapp 11qm, das auch etwas die Größe des Bads im EG vorgibt. Für uns persönlich war das Minimum für das Bad im EG 5qm. Da es ansonsten mit der Dusche etwas eng wird.

    Zwecks Terassentür müssten wir freilich die Möbel anders planen. Ich glaube halt, dass kein Zugang zur Terasse im Wohnbereich blöd wäre...
     
  14. #13 Onkel Dagobert, 21.12.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Ist ja bei jedem anders, aber der meiste "Verkehr" zur Terrasse kommt aus der Küche. Bei mir ist die Terrasse direkt am Wohnzimmer und ich habe da auch eine 2-flg. Tür. Diese wird allerdings nie benutzt, da der Weg immer durchs Esszimmer zur Küche geht.
     
  15. #14 Morgaine, 21.12.2017
    Morgaine

    Morgaine

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbstständige Hausfrau
    Ort:
    Süddeutschland
    Wir haben zwei Ausgänge auf die Terrasse, genutzt wird aber nur der, der näher an Küche und Esszimmer ist. Ich würde das Fenster im Wohnzimmer wirklich so lassen - da steht ja auch das Sofa davor - und für das Esszimmer evtl. eher eine Hebe-Schiebetür einplanen, damit keine geöffneten Flügel an die Esszimmergruppe stoßen. Kosten muss man dabei aber natürlich beachten.

    Toilette und Waschbecken tauschen fände ich im EG-WC auch durchaus gut. Die Anordnung passt dann deutlich besser.

    Zwei Duschen in einem Haus sind nie verkehrt. Wir haben aber ein zweites Bad für die Kinder mit Dusche und Badewanne und keine Dusche im EG. Keine Ahnung, ob irgendeiner unserer großen Jungs die Dusche im EG genutzt hätte, wenn es die Möglichkeit gegeben hätte. Ich glaub mal eher nicht. Aber klar gab es mal Engpässe bei uns, wenn wir uns zu fünft fast gleichzeitig fertig machen wollten.Das Duschbad im Keller ist auch noch unbenutzt.
    Urinal war bei uns wichtig. 4 Männer im Haus und noch zig männliche Besucher von meinen Jungs. Selbst mein Papa und Schwiegerpapa genießen es, wenn sie das Urinal benutzen können.
    Bidet find ich persönlich auch gut, haben wir im Elternbad. Früher auch zum Waschen der Füße der barfußlaufenden Kinder vor dem Schlafengehen oder auch meiner eigenen. Und natürlich auch noch für den eigentlichen Zweck - so zwischendurch halt mal, wenn man eigentlich nicht unter die Dusche springen muss...
     
    simon84 gefällt das.
  16. #15 cschiko, 21.12.2017
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Ok, wenn es sich durch statistische Gegebenheiten eben so ergibt dass das Bad die 6.3m² hat ist es eben so. Man müsste ja dann auch genau mit der Anordnung schauen und Küche/Wohnen/Essen sowie Diele sind ja auch nicht klein.

    WC und Waschbecken würde ich aus zwei Gründen tauschen:

    1. Ist es von den Bewegungsabläufen besser, du muss nicht vom Klo in die Ecke zum Händewaschen bzw. es ist näher wenn man eben mal nur das Waschbecken nutzt. Bei Austausch der Positionen liegt das Waschbecken ja auf dem Weg raus und näher zur Tür.
    2. Das wäre für mich der wichtigere Grund, das Klo liegt nicht sofort in Blickrichtung wenn man reinkommt. Verhindert auch, dass es mal (ok passiert eher selten) zu unangenehmen Situationen kommt, wenn jemand auf dem Klo ist und nicht abgeschlossen hat.
     
  17. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 driver55, 21.12.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Genau deshalb.:28:

    Und ich bleibe dabei. WC ist aktuell platzverschwendung. Das WoZi ist gerade mal 19 m² groß, das WC 1/3 davon, diese 6,3 m². Das funktioniert auch auf ca. 4 m². Und eine normale Türe braucht's in's Gäste WC auch nicht.

    Essen: Habt ihr einen solchen 8er-Tisch? Dann ist's ohnehin Essig. Weder der Weg zur Terrasse ist frei, noch kann man an der Wand vernünftig sitzen, denn der Tisch muss hierzu etwas nach oben.
    Problem: Der Raumteiler macht den Bereich nur 3 m breit. Somit bleibt nur die Türe in der Küche zur Terrasse.

    Küche: Suboptimal, da "lange" Wege von der einen zur anderen Schrankreihe. Auch hier platzverschwendung. Oder kommt da noch eine Insel hin? Eher nicht, wäre dann wieder zu eng.:cool:

    Hier gibt es m.M.n. noch genügend Optimierungspotenzial - nicht nur bei Terrassentür und Belichtung im Flur.

    Zeig mal das OG.
     
  19. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Den südlichen Austritt auf die Terrasse finde ich ausreichend, da würde ich auf der Westseite beide Male Festelemente vorsehen.

    Der Flur wäre mit dem Treppenhaus-Fenster (vgl. Grundriss Einfamilienhaus - Feedback erwünscht) ausreichend belichtet, warum fehlt dieses Fenster nun ?
     
Thema:

Grundriss EFH - Fenster EG

Die Seite wird geladen...

Grundriss EFH - Fenster EG - Ähnliche Themen

  1. sieht so fachgerechte Montage der Fenster aus?

    sieht so fachgerechte Montage der Fenster aus?: Hallo Leute, vor ein paar Tagen wurden bei mir die Fenster getauscht von einer Firma, die das schon lange Jahre macht. Zwischen Außenrahmen der...
  2. Grundriss geschützt?

    Grundriss geschützt?: Hallo, meine bessere Hälfte und ich planen ein Haus zu bauen und haben somit schon von mehreren Bauträgern Angebote eingeholt. Wir haben uns nun...
  3. Verdunklung für Rehau Fenster

    Verdunklung für Rehau Fenster: Hallo, ich für unsere Fenster passende Verdunklungsrollos für Innen. Leider konnte ich über die Fensterfirma nix genaues finden. Verbaut sind...
  4. Neue Fenster im Altbau?

    Neue Fenster im Altbau?: Hallo Forum, wir kaufen im Januar einen Altbau (1900). Aktuell sind 2-fach verglaste Alufenster verbaut. Die Außenwände sind nicht gedämmt. Wir...
  5. Mein Grundriss

    Mein Grundriss: Hallo, ich habe mal meinen Grundriss für unser Bauvorhaben hochgeladen. Es wird ein Satteldachhaus mit Giebel und 25 Grad Neigung. Den Grundriss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden