Grundriss fertig, nur die Bäder machen Sorgen - Kritik erwünscht

Diskutiere Grundriss fertig, nur die Bäder machen Sorgen - Kritik erwünscht im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Moin Moin, ich würde Euch gern um Eure Meinung bitten, gerade was mein Bäder im OG angeht, aber dazu später mehr. Die Grundrisse sind soweit...

  1. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Moin Moin,

    ich würde Euch gern um Eure Meinung bitten, gerade was mein Bäder im OG angeht, aber dazu später mehr.
    Die Grundrisse sind soweit fix, da unser Haus bereits im Bau ist (Kellerdecke kommt diese Woche).

    Unser Grundstück hat 850qm
    Ansichten und Grundrisse findet ihr im Anhang.

    Problem bei den Bädern:
    Ich habe die 2m Linie zu spät bemerkt / ernst genommen und durchdacht. (steinigt mich!)
    Ich selbst bin 194cm groß und möchte nicht in der Hocke duschen. :yikes

    Natürlich wird das so nicht gebaut, und wir haben auch 2 Ideen in der Pipeline (Architekt und ich),
    aber trotzdem würde ich gern Eure Idee hören, die ja vielleicht eine andere ist.

    Falls noch wichtige Details fehlen, so liefere ich die natürlich gern nach.
    Fröhlichen Sonntag!
     

    Anhänge:

    • BEF6.jpg
      BEF6.jpg
      Dateigröße:
      44,8 KB
      Aufrufe:
      682
    • BEF5.jpg
      BEF5.jpg
      Dateigröße:
      38,5 KB
      Aufrufe:
      607
    • BEF3.jpg
      BEF3.jpg
      Dateigröße:
      42,8 KB
      Aufrufe:
      694
    • BEF1.jpg
      BEF1.jpg
      Dateigröße:
      50,4 KB
      Aufrufe:
      752
    • BEF2.jpg
      BEF2.jpg
      Dateigröße:
      50,8 KB
      Aufrufe:
      775
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Cool.

    Ihr habt eine Lösung, wollt sie aber nicht verraten.

    Vielleicht kommen wir ja selber drauf....?


    Ich würde den A. mal fragen wie er sich das denn vorgestellt hat, mit der Zwergendusche (bedenke, daß idR die Dusche/ der Duschkopf oberhalb des Duschenden hängt....da wird's gleich nochmals enger).
     
  4. Bautine

    Bautine

    Dabei seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürotätigkeit
    Ort:
    Hessen
    OT: Ihr solltet aus den Plänen die Straße herausnehmen (lassen), die genaue Adresse ist über euren Wohnort sonst einfach herauszufinden. Tolle Lage! (Hab neugierig gegoogelt...)

    Bad 1 ist gar nicht zu nutzen, da braucht ihr nicht weiterplanen, selbst als WC eine Katastrophe. Wer plant den so etwas?
     
  5. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Der Architekt arbeitet gerade an jeweils einer Gaube und eine Lösung gibt´s noch mit der Dusche planrechts unten im Elternbad an der Schlafzimmerwand. Hier dann mit Vorwandinstallation, so dass derjenige/diejenige die noch im Bett liegt nicht gleich mitduscht ;-)
    Die Toilette wäre in dem Fall dann dort, wo die Dusche jetzt ist.
     
  6. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Kann ich auch Beiträge bearbeiten?
    Der Kniestock von 1.50m wäre wohl noch wichtig zu erwähnen..
    Danke schon für Eure Beiträge bisher!
     
  7. Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Selbst bei meinen zwergenhaften 1,75 m ;-) hängt der Duschkopf mind. auf 1,95 m. D.h. bei dir dann auf 2,14 m. Und mit Rainshower wird ja wohl auch nix draus? Ok, das Extra muss auch nicht sein.

    Dein Architekt soll das mal ausbügeln. Immerhin hatte er dich vor, während der Planung bestimmt ein paar mal und voller Größe gesehen?
     
  8. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Ja Linda, daran arbeiten wir ja nun.
    Natürlich hat er mich gesehen, aber am Ende hab ich das Ganze ja auch mal abgenickt.
    Und zum Glück hab ich es noch "rechtzeitig" wieder bemerkt als ich noch mal gedanklich
    duschen gegangen bin :)
     
  9. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Schön, dass du dich um andere Dinge nicht sorgst. Ich für meinen Teil wäre mit einem Schlafzimmer als Durchgangszimmer ("Schlafflur") höchst unzufrieden.
    Geht so eine Gaube dann als "Kosten für die Beseitigung eines Planungsfehlers" auf den Deckel des Planers - oder gehen die Mehrkosten zu Lasten der Geldbörse des Bauherrn?
     
  10. Zillibaut

    Zillibaut

    Dabei seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Weiterstadt
    Ich würde überlegen, den Eingang zum SZ über die Ankleide und die Dusche im früheren Flur zu realisieren. Die Toi käme evtl neben bzw. vor das Waschbecken.
    Zu Bad 1 fällt mit nichts ein.
     
  11. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Nein, andere Sorgen habe ich nicht.
    Wer soll denn durch mein Schlafzimmer durchgehen, wenn nicht meine Frau oder ich?
    Das ist schon alles so gewollt.
    Deine 2. Frage stelle ich mir nicht, das würde mMn zu nichts führen.

    @zillibaut: ich würde mein SZ gern als "zentrales" Zimmer behalten, von dem aus ich in die Ankleide und ins Bad gehen kann.
    Aber danke für Deine Gedanken.
     
  12. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    ZB die Bewohner der übrigen Zimmer im OG, deren Duschbad leider nicht über eine Wanne verfügt - auf dem Weg zu ebendieser.

    Und mich würde selbst meine Frau stören, wenn die morgens 5mal mit Türgeklapper durchs Schlafzimmer muss (rein ins Bad, raus aus dem Bad, rein in die Ankleide, raus aus der Ankleide, raus aus dem Schlafzimmer) während ich eigentlich noch ein Stündchen weiterschlummern will...
     
  13. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Ok .. das mag natürlich sein.
    Aber da sind unsere Lebensgewohnheiten deutlich unterschiedlich ;-)
     
  14. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Ich würde mir überlegen zumindest einen Türsturz zwischen Bad 2 und Flur einzubauen (und das WC verschieben) damit später leicht umgebaut werden. Zeiten und Lebensgewohnheiten können sich ja ändern. Bei der Ankleide ebenso.
     
  15. AnneB

    AnneB

    Dabei seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Managerin Kleinunternehmen
    Ort:
    München
    Bin kein Architekt, kann also nichts zu der Machbarkeit (Wand versetzen, Zu- und Abläufe,...?) sagen (und bekomme wahrscheinlich eins auf den Deckel, ist aber egal), aber es wurde ja nach Ideen gefragt:
    Für Bad 1 den Flur verkleinern, Dusche links vorn, Waschbecken in der ehemaligen Duschnische, WC versetzen.
    Bad 2 die Tür nach rechts versetzen, Dusche links unten, WC in einer Nische dahinter(also planoberhalb der Dusche), Waschtisch an die Trennwand vom WC (rutscht also nach rechts) und in die ehemalige Duschnische entweder einen Schrank für Handtücher usw, oder Waschmaschine plus Trockner übereinander (in dem Stockwerk waschen, wo die Wäsche anfällt).
    Die beiden Duschnischen sind so nur teilweise genutz, tja, aber immer noch günstiger als Dachgauben.

    andi80.JPG
     
  16. andi80

    andi80

    Dabei seit:
    21. September 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Fehmarn
    Das ist wohl wahr, danke für den Tip.

    @ AnneB

    Super, danke für Deine Anregung. im Kinderbad sieht das so doch schon ganz gut aus!
    Der Freiraum oben ist dann natürlich wirklich noch "über" :wow
     
  17. Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Gute Idee, Anne, aber der tote Raum da hinten gefällt mir nicht. Zum WaMa aufstellen wirds nicht reichen, du willst ja aufrecht stehen, beim ein- und ausräumen und/ oder dir nicht den Kopf stoßen beim aufstehen. Dahinten Putzen wird auch abenteuerlich...so oder so. Ich hätte unten den flur schon anders geplant, die Garderobe weg, Treppe vor, Garderobe dann in den frei werdenden Raum und schon ist der tote Raum oben weg. Dann hätte man das Kidsbad oben in die länge ziehen können und das elternbad als L-Form. Das Duschwannenproblem hätte sich dann auch erledigt.

    Ich bin gespannt auf die Endlösung. Aber mit dem toten Eck wäre ich mehr als nur unzufrieden. Gerade als Frau, die den Schrubber schwingen muss ;-)
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 22. September 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das hat never ever ein Kollege geplant!

    Die Bäder sind einfach nur viel Platz mit wenig Nutzen
     
  19. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Naja, Ralf, für (sehr?) viele Bauherren ist derjenige, der Häuser plant eben ein Architekt.

    Das mag zwar kritisch betrachtet so nicht stimmen, hat sich aber wohl im Sprachgebrauch so eingebürgert.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Es ist ja nicht nur so, daß man in die Dusche als solches nicht reinkommt, sondern es ist ja nicht mal möglich die Tür zu öffnen, die gegen die Dachschräge schlägt....
     
  22. AnneB

    AnneB

    Dabei seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Managerin Kleinunternehmen
    Ort:
    München
    Dann wohl doch einen Maßschrank in der Nische in Bad 2. Stauraum ist ja im Bad auch nötig.
    Der Freiraum bzw das tote Eck sind dann so tot, dass man da auch nicht putzen muss ;-): Wand und Spiegel hinter dem Waschbecken in Bad 1 und Maßschrank in Bad 2.
     
Thema:

Grundriss fertig, nur die Bäder machen Sorgen - Kritik erwünscht

Die Seite wird geladen...

Grundriss fertig, nur die Bäder machen Sorgen - Kritik erwünscht - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  4. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  5. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...