Grundriss Friesenhaus

Diskutiere Grundriss Friesenhaus im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, meine Frau und ich zerbrechen uns seit Tagen den Kopf über unseren Grundriss. Vorweg ein paar Eckdaten zu uns: Aktuell sind wir...

  1. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich zerbrechen uns seit Tagen den Kopf über unseren Grundriss.

    Vorweg ein paar Eckdaten zu uns:
    Aktuell sind wir nur zu zweit. 26 und 28 Jahre alt. 1-2 Kinder sind in den nächsten Jahren geplant.
    Das Grundstück haben wir bereits Anfang des Jahres gekauft und aus Eigenkapital bezahlt.
    Maße ca. 21 x 42 m
    Die Zufahrt ist von der Straße im Süden. Daher planen wir den Eingang im Osten und die Terrasse im Westen.

    Wir haben einen Grundriss selbst gestaltet und anschließend vom Architekten umsetzen lassen.
    Es handelt sich nur um einen Vorentwurf zu welchen wir gerne eure Meinungen hören möchten um im nächsten Gespräch alle Details anzupassen.

    Nun zum Grundriss - Wünsche von uns waren unter anderem:
    Nebeneingangstür zum HWR im Norden
    Dusche im Gäste WC
    Betontreppe mit Vorratsraum von der Küche begehbar
    Doppeltür von der Diele in den Wohnbereich
    Mini Büro im Giebel vorne
    Ankleide vor dem Schlafzimmer (zweite Tür kommt weg) mit Gaube hinten
    Der kleine Raum oben wird für eine feste Treppe zum ausgebauten DG genutzt
    Im OG möchten wir im Büro und zur Ankleide mit Glastüren arbeiten

    Aktuell steht unter anderem zur Diskussion
    - Küche / Wohn / Essbereich abtrennen? Hatten da nur einen Sturz geplant. Eventuell Schiebetür?
    - 2 oder 3 Terrassentüren im Wohn- Essbereich?

    Wir sind für jeden Anmerkung dankbar und freuen uns auf Interessante Vorschläge.

    Herzlichen Dank im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Onkel Dagobert, 26. September 2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Nur mal ein paar spontane Anmerkungen:

    - Dusche im Gäste-WC: ist schwer bis gar nicht zugänglich (zwischen Klo und Waschbecken). Warum Dusche im EG wenn hier kein Gästezimmer o.ä. vorhanden?
    - Wohnzimmer: Sofas stehen beide vor den Fenstern ohne Ausblick nach draussen. Suboptimal bis schlecht, je nach sichtweise.
    - Treppe: 2x viertelgewendelt würde ich mir im Neubau nicht antun wollen
    - Küche: unglückliche Konstellation mit Esstisch und dahinter der Zugang zu der Speisekammer. Der Esstisch kann nur recht klein sein, und ist trotzdem meistens im Weg. Ich persönlich verstehe den Sinn von 2 Essplätzen im EG sowieso nicht, aber das ist persönlich. Ich würde den Platz lieber für eine vernünftige Treppe nutzen.
    - Ankleide oben: finde ich gut mit Zugang vom Schlafzimmer und vom Flur. Ich würde allerdings zum Schalfzimmer eine Tür einbauen. Dann kann einer in Ruhe weiterschlafen wenn der andere z.B. morgens früh raus muss
     
  4. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

    Die Dusche im Gäste WC ist ehrlich gesagt nur als "Zweitdusche" eingeplant. Wenn man später mal schnell Kind oder Hund unter die Dusche stellen möchte oder oben besetzt ist und aus Zeitdruck eine weitere Möglichkeit gebraucht wird. Der Raumverlust und die Mehrkosten sind überschaubar. Haben uns die Lösung in einem fertigen Haus angesehen und für gut befunden.

    Sowohl die Möbel im Wohnzimmer als auch der Tisch in der Küche sind vom Architekten hinzugefügt. Wie wir das im Wohnzimmer stellen ist noch offen und in der Küche ist stand jetzt eine Kochinsel an der Inneren Wand geplant, das alles gut begehbar bleibt.

    Bei der Treppe sind wir uns auch noch nicht einig. Die ist nur so entstanden weil wir die "Speisekammer" unter der Treppe haben wollten und dafür brauchen wir die Höhe. Sind da für jeden Idee dankbar.
     
  5. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28. Februar 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ich finde das ganz passabel, und strukturiert geplant.

    Schiebetür ist schon o.k., etwa 1 m Durchgang, einflügelig und von der Küche her gesehen "vor" der Wand laufend.
    Die einzelne Terrassentür reicht aus, evtl. mit dem Seitenteil daneben noch als zweitem Flügel, und m.E. genau an der richtigen Stelle.
     
  6. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 11ant,

    vielen Dank für dein Feedback.

    Wir denken als Alternative zu einer Schiebetür darüber nach "nur" mit einem Runden Sturz zu arbeiten. Optisch stelle ich mir das ansprechend vor - praktischer wäre wahrscheinlich eine Schiebetür.
    Wobei ich bei etwa 1 m bedenken haben das die Küche beengt wird und überspitzt gesagt zu einer verbauten Kammer wird.

    Wir hatten ursprünglich mit 2 oder 3 große Türen zur Terrasse geplant. Meine Frau findet die Idee mit einer Tur in der MItte und 2 weiteren Fenstern außen gut - mir fehlt da mal wieder die Vorstellungskraft. Wir haben uns am Sonntag nochmal im Musterhauspark eines großen Anbieters umgesehen, das hilft mir sehr um für den Grundriss ein Raumgefühl zu bekommen, eine ähnliche Variante konnten wir uns leider nicht "Live" ansehen.
     
  7. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28. Februar 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Gezeichnet ist dort ein Stichbogen. Eine Schiebetür würde da etwa 130 bis 140 cm Breite haben dürfen, um noch hinter der Küchentür verschwinden zu können. Eine zweiflügelige Showbühnen-Schiebetür, wie sie in den Dimensionen eines Lofts ja ganz nett aussehen mag, würde ich mir hier schenken. Meistens zieht man ja doch kein Pailettenkleid an, um das Essen hereinzutragen.

    Ich meinte die Tür die jetzt eingezeichnet ist (nur mit dem Mittelteil zu öffnen) zu ändern in (von innen gesehen) dem linken Teil als Stulpflügel, den man gelegentlich als zweiten Flügel öffnet, dem mittleren wie gezeichnet, und dem rechten ebenfalls wie gezeichnet als feststehendem Teil. Weitere Austritte braucht man nicht, wären hier sämtlich für die Möblierung eher "kein Gewinn" und kosten Geld. Vergeßt nicht, daß drei Terrassentüren einbruchsicher zu machen einiger Aufwand ist. Ebenerdig sind Festelemente ja nicht kompliziert zu putzen.
     
  8. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Besonder das Thema Sicherheit ist da ein wichtiger Einwand. Ich tendiere dann dazu nur eine schöne Terrassentür in der Mitte zu nehmen.
    Die können wir anständig sichern und der Rest wird dann Fenster.

    Die Fenster an den Außenseiten werden nicht bodentief. In erster Linie weil es uns optisch nicht gefällt. Die Überlegung war jetzt die beiden Fenster neben der Terrassentür auch nicht bodentief zu machen. Da kommt aber der Punkt das ich es mir nicht wirklich vorstellen kann wie das wirkt.

    Von der Ausrichtung haben wir die Küche in den Süden zur Straße gelegt, die Seite mit der Terrasse liegt im Westen. Ich hoffe das wir so eine genug Licht und Wärme abbekommen.
     
  9. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    was wird an der Terrassentür gesichert??
     
  10. Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    Verstehe ich es richtig, dass ihr ein Friesenhaus plant, welches von der Straße bzw Auffahrt Grundstück nur von der Seite zu sehen ist?
    Warum dann ein Friesenhaus? Warum dieses Friesen-Korsett für einen Entwurf?
    Ich persönlich würde wenn, Wohnen und Küche tauschen.
    Frage zum Dusch-Wc: habt ihr es genau so gesehen und ausprobiert, den Körper durch dieses Nadelöhr Toilette/Waschtisch zu popeln?
     
  11. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich musste mich da noch nie mit beschäftigen aber eine Terrassentür nach aktuellen Standards gegen einbrüche zu sichern wird aufwendiger sein als ein "einfaches" Fenster, oder? BItte berichtige mich wenn das keinen Unterschied macht.

    Das Haus wird nicht mit dem Giebel zur Straße plaziert, das heißt aber nicht das man diesen nicht sieht. Nach aktuellem Stand bleibt das Nachbargrundstück erstmal unbebaut aber selbst wenn sich das ändert wird das Haus auch immer von der Giebelseite einsehbar sein.

    Wir haben die Küche bewusst auf die Südseite zur Straße gelegt. Zum einen wird man sich langfrisig tagsüber viel in der Küche aufhalten und vom Blick richrung Auffahrt profitieren und zum anderen fand ich es gut das der Wohn- Essbereich mit der Terrasse in den Westen rutscht.

    Wir haben uns das Dusch-WC bisher nur unmöbiliert angesehen, was dann natürlich keine Aussagekraft hat. Wir werden auf jeden fall noch die Chance nutzen das zu prüfen wenn alles fertig ist. Genau aus solchen Aspekten, die man wenn man das ganze betrachtet nicht immer auf dem Schirm hat, sind wir für jeden Diskussion offen und dankbar.
     
  12. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28. Februar 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Huch, da hatte ich schlampig hingesehen, ja, die "kleinen" Fenster haben ja Brüstungen. So sieht das zum Friesenhaus auch besser aus. Das Element mit der Terrassentür würde ich durchgehend bodentief machen, und wie gesagt von innen gesehen in der Abfolge "zweiter (Stulp)flügel, erster Flügel, Festelement".

    Als "Korsett" empfinde ich das nicht, das ist Geschmackssache. Ich hoffe doch, es steht in einem der Nordländer - im Süden sieht das unpassend aus. Hinsichtlich der Ausrichtung stimme ich allerdings zu, daß ein Original Kapitänsgiebel zur Straße orientiert gehört, also das Haus mit der Breitseite zur Straße. Zur Seite wird quasi ein Matrosengiebel daraus ;-)

    Eine Terrassentür ist praktisch eine Nebeneingangstür - abgesehen davon, daß man sie typischerweise nicht von außen aufzuschließen ausführt. Aufhebelschutz und Hebelwirkung korrespondieren miteinander, und ein hohes Fenster hat so gesehen mehr Höhe = mehr Hebellänge. Ich persönlich nähme auch bei Terrassentüren immer Alu, selbst wenn die Fenster sonst aus Kunststoff sind.
     
  13. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Logisch, ein Öffnungsflügel der in RC 2 oder 3 ausgeführt werden soll kommt teurer als ein fest verglastes Element in der gleichen Widerstandsklasse.
     
  14. tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Wie steht das Haus auf dem Grundstück?
    Das Grundstück hat die Besonderheit, dass es von Süden erschlossen wird.
    Wenn euer Eingang nach Süden zeigt, liegt das Wohnzimmer nach Norden...?

    Oder Ihr müsst das Friesenhaus mit der kurzen Seite zur Straße stellen - dann ist aber der Effekt dahin.

    Grundriss, Himmelsrichtungen und Grundstück passen so noch nicht zusammen.
     
  15. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Korrekt, das Haus wird mit der kurzen Seite zur Straße stehen.

    Damit landet der Eingang im Osten, Kinderzimmer und Küche im Süden mit Blick zur Straße, unser Schlafzimmer im Norden zum Garten raus und der Wohn- und Essbereich mit der Terrasse im Westen.

    Uns ist bewusst das es schöner mit dem Giebel zur Straße wirkt, wichtiger ist uns jedoch die richtige Ausrichtung der Räume. Das der Effekt ganz dahin ist würde ich nicht sagen denn stand jetzt wird das freie Grundstück neben uns in den nächsten Jahren bebaut. Selbst wenn es denn mal soweit ist kommt das Nachbarhaus mindestens auf 6-8 m von unserem Weg. Die Zufahrt der Straße erfolgt von Osten, also der Seite des Giebels, aus.

    Der nächste Termin mit dem Architekten ist nächste Woche also haben wir theoretisch noch die Möglichkeit alles nach Wunsch anzupassen.
     
  16. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28. Februar 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ein Friesenhaus mit Schmalseite zur Straße dürfte ein Unikat werden :-)
    Na, immerhin kommt dieser Giebel nicht zur Rückseite, denn das wäre dann wirklich wie Friesentee mit Würfelzucker.
    Wo soll es denn stehen ? (ins Saarland paßt so´was ja nicht)
     
  17. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wir bauen zwischen Bremen und Bremerhaven.

    Unser Grundstück liegt zwar nicht in einem Neubaugebiet aber vom Gefühl haben hier aktuell mindestens 50% der Neubauten einen Herren- oder Friesengiebel. Davon sind sicherlich 90% direkt zur Straße ausgerichtet aber zu einem Unikat wird es zumindest hier in der Region nicht reichen ;-)
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Lobster88

    Lobster88

    Dabei seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte nochmal auf das EG zurück kommen, denn noch sind wir nicht vollkommen zufrieden mit der Lösung.

    Ich habe den aktuellen Stand beigefügt und die Diele auch nochmal komplett "leer" gemacht.
    Vielleicht hat von euch noch jemand eine Idee wie man das besser lösen kann?
    Voraussetzung sollte seine das wir die Speisekammer/Abstellkammer unter der Betontreppe beibehalten.

    Treppen sind tatsächlich spannender als wir erwartet haben :lock
     

    Anhänge:

  20. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28. Februar 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    heißt was genau ?
     
Thema:

Grundriss Friesenhaus

Die Seite wird geladen...

Grundriss Friesenhaus - Ähnliche Themen

  1. Grundriss EFH - Fenster EG

    Grundriss EFH - Fenster EG: Hallo, wir sind gerade an der Planung und hängen etwas bei der Fenstersetzung. Wir sind uns unsicher, ob wir die Tür mit dem Fenster im Wohnzimmer...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  4. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  5. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...