Grundriss mit kleinen Probleme

Diskutiere Grundriss mit kleinen Probleme im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir sind momentan in der Planung unseres Hauses. Eine Stadtvilla mit 2 Vollgeschossen, Zeltdach und ca 160m² Wohnfläche. Leider haben wir...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sennar

    Sennar

    Dabei seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Pfälzer
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo,
    wir sind momentan in der Planung unseres Hauses. Eine Stadtvilla mit 2 Vollgeschossen, Zeltdach und ca 160m² Wohnfläche. Leider haben wir ein kleines Problem mit dem Licht. Wie ihr auf dem Plan sehen könnt, sitzt die Küche auf der Nordseite, auf der auch die Garage sitzt. Die Küche könnte also kein normales Fenster haben. Da wir eine offene, aber bei Bedarf zu schließende Küche wollten, wurden bewegliche Glaselemente als Abtrennung gewählt. Diese haben dann auch den zusätzlichen Effekt das sie Licht in die Küche bringen.
    Das zweite Problem ist, das das Haus momentan 6m von der Straße weggesetzt ist, was ich für ca 4m zu viel halte (Die Garage brauchts ja wegen den zusätzlichen Stellplätzen). Ziehe ich das Haus aber nun nach vorne, nehme ich mir das Nordfenster Im Essezimmer, bzw könte mir vielleicht noch ein 50cm ganz ins Nord-West Eck setzen. Bin mir aber nicht sicher ob ich dann noch genügend Licht in die Küche bekomme.
    Wir haben eine Architekten, wie einige sicher am Plan sehen werden. Trotzdem würden wir gerne noch weitere Ideen hören.

    Plan EG 15.5.12 KOPIE.jpg

    Und kamen dann 2 Ideen:
    1. In der Nordwand der Küche, an der Decke oben ein schmales Fenster einbauen. Dafür müsste dann die Decke der Garage ausgeklinkt werden. Hoffe das ist vorstellbar.
    2. Den Fliesenspiegel an der Ostwand aus Milchglas machen. Somit käme noch Licht durch den Fliesenspiegel. Das wäre zwar die Trennwand zur Hauswirtschaft, aber durchs Milchglas ja nicht zu sehen.
    3. Eine oder 2 Lichtröhren einbauen
    Was haltet ihr von den Varianten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sennar

    Sennar

    Dabei seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Pfälzer
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Leider kann ich hier nix bearbeiten und das Bild schient etwas klein, hier ne größere Variante damit mans besser erkennen kann.
    Plan vergrößert KOPIE.jpg
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nö ich sehe da nix von!

    das ist ja eine tolle idee einen aufenthaltsraum (küche)
    künstlich zu belichten!

    kommst du dir eigentlich nicht selbst ver.....scht vor,
    wenn du von stadtvilla schreibst?
     
  5. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Bei so einer Garage mit kleinem angebautem Haus frage ich mich vorneweg, ob da die Prioritäten richtig gesetzt werden - aber wenn dazu die Belichtung der Küche(!) vor die Hunde geht ... ?
     
  6. Sennar

    Sennar

    Dabei seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Pfälzer
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Wieso belichte ich die Küche künstlich? Ich belichte nur anders, aber nicht künstlich. Oder meinst du die Lichtröhren? Die bringen ja nur das Sonnenlicht rein, kein künstliches Licht.
    Na der Baustil ist doch Stadtvilla, oder nicht? Klär mich doch bitte auf.
    Zusätzlich zur Kritik noch bessere Ideen?
    Dein Post hat bisher leider noch keinerlei Sinn
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    stehst du/deine partnerin lieber
    im wirschaftsraum vor der waschmaschine,
    oder in der küche, um ein wenig aus
    dem fenster zu schauen?
     
  8. fanderl

    fanderl

    Dabei seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenberaterin
    Ort:
    LK PAF
    @Sennar

    Die Idee mit der Treppe ist ja ganz nett, aber unpraktisch. Die nimmt euch nur wahnsinnig viel Platz weg, den ihr sinnvoller nutzen könntet. Außer dass es schick aussieht, bringt´s nicht viel.

    Meine persönliche Meinung als Frau; würde ich in dieser Küche arbeiten müssen (wollen) würde ich die Krise bekommen. Viel zu dunkel, das macht depressiv, schon morgens beim Kaffee rauslassen... Ich würde hier nicht nach einer Notlösung suchen, sondern den Archi um einen weiteren Vorschlag bitten, dafür wird er bezahlt!
    Vor allem die Tür von der Garage zur Küche würde mich stören, weil ich genau wüsste, dass mein Mann seine dreckigen Werkstattfinger in meiner Küchenspüle wäscht .... (Hygiene)!
    Vielleicht kann man zwischen Garage und Haus einen Durchgang planen,... dann würde ich aber trotzdem den HSW mit Küche tauschen, ein Küchenfenster Richtung Hof ist immer nützlich :o) Und die Wege sind kürzer.
    Den HSW Raum würde ich unterhalb vom Bad OG ansetzen um einen Wäscheabwurf zu integrieren.
    Und die Garderobe ist zu kein, habt ihr Kinder (geplant) ?
    Also ich würde nicht drin wohnen wollen, sorry.

    Gruß fanderl
     
  9. #8 kappradl, 17. Mai 2012
    kappradl

    kappradl Gast

    Küche ohne Fenster? Vergiss es!
     
  10. Sennar

    Sennar

    Dabei seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Pfälzer
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ja natürlich in der Küche, klar. Bei der momentanen Planung wäre die Küche aber offen, nur durch Glaswände vom Esszimmer abtrennbar und fast die gesamte Westseite wird aus Fenstern bestehen.
    Bisher sträubt sich unser Architekt noch etwas die Küche in den Süden zu setzen, wo das Problem des Fensters keins mehr wäre. Und da wir sehr gerne und viel kochen ist die Küche für uns kein ''Untergeordneter'' Raum.
    ''Das macht man so nicht, die Küche sitzt normalerweise im Norden.''
    Ich bin aber absolut kein Fan dieses Rot markierten Wortes.
    Nun kam mir die Idee die Küche anstelle des Gästezimmers zu setzen, das Gästezimmer dorthin wo der HWR ist und den HWR dorthin wo die Küche sitz. Der HWR braucht ja kein Fenster, oder? Dann könnte das Haus auch noch nach Vorne Richtung Strasse (Osten) wandern.
     
  11. fanderl

    fanderl

    Dabei seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenberaterin
    Ort:
    LK PAF
    Küche Ost/Süd und alles neu planen

    Wohnräume gehören in den Süden, da hält man sich auf, nicht im Gästezimmer

    Ist das echt ein Architekt ? oder eher ein Planer?
     
  12. #11 wasweissich, 17. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    baumal , das ding hat doch ein foyer und einen säuleneingang , es muss eine villa sein .....



    da ist an ein fertigen GR einfach ne garage angepappt ....... obs passt oder nicht .
     
  13. Sennar

    Sennar

    Dabei seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Pfälzer
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Und den Säuleneingang wirds nicht geben....
    Es ist eben KEIN fertiger Grundriss. Es ist an einen angelehnt. Wir haben uns die Ideen eben zusammengesucht und unser Architekt hats auf Papier gebracht.
     
  14. #13 wasweissich, 17. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sag ich doch , blos dass bei der vorlage keine garage dran war .
     
  15. #14 wasweissich, 17. Mai 2012
  16. Sennar

    Sennar

    Dabei seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Pfälzer
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Nein, an der Vorlage war keine Garage dran, aber irgendwo muss sie ja hin. Grundstück ist 19m Breit. 3m Baugrenze+10m Haus+6m Garage=???.
    26,5m lang isses, aber hinterm Haus soll Garten sein.
    Diskussionen über den Baustil sind aber eigentlich Blödsinn, um das gehts hier ja nicht, somit sind alle deine Beiträge Unnötig und könnten gelöscht werden, der Übersicht halber. Aber nur für dich Experten noch das hier http://lmgtfy.com/?q=Stadtvilla
     
  17. #16 wasweissich, 17. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das ich eine hochtrabende verkäuferbezeichnung ergoogeln muss , glaube ich nicht .

    und das du dich auf den schlps getreten fühlst , liegt nicht an mir , meine füsse sind nicht so gross
     
  18. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Davon, dass irgendwer an irgendwas "Villa" schreibt, wirds noch lange keine.

    Trotzdem ist diese immer wieder widergekäute Diskussion "was ist eine Villa" müssig.
    Wenn der Bauherr meint, er baue eine Villa, soll er´s doch glauben.

    Im übrigen:
    Hier sieht man wieder, was dabei herauskommt, wenn ein Architekt blind nachzeichnet, was ein Interessent aus einem Katalog abkopiert hat.

    Das passt im EG schon nicht, im OG wirds bei der Treppenanordnung nicht besser sein.
     
  19. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    @Sennar:
    Mag ja sein, dass es irgendwo Bilder von Häusern gibt, die so eine Dachform und Geometrie haben, und irgendjemand hat die Stadtvilla genannt.
    Aber für mich ist eine Grundvoraussetzung einer Villa, dass sie großzügig ist. Ein Merkmal, dass bei dem vorgestellten Grundriss völlig fehlt. Da ist nichts großzügig (außer vielleicht die Parksituation).

    Niemals würde ich eine Küche planen, die irgendwo ohne direkte Belichtung über ein Fenster nach außen, in eine Nische gequetscht, platziert ist. Da nützen auch Glaselemente zum Esszimmer nichts. Fangt von vorne an. Aus dem Grundriss kann man was machen, aber ich würde nicht die Treppe als Hauptbestandteil machen. Ihr unterwerft alle Funktionen des Wohnens und Lebens dem Thema "Wow-Treppe".

    Gruß
    liesl
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    @Sennar: Wenn Du schon mit Erklärungen um dich wirfst, dann macht dich mal schlau was eine Villa ist.
    Was die BT/GÜ und damit Google zu dem Begriff "Stadtvilla" meinen, ist ob der Tatsache, dass es sich dabei um billigstes aufblasendes Werbesprech handelt, irrelevant.

    Ein mit Seitenteilen versehenes Partyzelt, welches, so wie von Stange produziert und ggf. noch mit einigen Dekoelementen verziert, zu hunderten auf eine Ackerfläche geworfen wird, zählt da sicher nicht drunter.

    Und genau das ist die Krux: Du nimmst ein fertiges Produkt eines Anbieters lässt dir von dessen [!sic] Planer eine Garage drankleben. Auf deine Wünsche - eine wohnenswerte Küche zu gestalten - darf er nicht eingehen, kann er nicht eingehen, weil ihm sonst die kalkulierten 3,50 EUR für das Haus um die Ohren fliegen und will er nicht eingehen, weil er für die E-Planung incl. Baugenehmigung nur 1,50 EUR kriegt.

    Apropo Baustil: Das Wort Stil würde ich mit dieser Modererscheinung des deindividualisierten Bauens tunlichst nicht in Verbindung bringen.
     
  22. ManfredH

    ManfredH Gast

    Ob einer die Küche nun lieber im Norden hat, weil sie für ihn ein untergeordneter Raum ist, oder weil man dort vielleicht den Blick auf Strasse und Gartentor hat, oder ob man sie lieber im Süden möchte, weil man sich dort (wie du anscheinend) viel aufhält, oder den Blick in den Garten haben, um die Kinder beim Spielen beobachten zu können, oder was auch immer...
    ... das sind Prioritäten, die m.E. jeder Bauherr für sich selbst abwägen und festlegen kann (oder können sollte)...
    und es ist die Aufgabe des Planers/Architekten, diese (und natürlich noch weitere) individuellen Vorgaben zu akzeptieren und auf ihrer Basis einen guten Entwurf zu entwickeln.
    Tut er das nicht, weil er es entweder nicht kann oder aus Bequemlichkeit oder geistiger Unbeweglichkeit (Stichwort "normalerweise") nicht will, dann such dir besser einen anderen

    PS: Unsere Küche ist übrigens auch im Süden
     
Thema:

Grundriss mit kleinen Probleme

Die Seite wird geladen...

Grundriss mit kleinen Probleme - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  4. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  5. Software für kleinen Handwerksbetrieb

    Software für kleinen Handwerksbetrieb: Hallo zusammen, ich suche für mein kleines Handwerksgewerbe (1 Mann - Betrieb, Pflaster- & Trockenbauarbeiten) eine Software um primär...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.