Grundriss selbstzeichnen frage zum Maßstab!

Diskutiere Grundriss selbstzeichnen frage zum Maßstab! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Ich würde gerne vorab eine Skizze von meinem "Traumhaus" selbst zeichnen nun habe ich eine Frage zum Maßstab wie rechnet man es genau...

  1. Miche

    Miche Gast

    Hallo


    Ich würde gerne vorab eine Skizze von meinem "Traumhaus" selbst zeichnen nun habe ich eine Frage zum Maßstab wie rechnet man es genau um ?Dachte an einen Maßstab von 1:50.

    Beispiel Außenmauerwerk hat eine Stärke von 20 cm wie rechne ich es dann nun ? um es zu zeichnen ? oder die Aussenmaße zb 8,36 x 10,66 m ergibt dann viviel cm auf dem Blatt ?

    Danke Schööön
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Malen nach Zahlen...

    ..warum nicht!?!

    Jeder Bauherr kann und sollte ruhig den Pinsel schwingen um seine Vorstellungen und Ideen zu Papier zu bringen. Immer wild drauf lospinseln.

    Üblicherweise werden Entwürfe im Maßstab M1:100 gezeichnet. Da dürfte das Umrechnen nicht allzu schwer sein.

    Wenn es aber an konkrete Planungsüberleguungen geht, sollte schon ein Fach drüber schauen. Der kann dann auch abschätzen, ob Wandstärken und Deckenspannweiten realisierbar bzw. wirtschaftlich sind.

    Ach ja...wenn sie unbedingt M1:50 wollen....warum nicht...1m = 2cm (eben 100 cm geteilt durch fünfzigi = 2 cm). Gar nicht so schwirig.

    Viel Spaß beim Malen

    Thomas
     
  4. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Nimm doch 1:100, dann verbrauchst Du nicht so viel Filzstift !

    1:50
    20cm in Würklichkeit / 50 = 0.4cm aufm papier
    900cm in Würklichkeit / 50 = 18cm aufm papier

    1:100
    20cm in Würklichkeit / 100 = 0.2cm aufm papier
    900cm in Würklichkeit / 100 = 9cm aufm papier
     
  5. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    wenn man 1:100 leichter rechnen kann, könnte man auch erst in 1:100 runterrechnen und dann praktisch das Ganze mal 2 dann hat man 1:50 *g

    1:100 is ja echt leicht das ist ja nur m in cm aufs Blatt malen :D
     
  6. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Der Profi nimmt da son Lineal. Da isses schon von einem schlauen Menschen ausgerechnet und dann aufgemalt worden. Nennt sich Dreikantlineal.

    Und für die ganz Eifrigen sind da 6 verschiedene Skalen drauf. Umrüstzeit unter 1 sek. (wenn man flink umdreht und die richtige sofort erwischt.) :D
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Der Laie

    nimmt meist "Kästchenpapier", da sind dann bei 1:100 2 Kästchen 1 m und bei 1:50 sind es 4 Kästchen... :smoke
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Eine erste Skizze ist manchmal auch freihändig auf unliniertem Papier möglich. Maßstab ist da noch nicht so wichtig. :)
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Nochmal zurück:

    ... vorab eine Skizze von meinem "Traumhaus" ... oder die Aussenmaße zb 8,36 x 10,66 m ergibt ...

    Geht es nun um eine Skizze oder um eine Zeichnung?
     
Thema: Grundriss selbstzeichnen frage zum Maßstab!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maßstab für grundriss

    ,
  2. Maßstab für

Die Seite wird geladen...

Grundriss selbstzeichnen frage zum Maßstab! - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...