Grundrissbewertung - Idee für Tür im OG

Diskutiere Grundrissbewertung - Idee für Tür im OG im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, anbei stelle ich mal unsere aktuellen Grundrissüberlegungen in das Forum. Das EG gefällt uns recht gut. Im OG (Variante 1) fehlt uns...

  1. Peg27

    Peg27

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Elsteraue
    Hallo,

    anbei stelle ich mal unsere aktuellen Grundrissüberlegungen in das Forum.

    Das EG gefällt uns recht gut. Im OG (Variante 1) fehlt uns allerdings die Idee, wie wir die Türen zu den Kinderzimmern planen sollten.

    Vielleicht habt Ihr einen Tipp.

    Zudem interessieren mich natürlich Eure generellen Anmekungen zum Grundriss.

    Viele Grüße
    Peggy
     
  2. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ich find beide Varianten schlecht! :-(
     
  3. Peg27

    Peg27

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Elsteraue
    und wie kann es besser gemacht werden???

    Ideen sind gefragt - deshalb hab ich mich ja an das Forum gewandt!
     
  4. #4 D3esperator, 08.12.2011
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    zu deiner frage:

    indem ihr einen guten planer beauftragt, euch was zu planen.
     
  5. #5 wolfgang69, 08.12.2011
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Du beanwortest eigentlich selber deine Frage: "Es fehlt uns die Idee wie wir die Türen planen sollen".
    Geht zu einen guten Planer, denn die 2 Türen sind nicht die einzige Schwäche in eurem Grundriss. Euer Entwurf ist nicht total mißlungen, aber auch nicht wirklich gut. Es schadet nicht die Ideen eines Profis in eure Investition einfliessen zu lassen.
     
  6. #6 bobby81, 08.12.2011
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Also ich bin ja kein Planer oder so. Aber Durch das Kinderzimmer ins Gästezimmer ist glaub ich nicht so toll.
    Das Kind wird sich freuen, wenn auf einmal der Gast durchs Zimer rennt!

    Sonst kann ich dazu nichts sagen, weil --> Kein Fachmann!
     
  7. Peg27

    Peg27

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Elsteraue
    Der Entwurf ist (leider) von unserem Planer - studierter Architekt.

    Wenn ich Eure Meinungen lese, komme ich eher zu der Auffassung, dass wir uns einen anderen Architekten suchen sollten :-(
     
  8. #8 Hessekopp, 08.12.2011
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Peggy,

    was mir auffällt:
    Garage und Carport schmal bemessen;
    Auf dem Terassendeck kann niemand richtig sitzen; es ist viel zu schmal.
    Die Aufteilung im Obergeschoß finde ich nicht gelungen. Was ist das für ein nutzloser Platz vor dem Bad? Auch wird es da oben im Flur recht dunkel.
    Das Bad wäre mir zu groß und auf die Ankleide würde ich auch verzichten.
    Variante B geht gar nicht, da gefangener Raum als Gästezimmer wohl etwas unpraktisch ist.
    Wie wäre es stattdessen mit einem offenen Arbeitsbereich einem kleineren Bad; dann wäre evtl. sogar Platz für 3 Zimmer.

    Aber vielleicht ist das ein Fall für den professionellen Planer.

    beste Grüße

    Heiko
     
  9. #9 Thomas B, 08.12.2011
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    einpaar Nackenschläge gefällig?

    -Zugang eher wenig einladend...man läuft quasi in den Garagen-/ Stellplatztrakt hinein. Dann folgt einrecht schmaler + dunkler Flur.

    - Außendämmung 12 cm....ganz schön wenig.

    - Nische bei Dusche zu recht mit rotem ? bezeichnet. Dazu wäre mir auch nicht viel mehr an Fragestellung eingefallen.

    - Wohnen/ Essen mit lediglich 3,48 m Breite (komisches Maß..) ist machbar, m.E. aber zu schmal. Deutlich zu schmal. Ab 4 m können wir zu diskutieren anfangen.

    - Treppenhaus und "Galerie" im OG. Treppe eher beklemmend, dann aber eine großflächige aber sinnfreie (nutzungsbefreite?) Galerie. Auch hier ist ein ?. Das sagt ja schon alles.

    - Türen zu Kind und Gast richtig erkannt: geht nicht. Unter 12,5 cm Anschlag würde ich gar nichts machen, da ja neben derreinen Zarge auch noch zu bedenken ist, daß der Türgriff sonst schnell in die Wand gerammt werden wird...

    Da ist nun mit geplanten 9 * 10,5 m eigtentlich viel Raum und dann entstehen so merkwürdige Dinge, wie z.B. ein schlankes TH mit unnützer Galerie, ein schmales Wohnzimmer, ein verwinkelter EG-Flur.

    Zudem: Ein Grundriss ist ja schön und gut. Ein Entwurf beinhaltet aber auch den Umgriff (Straße, Erschließung,...) und die Fassadengestaltung....

    Grundsätzliche Raumanordnungen sind schon i.O., die Ausbildung des Ganzen wirkt aber noch sehr unbeholfen. Viel Arbeit steht an.

    Grüße

    Thomas
     
  10. #10 Thomas B, 08.12.2011
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...habe gerade mal geguckt: Du hast ja bereits im September hier Grundrisse zur verbalen Demontage eingestellt (wobei da die Variante 1 sicher die bessere war). Richtig weiter bist Du aber noch nicht gekommen......Woran hakt's???

    Hat der Planer keine Ideen? Gebt Ihr ihm zuviel vor? Gibt's überhaupt einen "Planer"...ich meine: mal ehrlich ;)

    Thomas
     
  11. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    Was ist denn ein Masterbad??
     
  12. #12 Gast036816, 08.12.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ist doch klar - das bad für den hausherrn. die gattin darf nur zum putzen und aufräumen rein.
     
  13. #13 nachttrac, 08.12.2011
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Als Informatiker sagen Dir die Begriffe Master und Slave nichts?:shades

    Aber Richtig sollte es in der Tat dann auch ein Slave-Bad geben. Für Kinder oder Gäste, je nach Stand in der Familienhirachie
     
  14. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    > Als Informatiker sagen Dir die Begriffe Master und Slave nichts?

    Doch. Hab ja gleich nach dem Slave-Bad gesucht. Nachdem's das nicht gab (nur ein Gästebad), hab ich die Analogie hier ned ganz verstanden....
     
  15. #15 Nutzer des BEFs, 08.12.2011
    Nutzer des BEFs

    Nutzer des BEFs

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Köln
    Ist wie mit dem einfachen, mittleren und gehobenen Dienst. Einen niederen Dienst gibt es nicht. Deshalb heißt das Slavebad auch einfach Gästebad.
     
  16. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    offtopic (Wo du recht hast... Der niedrigste Polizeidienstgrad ist zur Zeit Oberwachtmeister, den Wachtmeister gibt's nimmer.)
     
Thema:

Grundrissbewertung - Idee für Tür im OG

Die Seite wird geladen...

Grundrissbewertung - Idee für Tür im OG - Ähnliche Themen

  1. Grundrissbewertung EFH

    Grundrissbewertung EFH: Hallo zusammen, freue mich Teil dieses Forums zu werden :winken zur Ausgangssituation: - Grundstück (800m²) Südlage - Unser Wunsch ist...
  2. Grundrissbewertung, kleines Grundstück

    Grundrissbewertung, kleines Grundstück: Hallo zusammen, kurz zur Ausgangssituation des reservierten Grundstücks: kleines Grundstück (370m², 20x18,5m) im Neubaugebiet zweigeschoßige...
  3. Bitte um Grundrissbewertung

    Bitte um Grundrissbewertung: Hallo, wir planen zurzeit (mit einem Architekt) unser Einfamilienhaus. Das Grundstück ist 460 m² groß und muss mit einem EFH, 2 Vollgeschosse,...
  4. Grundrissbewertung oder das Lichtproblem

    Grundrissbewertung oder das Lichtproblem: Hallo zusammen, wir planen die an mein Elternhaus angrenzende Scheune um/aus/neuzubauen. Wir dachten uns, den Bauvorantrag kann man ja selber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden