Grundrissdiskussion - Vielen Dank!

Diskutiere Grundrissdiskussion - Vielen Dank! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, wir bauen ein EFH auf einen bestehenden Keller. Es würde uns sehr freuen, wenn ihr mal hier drüberschaut und mir Feedback gebt....

  1. #1 schnudenbubs, 12.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2019
    schnudenbubs

    schnudenbubs

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir bauen ein EFH auf einen bestehenden Keller. Es würde uns sehr freuen, wenn ihr mal hier drüberschaut und mir Feedback gebt. Die Fensterplanung ist noch nicht final (da warten wir noch auf die Kosten) unser Traum ist es, die Front zum garten (da, wo die KiZi sind) komplett zu verglasen.
    Anmerkungen:

    - Der Keller ist vorhanden (komplett unterkellert), daher brauchen wir keinen Heizungsraum/Abstellfläche
    - Eine Verlängerung der Bodenplatte ist wohl sehr teuer, daher können wir die Maße nicht beliebig verändern (vorallem nicht die Seiten/Breite)
    - Der Keller guckt ca. 1 m raus
    - Das OG ragt etwas raus, da die Fläche sonst nicht gepasst hätte
    - Gästezimmer ist im Keller

    Ich denke, wir haben das beste aus dem vorhandenen Platz rausgeholt?! Was denkt ihr?

    Vielen Dank und LG!
     

    Anhänge:

  2. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie
    Ort:
    RLP
    Bild/Grundriss fehlt
     
  3. #3 schnudenbubs, 13.07.2019
    schnudenbubs

    schnudenbubs

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    sorry, habe gerade beim hochladen probleme- kommt aber sofort
     
  4. #4 schnudenbubs, 13.07.2019
    schnudenbubs

    schnudenbubs

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hier nun die Grundrisse- danke
     

    Anhänge:

  5. #5 Kriminelle, 13.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2019
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    146
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Gartenfront würde ich nicht voll verglasen. Die Kizis haben dadurch nur Nachteile. Welche Ausrichtung hat es denn da?

    Der Elternbereich ist völlig unfunktionell: der Erstaufstehende muss ständig am Schlafenden vorbei: Ankleide - Bad - Ankleide - Bad - Ankleide... die Striche sind die Sz-Besuche, da bleibt dann ständig das Licht an. Das wäre auf Dauer ein Streitthema und irgendwann ein Trennungsgrund.
    Der Raum in der Ankleide ist zu schmal.
     
  6. #6 Lexmaul, 13.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    1.185
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich find das Schlafzimmer mit den Zugängen auch sehr unglücklich gelöst, aber ständiges Streitthema und dann Trennung :mega_lol:? Wollen hier mal nicht übertreiben...

    Ich sehe da auch keine vollständige Verglasung - sind halt Fenster. Hörte sich ohne die Grundrisse etwas spektakulärer an - so würde ich es schon ausführen, egal welche Ausrichtung. Aber an eine Verschattung denken - am besten Raffstore.
     
  7. #7 schnudenbubs, 13.07.2019
    schnudenbubs

    schnudenbubs

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch.
    Die Ausrichtung ist nach Süden. Also ja, es ist die Sonnenseite, aber ich finde es so ein tolles Raumgefühl. Wir diskutieren das nochmal.

    Wir haben es extra so gemacht, dass das Ankleidezimmer und das Bad nicht in einander übergehen. Wenn z.b einer auf dem Klo sitzt, kann sich der andere zb nicht anziehen.
    Normalerweise geht ja tatsächlich immer das Ankleidezimmer in das Bad über oder ist von dort begehbar.
    Aktuell haben wir die Kleiderschränke im SZ und unterschiedliche Aufstehzeiten. Das nervt echt, aber in 8 Jahren noch kein Trennungsgrund ;))
     
  8. #8 Lexmaul, 13.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    1.185
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wir haben das Ankleide Zimmer zentral und davon abgehend Schlafzimmer und Bad - schwupps, alle Probleme gelöst ;)
     
    Wilma66 gefällt das.
  9. #9 schnudenbubs, 13.07.2019
    schnudenbubs

    schnudenbubs

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre wahrscheinlich auch die beste Lösung. Ich weiß noch nicht genau, wo man in den ohnehin schon nicht so großzügigen Zimmern noch eine Tür einbauen könnte.
    Die müsste ja dann wahrscheinlich an der Seite sein.
    Puuh, ist gar nicht so einfach, diese weitreichenden Entscheidungen.
    Aber wir werden das mit dem Architekten diskutieren. Aber falls jemand eine Idee hat, sehr gerne her damit.
     
  10. #10 Jo Bauherr, 13.07.2019
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    68
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Vorschläge:
    - im EG Tür zwischen Diele und Treppenbereich (wegen Winter)
    - im OG Durchgang Bad-Ankleide-Flur schaffen + Tür Schlafen-Ankleide weglassen (wegen verschiedener Weckzeiten)
    - Garage ist evtl. etwas kurz - aber das hängt natürlich vom Fzg. ab (und ob an der Rückwand dann die Reifenstapel stehen ...)
     
  11. #11 schnudenbubs, 13.07.2019
    schnudenbubs

    schnudenbubs

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Tür unten finde ich super.
    Die Garage ist knapp 6 m lang. Leider würden wir die nur so genehmigt bekommen und auch nur, weil sie damals genehmigt wurde.
    Das OG ragt 1,50 m über und dient als überdachter Eingang.
    Außerdem würden wir gerne die Garage als Dachterrasse nutzen. Zugang dann über das SZ.
     
  12. #12 driver55, 13.07.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Man muss kein Archi sein, um zu erkennen, dass der Trakt Schlafen/Bad/Ankleide nicht taugt!
    Der Platz neben den Betten ist wofür? Der fehlt in der Ankleide. Bad im hintersten Eck - immer durch Schlafen gehen....
    Sehe ich da ein Einzelbett quer vor dem Doppelbett? Kinderbett oder was soll das sein und wie soll man daran vorbei kommen?

    Im EG sehe ich das Problem, dass die Küche - und das Drumherum (Küche/Diele/Treppe...) - fast 1/3 des Platzes für sich verbucht. Für Wohnen / Essen bleiben effektiv 7,25 m x ca, 4,3 m ~ 31 m²!
    Mit dem gezeigten Esstisch (Länge 2,5 m!) wird das nichts, wenn direkt nebenan Couch+Tisch+Couch Platz haben soll.
    Und wo kommen Kommode/Vitrine/WoZi-Schrank/Medienwand etc. hin?:cool:

    Wir haben in unserer DHH im EG einen sehr ähnlichen Grundriss. Wand zum Nachbar ist Deine Küchenwand. Unser Haus ist jedoch um 1 m kürzer und um 1 m breiter. Eingang ist mittig. Arbeiten um 4,7 m² kleiner. (Treppe ist nur 1,99 m --> 2,25 m sind besser.)
    Mir wäre das EG zu offen! Haustüre auf und man sieht auf den Esstisch oder Terrassentüre steht offen --> Durchzug.

    Wir haben Küche/Essen/Wohnen von Diele/Treppe mit Türen getrennt.
     
    Kriminelle gefällt das.
  13. #13 Kriminelle, 14.07.2019
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    146
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Aber auch nur im Musterhaus oder Hochglanzprospekt!
    Nee, ist dann kein tolles Raumgefühl mehr: der Raum überheizt total. Wir haben ein Brüstungsfenster von 2 Meter im SZ: das ist im Sommer nur dunkel auszuhalten. So eine Fensterwand würde ich im SZ nur im Norden machen, aber auch da finde ich brüstungslos suspekt.
    ???
    Noch.... die Hasskappe muss ja nur durch einen anderen Faktor aufgesetzt werden. Kleinere Partnerschaftsprobleme können sich an solchen Situationen sehr groß aufreiben. Die Kettenreaktion ist vorprogrammiert.
    So seh ich das auch. Da muss mehr Gehirnschmalz eingesetzt werden.

    Im EG ist es tatsächlich so, dass Ihr gar keinen TV-Platz habt. Auch hier ist der Platz nicht gut verteilt (wie auch im OG): zw Treppe und Küche Platz zum Tanzen, aber kein Platz im WZ.

    Irgendwie hat man eine Stadtvilla in ein DH gequetscht. Die 8 Meter Hausbreite passt nicht zur Raumaufteilung.
     
  14. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Womit baust Du (die Wandstärken 35 und 15,5 kann ich keinem Material zuordnen) ?
     
  15. Marii

    Marii

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Man könnte die Wand, die das Wohnzimmer vom Treppenhaus trennt um einen Meter auf 3,50 m verlängern (Durchgang zu Wohnen/Essen wäre dann ja immer noch über 1,50 m), zudem den Esstisch drehen und die Barhocker weglassen. So hätte man mehr "Wohnzimmerbreich".
     
  16. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Wäre es für die Dichtheit des Kellers nicht besser, wenn das eg. Mit dem ug. übereinstimmt?
     
Thema:

Grundrissdiskussion - Vielen Dank!

Die Seite wird geladen...

Grundrissdiskussion - Vielen Dank! - Ähnliche Themen

  1. Grundrissdiskussion Stadtvilla 158 m² -- Augenmerk Küche

    Grundrissdiskussion Stadtvilla 158 m² -- Augenmerk Küche: Hi, in Erwartung einer interessanten Diskussion stelle ich einfach mal den Grundriss für unser geplantes Einfamilienhaus (2 Erwachsene, 2 Kinder)...
  2. EFH mit seitlichem Eingang - Grundrissdiskussion

    EFH mit seitlichem Eingang - Grundrissdiskussion: Hallo Forumianer! Ich stelle hier mal einen Grundriss zur Diskussion rein! Es handelt sich um ein EFH mit seitlichem Eingang. Wegen der...
  3. Grundrissdiskussion mal anders

    Grundrissdiskussion mal anders: Moin, wir wollen gern nächstes Jahr in ein neues Bürogebäude umziehen. Es handelt sich um ein Gebäude im Bestand und wir mieten die komplette...
  4. Grundrissdiskussion EFH in Hanglage

    Grundrissdiskussion EFH in Hanglage: Liebe Formumsmitglieder, ich verfolge diverse Forenbeiträge in diesem Forum seit ca. 2 Monaten. Ich finde es super wie viel man sich durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden