Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung?

Diskutiere Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo an Alle, plane nun schon seit längerer Zeit an meinem Haus. Habe nun einen neuen Entwurf. Was ist eure Meinung dazu? Grüße joey

  1. #1 joey1967, 20.12.2020
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Hallo an Alle,

    plane nun schon seit längerer Zeit an meinem Haus.

    Habe nun einen neuen Entwurf.

    Was ist eure Meinung dazu?





    Grüße

    joey
     

    Anhänge:

  2. #2 joey1967, 20.12.2020
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Hallo,

    meine wichtigste Frage ist:

    Sollte man bei dieser Aufschüttung, die nötig ist, nicht doch lieber einen Keller/Hochkeller
    bauen?

    Vielen Dank.
     
  3. #3 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    Vorteil eines Kellers: guter Lagerplatz für Lebensmittel. Wenn man gerne Fleisch verarbeitet, Würste macht, räuchert usw = ideal.
    Nachteil: teurer, mehr Ärger (Dichtheit).

    Kommt also auf dein Nutzungsverhalten an.
     
  4. #4 11ant, 20.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2020
    11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    474
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    ... wenn Du unsere Meinung schätzst, weshalb stellst Du dann PDF statt Bildern ein ?

    P.S.: ich sehe gerade, Du rödelst schon seit acht Jahren an diesem Bauprojekt herum - wäre da ein Gang zu einem Profi wirklich so abwegig ?
     
  5. #5 joey1967, 20.12.2020
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Leider habe ich schon einige dieser Profis durch. Es ist nicht so, dass mich das nichts gekostet hätte.

    Auch dieser Entwurf ist vom Profi.

    Scheinbar täuscht es mich nicht, dass dies nicht das Gelbe vom Ei ist.

    Vielen Dank für den Ratschlag.
     
  6. #6 joey1967, 20.12.2020
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Was spricht gegen PDF?
     
  7. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    474
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Daß sie für Mobil-MitdiskutantInnen wohl komplizierter zu betrachten sind.
    Ich habe es da PDF garnicht betrachtet und insofern auch nicht qualitativ bewertet.
    Okay, ich hätte es wohl als Frage formulieren sollen: Du bist offenbar nach acht Jahren noch immer nicht einem befriedigenden Ergebnis näher gekommen - kannst Du in Worte fassen, wo es hapert ?
     
  8. #8 driver55, 21.12.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Was soll das werden, ein 3FH? Ich sehe 3 Wohnungen mit schmalen dunklen Fluren.
     
  9. #9 matschie, 21.12.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    279
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    kein einziger, nicht mal ein winzig kleiner Abstellraum, kein Kellerraum, kein Vorrat, nix. Nur eine Garderobe im Flur.
    Dafür eine irre Platzverschwendung für die Dusche in EG und DG.

    Das ist das, was mir direkt auffällt.

    BTW: Ist das bei euch nach BauO überhaupt zulässig? Bei uns müssen Abstellräume, Stellplätze für Kinderwagen etc. nachgewiesen werden...
     
  10. #10 joey1967, 21.12.2020
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Danke für eure Antworten.

    @11fant
    -8 Jahre...
    Der größte Knackpunkt an der Planung ist der Hang und die Erschliessung vom Süden her.
    Die ganzen Planungen sind nicht das, was ich erwartet hatte.
    Erwarte ich zuviel?
    Liegt es an mir?
    Ich hatte mal die Anmerkung "Schniposa" erhalten.
    Genau das ist es bisher.

    @matschie
    -zulässig??
    Ob das zulässig ist, weiss ich nicht. Das müsste der Planer wissen.
    Aber ich gebe dir bzgl. deiner Anmerkung 100% recht.
     
  11. #11 driver55, 21.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Da soll noch mal Jemand über den BER meckern!:biggthumpup:
    (Korrektur)
     
  12. #12 joey1967, 21.12.2020
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    So hab ichs noch nicht gesehen.
    Aber irgendwie hast du recht.
     
  13. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    474
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Wenn Du Deinem Architekten (gab es überhaupt einen, oder hast Du bisher nur GU-Zeichenknechte verschlissen ?) genau so konkret greifbar erklärst was Du willst wie jetzt mir Deine Unzufriedenheit mit den Planer-Ergebnissen: dann erwartest Du schon in dem Moment zuviel, wo dabei überhaupt etwas herauskommen soll. En Detail kann ich insofern nicht mitreden, wie der aktuelle Entwurf noch immer nicht im Bildformat vorliegt. Sag´ mal den Thread und die Beitragsnummer, wo das Profil des Objektes beschrieben wäre.
     
  14. #14 jodler2014, 22.12.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wir sind kurz vor der Bescherung ...
    Und wenn der Berater aus RLP Nord keine Ahnung hat ..
    Der springt immer hin und her ...
    Ziemlich spannend ....
     
  15. #15 Kriminelle, 22.12.2020
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    685
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Was soll das denn sein? Ein 3-Familienhaus? Wo darf ich denn mein Fahrrad unterbringen? Und wenn ich mein Auto parke, parke ich dann jmd zu? Und wo darf meine Wäsche getrocknet werden? Waschen darf ich ins Wasch-Center?
     
    11ant gefällt das.
Thema:

Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung?

Die Seite wird geladen...

Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung? - Ähnliche Themen

  1. Software für das Erstellen von Grundrissen

    Software für das Erstellen von Grundrissen: Hallo zusammen! Ich habe jetzt schon mehrfach Google gefragt und bisschen was ausprobiert. Mit welchen Programmen (gerne Freewaare oder im...
  2. Satteldachhaus - Grundriss und Ausrichtung: Eure Meinung

    Satteldachhaus - Grundriss und Ausrichtung: Eure Meinung: 1. Wir sind: 2 Erwachsene (30 Jahre). Keine Kinder geplant 2. Unser Raumprogramm: - Wohn/Essbereich - separate abgetrennte Küche - Schlafzimmer -...
  3. Tragende Wand Grundrisse, lesen

    Tragende Wand Grundrisse, lesen: Hallo, wir haben es nun vermutlich wirklich geschafft. Anfang September ist der Notartermin für den Kauf unseres Hauses. Habe ein paar Fragen zu...
  4. Grundriss Haus 7m

    Grundriss Haus 7m: Wir haben eine besondere Herausforderung und ein Grundstück (12m x 45m) gekauft, auf dem wir 7m x 15m bauen können. Dazu muss es ein Satteldach...
  5. Grundriss EFH ca. 220qm

    Grundriss EFH ca. 220qm: Moin liebes Forum, ich wollte mal einen Grundriss vorstellen. Bitte um bisschen Feedback und evtl. auch denkanströße. Grade wenn es um Punkt "9"...