Hauszugang von Garage aus

Diskutiere Hauszugang von Garage aus im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo allerseits, im Moment befinden wir uns in der Planungsphase unseres Hauses. Alles bis jetzt nur auf Papier. Der Fussboden des EG...

  1. cstueber

    cstueber

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technische Zeichnerin
    Ort:
    irgendwo
    Benutzertitelzusatz:
    Schlaumeierin
    Hallo allerseits,

    im Moment befinden wir uns in der Planungsphase unseres Hauses. Alles bis jetzt nur auf Papier.

    Der Fussboden des EG liegt um ein halbes Stockwerk höher, als die neben dem Haus geplante nicht Doppelgarage (6m breit) .

    Wir wollen einen direkten Zugang von der Garage ins Haus!
    Das haben wir uns nun mal so in den Kopf gesetzt.

    Wir benötigen also eine Treppe mit 7 Stufen.
    Die Treppe wird wohl im Baukörper des Hauses drinn sitzen.

    Problem:
    Am unteren Treppenende muss eine gedämmte Türe hin.
    Diese Türe muss dann wohl in die Garage hinnein geöffnet werden.
    Das ist aber sehr hinderlich, wenn dort 2 Autos stehen.

    Ins Treppenhaus hinnein wollen wir die Türe nicht öffnen, da sonst die Treppe zu weit ins Haus rein reicht!

    Unsere Idee !
    Gibt es für sowas auch eine Lösung mit Schiebetüre?

    Ich bin für jeden Tip dankbar!

    Gruss Conny Stüber
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Schiebetür? Nun, die Tür muss F 30 sein, also Stahl. Wegen des Brandschutzes. Möglich, daß es sowas gibt, wird aber teuer.

    Wie wäre es das "Treppenhaus" um 90° zu versetzen?
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    überlegt euch das gut

    klar sollte man auch auf den Brandschutz achten ... "aber" des ist wirklich ne Kleinigkeit "gegen" die dabei anfallenden Autoabgase ... und greußlich wirds wenn´s dann auch noch ein Diesel sein soll (!)

    Normale T30 fällt flach ... die ist alles andere als Geruchsdicht ... Schleuse mit Be- und Entlüftung wär m.e. Ansicht des mindeste (!)
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Geht doch:

    :deal Lüftung nach Bedarf.
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    geht ned

    da ich selber in Besitz eines 2 seitig offenen Carportes bin der über eine Nebeneingangstüre mit dem Treppenhaus verbunden bin ist "weiß" ich wovon ich rede ... Auto starten = Türe muss zu sein ... Auto abstellen 2min. warten damit der Rauch auss´n Carport ist und dann die Türe öffnen ... "ansonsten" stinkt des gesamte Treppenhaus nach Dieselgeruch ... "man" bedenke "aber" das es sich dabei um nen 2 seitig offenen Carport handelt ... persönlich würd ich sowas niemehr wieder machen ... "aber" man lernt aus den eigenen Fehlern ;)
     
  7. cstueber

    cstueber

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technische Zeichnerin
    Ort:
    irgendwo
    Benutzertitelzusatz:
    Schlaumeierin
    Hallo

    ***Um 90 Grad gedrehte Treppe***

    Wir werden die Treppe jetzt doch ins Haus reinlaufen lassen.
    Bei der um 90 Grad gedrehten Version geht uns zuviel der Wandfläche verloren. Passt einfach in der Geraden Version besser!

    Das Problem mit der in die Garage hinnein schwingenden Türe haben wir jetzt gelösst, indem wir diese nahe zum Garagentor setzen.
    Jetzt geht die Türe hinter und nicht neben dem Auto auf.

    Gruss Conny
     
  8. cstueber

    cstueber

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technische Zeichnerin
    Ort:
    irgendwo
    Benutzertitelzusatz:
    Schlaumeierin
    *** Gestank ***

    das mit dem Thema Abgase im Haus haben wir uns auch nochmal überlegt.

    In meinem Elternhaus is im UG auch ne Doppelgarage mit ner direkten Zugangstüre in den Kellerflur. Eingeparkt wird vorwärts uns Rückwärts. Die Türe ist hinten seitlich im Eck.

    Hier gibts eigentlich nie Probleme mit Abgasen. (seit 30 Jahren)
    Als Lüftung dient nur eine kleines gekipptes Fenster mit 1/2 qm Fläche.

    Schau mer mal .. vielleicht werden wir unsere Entscheidung noch berreuen ... hoffmer mal nicht ..

    Gruss Conny
     
  9. Jupiter76

    Jupiter76

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo Conny,

    auch wir haben uns in den Kopf gesetzt, dass der Zugang von der Garage zum Haus möglich sein muss, ist schließlich unserer Haupteingang. Der eigentliche Eingang ist nur für Besucher :) Ich denke, es gibt kein Problem mit den Abgasen, wenn vorwärts eingeparkt wird. Sollte man sowieso wegen der Wand, die wird sonst auf Dauer rabenschwarz. Und das Tor ist ja meist offen, wenn man rein- und rausfährt ;-) Meine Eltern haben das seit fast 30 Jahren so und nie die angesprochenen Probleme gehabt.

    Um ganz sicher zu gehen, ist bei uns noch der Schuppen dazwischen. Und man kommt erstmal in die per Tür abgetrennte Garderobe, also zwei Luftschleusen :)

    Grüße, Heiko
     
  10. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    wie wärs mit einer Podestreppe und dann direketem Zugang übers Podest. So lassen wir es machen
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Maggy

    Maggy

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Familienmanagerin
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hallo Conny,

    wir haben den Eingang von der Garage aus ins Haus (Hauswirtschaftsraum) in unserem 1. Haus 1996 gehabt und jetzt bei unserem 2. Haus (1. wurde verkauft) genau das gleiche wieder gebaut. Der Eingang ist ohne eine große Stufe, nur ein kleiner Absatz zur Garage hin, damit man auch mal größere Dinge z. B. mehrere Getränkekisten auf einem kleinen Rollwagen ins Haus bekommt. Einkäufe kommen direkt in die Vorratsschränke im Hauswirtschaftsraum, von dort ist auch direkter Zugang zur Küche/Eßbereich.
    Wir haben diesen Eingang auch mehr genutzt als den Haupteingang für Besucher. Besonders für unsere 4 Kids war/ist das praktisch, weil die ihre vom spielen verdreckten Sachen/Schuhe direkt in der Garage oder im Hauswirtschaftsraum vor der Waschmachine abladen konnten ohne den Rest des Hauses darunter leiden lassen zu müssen.
    Resultat - weniger Streß und Ermahnungen seitens der Eltern.

    Falls irgendwelche Abgase des Autos ins Haus gelangt sein sollten, waren diese so gering, dass sie uns nie aufgefallen sind. Im Allgemeinen öffnet man das Garagentor ja beim rausfahren aus der Garage und läßt den Wagen nicht für längere Zeit mit laufendem Motor bei geschlossener Garagentüre in der Garage stehen.
     
  13. #11 fs.lueneburger, 10. Februar 2004
    fs.lueneburger

    fs.lueneburger Gast

    Nie ohne

    Zugang vom Stellplatz zum Haus.
    Wenn es irgendwie möglich ist.
    Würde ich wie bei uns auch immer wieder den Zugang vom Stellplatz zum Haus ermöglichen.
    Wir haben unser Haus vor vier Jahren bezogen und auf der WestSeite einen Doppelcarport (auf drei Seiten - Süd- West -Ost, mit Durchgangstür nach Ost (ins Wohnhaus) und Süd (in den Garten) geschlossen errichtet) .
    Unser Haus hat drei Eingangstüren. West (unter dem 6*8m Carport) Nord und Ost. Weiter drei Fenstertüren nach Süden. Ratet mal, welche Tür täglich mehrmals benutzt wird?!
    Richtig1
    West, unter den Doppelcarport.
    Nein, es stinkt nicht im dahinter gelegenem Hauswirtschafts- und Vorratsraum. (Wer schnüffeln will ist eingeladen) .
    Aber praktischer gehts nimmer!
    Viel Spaß noch
    Frank Siewert
     
Thema: Hauszugang von Garage aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vo garage zugang ins haus

    ,
  2. hauszugang durch garage

    ,
  3. einfamilienhaus stinkt nach abgase von garage

    ,
  4. garage mit direktem zugang zum haus
Die Seite wird geladen...

Hauszugang von Garage aus - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  3. Rohbauarbeiten für eine Garage

    Rohbauarbeiten für eine Garage: Hallo in die Runde, Wir haben vor auf unserem Grundstück eine Massivbau Garage erstellen zu lassen. Jedoch haben wir keine Vorstellung was so...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?

    Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?: Hallo, wir haben neu gebaut und das Haus so geplant, dass die Garage über dem Kellerraum sitzt. Nun werden bei uns gerade Außenarbeiten gemacht,...