Hilfe Garagenbau,

Diskutiere Hilfe Garagenbau, im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Da hoffe ich drauf Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  1. #21 Winnetou78, 29.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Da hoffe ich drauf


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    4. Gefälle nach hinten wäre m.E. zu sehr gegen den Strich gebürstet, wenn Du schon Walmdach mit sehr flachem Pultdach kombinierst. Daher meine Empfehlung, wenigstens die optische Neigungs-Marschrichtung mitzugehen, also das Garagendach von vorne gesehen "vom Haus weg" abfallen zu lassen.

    8. Wandstärke 17,5 ist immer nur Läufer ohne Binder, auch gibt es beide Steine plan oder mit klassischer Lagerfuge zu verarbeiten,
    insofern vollziehe ich nicht nach, wo Du unterschiedliche Stabilitäten herbekommen wolltest. Innen sichtbar lassen kann man ebenso beide.

    hast Du da die Zulässigkeit schon geprüft ?

    Ich kann mich Onkel Dagobert nur anschließen, daß man da nicht mal eben ein gemauertes Zelt aufbauen kann.
     
  4. #23 Winnetou78, 30.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Ne das will ich auch nicht , deswegen frage ich nach, und fange nicht einfach an .

    Also Gefälle kommt definitiv nach hinten .

    Ob Kalksandstein oder porenbeton kann ich noch überlegen.

    Wo fängt denn nun der erste Sparren an , schon vorne auf der Mauer , oder ist die schon das Auflager .

    Ist es bei der Hauswand mit porenbeton denn zu empfehlen, Löcher bohren und gewindestangen einzukleben mit Hilti 2 Komponenten oder ähnlichem Mittel?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  5. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    wenn es unbedingt nach Architekturlegasthenie aussehen soll, bitte :-(

    ohne vorherige Klärung der Attika-Frage läßt sich kaum in diese Details des "Dachstuhles" gehen

    ich würde wohl gedübelt "schrauben". Es kann aber auch ein Segen sein, daß ich Unternehmensberater bin und kein Bauhandwerker ;-)
     
  6. #25 Winnetou78, 30.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Was war mit der Attikafrage?

    Es soll lediglich Trapezblech mit kantblech an den Seiten


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  7. #26 bauspezi 45, 31.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    "der Begriff Attika wird auch für eine Aufkantung am Flachdachrand verwendet."
    -
    so eine Art Attika ist ja auch das Kantenblech was bei Deinem Dach seitlich als Abschluss angebracht wird.
    Die Dachbalken können also vorn und hinten bündig mit dem Mauerwerk verlegt werden.
    Hinten wird sicher die Dachrinne daran kommen , den Balken kann man mit einem Zinkblech abdecken
    Für die Wandbefestigung des Balkens am Yton -Mauerwerk gibt es entspr. Dübel/Befestigungen , mal die Leute bei Yton fragen.
     
  8. #27 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Na das ist doch mal ne Aussage ,
    Und zur Seite , 10cm Auflage , und dann noch was da vor blenden mit Stein , oder auch bündig und dann mit dem Blech verkleidet ?

    Wenn der ringanker mit uschalen gemacht wird , dürfte er ja eben genug sein , um die Sparren ohne Pfettenholz zu befestigen, oder ?





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  9. #28 bauspezi 45, 31.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    erscheint mir "Zu mickrig", ist ja bei 17,5 er U-Schalen kaum Beton drin.
    du musst auch bedenken das bei Sturm bei der Dachfläche ein enormer Sog entstehen kann
    der das Dach in den Garten befördert.
    im übrigen würde ich die 8m langen Wände auch nicht in 17.5cm mauern sondern in 24cm alleni schon der
    Gesamtstabilität und Aussteifung wegen.
     
  10. #29 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Also lieber ganz aufliegen lassen , und später den Holzbereich mit dem Blech verkleiden .

    24 wollte ich nicht nehmen um mehr Platz zu sparen , ich denke drüber nach .

    Was denkst du als Sturz, lieber Beton oder eisenträger ?




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  11. #30 bauspezi 45, 31.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    was für dich einfacher wäre, beides geht, ich bin immer für Beton
     
  12. #31 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Ich denke auch ,

    Ich würde bei 5m nochmal ne 17,5 Trennwand einbauen, ich denke das trägt auch ein wenig zur steifigkeit bei .




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  13. #32 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Noch ne frage bezüglich Dach ,

    Ist es übertrieben unter dem Trapezblech, komplett Schalung mit einer Schicht Pappe zu machen ?
    Erhoffe mir dadurch keine Probleme mit Kondensat.

    Wie sorge ich am besten für eine Belüftung der Garage?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  14. #33 bauspezi 45, 31.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    kann man evtl. so machen dann sollte aber zwischen Trapezblech und Pappe eine Luftzirkulation sein.
    Lüftungssteine einbauen, oder da werden doch sicher Tür und Fenster eingebaut ?
     
  15. #34 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Was ist die Alternative dazu beim Dach ?

    Ja Fenster und Tür kommt rein .


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  16. #35 bauspezi 45, 31.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
  17. #36 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Ne ist ja klar ,


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  18. #37 petra345, 31.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Nach DIN 1053 darf eine vierseitig gehaltene Wand 30 x d lang sein. Bei 17,5 cm sind das 5,60 m

    Hinten und vorne, oben mit Ringbalken und unten vom Fundament darf sie also 5,60m lang sein.
    Dann kann man bei 5,60 m einen aussteifenden Betonpfeiler in der Wand anordnen und dann kann man wieder 5,60 m mauern.

    Lediglich als Brandwand sind bei einschaliger Wand 24 cm erforderlich. Als F 90 A genügen 100mm und mit Dünnbettmörtel sogar nur 75 mm.

    Bedingung ist eben eine Ringbalken und der muß 24 cm breit sein, sonst kann man die Bewehrung nicht unterbringen
     
  19. #38 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Also werde ich wohl auf 24 gehen müssen


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 bauspezi 45, 31.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    ..dann kannste ja mal wieder das Maurerhandwerk auffrischen -:)
    denke an die Sperrschichten über dem Fundament.
    -
    um dich ein wenig zu Motivieren zeig ich mal mein eigenes Projekt aus den Ende der 70ziger Jahren.
    eigene Planung,Baugesuch gemacht und den Rohbau ganz alleine gebaut. Natürlich den Dachstuhl nicht.
    also Ärmel hoch und ran ...
    -
    Snap_2017.08.28_19h19m29s_004.png
    -
     
  22. #40 Winnetou78, 31.08.2017
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Ja da war Mauern , auch noch Mauern [emoji3]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
Thema: Hilfe Garagenbau,
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sparren direkt auf ringanker

Die Seite wird geladen...

Hilfe Garagenbau, - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Kostenermittlung L-Steine (2,50m Höhe)

    Hilfe für Kostenermittlung L-Steine (2,50m Höhe): Hallo zusammen, ich habe heute die Aufgabe erhalten, die Kosten für eine Grundstücksabgrenzung mit L-Winkelsteinen zu ermitteln. Brauche hierfür...
  2. Hilfe - Falsche Fugenfarbe

    Hilfe - Falsche Fugenfarbe: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu hier und habe gleich eine Frage: Wir haben in unserem neuen Haus die Küche mit einem Fliesenspiegel versehen...
  3. Hilfe bei der Betongütewahl

    Hilfe bei der Betongütewahl: Hallo! Ich habe folgendes auf dem Herzen: Ich muss einmal die Betongüte hinsichtlich der Allgemein anerkannten Regeln der Technik bewerten und ob...
  4. Grundriss Altbau ändern, Hilfe benötigt

    Grundriss Altbau ändern, Hilfe benötigt: Ich möchte eine alte Wohnung renovieren und sanieren. Allerdings bin ich mit dem Grundriss unzufrieden. Die Wände zwischen Küche und Schlafzimmer,...
  5. Hilfe bei Drainage

    Hilfe bei Drainage: Liebe Gruppe, zur Zeit habe ich die Kellerwände frei gelegt und erneuere die vertikale Abdichtung. Sorgen macht mir die Drainage, dort habe ich...