Höhere Kosten durch fehlenden Bodengutachten

Diskutiere Höhere Kosten durch fehlenden Bodengutachten im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo ich baue gwrade. Ich wollte mit einem Architeckten bauen, habe micht aber dann anders entschieden. Mit dem Architekteen habe ich einen...

  1. gekko1

    gekko1

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    krefeld
    Hallo
    ich baue gwrade. Ich wollte mit einem Architeckten bauen, habe micht aber dann anders entschieden. Mit dem Architekteen habe ich einen Vertrag bis zu Ausführungsplanung abgeschlossen. Folgendes Problem nun:

    Der Rohbauer hat nachden der Aushub vorgenommen war, gemeint, ob ich ein Bodengutachten habe, was ich nat. nicht hatte, Dabei hat sich herausgestellt, daß der Untergrund nicht fest genug war und somit der Untergrund noch weiterabgetragen werden musste und verfestigt usw. was zu Mehrkosten von ca 8000 € geführt hat. Meine Frage, ist das ein Beratungsfehler, der auf den Archtekten zurückführt. Schliesslich hat er die Ausführungsplanung zu verantworten?

    Danke für eure Infos

    grüße
    gek
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ManfredH, 14. Mai 2013
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Verstehe ich nicht... der Architekt hat die Ausführungsplanung zu verantworten, obwohl du dich gegen das Bauen mit Architekten entschieden hast?!

    Übrigens Glückwunsch: 3x Architekt geschrieben, und jedesmal falsch - muss man auch erst mal schaffen
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    der architekt haftet nicht für deinen baugrund - allerdings muss
    er frühzeitig (lph 1) auf die notwendigkeit eines baugrundgutachtens
    hinweisen und etwaige ergebnisse berücksichtigen.
    ob die massnahmen des baunternehmers reichen, ist momentan
    nicht diagnostizierbar.
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Darf ich Dich um folgendes ergänzen :D

    bzw. überhaupt erforderlich waren... :p

    Denn: an den Nachträgen wird das Geld verdient :D
     
  6. #5 Gast036816, 15. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    diese mehrkosten hättest du auch bei fachgerechter planung gehabt, also sind es sowiesokosten. einen möglichen darüber hinausgehenden schaden musst du nachweisen.
     
  7. #6 Unregistrierter, 15. Mai 2013
    Unregistrierter

    Unregistrierter

    Dabei seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Waltrop
    bei allem respekt:

    ich habe als laie, so ein haus ist ja eine nicht gerade alltägliche investition, mir vorher im internet (hier unter anderem sehr viel) so ein paar basics angelesen.

    mein bodengutachten habe ich sogar vor erwerb des grundstücks gemacht....

    alles andere ist fahrlässig und ne las vegas planung.

    dem archi wirste das wohl nicht anlasten können.

    der hat, vertragsgemäß, eine ausführungsplanung gemäß den vorliegenden informationen gemacht. (und die kamen vom auftraggeber)

    klar kann man jetzt sagen der hätte aber doch....nur: wenn er eh nicht bis zum ende dabei ist, dann liefert der was vereinbart ist und hat naturgemäß recht wenig interesse an einer umfassenden beratung die über das explizit geschuldete hinaus geht.

    konstrukt war unglücklich, jetzt musste mit den mehrkosten leben....was bleibt auch.
     
  8. #7 Baufuchs, 15. Mai 2013
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    #3 gelesen?

    Der Architekt hat den Bauherren auf die Notwendigkeit eines Baugrundgutachtens hinzuweisen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 OLger MD, 16. Mai 2013
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Da frage ich mich doch, was wohl am Ende der Statik steht, wo die vorhandenen Pressungen unter dem Fundament / der Bodenplatte mit den zulässigen Pressungen des Bodens verglichen werden? Spätestens hier hätte die Frage nach dem Baugrundgutachten kommen sollen.

    Wenn die Mehrkosten am Ende zu einer Überschreitung des Gesamtbudgets führen, kann der Bauherr argumentieren, dass er bei Kenntnis dieser Kosten zu Planungsbeginn an anderer Stelle gespart hätte - dann wären es wahrscheinlich keine reinen Sowiesokosten sondern Kosten, die am Ende "juristisch" verteilt werden.

    Gruß
    Holger
     
  11. planfix

    planfix Gast

    richtig! nur, das ändert weder den baugrund noch die darus entstehenden kosten.

    die kosten sind sowiesokosten, es gibt jedoch planungssicherheit für den statiker und für den geldbeutel, alais bankdarlehn.
     
Thema:

Höhere Kosten durch fehlenden Bodengutachten

Die Seite wird geladen...

Höhere Kosten durch fehlenden Bodengutachten - Ähnliche Themen

  1. Bodengutachten Gemeinde

    Bodengutachten Gemeinde: Hallo, Als neues forum mitglied werde ich mich erst mal vorstellen: Ich bin Theo und wohne in den Niederlanden ( meine deutsche schrift ist...
  2. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  3. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  4. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  5. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...