Holz-Alu Fenster

Diskutiere Holz-Alu Fenster im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, Ich habe ein Problem mit Holz-Alu Fenster von Wutzelputzel. Kurze Zeit nach dem Einbau hat sich die Farbe Innen verfärbt. Das Holz ist...

  1. #1 Paul1962, 6. Oktober 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Oktober 2015
    Paul1962

    Paul1962

    Dabei seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Bridel
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit Holz-Alu Fenster von Wutzelputzel.
    Kurze Zeit nach dem Einbau hat sich die Farbe Innen verfärbt.
    Das Holz ist Kiefer, Weiss gestrichen.
    Ich habe Wutzelputzel angeschrieben und hier die Antwort:
    " Wie bereits mitgeteilt, werden durch Baufeuchte die Holzinhaltsstoffe aktiviert und treten unter Umständen mal mehr oder weniger durch die Lackoberfläche. Das heißt, dass außer dem Quell und Schrumpfverhalten des Holzes Verfärbungen durch die Oberfläche nach außen Sichtbar werden. (Braun/Gelb Durchschlag) Hierbei handelt es sich dann um einen Optischen Mangel der Bauseitig verursacht wurde.
    In unserer Wartung und Bedienungsanleitung die Grundsätzlich bei jeder Lieferung beigefügt ist, weisen wir darauf hin, dass während der Bauphase auf richtiges Lüften zu achten ist um Schäden am Produkt zu vermeiden.
    Im vorliegenden Fall war also die Holzfeuchte erheblich erhöht was nur den einen Schluss zulässt das die Baufeuchte erheblich erhöht war. Das ist kein Produktmangel sondern ein Bauseitige Problem.
    Aus diesem Grund wurde die Reklamation abgelehnt und nur aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht Material zur Überarbeitung angeboten."

    Ich bekomme also neue Farbe und darf dann selbst streichen ...

    Die Baufeuchte darf maximal 15% sein, dabei werden die Fenster mit einer Holzfeuchte von 13-14% ausgeliefert!

    Wer hat oder hatte ein solches Problem?
    Was haben Sie unternommen?

    Was kann ich tun?

    Vielen Dank im Voraus,

    Paul
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Verzweifeln.

    Alternativ könntest du auch die Fenster streichen. Ist vielleicht die schnellste, günstigste und am wenigsten nervenaufreibende Option. Bedenke: In der Zeit, die du hier mit dem Stellen der Frage verplempert hast hättest du schon fast das erste Fenster geschafft.
     
  4. #3 Gast036816, 6. Oktober 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wurde die leistung rechtsgeschäftlich abgenommen oder war die verfärbung bereits vor der abnahme erkennbar und angezeigt worden?
     
  5. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Mal eine Frage: Was ist unter Baufeuchte von 15% zu verstehen? Der Feuchtegehalt der Mauern? Was sind denn 100% Baufeuchte?
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hast Du die Fenster denn selbst und direkt vom Hersteller bezogen?
    Wer hat sie eingebaut?
    Neu- oder Altbau?
     
  7. Paul1962

    Paul1962

    Dabei seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Bridel
    Hallo,

    Ich habe das Thema jetzt ein bisschen liegenlasse.

    Es ist so dass ich die Fenster als Händler verkauft und montiert habe. Bezug direkt vom Werk.
    Klar kann ich die Fenster streichen, es sind etwa 30 Stück.

    Wir haben auch, zusammen mit dem Bauherrn, auf eine anständige Lüftung geachtet.
    Es ist ein Neubau.
    Bei der Lieferung war die Farbe ok, das hat sich erst bei der Abnahme gezeigt.
    Ich habe das Problem noch in 2 anderen Wohnungen angetroffen. Dort haben wir die Fenster nicht eingebaut und es handelte sich um eine Renovation.

    Ich wollte mehrere Fälle sammeln und dem Fabrikant unter die Nase halten damit er versteht dass das Problem vom Fenster selbst kommt und nicht von den Baustellen.

    Danke für weitere Meinungen, versuche schneller zu antworten,

    Paul
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Holz-Alu Fenster

Die Seite wird geladen...

Holz-Alu Fenster - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  5. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...