Holzwolleplattenhersteller

Diskutiere Holzwolleplattenhersteller im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo erstmal, ich bin gerade dabei für ein Projekt meiner FH Unternehmen aus Europa zu finden die Holzwolleplatten herstellen. Hier in...

  1. #1 Wiggins, 30.04.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2015
    Wiggins

    Wiggins

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo erstmal,

    ich bin gerade dabei für ein Projekt meiner FH Unternehmen aus Europa zu finden die Holzwolleplatten herstellen. Hier in Deutschland gilt ja H.... (bzw. K...In.....n GmbH) als Marktführer. Auf Unternehmenskennzahlen H.... konnte ich also bisher ohne Probleme zugreiffen. Suche ich allerdings nach kleineren Unternehmen (H..... deckt in Deutschland ca. 70% des Marktes ab) wird es schwierig. Ich finde so gut wie kein Unternehmen außer H..... die, diese Platten herstellen. Auch außerhalb Deutschlands bin ich bisher kaum fündig geworden. Es ist leider kein Fachgebiet in dem ich mich sehr gut auskenne und vielleicht bin ich zunächst falsch an das Thema herangegangen und deshalb hoffe ich das mir hier jemand helfen kann?! Zusammenfassend: ich brauche nur Namen von Unternehmen in Europa die diese Platten herstellen (Homepage wäre da vom Vorteil). Ich danke euch schon mal viel viel mals im Vorraus!

    lg Wiggins
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sorry, aber ein Blick in die Nutzungsbedingungen verrät, dass es hier keine Herstellernennungen bzw. Herstellerbesprechungen geben wird.

    Falls Dir jemand Infos geben möchte, dann per PN. Man könnte aber auch Tante Google bemühen, die liefert mit Sicherheit mehr als genug Hersteller und Adressen.

    Kap. 5 der Nutzungsbedingungen dieses Forums:

     
  3. #3 Wiggins, 30.04.2015
    Wiggins

    Wiggins

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Bielefeld
    Tut mir leid, dass muss ich überflogen haben. Respektiere ich natürlich. Wenn sich aber jemand findet der dazu etwas weiß, dann gerne per PN an mich.

    Vielen Dank!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kein Problem. Steinigungen sind erst wieder für nächste Woche vorgesehen, hast also Glück gehabt. :D
     
  5. #5 Frau Maier, 30.04.2015
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Gut, dass der erste Mai dazwischen liegt und sich alle auf ein Grillwochenende vorbereiten... sonst.... :mega_lol:
     
  6. #6 Kalle88, 30.04.2015
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Gu**x, Schn**der, St**co, Ag**an, Pa*a*ex. Mittels Google sollte sich das entziffern lassen ;) Die müssten alle in der EU produzieren, einige davon direkt in DE.
     
  7. #7 Skeptiker, 30.04.2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Sorry, aber gefragt waren "Holzwolleplatten", nicht "Holzfaserplatten", insofern führen die Namensnennungen in die Irre.

    Zu eigentlichen Frage: Ich kenne außer dem schon genannten Hersteller nur noch einen anderen, Fibro... aus Kempenich.

    Die Marktsituation ist inzwischen leider typisch für den europäischen Baustoffmarkt: Für viele Produkt- oder Materialgruppen gibt es nur noch 2 - 5 Hersteller mit meist relativ ähnlichem Angebot.
     
  8. #8 Kalle88, 30.04.2015
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ups! Sorry, kann das n Mod löschen? Damit es nicht in die Irre führt?
     
  9. #9 Wiggins, 30.04.2015
    Wiggins

    Wiggins

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Bielefeld
    Danke erstmal für die schnellen Antworten.
    Ja das habe ich auch schon erkennen müssen das sich im Baustoffmarkt ein Oligopol (mit Trend zum Monopol) abbildet. Das beschleunigt die Recherchearbeit einwenig. Trotzdem ist es schwierig zu erkennen ab wann die Suche nach weiteren Unternehmen abgeschlossen ist...

    Einen schönen Feiertag wünsche ich schonmal=)
     
  10. #10 jodler2014, 30.04.2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Früher wurden die Platten "Sauerkraut-Platten " genannt. :offtopic:

    Wenn die Putzschicht entfernt wird (z.B. bei Sanierung ) ist die Gefahr sehr groß, daß Asbest-Fasern losgelöst werden.
    Die alten Hasen wissen worum es geht!

    .....
    Mir ist ein HRB bekannt ,der so die Außenwände baut.

    Ok,man kann natürlich auch auf Massiv-Außenwände "etwas" aufbringen.

    Meinetwegen auch Holzwolle-Platten,weil die stabiler sind .


    Beim Audi S 5 werden im "Stadtmodus" 4 Zylinder abgeschaltet .:shades

    Was hat der Thread mit einem Auto gemein?

    :think
     
  11. #11 Skeptiker, 30.04.2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Kannst Du das belegen?

    skeptische Grüße!
     
  12. #12 jodler2014, 30.04.2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wenn das eine fachlich bezogene Frage war, die in Richtung Sauerkrautplatten zielt ..und dann noch ein gewisses Maß an Mechanik ..Bewegung.. Bruch..
    Ja!
    PS:
    Mach hier kein Fass auf...


    Heutige HRB bauen natürlich nicht so ,wie früher !
    Und Maurer auch nicht!

    Nur ein SV versteht das..
     
  13. #13 Skeptiker, 30.04.2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden


    Natürlich ist die Frage fachlich bezogen. Bisher habe ich noch nichts von Asbest-Fasern in HWL gelesen, deshalb diese Frage!

    skeptische Grüße!
     
  14. #14 jodler2014, 01.05.2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    früher Sauerkraut-Platten =Altbau , wenn der Putz abbröckelt ,dann entfernt wurde ...
    Dachschrägen ,Gauben im Zuge der Sanierung nachträglich gedämmt ,ausgeblasen werden sollen?
    Beim Neubau hat man natürlich" andere" Probleme ....

    Lesen bildet !
    Da kann ich nur zustimmen!

    Irgendwie sprechen wir zwei nicht die gleiche Sprache :bef1006:
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kann mal bitte Jemand diesen dahingejodelten Schwachsinn abstellen?
    Danke!
     
  16. #16 jodler2014, 02.05.2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Fakt ist:

    Früher wurden die Platten (nicht alle ) auch gerne mal mit Asbest behandelt.


    Dazu gibt es ausreichende belegbare Fälle .
    Sogar von SV !
    Meinetwegen kann der Julius mal im WWW danach suchen.

    Das heute ohne Asbest hergestellt wird ist ja wohl klar !

    Außerdem hat das Thema mit Architektur nichts gemein.

    Also ,bitte in das passende Unterforum verschieben.

    Bitte !
     
Thema:

Holzwolleplattenhersteller

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden