Ich möchte bauen!

Diskutiere Ich möchte bauen! im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; :bau_1: Hallo Männer (und vllt. Frauen :)), ich bin aktuell am sparen für mein künftiges Eigenheim. Könnt ihr mir eure ersten Schritte sagen...

  1. #1 Oliwillbauen, 20. Juli 2011
    Oliwillbauen

    Oliwillbauen

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Stuttgart
    :bau_1:
    Hallo Männer (und vllt. Frauen :)),

    ich bin aktuell am sparen für mein künftiges Eigenheim.
    Könnt ihr mir eure ersten Schritte sagen wie ihr vorgegangen seit?
    Was empfiehlt ihr Bauträger oder Architekt? Bin über Anregungen, Hilfe, Tipps dankbar.

    Danke, Oli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nachttrac, 20. Juli 2011
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Schritt 1:

    Wieviel Kröten kann man denn in Der Studienzeit so ansparen?
     
  4. #3 Oliwillbauen, 20. Juli 2011
    Oliwillbauen

    Oliwillbauen

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Stuttgart
    Ich hab noch Erbe und einige Bausparverträge, Versicherungen. EK beträgt 90.000 Euro. Baubeginn in ca. 5 Jahren.
     
  5. #4 nachttrac, 20. Juli 2011
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Auf dem kann man aufbauen, zumal 5 Jahre noch in weiter Ferne liegt.

    1. Grundstück besorgen
    2. Bebauungsplan checken
    3. Freunde/Bekannte heimsuchen, die kürzlich gebaut haben, evtl Musterhäuser anschauen
    4. Budget checken
    5. je nach Gusto Architekt/GU/BU aufsuchen
     
  6. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    ...und schön im Studium aufpassen, denn das könnte man später beim Bau brauchen:D
     
  7. #6 Oliwillbauen, 20. Juli 2011
    Oliwillbauen

    Oliwillbauen

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Stuttgart
    Also das Grundstück habe ich schon. War am Montag beim Notar.
    Bebauungsplan habe ich auch schon. Musterhäuser haben wir auch schon angeschaut. Aber ich kann auch ab September anfangen, wenn das Baugebiet erschlossen wäre. Aber seien wir realistisch, wir haben Mitte/Ende Juli und dieses Jahr im September wird das nichts mehr! Würde mich nur gerne über andere Erfahrungen informieren. Habt ihr mit Architekten und Ausschreibungen gearbeitet, habt ihr mit Bauunternehmen gebaut?
    Eine Bekannte von uns, hat alles komplett selber gemacht, auch gemauert. Aber das können wir leider nicht machen. Wird das KfW dann auch erfüllt?
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Schritt 1:
    Grundstück suchen. Noch nicht kaufen!!!

    Schritt 2
    In Frage kommendes Grundstück zusammen mit einem Planer auf die Möglichkeit, das erträumte Haus darauf bauen zu können, prüfen. (Kostet ein paar 100 €, aber lohnt sich)
    Damit:
    das gewollte Fassadenmaterial in der Lieblingsfarbe geht
    die Garage dahin kann, wo sie soll
    das Haus so hoch werden kann wie nötig
    das Regenwasser nicht im Lehmboden versickert werden muss
    usw
    usw

    Schritt 3:
    Planer suchen. Das kann ein guter GÜ sein oder ein guter EFH-Architekt.
    Wichtig dabei - nicht gleich bis zum Einzug für alles unterschreiben.
    Erstmal nur Planungs- oder Vorplanungsvertrag unterschreiben!

    826 Tippelschritte:
    Haus planen und Bauantrag stellen
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    OK - wir überspringen Schritt 1. Bei Schritt 2 wird nun geprüft, ob es ein Fehlkauf war.

    Schade eigentlich
     
  10. #9 Oliwillbauen, 20. Juli 2011
    Oliwillbauen

    Oliwillbauen

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Stuttgart
    Danke Ralf! Schritt 2 passt aber. Ich musste mich nur gleich entscheiden. Wir sind bei einem Grundstückspreis von 59 Euro und es ist eine andere Gemeinde, wenn ich nicht gekauft hätte, dann hätte die gewünschte Gemeinde keine Auswärtige mehr reingelassen.

    Was ist ein GÜ? Sorry bin mit den Abkürzungen noch nicht vertraut :(.
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  12. #11 nachttrac, 20. Juli 2011
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Ich dachte Baubeginn in 5 Jahren?
    In 5 Jahren wird vermutlich Passivhausstandart Vorschrift sein.
    Selbst heute brauchst Du um Förderungen abzugreifen eine Energiebedarfberechnung. Die wird normalerweise in Zusammenspiel mit dem Eingabeplan erstellt. Für die richtige Ausführung unterschreibt der Bauunternehmer. Von daher ist alles selber machen sowiso Grenzwertig.

    Zu den Erfahrungen mit Architekten und BU einfach die Forumssuche bemühen:konfusius
     
  13. #12 Oliwillbauen, 20. Juli 2011
    Oliwillbauen

    Oliwillbauen

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Stuttgart
    Ich mit meiner Freundin. Aber das Grundstück, Haus,... würde auf mich laufen. Man(n) weiß ja nie.

    @nachttrac: Ja spätestens in fünf Jahren muss der Rohbau stehen, und ich würde mir gerne vorab Infos holen.
     
  14. #13 Oliwillbauen, 20. Juli 2011
    Oliwillbauen

    Oliwillbauen

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Stuttgart
    Danke Ralf!
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    [​IMG] [​IMG]

    Gruß
    Ralf
     
  16. #15 nachttrac, 20. Juli 2011
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    [​IMG]
     
  17. bayerth

    bayerth

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Weingarten
    Ich lasse gerade mein Haus bauen (Rohbau ist fertig).

    Mein Vorgehen:

    1. Beratung bei der Hausbank (um den finanziellen Rahmen abzustecken)
    2. Recherche über Haustypen, Baustoffe, EnEV (Literatur, Internet, Freunde, ...)
    3. Ermitteln der Kosten für den Hausbau (Haus, Keller, Baunebenkosten)
    4. Auswahl eines Haustyps (Massive Bauweise)
    5. Einholen von Angeboten mehrere Baufirmen (Architekt, GU, ...)
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. gonso

    gonso

    Dabei seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Regensburg
    1. Geklärt ob ich die nächsten Jahrzehnte hier wohnen möchte.
    (Stelle ich mir im Studium schwer vor, wer weiß wo man arbeiten wird?)
    Antwort auf: Will ich immobil werden? Warum will ich ein Haus, hohes Risiko, ggf. teuerer als Mieten, ewig die gleichen Nachbarn, ...

    2. Finanziellen Rahmen abgesteckt. EK + monatliche Belastung + Welche Anschaffungen sind die nächsten 10 - 30 Jahre geplant (Kinder, Autos, Arbeitssuche, Renovierungen, Urlaube, ...)
    Antwort auf Was kann ich mir leisten?

    3. Hauskataloge auf Messen oder Musterhäuser mit Preise Ansehen. Häuslebauer vor Ort fragen. Überblick über die Kosten für das was man will.
    Antwort auf Was will ich mir leisten.

    4. Ausschreibung machen, dh. Anforderungen formulieren. z.B. Wohnzimmer 35 - 50qm, Küche 15qm, WC, Bad & WC, 80qm Stauraum, 2 Kinderzimmer, ..., kein Flachdach, Standart für Elektro und Sanitär, Bodenbeläge

    5. Vergeblichen Versuch unternehmen auf Basis von 4 ein Angebot zu erhlaten.

    6. Versuchen die erhaltenen Angebote, Leistungsbeschreibungen zu vergleichen und am Ende einsehen das es nicht möglich is.

    7. Möglichst jeden Fragen den man so Trifft, Bus, Baugebiet, Bäcker, ... "Was haltet Ihr von Bauunternehmer XY?"

    8. Bankhaus Verwandschaft und ggf. öffentliche und private Unternehmen anfragen.

    9. dann bei einem GU unterschrieben, mit Rücktritsklausel bezüglich Grundstück und Finanzierung, Dann Finanzierung mit Rücktritsklauses bezüglich Grund, dann Notar.

    10. Sich auf den Baubeginn freuen und die Selbstzweifel bezüglich der getroffenen Entscheidungen mit Rotwein bearbeiten.

    Gruß
    und viel Spaß
     
  20. #18 Sharawenya, 21. Juli 2011
    Sharawenya

    Sharawenya

    Dabei seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    34277
    Mit anderen Worten, sie zahlt nicht mit ab (?). Ansonsten würde ich dir jetzt schon mal was husten. Wenn ich mit zahle, stehe ich auch mit drin, da gibt es keine Diskussion.
     
Thema:

Ich möchte bauen!

Die Seite wird geladen...

Ich möchte bauen! - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  3. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  4. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.
  5. Flachdach Bau Garage

    Flachdach Bau Garage: Guten Abend, folgendes Problem, wir haben uns ein Haus gekauft auf dem eine Garage entstehen sollte, leider ist es soweit nie gekommen und so...