Idee 1 EFH 150m²

Diskutiere Idee 1 EFH 150m² im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; den kindern wird der alte grundriss besser gefallen - daher: noch schlechter geworden als vorher!

  1. #21 Gast036816, 25.06.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    den kindern wird der alte grundriss besser gefallen - daher: noch schlechter geworden als vorher!
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Thomas B, 25.06.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...und mal wieder ein Bad mit T-Lösung! Hossa! Und Licht von Achtern, die schlechteste aller Möglichkeiten.

    Eingang: Slalom an der Garderobe vorbei? Volltrunken mag die Schlangenlinie quasi naturgegeben sein, nüchtern wirkt es ... misslungen.

    Offenes Essen - Kochen - Wohnen finde ich gut. Auch die kleine Trennung durch den Kamin ist nicht übel, die Küche jedoch zu klein um funktional zu sein (nicht an Fläche, aber an nutzbarer Fläche!).

    Gibt es einen Keller? Wenn "ja", erschjließt man diesen vom Wohnbereich aus? Das wäre schachmäßig schon fast konsequent: nach oen Luftraum, nach unten Kellertreppe...ein durchgängiges Prinzip. Irgendwie. Nur eben nicht gut.

    Wenn kein keller, dann sollte man sich aber mal fix Gedanken über Kellerersatzräume machen. Heizung u. HWR sehe ich im EG.
    Lager? (Klamotten, Wein/Bier/Sprudel, Speisekammer/-lager, ...)


    Bitte mal die ankleide möblieren. Diese ist zwar an sich groß, aber auf Grund von den diversen Löcher in den Wänden (2 Türen, 1 Fenster) kaum klug nutzbar.
     
  4. #23 tomtorom, 25.06.2014
    tomtorom

    tomtorom

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medienmanager
    Ort:
    mittelgroße Stadt
    Das.. äh... ist vom Architekten. Stimmt- der Luftraum könnte noch etwas größer. Es soll nicht wie ein Loch in der Decke aussehen.
    Die Möblierung ist generell nur pro forma. Der Stauraum wird schon passen. In der Küche müssen an die Wand des HWRs noch Kühlschrank und Ofen. Die Küchenstrecke mit 3,2m Breite + Hängestrecke über dem Fenster + Insel sollte doch langen.
    Im Wohnzimmer gibt es doch auch Möglichkeiten. Wand zum AZ, unter der Treppe, zwischen den Fenstern, IM AZ, ...
    AZ = Höhle? Warum?

    Tja, und das OG... ist halt schwierig zu rücken. Vielleicht diese Richtung?
    OG2.jpg

    Finde ich super....... Habe ich in ähnlicher Weise schon oft in Musterhäusern gesehen.

    Das ist doch wie der alte Grundriss, nur vom Architekten und entsprechend bemaßt.

    Das ist nur ein Bsp. Licht von hinten mag ich im Spiegel auch nicht. Aber die T-Lösung ist doch super. Was stört?

    Misslungen wenn man den künstlerischen Part der Architektur betrachtet oder misslungen im Sinne von "die 50cm Versatz" werden spürbar nerven?

    Puh. Küche siehe oben.

    Im Garten. Mit Glasdecke unter dem Pool. :)

    Ich dachte mit dem 10qm HWR mit schnellem Zugang zur Küche und der üppigen Ankleide genau das aufgegriffen zu haben.

    Wir haben von IKEA Stolmen... das würden wir natürlich mitnehmen und entsprechend reinkonfigurieren- das sollte doch flexibel genug sein.


    Mich würde zu dem Luftraum mal interessieren, ob jemand so etwas hat und auf Grund der gemachten Erfahrung keinen wieder bauen würde.
    Ist das vielleicht wie mit einem 944 Porsche? Was kann man darüber schimpfen, aber manche mögen ihn- auch nachhaltig. :)

    Jetzt werden erst mal die Kosten anhand des ersten Entwurfs "festgesetzt", woraufhin die generelle Entscheidung zum Projekt ansteht.
    Ich denke mit der Gebäudehülle kann man arbeiten und sämtliche Grundrissänderungen (auch mit Treppe) sollten keine immensen Kostenschwankungen verursachen. Oder?
     
  5. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Ki2 ist immer noch 10qm und ein Schlauch. Vielleicht mit Bad tauschen und Entwässerung durch das GWC führen? Wenn überhaupt diese Idee weiterverfolgt werden sollt. Meins wäre es auch nicht.
    Kinder schon vorhanden? Mein Steckenpferd: die Garderobe reicht bei euch nie, es wird immer unordentlich aussehen. Ausser ihr versteckt alles im HWR und macht 4 Haken an die Wand als Deko.
     
  6. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Und in den Kinderzimmern fehlt sie. Was durchaus clever ist - sonst würde man ja sehen, wie miserabel die sich möblieren lassen.

    Naja, im Prinzip: Das Fenster :winken Am Waschtisch sorgt es für Licht von hinten und ist damit maximal ungünstig, und Dusche und WC werden durch die Mauern vom Tageslicht abgeschnitten und liegen im Finstern... Eigentlich könnte man auf das Fenster getrost verzichten, es scheint mir in diesem Bad weitgehend nutzlos.

    Ich würde es bei einem Bad mit Fenster begrüßen, auch unter der Dusche und auf dem WC vom Tageslicht profitieren zu können.

    Der gesamte Eingangsminiflur wird nerven... Der Raum hat 6m², da sollen anscheinend ein paar Schränke oder so ("Garderobe"?) rein. Dann gibt's noch zwei nach innen öffnende Türen. Rat mal, wie beengt das in diesem Raum zugeht, wenn du zur Tür gehst um zwei Gäste hereinzubitten. Oder wie schön es ist, wenn du mit Partner/in und zwei Kindern zur Haustüre hereinkommst. (Und ich hoffe mal, die Kinder gibt es schon ne Weile - denn mit Kinderwagen wird's noch katastrophaler...)
     
  7. Beezle

    Beezle

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Erlangen
    Der Katalog ist der beste Grundriss in dem ganzen thread :-)
     
  8. #27 Annette1968, 25.06.2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Zur Galerie: so wie du es in eurer jetzigen Wohnung beschreibst, macht es ja auch Sinn. Zwei Erwachsene, ein Paar, die gemeinsam und ohne Kinder auf zwei Ebenen leben.

    Im Haus wird es so sein, das oben mind ein Kind leben soll. Und erfahrungsgemäß haben Eltern und Kinder spätestens abends unterschiedliche Interessen. Euer Kind soll oben schlafen können, während ihr den Tatort schauen oder euch vertraulich unterhalten wollt. Beides ist nicht für Kinderohren bestimmt. Kinder schlafen aber bis in die Grundschule hinein gerne bei angelehnter Tür.

    Und über Teenager brauchen wir gar nicht erst zu reden. Da hätten vermutlich beide Parteien häufig gerne mal mehr als 5m Luftraum und eine Zimmertür zwischen elterlichem Wohnzimmer und dem Pubi im ersten Stock.
     
  9. #28 Anda2012, 25.06.2014
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Such mal Threads, da gabs einen User, der partout einen Luftraum haben wollte. Da wurde dann von der Konzeptionierung von solchen Lufträumen viel geschrieben. Da wiederhole ich gerne: In meinem Elternhaus gibt es ein Wohnzimmer, das über 2 Stockwerke geht. Das ganze ist aber in ein Konzept eingebettet und funzt daher ausgezeichnet. Dito bei einem Freund mit Split-Level Haus. Da wurde in einem hohen Raum mittels einer Galerie ein direkter Zugang zum Bad im OG hergestellt. Passte da auch sehr gut rein.
    Einfach Loch freimachen ist sinnlos. Bei diesem Grundriss wird das nicht den Charme Eurer Maisonette haben.

    Ich will Euch sowas nicht ausreden, ABER es wird schwierig sein, das unterzubringen und gut zu verknüpfen. In diesem Beispiel ist das leider nicht gelungen. Was meinst Du wieviel Varianten man manchmal erstellt, bis es passt, teilweise nochmal neu rangeht. Cih glaub, Du hast Dich in den Grundriss verliebt oder Du magst nicht mehr, aber ich möchte Dir Mut machen,Dich von diesem Grundriss zuverabschieden.
     
  10. #29 Thomas B, 26.06.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    @tomtorom: ich denke Du bist gedanklich fertig und weder bereit noch fähig Kritikpunkte anzunehmen.

    Dabei geht es nicht darum sofort 1:1 umzusetzen was wir Dir hier auftragen. Es soll ja "Dein" Haus werden. Aber es werden Kritikpunkte abgetan, die einfach richtig sind.

    Bsp. Bad: Ziesel und ich kritisierten, daß diese Lösung maximal ungünstig ist. Nun mag man von diesen gerade überall wie Pilze aus den Boden schießende T-Lösung halten was man will. Sie sind ja nicht per se schlecht! Nur hier eben ist sie maximal ungünstig für den Waschtisch und für die Dusche. Welche Vorteile mag dieses Designelement für Dich haben? Schlechtest belichteten Waschtisch und zwei Dunkelkammern (WC + Dusche). Was spricht gerade hier für diese Lösung? Welchen Mehrwert gewinnt man? Ich sehe gar keinen. Null komma gar nichts.

    Das aber wird nicht erkannt ->"...Aber die T-Lösung ist doch super. Was stört?"

    Bäder mit zwei Türen sind mindestens mal ungünstig. Man kann sich sicher damit arrangieren, praktisch ist es nicht. Warum? Nun, Du hast schon mal eine Wand mehr, die nicht nutzbar ist (weil da ja eine Tür ist). Zudem ist bei einer ruhigen und entspannten "Sitzung" immer darauf zu achten 2 Türen zu verschließen um nicht unvorbereitet Besuch zu bekommen. Klar...kann man so machen; klar, wurde auch schon zigmal so gebaut. Klar, ..praktisch ist es nicht!

    Oder das hier: Die Ankleide ist groß! Über 11m 2. Holla...wer kann das schon von sich sagen, so etwas sein Eigen zu nennen. Groß ist aber nicht alles. Denn die Ankleide ist nur sehr schlecht nutzbar. Nur die Wände zum Schlafgemach + die Außenwand eignen sich überhaupt um da irgend etwas hinzustellen. Die Innenecke wird dabei eher wenig gut genutzt werden können. Letztendlich dürften es am Ende wohl etwa 5 m Wandlänge sein, die man nutzen kann. Der Rest ist Bewegungsfläche (Yoga?). Auch das geht natürlich irgendwie. Nur gut ist eben nicht.

    Andererseits weißt Du so etwas argumentativ locker zu entkräften:
    "...Wir haben von IKEA Stolmen... das würden wir natürlich mitnehmen und entsprechend reinkonfigurieren- das sollte doch flexibel genug sein."

    Das ließe sich nun noch munter fortführen, bringt aber wohl mangels Einsichtsfähigkeit nichts.
     
  11. #30 Gast036816, 26.06.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Thomas - einfach nur die wunschantwort schreiben, der entwurf ist toll! die wesentlichen kritikpunkte muss man dabei verschmerzen und beiseite wischen.
     
  12. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Mit "geh zum Architekten" war eigentlich gemeint dass du dir einen Entwurf erstellen lässt. Das was du hier hast hätte jeder Bauzeichner hinbekommen. Und vermutlich auch jeder andere, der ein entsprechendes Programm bedienen kann. Ich sehe da keinerlei Leistung für die man einen Architekten bräuchte, da wurden einfach nur deine Vorschläge unreflektiert umgesetzt. Da ist der Katalogentwurf wirklich um Längen besser.

    Planung nur mit willkürlicher Möblierung und dann der Aussage "wird schon passen" finde ich mutig. Bitte, druckt euch den Grundriss einmal etwas größer aus. Dann vermesst eure Möbel und die Laufwege bzw. den Platz davor der nötig ist um z.B. Türen zu öffnen. Die Möbel inkl. des davor benötigten Platzes schneidet ihr dann maßstabsgerecht aus Papier aus und möbliert so euren Entwurf. Vor allem die Kinderzimmer. Mit Möblierung für einen Teenager.

    Wo willst du in der Küche bitte über dem Fenster noch Hängeschränke hinpacken? In die Decke eingelassen? Schränke an die Wand zum HWR geht nur wenn die Insel wegfällt bzw. das als U ausgeführt wird. Und selbst dann ist das sehr knapp, weil dann im Prinzip nur Unterschränke gestellt werden können. Hochschränke im kurzen U würden das Fenster verdecken und mir wären auch keine Eck-Hochschränke von der Stange bekannt.

    Luftraum ist toll, wenn man den Platz dafür hat. Ihr habt den aber nicht und könnt den auch nicht sinnvoll vergrößern (außer ihr deklariert euer Bad oben zum Flur). Es ist euer Geld, euer Haus und ihr müsst dann darin wohnen. Ich würde euch aber wirklich raten den Entwurf noch einmal kritisch mit einem (freien) Architekten durchzugehen (das darf dann auch gerne jemand anders sein als der, der das gezeichnet hat). Das ist schließlich eine große Investition, und einmal gebaut steht das dann auch so da.
     
  13. #32 Anda2012, 26.06.2014
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
  14. #33 tomtorom, 25.02.2015
    tomtorom

    tomtorom

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medienmanager
    Ort:
    mittelgroße Stadt
    Schlimmer als nicht gelungene Grundrisse finde ich, wenn einem der weitere Weg vorenthalten wird. Deswegen möchte ich zumindest mal den aktuellen Stand zum Besten geben:

    Grundriss_EG_OG.jpg

    Schnitt.jpg edit: hier etwas größer

    Habt wieder vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge. Viele eurer Anmerkungen sind mit eingebracht, einige nicht- anders funktioniert es ja nicht, wenn man nicht nochmal bei 0 anfängt. Zu ändern gäbe es sicherlich immer etwas, aber wir sind so sehr zufrieden mit dem Entwurf und sind gespannt wie die Umsetzung wirkt.

    Liebe Grüße, Tom
     
  15. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Lüftungsanlage geplant?
     
  16. #35 tomtorom, 25.02.2015
    tomtorom

    tomtorom

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medienmanager
    Ort:
    mittelgroße Stadt
    Das nicht, aber eine Ablufthaube. Zwecks Kamin und Luftzufuhr!? Zumindest bin ich bei diesem Thema gerade am Grübeln.
     
  17. #36 Gast036816, 25.02.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    entwässerung vom wc und waschbecken durch den eingang?
     
  18. #37 tomtorom, 25.02.2015
    tomtorom

    tomtorom

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medienmanager
    Ort:
    mittelgroße Stadt
  19. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Stranschema und dessen Umsetzung im Grundriss?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Bauliesl, 26.02.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    ... ich wäre in Deinem Haus lieber T-Shirt als Kind....
    27qm für die Eltern und nur knappe 11qm für das Kind.
    Das Verhältnis wäre für mich als Ein-FAMILIEN-Haus ziemlich daneben.
     
  22. #40 Ralf Dühlmeyer, 26.02.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Anbindung des Schornsteinkondensats an :yikes Regenwasser :yikes ???

    Ist das genehmigt???
     
Thema:

Idee 1 EFH 150m²

Die Seite wird geladen...

Idee 1 EFH 150m² - Ähnliche Themen

  1. 2/3 Regel nur 1 Vollgeschoss bitte um Hilfe

    2/3 Regel nur 1 Vollgeschoss bitte um Hilfe: Hallo an Alle. Ich bin neu hier und hoffe nach langem Verzweifeln aif Antworten... ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen würdet. Gut...
  2. Garage und Carport oder 1 nach dem anderen

    Garage und Carport oder 1 nach dem anderen: Guten Tag, am Ende soll ein Doppelcarport 5.50 Meter breit und 6 Meter tief am Straßenrand und eine Einzelgarage 7 Meter lang 3 Meter breit und...
  3. Grundrissplanugn EFH mit DH und ELW / Mimosenthread gelesen ;)

    Grundrissplanugn EFH mit DH und ELW / Mimosenthread gelesen ;): Hallo liebe Experten und nicht Eperten, ich habe vor Anfang nächstes Jahr zu bauen und möchte mich vorab erstmal selbst umfassend informieren und...
  4. 1 Rollladenfeder am Panzer nicht montiert! Wie zu beheben?

    1 Rollladenfeder am Panzer nicht montiert! Wie zu beheben?: Schönen guten Tag. Mir ist heute -nachdem ich die Rollladenkastenbefestigung abgenommen habe- aufgefallen, dass eine Rollladenfeder (die ganz...
  5. Pflasterarbeiten und Mägelbeseitigung am EFH

    Pflasterarbeiten und Mägelbeseitigung am EFH: Hallo zusammen, mal eine Frage in die Runde hier zum Thema: Pflasterarbeiten über Firma und Mängelbeseitigung. wir haben Pflasterarbeiten für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden