Idee 6 (neuer Ansatz)

Diskutiere Idee 6 (neuer Ansatz) im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hab alles gelöscht und neu angefangen. Verwertbares? (abgesehen von virtuellem Kaminanzünder) Ankleide, WC und Technik haben ein Fenster (wurde...

  1. JResniz

    JResniz Gast

    Hab alles gelöscht und neu angefangen. Verwertbares? (abgesehen von virtuellem Kaminanzünder)
    Ankleide, WC und Technik haben ein Fenster (wurde irgendwie nicht mitgedruckt...)


    Den Anhang Idee 6.pdf betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Technik?(passt das ?)
    Treppe?
    Türanschlag WC/Haustür?
    OG kann funzen,passt aber nicht zum EG
     
  4. JResniz

    JResniz Gast

    Türanschlag WC Haustür ist mist - das hab ich geändert.
    Von der Größe sollte die Technik passen. Da soll die Heizung rein.
    Was passt denn mit der Treppe nicht?
     
  5. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Das Detail=Schnitt wird zeigen,ob das geht.
    Der Austritt schaut nach "gebunkert" aus?
     
  6. JResniz

    JResniz Gast

    Was meinst du damit? Also gebunkert.
     
  7. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    :bounce:Kaschiert ,verdeckt.
    Man kann die Unterseite der Treppe nicht sehen.
    Gleichzeitig ein Raumteiler?
     
  8. JResniz

    JResniz Gast

    Ja, genau. Das war die Idee. Evtl. eine Abstellmöglichkeit darunter, aber ja im Wohnzimmer die Unterseite nicht sichtbar.
     
  9. papawaa

    papawaa

    Dabei seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ISP/ Hosting/ Colocation
    Ort:
    Heidelberg
    Mach den Knick in der Hausecke im Wohnzimmer raus. Sieht nicht so doll aus.

    Die Schräge Wand im Schlafzimmer ist keine schöne Lösung.
     
  10. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Learning by....
    Schnitt-Darstellung,sonst nur bla -bla
     
  11. #10 JamesTKirk, 23. Juni 2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Hier passt doch das OG zum EG überhaupt nicht ...
    Die Raumaufteilung passt auch nicht. Ein Gäste-WC, in das man mit dem A... voran rein gehen muss, da man sich nicht umdrehen kann, ein Bad mit knappen 8 m² mit dem Klo vor dem Fenster, 16 m² Flur zu 16 m² Schlafzimmer ... da möchte ich nicht drin wohnen wollen.
    Und die Mauseschlupfe im Schlafzimmer mit der schrägen Wand geht in meinen Augen gar nicht.

    Ich denke, in Deinem Papierkorb ist mit Sicherheit noch Platz. Da gehört der "Entwurf" hin ... :shades
     
  12. #11 Gast036816, 23. Juni 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du hast bei der treppe eine lichte durchgangshöhe deutlich kleiner als 2 m unter der aussenwand vom og!

    also - ran, jetzt kommt die 7!
     
  13. JResniz

    JResniz Gast

    Hatte 2.09 gemessen, aber ja, mit Bodenbelag dann wohl drunter. Mit der 7 verschon ich euch etwas, erstmal wieder Arbeitswoche.
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 23. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    So wie alle vorherigen und sicher auch alle kommenden.

    Sorry, Herr Inschenör, aber gute Architektur ist deutlich mehr als das (auch noch verkrampfte) Aneinanderreihen von Quadraten und Rechtecken.
    Diese komisch schiefe Wand :yikes und die Treppe, die Demut lehrt, sind Dinge, die eigentlich allen Studenten im 6 Semester ausgetrieben sein müssten!

    Was ist so schwer daran, Planung denen zu überlassen, die es können. Oder soll ich mich mal in Ihrem Beruf (welchem?) austoben???
     
  15. JResniz

    JResniz Gast

    Projektmanagement in der Entwicklung ;) Ich denke dass Sie das sicher wesentlich besser meistern würden als ich das Haus zeichnen. Trotzdem macht es mir Spaß. Wir werden auch zum Architekten gehen wenn es soweit ist. Waren ja schon bei 2en (zum kennenlernen bzw. Sanierungskonzept erstellen für ein Haus, von dem uns der Architekt dann abgeraten hat).
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    da ich nicht alle topics im grundrissbastelbereich
    anschaue: ist das, wie die überschrift vermuten
    lässt, wirklich der 6., hier eingestellte, versuch?
     
  17. #16 Heideblick, 23. Juni 2014
    Heideblick

    Heideblick

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Düren
    Ja, ich glaube aber, daß da eine Modifikation mitgezählt wird.
    Evtl. fand der allererste Entwurf in einen anderen Forum statt.

    Heideblick
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 23. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Nummer 4 in der Reihe fehlt hier.

    Dann ist es zu spät, die Ideen sind im Kopf zementiert, der kann dann bestenfalls noch die allerärgsten Knaller entschärfen - aber watt rede ich, alles tausendmal gesagt.
     
  19. JResniz

    JResniz Gast

    Wir werden den Grundriss nicht mitnehmen. Ich weiß vom Übersetzen wie viel sauberer und einfacher es ist Texte einfach neu zu verfassen. Würde denken das ist bei Häusern ähnlich.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 23. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Doch, Du nimmst ihn mit - in Deinem Kopf!!!
     
  22. Morgaine

    Morgaine

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständige Hausfrau
    Ort:
    Süddeutschland
    @JResniz

    Hallo,

    auf deine Grundrisse mag ich gar nicht eingehen, das haben ja schon einige gemacht und meistens meine Zustimmung erhalten für die Kritik.

    Ich will dir nur einen - hoffentlich - guten Rat geben. Ich hab das Selbstmalen bzw. -planen auch geliebt, weil ich schon seit meiner Kindheit ein Faible für das Malen von Häusern hatte. Ich drück das ausdrücklich so aus, weil Architektur noch was ganz anderes bedeutet.

    Wir haben unser Haus vor über 10 Jahren auch mit meinen Plänen verwirklicht. Davor lagen aber über 200 (!) verschiedene Grundrisse, die ich immer wieder verändert, neu bearbeitet, neu entworfen habe, während ich unsere Alltags-Situationen auch immer wieder durchleuchtet habe. Ich hatte damals die Zeit dafür, weil wir über 2 Jahre auf unser Grundstück warten mussten (Lage etc. war aber bekannt). Ich hab mich eingelesen und informiert über alle möglichen Punkte, die Statik, Treppen, Lichteinfall etc. betreffen, die ich im I-Net oder bei befreundeten Handwerkern fand. Wir wohnen nun seit über 10 Jahren in einem Haus, welches genau unseren Anforderungen entspricht. Klar, Verbesserungen gäbe es immer, aber die halten sich in Grenzen.

    Das war für diese Zeit fast mein einziges Hobby für mich - obwohl ich dreifache Mutter bin und noch nebenbei arbeite.

    Ich weiß deshalb, dass man sich in den Plänen oft verrennt. Wenn du also nicht die Zeit hast, dich monatelang mit Grundrissen zu beschäftigen, lass es bleiben!

    Such dir einen guten Architekten, von mir aus auch einen Bauzeichner - die sind nicht immer schlecht - aber glaub nicht, dass du in wenigen Wochen einen guten Plan hinbekommst, bei dem alles passt. Es gibt einfach viel (wirklich viel!!!) mehr zu beachten, als man in den ersten Wochen des euphorischen Selbstmalens denkt.

    Ich wünsch dir viel Glück!

    VG, Morgaine
     
Thema:

Idee 6 (neuer Ansatz)

Die Seite wird geladen...

Idee 6 (neuer Ansatz) - Ähnliche Themen

  1. Überwachung Hauseinang - Ideen

    Überwachung Hauseinang - Ideen: Hallo Forum, bin ganz frisch hier und gerade an der Übernahme des Elternhauses. Damit soll auch einiges passieren. So wird bestimmt noch die ein...
  2. Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant

    Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant: Hallo Foren-Mitglieder, ich bin zurzeit mein Altbau (1960) am Kernsanieren und es wurde ein Anbau (1 Zimmer) erstellt. Der Anbau wurde so...
  3. Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?

    Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?: Hallo! Ich habe eine Frage in die Runde bezüglich einer Dachrinne, die erst 2015 komplett erneuert wurde und bereits jetzt völlig verstopft war....
  4. Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung

    Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung: Guten Tag, dies ist in diesem Forum mein erster Post. Ich bezeichne mich mal als ambitionierter Heimwerker, der sich erst informiert und dann...
  5. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...