Jura-Haus

Diskutiere Jura-Haus im Besser Bauen - Forenbauten Forum im Bereich Rund um den Bau; BAUMAL... auch nicht richt verstanden...:mauer für sie zum mitschreiben, setzen sie vor BAU, ein DENK oder MAHN, daher kommt mein...

  1. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    auch nicht richt verstanden...:mauer

    für sie zum mitschreiben, setzen sie vor
    BAU, ein DENK oder MAHN, daher kommt mein
    nickname. nicht ein BAUMAL wie sie es gerne
    auslegen.
     
  2. Gast

    Gast Gast

    Herr Architekt,sie haben offensichtlich Langeweile, sonst würden Sie sich mit den Haarspaltereien nicht abgeben,
    baumal kann man auch klein schreiben.
     
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Maurermeister kann man auch klein schreiben. :p

    Gruß Lukas
     
  4. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Innenmauerwerk

    Antwort auf eine PN:

    Alle Innenmauern sind vom BU mit Planstein T18 geklebt in 24cm (tragende O/W-Innenwand) oder 17,5cm bzw. 11,5cm ausgeführt worden. Ausnahme: OG-Bad/Schlafzimmer, dort wurden SBZ-Plansteine mit Beton verfüllt wg. Schallschutz.

    Plansteintyp wurde nicht vorgegeben, Wahl erfolgte durch BU. Wenn ich mir vorstelle, daß früher (vor 25J ?) Außenwände in T18 24er Stärke gebaut wurden und heute "nur noch" als Innenwände...

    Gruß
    Frank Martin
     
  5. #165 windtalker, 15.04.2010
    windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Hi Frank,

    haste mal einen Link zu so einem Steintyp?

    Bei Wiener**** und Schl***** find ich nix dergleichen.

    Danke im Voraus

    Gruß


    windtalker
     
  6. #166 Thomas B, 15.04.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Aua....(#154)...!!!!

    Nun wissen wir also mit welcher Art baulicher Extravaganz der Sohnemann beglückt werden soll. Glückwunsch....äh....Beileid.

    Thomas
     
  7. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Rätsel, nur für windtalker

    :konfusius
     
  8. #168 windtalker, 17.04.2010
    windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    ....stoße, ääh, genau, auf das "Rätsel" hier. Also, ihr werdet ja immer peinlicher, das schadet meinem guten Ruf... sollte mich aus den Forum besser zurückziehen, eh es zu spät ist. Eine ganze Generation hat der Kolle da versa**. :yikes:yikes

    Dann mal viel, hoffentlich gedämmten, Spass am Wochenende...nee, nee , nee, wo bin ich da reingeraten, das I-Net ist voller Tücken, habs gewußt...


    windtalker :biggthumpup:.
     
  9. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hast Du schon mal den hilfreichen Geist aus #167 angestubst?

    Gruß
    Frank Martin
     
  10. #170 windtalker, 17.04.2010
    windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    ..ach so....ja, hab ich jetzt gemacht. :o:o Hatte aber schon von ner netten :konfusius in ne PM bekommen.

    Gruß

    windtalker


    PS. Den Trick kannte ich noch nicht...Wat et all gibt...
     
  11. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    das Forum ist halt Weiterbildung in vielen Bereichen :D

    Gruß
    Frank Martin
     
  12. #172 windtalker, 17.04.2010
    windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW
    :28::biggthumpup:
     
  13. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Resumee

    In den vorangegangenen Beiträgen wurde viel vom Bauverlauf geschrieben, hier gibt es die kurze Zusammenfassung.

    Haben wir das Haus bekommen, was wir erwartet haben?
    Unsere Ansprüche an die Baukonstruktion und Bauqualität waren hoch, dafür die Designvorstellungen nur teilweise klar. Das Haus wurde deutlich besser als erwartet! Zum einen hätten wir uns Baukonstruktionen wie das "Fliegende Dach" nicht vorstellen können, zum anderen haben wir auch keine Lösungen gewollt, die Planer und/oder Handwerker überfordern.
    Unsere Absprüche an Design war vor Beginn recht niedrig ("schnörkelos"), aber mit der Zeit entwickelte sich mit dem Haus auch unsere Designvorstellungen. Die überwiegenden Rückmeldungen hier, von Besuchern, aber auch von wildfremden Spaziergängern bestätigt, daß wir eine gute Designlinie gefunden haben.

    Gab es finanzielle Überraschungen?
    Risiken wurden von Anfang an identifiziert, z.B. wurde das Problem des Baugrundes (=Mehrkosten) schon vor dem Kauf bei der Beratung durchgesprochen.
    Das Budget wurde mit Reserven und Streichpotential konservativ und vollständig geplant und von Anfang an der Bau danach auch ausgerichtet - erst über die m³-Pauschalen, dann immer feiner über Gewerkkostenschätzungen etc. plausibilisiert. Die Angebote wurden auf Vollständigkeit geprüft und auch bei der Durchsprache mit den Handwerkern von uns explizit angesprochen, ob aus deren Sicht etwas fehlt oder man besser machen könnte.
    Außer einem Fenster (rechtzeitig) mehr ;) hatten die BHen auch keine Änderungswünsche während der Bauphase, so daß wir eher nur durch einige recht günstige Handwerkerpreise überrascht wurden. :D

    Wie war das mit den Terminen und dem eigenen Zeitaufwand?
    Größter Verzögerer war das Wetter, der Fensterhersteller und teilweise die Bauherren selber mit ihren Entscheidungen :( Sonst waren die Handwerker sehr einsatzbereit, flexibel und i.allg. pünktlich. Notfalls kamen sie auch von sich aus am Samstag, um zB Wetterverzögerungen auszugleichen.
    Mal abgesehen von der ungeplanten Eigenleistung, war die Bauzeit trotz zeitintensiver Diskussionen und Handwerkerauswahl auch für uns Berufstätige mit 40+x Stunden/Woche stemmbar. Für andere Hobbys blieb aber während der Bauzeit wenig Zeit.

    Der Hausbau hat über alles viel Spaß gemacht und wir würden sofort wieder so bauen...

    Gruß
    Frank Martin
     
  14. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    an fmw6502

    Gut gelaufen in jeder Hinsicht. Beneidenswert...
     
  15. #175 pettibone2002, 15.06.2010
    pettibone2002

    pettibone2002

    Dabei seit:
    04.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Wentorf b. Hamburg
    Vielen Dank

    Vielen Dank, Herr Martin, für diesen ausführlichen Bericht. Es hat mich beim Lesen gefreut, dass es möglich ist, mit genug Zeit, Vertrauen untereinander und vernünftiger Planung ein so schönes Haus zu bauen. Für den geplanten Bau unseres Hauses habe ich durch Ihren Bericht viele Anregungen erhalten.
     
  16. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Es freut mich, Anregungen gegeben zu haben.

    Mal was anderes: wir haben mal (endlich) unsere Filter der KWL gereinigt. Auf dem Bild seht ihr 3 G4 Filtertüten, die jeweils direkt an der Abluftdüse sitzen. Eine haptische, olfaktorische und optische Kontrolle ergab, daß die Verrohrung weiterhin sauber ist.
    [​IMG]

    Gruß
    Frank Martin
     
  17. milko

    milko

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareingenieur
    Ort:
    Bayern
    miam - dabei wars bei Dir doch so sauber :bau_1:
     
  18. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    kwl als staubsaugerderivat .. högschd engineered :)
     
  19. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Hallo Herr Martin,
    selber genäht oder bestellt? Ich suche nämlich dringend auch welche für 100er, da die Abluftdüse in meiner Küche schon recht fettig aussieht. :o
    (Aussage Planer zu meiner Frage nach der Reinigung: "Man kann`s auch alles übertreiben.")

    Danke und Gruß!
     
  20. planfix

    planfix Gast

    war halt keine planerin :bef1020:
     
Thema: Jura-Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jurahaus

Die Seite wird geladen...

Jura-Haus - Ähnliche Themen

  1. Hautau Parallel Kipp-Schiebetür (Heim+Haus) ist undicht und klemmt

    Hautau Parallel Kipp-Schiebetür (Heim+Haus) ist undicht und klemmt: Vornweg... Habe das bereits reklamiert und warte auf einen Technikertermin. Damit ich nicht völlig ahnungslos bin, bin ich mal hier mit Fragen....
  2. Setzrisse im Haus, Fragen

    Setzrisse im Haus, Fragen: Hallo zusammen, (sollte das Thema faltsch liegen bitte verschieben) Also ich habe vor circa 3 Monaten mein Elternhaus übernommen. Dies ist ein...
  3. Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993

    Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993: Hallo zusammen. Wir haben ein gebrauchtes Haus gekauft. Vorher auch einen Gutachter zur Besichtigung dabei gehabt.alles gut soweit. Nun haben...
  4. Falsch gesetzte Sickergrube zu dicht am Haus?

    Falsch gesetzte Sickergrube zu dicht am Haus?: Hallo Forumsgemeinschaft, ich habe eine Frage, hoffe diese hier richtig platziert zu haben und nicht gegen die Forumsregeln zu verstoßen, aber...
  5. Dornen Verbindung Garage Haus

    Dornen Verbindung Garage Haus: Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig gelandet. Ich hätte mal eine kurze Frage. Mein Statiker hat in der Statik angegeben, dass die Bodenplatte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden