Kaufen oder Finger weg

Diskutiere Kaufen oder Finger weg im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, Ich bin neu im Forum und hoffe auf Ratschläge, Ich will mir ein Haus kaufen habe eins gefunden und habe nun vom Makler...

  1. Basti1

    Basti1

    Dabei seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GB
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    Ich bin neu im Forum und hoffe auf Ratschläge,

    Ich will mir ein Haus kaufen habe eins gefunden und habe nun vom Makler Daten angefordert weil man es sich nicht vorher ankucken kann (Zwangsversteigerung).
    Es handelt sich um ein 2002 gebautes Massivhaus Keller, EG, DG. Wozu mir jetzt ein Verkehrswertermittlung vorliegt, da steht drinn das unter anderen Folgende Schäden bekannt geworden sind:
    -Aussensockel nicht Masshaltig (was heist nicht Masshaltig ?)
    - Rissbildung am Übergang Geschossdecke und aufgesetzter Wand
    -Nicht Massgerechter Übergang Fussboden Treppenlauf
    -Estrich uneben Fussbodenheizung liegt drinn
    -Estrich zudünn im DG Fussbodenheizung liegt drinn (wird vermutet)
    -Im keller soll schon mal wasser eingedrungen sein

    Ich hoffe ihr könnt mir sagen ob man die schäden selber beheben kann (ohne Schweres Gerät) ? oder ob ich von dem 75 000 € haus lieber die finger weg lassen soll ??

    Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir hilfreiche Tipps geben.

    Vielen Dank

    Basti1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Projektante, 13. Mai 2013
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Als Laie - und Du klingst mir - sorry - auch wie einer - würde ich die Finger davon lassen, wenns schon so viele Schäden und Unklarheiten gibt...
    75.000 €-Haus in Berlin von 2002 - meist ist es ca. 60 % oder so vom Verkehrswert....da würden bei mir alle Alarmglocken schrillen , auch wegen Katze im Sack (d.h. nicht angucken können...nachher ziehen die Vorbesitzer nicht aus - wenn schon bestimmte Angaben nur vermutet werden können klingt das nicht nach kooperativen Zwangsversteigerten...)
     
  4. #3 Gast036816, 13. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wieviel qm wohnfläche, nutzfläche und wie groß ist das grundstück?

    nicht maßgerecht heißt nicht maßgenau, mit sichtbaren toleranzen.
     
  5. #4 wairwolf, 13. Mai 2013
    wairwolf

    wairwolf

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Karlsruhe
    Makler und Zwangsversteigerung?

    Fahr hin, klingle und frag ob du dir das Haus anschauen darfst. Sollte ja eigentlich im Interesse der Eigentümer sein. Weniger Unsicherheit bedeutet höherer Verkaufserlös. Mehr als nein sagen können sie nicht.
     
  6. #5 ars vivendi, 13. Mai 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Naja, die meisten Leute sind zukünftigen Kaufwilligen einer Zwangsversteigerung nicht sehr wohlgesonnen. Man kann schon froh sein wenn hier ein Gutachten vom inneren des Hauses vorliegt,bedeutet, die Leut haben den Gutachter hereingelassen.
    Letztes bsp aus der Familie, Cousine wollte eines ersteigern, Gutachten war nur von aussen, von innen nur durch Fensterblicke und was der Gutachter so erspähen konnte. Als es zur Versteigerung kam war Cousinchen höchtbietende, 10 Min vor Schluss brachten die Bewohner einen Einspruch ein, sie würden sich umbringen wenn es versteigert würde, Ende vom Lied, Cousine war Höchtbietende, aber der Einspruch wurde bearbeitet, Dauer 4 Wochen, und stattgegeben. Nun ist mal wieder ein neuer Termin angesetzt. Das Spiel machen die Leut nun schon seit über 3 Jahren mit den verschiedensten Arten der Einsprüche.
     
  7. Flip74

    Flip74

    Dabei seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Neuss
    Hallo,

    wenns ne Zwangsversteigerung ist gibt es ein Gutachten zu dem Haus.

    Tom
     
  8. CaresXP

    CaresXP

    Dabei seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt / Financial Controller
    Ort:
    Hessen
    Bei einer Zwangsversteigerung ist es wahrscheinlich, dass der aktuelle Eigentümer und Bewohner eine Besichtigung ablehnt.
    Wenn man aber die Störung entschuldigt, freundlich fragt und zB 50 EUR Entschädigung für eine kurze Führung anbietet, mag es sein, dass einem dennoch die Pforte geöffnet wird.
     
  9. #8 rotstift68, 13. Mai 2013
    rotstift68

    rotstift68

    Dabei seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Häng bloß nicht an den angegebenen 75.000 EUR, das bedeutet für den dann stattfindenden Zuschlag nix.

    Es geht meist bei der Verkehrswertermittlung nur darum, ob die Versteigerung mit einem Mindestgebot startet und mit welchem.

    Mag sein dass die 75.000 das Mindestgebot sind, m.E. sind das 60% des Verkehrswertes, also 125.000. Werden die 75.000 bei der Versteigerung geboten, geht das Haus auf jeden Fall weg, wenn nicht, wird ein zweiter Termin stattfinden, der m.E. dann ohne Mindestgebot durchgeführt wird.

    ABER: bei einer interessanten Immobilie in Berlin sitzen da schon mal 10-15 ernsthaft interessierte Bieter, und die sich nicht an irgendwelche Verkehrswerte halten, sondern rein kaufmännisch kalkulieren. Und dann ist man auch ganz schnell weiter über dem Verkehrswert. Die zahlen 20-25 Jahresnettokaltmieten abzüglich der zu erwartenden Renovierungskosten....

    Dass Du da alleine sitzt und zum Mindestgebot ersteigern kannst, wirst Du nur in Gegenden erleben, wo es keine Nachfrage nach Immobilien gibt.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und dann? Als Laie wird er nichts erkennen was nicht schon bei der Verkehrswertermittlung berücksichtigt wurde, und die Noch-Eigentümer werden sicherlich nicht zulassen, dass er mit einem Trupp Gutachter anrückt.

    Wenn ich lese Bj. 2002, und es stehen 75T€ im Raum, dann passt sowieso etwas nicht. Das dürfte ja allein schon der Grundstückswert sein. Es stellt sich somit die berechtigte Frage, ob das Haus darauf überhaupt einen Wert hat. Objekte die in eine ZV kommen weisen im besten Fall einen Renovierungsstau auf, im schlechtesten Fall wurde dort die letzten Jahre gar nichts mehr gemacht, nicht einmal die notwendigsten Reparaturen, denn wenn die Eigentümer über Kapital verfügen würden, wäre auch eine ZV sehr unwahrscheinlich.

    Ich würde daher mit einer umfangreichen Sanierung rechnen, womit auch die Frage

    geklärt wäre. So eine Sanierung ist nichts was man mal so nebenbei in ein paar Stunden erledigen kann.

    Wenn Du nicht über ausreichend Kapital verfügst um eine Komplettsanierung zu stemmen, würde ich mir einen Kauf sehr gut überlegen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Basti1

    Basti1

    Dabei seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GB
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,
    Vielen dank für die Infos,
    allso da hier die Frage kamm was der Grundstückswertüberhaupt ist will ich sagen im Verkehrswertermittlung steht was um die 9000€ drinn.
    Für woll 290m2 grundstück und darauf stehen insgesamt (EG/DG) 150m2 wohnfläche.

    Aber ich selber will mir das haus nicht kaufen sondern mein stievvater.

    Ich hatte ja gefragt nach den nicht massgerechten giebeln kann es sein das dadurch wasser ins haus eindringt ?

    Beste Grüsse
    und vielen dank

    Basti1
     
  12. feelfree

    feelfree Gast

    Bauplatz für 30€/qm in Berlin???

    Du hast nichts von Giebeln geschrieben. Und Ferndiagnosen sind nicht möglich.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das gibt´s nicht einmal bei uns am Ende der Welt, selbst wenn man auf einer re-naturierten Müllhalde bauen wollte. Also irgendwas stimmt da nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Basti1

    Basti1

    Dabei seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GB
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen entschuldigung hatte mich verschrieben ich meinte kann es sein das dürch diesen baumangel wasser ins haus eindringt ?
    -Aussensockel nicht Masshaltig

    30€ qm deswegen weil es direkt an den schienen liegt und ein Landstrasse vorbei führt und soory hatte vergessen zusagen liegt auf ein dorf nördlich von berlin nicht in berlin

    Soory und danke für die hilfe bis jetzt

    Basti1
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. feelfree

    feelfree Gast

    Es kann sein dass da irgendwo durch einen kleinen Baumangel Haus ins Wasser eindringt, was sich durch den passenden Handwerker in 2 Stunden erledigen lässt.
    Für wahrscheinlicher halte ich es allerdings, dass der Preis für die Sanierung so ungefähr in die Größenordnung eines Neubaus kommen wird.
    Irgendwo dazwischen wird es sich bewegen. Genaueres kann hier keiner sagen!
     
  17. HelgeK

    HelgeK

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hamburg-Finkenwerder
    Ich war hier in Hamburg vor ca. 2 Jahren bei 3 Zwangsversteigerungen dabei. Sehr interessant. Jeweils so zwischen 30 und 60 Interessenten. Die Mindestgebote konnte man ganz schnell vergessen - das unbeliebteste ging für das 2,5fache, das beliebteste für das 4fache (!) weg.
     
Thema:

Kaufen oder Finger weg

Die Seite wird geladen...

Kaufen oder Finger weg - Ähnliche Themen

  1. Kompressor kaufen, was ist zu beachten?

    Kompressor kaufen, was ist zu beachten?: Ich möchte mir einen Kompressor kaufen, hab leider nicht arg viel Ahnung was zu beachten ist. Das Gerät soll zum einen Reifen auch von Traktoren...
  2. Altbau Baujahr 1900 kaufen

    Altbau Baujahr 1900 kaufen: Hallo ihr Spezialisten da draußen, wir sind am Überlegen folgendes Haus zu kaufen: -Altbau Baujahr 1900 -156m2 Wohnfläche + Keller -3Sockwerke...
  3. WDVS nur komplett kaufen ?

    WDVS nur komplett kaufen ?: Hi Folks, nachdem die Innebarbeiten angefangen haben und nächste Woche zuende sind ist die Fassade an der Reihe. Entschieden hatte ich mich...
  4. Mehrfamilienhaus kaufen und Sanierungspflicht?

    Mehrfamilienhaus kaufen und Sanierungspflicht?: Hallo liebe Leute, ich bekomme ja hier immer wirklich sehr gute Tipps und daher jetzt meine nächste frage bzgl. kauf eines Mehrfamilienhauses....