Keller erweitern neues Fundament

Diskutiere Keller erweitern neues Fundament im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo erstmal Ein 3. Stöckiges Haus liegt auf einem Gefälle aus reiner Erde. Es wurde in den 90er Jahren gebaut. Ich habe grob eine Skizze davon...

  1. masta

    masta

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal

    Ein 3. Stöckiges Haus liegt auf einem Gefälle aus reiner Erde. Es wurde in den 90er Jahren gebaut. Ich habe grob eine Skizze davon gemacht. Es sieht so aus: Der Keller wurde nur zu 50% ausgegraben. Der andere Teil ist Erde unter dem 1. Stock. Das Fundament verläuft also im Zickzack. Ich weiss nicht ob Häuser im Gefälle so üblich gebaut werden, bin kein Architekt, aber ich wollte nur eine simple Frage stellen, ob es möglich wäre den Keller ganz zu erweitern, also sprich den ganzen Raum auszuhöhlen, der unter dem ersten Stock liegt? (rotes Rechteck)

    Nun, es ist ein grosses Haus und die Gefahr besteht dass es sich neigen könnte und dann zusammenstürzt. Mir ist klar, dass ich das Forum hier nicht als Start sehe das Vorhaben selber in die Hand zu nehmen, aber nur mal grob abzuschätzen ob das überhaupt machbar ist und ob das Haus überhaupt dafür geeignet ist oder evtl. falsche gebaut wurde :)

    Das Fundament müsste auch neu gebaut werden. Unter dem 1. Stock (auf der rechten Hälfte) wurde damals leider nicht der ganze Raum ausgegraben sondern einfach aufgeschüttet, damit sich das Haus darauf stützt. Jetzt, da der Raum fehlt, muss das mühsam und riskant erweitert werden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fritz531, 24.02.2018
    Fritz531

    Fritz531

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Südpfalz
    grundsätzlich ja.....................aber !!!
    Technisch sicherlich möglich, aber dieser ernorme Aufwand für einen zusätzliche Kellerraum.
    Hol dir einen Architekten/Bauing. und lass abklären was geht und welche Kosten anfallen würden.
    Aber Achtung: Diese Leute arbeiten selbstverständlich nicht kostenlos.
     
  4. masta

    masta

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    nichts ist kostenlos, ist mir schon klar :)
    Aber es geht um 45m^2, die ich dazugewinnen würde. Insgesamt hätte ich dann 90m^2. Daraus kann ich eine kleine Tiefgarage machen, ein paar Autos parkieren und hätte immer noch genügend Platz für andere Sachen. Ich weiss jetzt nicht wie aufändig es ist, den Keller zu erweitern. Müssen da solche Stützen aufgestellt werden, während ausgegraben wird? Oder muss äusserlich eine Stütze angebracht werden? Ich werde mir das schon etwas kosten lassen, aber ich weiss eben gar nicht wie komplex das ganze ist und ob sich das Geld dann am Schluss auch lohnt.
     
  5. #4 simon84, 24.02.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    496
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Eine Tiefgarage ist etwas anderes als ein Keller.

    Was willst du jetzt machen?

    Ist das auch das Haus in Süditalien ?
    Zieh einen Architekt bzw. Bauingenieur aus der Region dazu, der sich mit den regionalen Anforderungen usw. auskennt.

    Wer weiss was da für ein Fundament gegossen wurde, wie die Statik gerechnet wurde usw.
     
  6. masta

    masta

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey Simon

    Ja ist immer noch das gleiche Haus. Ich werde natürlich einen Architekten hinzuziehen wenn ich vor Ort bin. Das wird erst im Sommer der Fall sein. Jetzt wollte ich nur grob schauen wie das so läuft. ;)

    Automatisches Gartentor, Garagentor etc. habe ich auch noch alles vor, aber das weiss ich ungefähr wie es geht :)
     
  7. #6 simon84, 24.02.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    496
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was ich meine ist dass du ggf. Ganz andere Umwelt und Brandschutz Anforderungen erfüllen musst ! Tiefgarage kann anspruchsvoll werden in Deutschland was das angeht . In Italien weiß ich es nicht

    Abfangen, Loch Baggern und Fundament Gießen ist selbstverständlich technisch möglich . Die Frage ist ob dir so eine Aktion dann vielleicht ca 50-100 tausend wert ist .

    Kommt natürlich drauf an was in der Garage steht :)
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. masta

    masta

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    In der Garage steht dann ein Fiat Panda Bj 94... :D
    Ne Spass, das wird bestimmt keine 50k geschweige 100k kosten. Geht auch günstiger. Loch buddeln kann jeder. Und die Arbeitskräfte kommen ja aus Übersee die arbeiten für 1€ am Tag... sorry, aber jemand hat sie zum Arbeiten gerufen. Eine gewisse M.... ;)
     
  10. #8 simon84, 26.02.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    496
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das war kein Spass. Ich kenne div. nachträgliche Kellerbauten und keine unter 50 K.
    Wenn das Arbeiten selsbt dort wirklich so billig geht, umso besser. Aber die Planung und die Überwachung muss solide sein.
     
Thema: Keller erweitern neues Fundament
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller erweitern kosten

Die Seite wird geladen...

Keller erweitern neues Fundament - Ähnliche Themen

  1. Fundament Beton nicht fest

    Fundament Beton nicht fest: Hallo an alle, wir sind dabei ein EFH Bunalow 100 qm ohne Keller zu bauen. Die Tiefbaufirma hat für das Streifenfundament ohne Bewehrung...
  2. Fundament für L-Stein die x-te

    Fundament für L-Stein die x-te: Hallo Community, wir recherchieren seit Wochen zum Thema und haben x Meinungen und x Empfehlungen von Firmen und Bekannten bekommen. Auch im...
  3. Neuer Boden für "Kartoffelkeller" - nur welcher?

    Neuer Boden für "Kartoffelkeller" - nur welcher?: Hallo zusammen, einer meiner Kellerräume wurde als "Kartoffelkeller" gebaut. Sprich der Boden besteht nicht aus einer normalen Bodenplatte,...
  4. Wände vom Keller an durchgehend versetzen

    Wände vom Keller an durchgehend versetzen: Hallo, Ich habe ein Mehrfamilienhaus, mit 4 Wohnungen gekauft, welches Baujahr 1956 ist. Nun möchte ich die Bäder und andere Räume von der Größe...
  5. Kostenabschätzung neue Kellertreppe

    Kostenabschätzung neue Kellertreppe: Hallo zusammen, ich muss für den geplanten Hauskauf die Kosten für notwendige Renovierungen kalkulieren. Die Kellertreppe (Holzstiege in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden