Korrekte Abrechnungsflächen bei STB-Decken

Diskutiere Korrekte Abrechnungsflächen bei STB-Decken im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo meine lieben Freunde, ich habe folgende Ausgangssituation: Beton der Stahlbetondecke in m² über monolitischem Mauerwerk. Als...

  1. amexxx

    amexxx

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine lieben Freunde,

    ich habe folgende Ausgangssituation: Beton der Stahlbetondecke in m² über monolitischem Mauerwerk. Als Deckenranddämmung eine 12 cm gedämmte Deckenrandschale mit Ziegelverblendung in lfdm.

    Hier ein Bild aus einem Beitrag dem Fachmagazin Blickpunkt Bau:
    upload_2019-11-8_12-40-41.png

    In dem Bild geht es darum, wo die Grenzen meiner Abrechnungsfläche für die Stahlbetondecke ist. Mein Bauchgefühl sagt mir eigentlich, dass ich die Stahlbetondecke bis Innenkante Dämmstoffschicht rechne - das Bild sagt was anderes.

    VOB im Bild zeigt ein ähnliches Bild:

    upload_2019-11-8_12-56-8.png


    Der entsprechende Text dazu lautet:

    Decken und Auskragungen werden zwischen den
    äußeren Begrenzungen gemessen. Dämmstoff-
    schichten werden dabei gemäß Abschnitt 5.1.3.2 bei
    Abrechnung nach Flächenmaß übermessen (Bild 15
    bis 18).

    Abschnitt 5.1.3.2 ist jener, der sich über Aussparungen < 2,5 m² auslässt.

    Könnt ihr mir dabei helfen, wie nun rechtmäßig Stahlbetondecken aufgemessen werden dürfen?
     
  2. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    für mich ist das glasklar:
     
  3. #3 Fabian Weber, 08.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.236
    Ich gehe da nicht mit, die Bodenplatte wird ja auch nicht größer abgerechnet, nur weil dort später noch Dämmung draufgekommt.

    Mein Bauchgefühl sagt mir das gleiche, wie Deines.
     
  4. amexxx

    amexxx

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fabian, interessant dass du das vergleichst, denn der Fachbeitrag macht das auch!

    upload_2019-11-9_10-34-20.png

    Bei Bodenplatten sieht die Abrechnungslänge anders aus. Die stirnseitige Bodenplattendämmung ist nicht unter ATV DIN 18331 geregelt, sondern fällt unter ATV DIN 18336 (Abdichtungsarbeiten), da sie zur Perimeterdämmung zählt.
     
  5. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.236
    Hat sich jedenfalls noch kein Rohbauer bei mir beschwert:)
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    1.306
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das sind 2 paar 'Schuhe' einmal wird mit betoniert mit Nagel /K Tanne etc das andere ist eine nachträgliche Abstellung davor, also abhängig von der Ausführung bzw der Ausbildung der steigenden Wand -es könnte ja nach WU RL sein oder auskragende BP mit 50 cm etc ....bei direkter mit 'Betonage' wird Übermessen sofern nicht Sonderbauteile /Elemente ...
     
  7. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.236
    Dieses K Tanne ist irgend so eine Regionale Bezeichnung für was genau?
     
  8. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.509
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    wieder zu viel Hanf Putz ?

    Bodentiefes Fenster Abdichtung innen
     
  9. #9 SIL, 09.11.2019 um 19:33 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2019 um 19:41 Uhr
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    1.306
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Oh Mann das Fibi, Dämmstoffnagel Tannenbäumchen was auch immer,aber zum TE das wird Übermessen sofern -keine Abmessung in der Fläche vorliegt die grösser als 2,5 qm ist , keine Bauteile wie Absteller Löhr oder Schöck etc dabei sind oder eine Sonderdämmung verbaut wird.
     

    Anhänge:

  10. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.236
    Ich erinnere mich wieder...:)
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Korrekte Abrechnungsflächen bei STB-Decken

Die Seite wird geladen...

Korrekte Abrechnungsflächen bei STB-Decken - Ähnliche Themen

  1. Ausführung korrekt (Dämmdicke, Entkopplung, Schraubenabst.)

    Ausführung korrekt (Dämmdicke, Entkopplung, Schraubenabst.): Hallo, mein Trockenbauer hat losgelegt, und ich habe vom Baubetreuer und einigen sachkundigen Bekannten einige Denkanstöße bekommen. Ich bin mir...
  2. Korrekter Einbau Fenster

    Korrekter Einbau Fenster: Hallo zusammen, ich baue zwar gerade kein Haus, sondern wohne in einer Mietwohnung, hoffe aber dennoch hier mitschreiben zu dürfen. In meiner...
  3. Korrekter Fenstereinbau im Keller

    Korrekter Fenstereinbau im Keller: Hallo zusammen, ich habe kürzlich ein Fenster im Keller ausgetauscht. Aufgrund neuerlicher Recherche bin ich mir (fast) sicher, dass ich das...
  4. Korrekter Einbau eines Mauerkastens

    Korrekter Einbau eines Mauerkastens: Hallo liebe Bauexperten, ich habe zwei Fragen zur Installation eines Mauerkastens (für eine Dunstabzugshaube) im Porenbeton-Mauerwerk. Ziel ist...
  5. Fenstereinbau Neubau korrekt?

    Fenstereinbau Neubau korrekt?: Hallo miteinander, Wir befinden uns momentan im Hausbau und würde gerne euren Rat benötigen. Wir lassen momentan die fenster einbauen,uns ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden