Leistungsphase 9 nicht üblich?

Diskutiere Leistungsphase 9 nicht üblich? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Wir möchten mit einem Architekten bauen, weil wir wenig Ahnung haben und so etwas wie einen guten Freund am Bau haben wollen. Freunde, die...

  1. Pidi

    Pidi

    Dabei seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Hamburg
    Wir möchten mit einem Architekten bauen, weil wir wenig Ahnung haben und so etwas wie einen guten Freund am Bau haben wollen.

    Freunde, die gebaut haben, sagten uns, es sei noch ein Stück entspannender, wenn man mit dem Architekten nicht nur die Objektüberwachung, sondern auch die "Leistungsphase 9" vereinbart.
    Dolch welche Enttäuschung: der Architekt lehnt das ab.

    Was ist davon zu halten?
    Und auch von der Begründung, dass dies bei privaten Bauvorhaben nicht üblich sei?? - Warum nicht?

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grillbaer

    Grillbaer

    Dabei seit:
    13. August 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Aichach-Friedberg
    Laieninterpretation aus meiner Erfahrung:
    Er bekommt relativ wenig Geld dafür, hat evtl. viel Arbeit damit und vor allem einen Interessenkonflikt. Oft ist er im Streitfall nämlich auch selbst für Mängel mit in der Haftung, wenn er die Objektüberwachung hatte. Und genau diese Mängel soll er dann aktiv aufdecken mit dem Risiko, dass ein Teil des Schadens an ihm hängen bleiben könnte, wenn es zum Streit mit den Ausführenden kommt. Da macht er doch nur mit, wenn er sich ganz sicher ist, eine wirklich gute Bauleitung zu machen.

    Wir haben die Phase 9 mit im Vertrag gehabt, der Archi hat sich dann aber schlicht totgestellt, als es vor Ablauf der Gewährleistung relevant gewesen wäre. Nach echt schwacher Bauleitung. Immerhin hat er sich dann auch nicht getraut, die Phase trotzdem in Rechnung zu stellen.
    Lieber mit einem Externen durchführen, der sich nicht selbst ins Knie schießen muss.
     
  4. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Genau so ist es. Im neusten Ingenieurblatt ist dies auch als extra zu beauftragende Leistung beschrieben, die der Architekt aus den gerade beschriebenen Gründen ablehnen kann und es wohl auch tun wird.

    Also da ist nix mit Freund an seiner Seite.

    Wenn man nicht selbst täglich(!) auf der Baustelle ist und den Handwerkern auf die Finger schaut, hat man hinterher Probleme.
    Leider!!

    Auch mit Architekt! Der muß nämlich wieder mit den Handwerkern auf der nächsten Baustelle zusammenarbeiten. Aber nicht mehr mit dem Bauherrn. Da ist einfach ein Interessenkonflikt.
     
  5. arch

    arch

    Dabei seit:
    1. Juni 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Wir im Büro machen auf Wunsch Leistungsphase 9 mit, aber nur in seperater Beauftragung.
    Das ist einer nicht geschlossenen Gesetzeslücke geschuldet, die ein unfaires ungelichgewicht zu lasten des Architekten verursacht. Die gewährleistung für Architektenleistung beginnt mit Abnahme der Architektenleistung durch den Bauherrn. Sprich, wenn der Bauherr zufireden mit dem übergebenen Werk ist, und die Abnahme erklärt, beginnt die Gewährleistung.
    Nun ist das Problem, das die LP 9 dazu da ist, die Mängel der Handwerker (oder Planer) zu überprüfen, welche wiederum eine Gewährleistungszeit von üblicherwiese 5 Jahren haben. Das Problem ist also, das das Haus fertig ist, die LP 9 5 jahre dauert, und dann erst die gewährleistung des Architekten beginnt, die dann nochmal 5 Jahre dauert. In diesem Fall ist der Architekt in der Haftung, während die Handwerker bereits aus der Gewährleistung sind.
    Wir lösen dies, indem wir LP1-8 und LP 9 in getrennten Verträgen haben, so sind wir solange Haften für unsere Planungsleistungen, wie die Handwerker für Ihre Leistungen, und haften danach nur für LP 9.
    Wir erachten das als fair, und von Bauherren, die von Anfang an gewollt ein unfaires Ungleichgewicht auf den Architekten übertragen wollen, lassen wir in der Regel der Finger. Im Gegenzug kommunizieren wir diesen Sachverhalt allerdings auch von Anfang an, damit beim Bauherren nicht das Gefühl aufkommt, wir hätten versucht in zu täuschen.
     
    simon84 gefällt das.
  6. tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Das mit den getrennten Verträgen ist richtig und wichtig.
    Ein Architekt, der das in einem Vertrag macht ist ahnungslos oder ein Risikojunkie.
     
Thema: Leistungsphase 9 nicht üblich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

Die Seite wird geladen...

Leistungsphase 9 nicht üblich? - Ähnliche Themen

  1. Zeitvorgaben für Leistungsphasen im Architektenvertrag

    Zeitvorgaben für Leistungsphasen im Architektenvertrag: Ich habe gehört, dass es für den Bauherren gut und zu beachten ist, im Architektenvertrag für jede Stufe der Architektenleistung eine genaue...
  2. Enthalten "Planungskosten" rechtlich auch die Ausführungskosten?

    Enthalten "Planungskosten" rechtlich auch die Ausführungskosten?: In einem Architektenvertrag wird das Gesamtbudget "einschl. Genehmigungs- und Planungskosten für Architektur" ausgegeben. Sind hierin auch die...
  3. Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO - §9. Reicht eine Kostenermittlung nach DIN 276

    Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO - §9. Reicht eine Kostenermittlung nach DIN 276: Moin Moin, ich möchte eine Kostenschätzung nach DIN 276 für mein Baugenehmigungsverfahren erstellen. Jetzt habe ich unter BauVorlVO - §9...
  4. Architekt nur Leistungsphase 4 beauftragen

    Architekt nur Leistungsphase 4 beauftragen: Hallo wie berechnet sich das Honorar für Leistungsphase 4? Wie hängt es von den Baukosten ab? In meinem Fall wird LP 1 bis 3 nicht benötigt....
  5. Leistungsphase 8 - Wieviel zeit verbringt der Architekt auf der Baustelle

    Leistungsphase 8 - Wieviel zeit verbringt der Architekt auf der Baustelle: Hallo, mich würde interessieren wieviel Zeit der Architekt in der Regel während der Bauphase auf der Baustelle verbringt. Kann man davon...