Lichtschacht in denkmalgeschütztem Altbau

Diskutiere Lichtschacht in denkmalgeschütztem Altbau im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Alle, da ich im Bezug auf Architektur ein ziehmlicher Laie bin, hoffe ich dass man mir hier mit meinem Problem weiterhelfen kann. Also:...

  1. mowgli

    mowgli

    Dabei seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Bayern
    Hallo Alle,

    da ich im Bezug auf Architektur ein ziehmlicher Laie bin, hoffe ich dass man mir hier mit meinem Problem weiterhelfen kann.
    Also: Wir haben vor uns eine Eigentumswohnung zu kaufen und hierfür ein Objekt in die nähere Auswahl gezogen. Die Wohnung befindet sich in einem denkmalgeschützten Albau im Souterain (2.UG). Da das Haus an einem Hang gelegen ist, kommt nur auf einer Seite Licht in die Wohnung, was heißt dass mindestens zwei Räume komplett ohne Tageslicht sind.
    Nun habe ich mir überlegt, dass man dem ganzen evtl. mit zwei Lichtschächten beikommen könnte um auch von der hangaufärtsgewandten Seite Tageslicht zu bekommen. Allerdings weiß ich nicht inwiefern das technisch und vor allem baurechtlich möglich währe und wie viel das ganze dann kostet. Was die Höhe des Hangaufwärts liegenden Gehwegs über der Zimmeroberkannte angeht sollte es schon möglich sein, allerdings weiß ich nicht was da noch alles für Probleme auftauchen könnten.
    Da die Wohnung eben aufgrund dieses Mankos allgemein recht günstig ist, währe es kein großes Problem hier auch etwas Geld reinzustecken (ca.10.000 - 20.000€ währe mir das ganze wert).

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 2. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Der Weg
    Denkmalpflege fragen:
    Nein = Projekt [​IMG]
    Ja -> Bauordnung fragen
    Nein = Projekt [​IMG]
    Ja -> Verwaltung fragen
    Nein = Projekt [​IMG]
    Ja -> Kosten ermitteln lassen
    Kosten exorbitant = Projekt [​IMG]
    Kosten im Rahmen = weiterdenken
     
  4. mowgli

    mowgli

    Dabei seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Bayern
    danke schön für die schnelle Antwort.
    An welche Stelle wendet man sich da konkret? Bauamt der jeweiligen Stadt? Der bisherige Besitzer meinte zwar dass der Umbau möglich und zulässig sei, allerdings hat er ja auch ein Interesse daran den ganzen Kasten loszuschlagen.
    Gibt es irgendetwas allgemeingültiges unter welchen Umständen so etwas möglich ist und unter welchen nicht?
     
  5. #4 ReihenhausMax, 2. November 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Laß auch klären, ob die Wohnung auch als Wohnung genutzt werden darf.
    Hier gabs neulich mal einen Fall, wo jemand etwas was Wohnung gekauft
    hat, was rechtlich wegen bestimmter Randbedingungen nicht als Wohnung
    genutzt werden darf.
     
  6. mowgli

    mowgli

    Dabei seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Bayern
    Die Wohnung kann als Wohnung genutzt werden und wird es auch schon - die bisherigen Bewohner haben sich wohl damit abgefunden, dass ihr Schlafzimmer und ihre Küche ohne Tageslicht sind
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 2. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da gehts doch schon los.
    Schafzimmer sind Aufenthaltsräume, die der Nutzung entsprechend zu belichten (Natürliches Licht!!!) und zu belüften sind!!!
    Ergo kann das Schlafzimmer kein Schlafzimmer sein!
     
  8. mowgli

    mowgli

    Dabei seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Bayern
    Danke schön, das wusste ich bisher noch nicht...
    Wir hatten den Fall bei einer zuvor besichtigten Wohnung, bei der sich nach etwas Recherche rausgestellt hat dass das ausgebaute Dachgeschoss nicht als Wohnraum genutzt werden durfte, da es aus Feuerschutzgründen ursprünglich nicht als solches Vorgesehen war - dass es bei Kellern/Souterrainwohnungen auch entsprechende Regellungen gibt war mir nicht klar und kam bisher auch nicht in Betracht, da der entsprechende Raum ja als Schlafzimmer genutzt wird (was freilich nix über die Zulässigkeit der Nutzung aussagt).
    Kann man so etwas mit den angesprochenen Lichtschächten umgehen? Und wenn ja: Ist so etwas ein übliches Vorgehen bei denkmalgeschützten Altbauten oder sollte man eher die Finger davon lassen?
    Wie gesagt ist die Wohnung recht günstig (wohl aufgrund der Lichtverhältnisse) und liegt ca. 35.000€ über dem was in der Gegend üblich ist - insofern hätte ich nix dagegen etwas reinzuinvestieren.
     
  9. mowgli

    mowgli

    Dabei seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Bayern
    Pardon, es muss natürlich heißen 35.000€ UNTER dem in der Gegend üblichen
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. KlausK

    KlausK Gast

    Frage den Denkmalpfleger des Ortes, was möglich ist. Bei einem Kollegen durfte nur die Strassenseite nicht verändert werden, Gebäuderückseite war egal. Sollte die Wohnung aber gar kein Wohnraum sein, muss die Kette von Ralf weiter oben noch ein wenig ergänzt werden.
     
  12. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Man kann es ihm ja auch noch deutlicher machen: Souterrain bedingt, daß das Geschoss nur zu 1/3 im Erdreich steht ( direkt vor dem Fenster ) und das die Böschung einen definierten Winkel nicht überschreiten darf.

    Mit irgendwelchen Lichtschächten bleibt das ein Bunker.....:shades

    Joe
     
Thema:

Lichtschacht in denkmalgeschütztem Altbau

Die Seite wird geladen...

Lichtschacht in denkmalgeschütztem Altbau - Ähnliche Themen

  1. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  2. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  3. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  4. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  5. 1965 Altbau ohne Estrich

    1965 Altbau ohne Estrich: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...