Maße einer Doppelgarage?!

Diskutiere Maße einer Doppelgarage?! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Breite einer Doppelgarage mit Sektionaltor? Wie breit ist ein gutes und bequemes Maß? Sind z.B. 5,50 Meter...

  1. Speedy

    Speedy

    Dabei seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Breite einer Doppelgarage mit Sektionaltor?
    Wie breit ist ein gutes und bequemes Maß? Sind z.B. 5,50 Meter ausreichend oder müssen es 6 Meter sein, oder lieber ...?
    Vorraussetzung sind 2 normale Autos (Golf+Passat) und der übliche "Krimskrams" (Fahrrad, Rasenmäher, ...) werden nicht im Garagenbereich der
    Autos untergebracht.
    Über praktische Tips würde ich mich freuen.

    Gruß Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ein vielleicht praktischer Tipp wäre, kein großes Tor zu machen, sondern lieber 2 kleine - wobei jedes imho in der Lichten mindestens 2,51 m haben sollte, dazwischen ein Pfeiler (0,74 m).

    Gründe:
    Sturzhöhe und Einparkverhalten - hier insbesondere innen: Autotür öffnen, entladen (Baby aus Kindersitzschale befreien etc., Einkäufe)...man sollte sich um's Auto rumbewegen können, ohne das die Türen anschlagen. Wer weiß, wie Kinder anfangs aussteigen, kennt den Ärger. Nach ein paar Mal "Schimpfen" geht's dann ja, aber... :motz

    Warum soll man sich, wenn man für sich selbst baut, so rumquälen, wie auf einem öffentlichen Parkplatz? :(

    Last not least: Warum soll immer die ganze Scheune offen stehen, wenn einer nach Hause kommt?

    Innenlichte für mich wäre also eher 6,50 m. :winken
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 20. Januar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    @speedy

    Die letzte Doppelgarage, die ich gebaut hatte ist im Lichten! 6,00m breit und 6,75m tief und hat ein 5,00m breites Sektionaltor. Drinnen stehen ein schwarzer Jaguar und ein blauer Golf und Fahrräder und Rasenmäher und Gerümpel. Das reicht von den Maßen her völlig.
    Das Tor (HÖRMANN) hatte einschließlich E-Antrieb mit Funkfernsteuerung, Sender, Schlüsselschalter und Montage und MwSt in 2003 € 3.233,01 gekostet.
    Ich weiß nicht, ob 2 kleinere Tore preiswerter sind.

    Liebe Susanne, das Baby müsste man schon innen "ausladen", aber die Kids sollen doch bitte vor der Garage aussteigen.
     
  5. Speedy

    Speedy

    Dabei seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    @ Susannede:
    Das widerspricht sich in meinen Augen! Ein großes Tor ist doch viel praktischer beim rein-, rausfahren und rangieren (zumindest meine Meinung). Das dann natürlich die "ganze Scheune offen steht" stört doch nicht, oder (ist doch kein Wohnraum)? Außerdem brauch "man" und Frau doch nur einen Tastendruck, um den Zustand zeitnah wieder zu ändern! :shades

    Es sollte natürlich nicht zu eng werden, damit man noch bequem ein- und aussteigen kann. Deshalb war meine Frage ja nach einem "bequemen Maß". Allerdings will man ja auch nicht übertreiben, denn es ist schließlich "nur ein Dach fürs Auto". Bei der Suche im Netz konnte ich kein einheitliches Maß finden. Die Garagen Hersteller Variieren da zwischen 5,00 - 5,95 Meter.

    Gruß Marc
     
  6. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    @ Volker

    ...also von 0-6 Jahren brauchen die im Allgemeinen Hilfe beim richtigen Anschnallen, mit gut Glück klappt es dann. Also, es regnet in Strömen, Muttern hält vor dem Tor an, steigt aus, schnall die Kinder ab, die stehen derweil ante portas und werden nass, steigt wieder ein, fährt den Jaguar in die Garage, parkt ihn nicht ganz perfekt, steigt aus, lädt 2 Körbe Lebensmittel aus...usw.usf.

    Erfahrungsgemäß parkt Mutti sowieso draußen und sieht dann erstmal zu, wie sie das Kinder und Einkaufszeug hineinbekommt. Die Garage ist eben doch nur die Luxusdose für den Jaguar.
     
  7. #6 Steffelmuc, 20. Januar 2006
    Steffelmuc

    Steffelmuc

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    München
    ... zum Thema Kinder und Garage ...

    Nur mal so ein anderer Aspekt zum Thema Kinder:

    Kinder steigen bei uns aus Sicherheitsgründen immer bei stehendem Auto in der Garage ein und aus.

    Vor allem beim wegfahren!

    Ich möchte nicht mein eigenes Kind an- oder überfahren (so ein Fall war letztes Jahr bei uns in der Zeitung).

    Gruesse

    Stephan
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 20. Januar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Zurück zum Thema Doppelgarage ...

    Speedy hat nach den Idealmaßen gefragt und da fragen wir jetzt erstmal zurück, welche Maße sind denn nach der Grundstückssituation überhaupt möglich.
    Zweitens fragen wir, ob´s eine konventionell gemauerte mit 17,5-24cm starken Wänden und einer Ortbetondecke sein soll oder eine "Teil-Fertiggarage" aus 10cm starken Wand- und Dach-Bimselementen (z.B. HOFFMANN-Garage).
    Drittens fragen wir nach der Lage der Garage zum Haus, um Kinder- und Einkaufsauslademöglichkeiten beurteilen zu können.

    @susanne
    Den Jaguar (übrigens ein 12-Zylinder-Coupe - ein Traum, den sich meine Bauherrin nach ihrer Scheidung erfüllt hatte; der Golf ist nur zum Einkaufen) hatte ich nur erwähnt, weil ich a) neidisch bin und b) verdeutlichen wollte, dass bei Vollbelegung der Garage noch ausreichend Platz ist, um die Türen aufzumachen und ums Auto herumzugehen.
     
  9. #8 MichaelG, 21. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2006
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Schwarz-seher

    Also ich plädiere auch für 2 Tore.

    Das ist doch sicher statisch sicherer? Egal ob Betonflachdach, Holzbalkendecke, Dachstuhl, oder?

    2m50 im Licht, naja da bleiben dann 2,35 über, Lichte im/am Tor.

    Wo heutzutage schon die Familienautos/Vans breiter sind als die schlanken schwarzen Panthers; öhm Jags. *höhö.

    Lieber das nächste "Standardmaß" nehmen, dann 2,76??


    Praktikermeinung von einem, der mit seinem schwarzen englischen Auto mindestens einmal im Jahr mit nem Spiegel am Rahmen vom Kipptor streift. :smoke



    Jo das waren au ma Rohbau 2,51 im Licht *smile
     
  10. Martin K

    Martin K

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Edling
    Benutzertitelzusatz:
    möchtegern Bauherr ohne Bauplatz
    2 Tore,

    Wie ich meine Freundin kenne würde die Ihren 3er aus Bequemlichkeit
    Diagonal einparken und mein Auto müsste draußen bleiben ;)

    Gruß Martin
     
  11. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    [​IMG]

    Wir Mädels parken hervorragend - ham aber manchmal keine Lust dazu... :D
     
  12. Speedy

    Speedy

    Dabei seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    @ Volker
    1. Machbar wären bis zu 6,10 Meter Außenbreite, aber je schmaler, desto mehr Platz zwischen Haus und Garage (Durchgang zum Garten).

    2. Welche Bauart die Garage sein soll, ist uns egal. Wir bevorzugen die günstigste! Dachten eigentlich, daß wenn man die Garage direkt mit dem Haus baut (etwas mehr Beton bestellen für das Fundament, ein paar Steine mehr ....), daß es am günstigsten wäre, aber ich habe hier schon öfters gelesen, daß Fertiggaragen preiswerter sein sollen, stimmt das?

    3. Die Lage der Garage ist nach hinten versetzt bei seitlichem Eingang ins Haus. Wenn das Auto also vor der Garage steht, steht es auch fast vor der Haustür. Überdacht wird der Bereich aber nicht. Und zwischen Garage und Haus soll noch ein Durchgang bleiben, um in den Garten zu kommen (ca. 1,5 Meter)

    @ Alle 2 Tor-Bevorzuger
    Warum? Außer der erwähnten Möglichkeit des "falsch parkens" hat noch keiner ein Argument dafür gebracht?! :irre Soll wenigstens ein Tor immer ganz bleiben (siehe Bild)? :lock
    Wenn es nur nach dem persönlichen Geschmack geht, dann ist es etwas anderes.
     
  13. MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Warum

    auch als 0-Ahnung-Typ zum Thema Statik ist es mit Sicherheit die "stabilere" Variant.

    Logisch kosten 2 Tore einiges mehr als ein größeres.

    Vorteil: Platz zwischen dem schwarzen Jaguar und dem blauen Golf, gefahrloses Türeöffnen :frust

    2mal 2,76 is bei 6m10 eh gestorben... :cry
     
  14. #13 VolkerKugel (†), 21. Januar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    @speedy

    Bei max. 6,10m Außenbreite bleibt Dir nur eine Fertiggarage. Ich bevorzuge die HOFFMANN-Bimsgarage aus 2 Gründen:
    1. können Breite und Tiefe problemlos zentimetergenau den Grundstückserfordernissen angepasst werden.
    2. wird die konventionell verputzt mit Andeutung einer Attika und sehen nicht so grauslich aus wie die glatten Stahlbeton-Fertigteile.
    Jaguar und Golf wohnen in so einer.
     
  15. POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Also ich beschäftige mich auch gerade mit dem Thema Doppelgarage.

    Problem ist, dass wir nicht viel Platz zum Nachbargrundstück haben. Ich habe dadurch nur die Wahl 6m Breite zu machen und dafür das Haus nur 9m Breit oder Haus 10m und Garage folglich 5m Breit oder halt Mittelweg Haus 9,5 und Garage 5,5m.

    Auf jeden Fall gibt es nur 1 großes Tor. Wegen der Optik und weil ich keinen Platz für 2 normale Tore habe.

    Bin am überlegen einer eventuellen Lösung: 6m Garage mit 4,75m Garagentor. Haus vorne 10m Breit und hinten 9m.

    Ist etwas versetzt im inneren, dadurch hätte man aber 1m mehr Platz. Keine Ahnung wie man das aber Statisch geregelt bekommt. Habe das aber schon einmal in Natura gesehen. Sieht im inneren der Garage etwas merkwürdig aus, erfüllt aber seinen Zweck.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Levy70

    Levy70

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Speedy,

    baubedingt (die Garage blieb beim Neubau erhalten) hat unsere Doppelgarage nur eine Innenbreite von 5,77 m und ein Tor von 4,17 m breite. Fährt man den einen Wagen rückwärts rein (quasi wie rückwärts in eine Parallelparklücke) und den anderen gerade vorwärts rein, passt es eigentlich. Komfortabel ist was anderes, aber es geht. Bei uns ist es ein SL und ein Q7, also beides nicht die schmalsten Fahrzeuge. Beim aussteigen ist allerdings Augenmaß und Bauch einziehen gefragt.

    Wenn Du es Dir aussuchen kannst, nimm das Breiteste, was möglich ist.

    Liebe Grüße
    Levy
     
  18. #16 wasweissich, 20. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    levy , schön dass du helfen möchtest .

    aaaaaaaber : speedy war vor dreieinhalb jahren das letzte man im forum . die wahrscheinlichkeit , dass er das liest ..... 0,00001%

    das es ihm hilft ........ ????%
     
Thema: Maße einer Doppelgarage?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. breite doppelgarage

    ,
  2. doppelgarage maße

    ,
  3. doppelgarage breite

    ,
  4. maße doppelgarage,
  5. wie breit ist eine doppelgarage,
  6. normbreite doppelgarage,
  7. doppelgarage torbreite,
  8. doppelgarage standartmass,
  9. maße einer doppelgarage,
  10. doppelgarage maße standard,
  11. wie groß ist eine doppelgarage,
  12. standardmaß doppelgarage,
  13. wie breit muss doppelgarage sein,
  14. breite von doppelgarage,
  15. breite breitraumgarage,
  16. wie breit sollte tor für doppelgarage sein,
  17. wie breit muss eine doppelgarage sein,
  18. standardmaße doppelgarage,
  19. wie breit soll eine doppelgarage sein,
  20. breite tor doppelgarage,
  21. masse doppelgarage,
  22. doppelgarage masen,
  23. breite für doppelgarage,
  24. doppelgarage Abmessungen,
  25. garage 5m befreien
Die Seite wird geladen...

Maße einer Doppelgarage?! - Ähnliche Themen

  1. Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG

    Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG: Hallo zusammen Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meiner Problemstellung helfen. Geplant ist, dass ich eine Doppelgarage baue und...
  2. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...
  3. Kosten Streifenfundamente Doppelgarage

    Kosten Streifenfundamente Doppelgarage: Hallo zusammen, wir planen momentan eine Fertig-Großraumgarage (6x6m) aus Beton. Die Preisunterschiede für die Garage selbst sind bei den...
  4. Garage Neubau - Maße und Ausführung

    Garage Neubau - Maße und Ausführung: Hallo, bitte verschiebt meinen Beitrag, falls ich ihn falsch platziert habe. Wir haben 2014 ein Fertighaus bekommen und haben den Bau einer...
  5. Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer

    Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer: Hallo zusammen, wir bauen gerade unser EFH und sind derzeit bei den Innenwänden im Keller. Nun hat sich folgendes Problem aufgetan. Unser...