Masstoleranzen von Rohbautreppen

Diskutiere Masstoleranzen von Rohbautreppen im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich hätte eine Frage, um wieviel mm in der Steigungshöhe (17,5 cm) darf eine Rohbautreppe abweichen, damit die Masstoleranzen noch...

  1. Russi

    Russi

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Bayern
    Hallo, ich hätte eine Frage, um wieviel mm in der Steigungshöhe (17,5 cm) darf eine Rohbautreppe abweichen, damit die Masstoleranzen noch eingehalten werden.
    34 Steigungen, b= 1,0 m, Auftritt 28 cm.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauspezi 45, 05.04.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    60
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    DIN 18202
    die erlaubt +/- 15 mm im Rohzustand.

    Snap_2017.04.05_17h09m17s_001.jpg
     
  4. #3 petra345, 05.04.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Für ca. 70 € je Stufe gibt es Fertigtreppen. Die sind wesentlich genauer und wenn man am Anfang und am Ende eine Dämmung vorsieht, hat man auch den Trittschall im Griff.

    Das spielt aber im EFH keine Rolle.

    Ein Problem sind allerdings die Hebewerkzeuge wenn es sich um eine viertel-gewendelte Treppe handelt.
     
  5. Russi

    Russi

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Bayern
    Der Bauherr bekommt Parkett direkt auf die Rohbautreppe.

    Die Stufen stimmen in der Höhe nicht. Sprich wir haben 17 cm oder 18 cm, oder 18,2 cm Steigungshöhe. Der Bauherr will aber alle exakt auf den Millimeter, damit er seinen Parkett verlegen kann. Daher will er dass wir mit Ausgleichsmasse die Stufen alle auf Höhe bringen, bzw. wo zu hoch abfräsen. Da müsste der Messpunkt aber bei 0,1 liegen, oder lieg ich da falsch?
     
  6. #5 bauspezi 45, 05.04.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    60
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    dann mach den Bauherren klar das die genauere , und belagsfertige Oberfläche als Nachtragsangebot Geld kostet.
    war die Tatsache denn schon vorher vereinbart ?
    wenn nicht könnte/muss der Bodenleger halt selber machen, wäre das bessere...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Die Normtabelle für Rohfußböden halte ich da aber für fehlangewandt - auf eine Treppenstufe kommt ja nur ein Belag und kein Estrich. Für Treppen sehe ich eher die DIN 18203 und 18065 zuständig. Die 18203 ist da weniger großzügig als die 18202 (8mm), das halte ich hier auch für praxisgerechter.
     
  9. #7 Andybaut, 06.04.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    was wurde im Vorfeld vertraglich vereinbart?
    Wurden Ebenheiten gefordert oder nicht?
     
Thema:

Masstoleranzen von Rohbautreppen

Die Seite wird geladen...

Masstoleranzen von Rohbautreppen - Ähnliche Themen

  1. Maßtoleranzen für Wanddicken

    Maßtoleranzen für Wanddicken: Hallo zusammen, bei uns wurden gestern die Kelleraußenwände betoniert und heute ausgeschalt. Lt. Werkplanung sollen die Wände eine Dicke von...
  2. Rohbautreppe Höhenunterschiede ausgleichen

    Rohbautreppe Höhenunterschiede ausgleichen: Guten Tag Zusammen, ich bin neu hier im Forum, habe allerdings gleich eine Frage und hoffe hier eine Hilfestellung zu erhalten. In unserem...
  3. Maßtoleranzen

    Maßtoleranzen: Hallo, wir bereiten uns auf die Abnahme vor. Ist es richtig, dass ich nicht direkt messen darf? Dieser Satz ist mir leider zu hoch :)...
  4. Maßtoleranzen Tief- bzw. Kanalbau

    Maßtoleranzen Tief- bzw. Kanalbau: Hallo zusammen, unser Bau lief bisher wirklich reibungslos, aber jetzt hat es uns leider auch getroffen. Ich formuliere erst mal meine...
  5. Maßtoleranz Anschlusshöhe Bordstein

    Maßtoleranz Anschlusshöhe Bordstein: Hallo zusammen, ich wohne sein 6 Jahren in einem Haus an einer provisorischen Straße. Vor 4 Jahren habe ich einen Zaun auf meinem Grundstück zu...