Meinungen zu unserem Grundriss

Diskutiere Meinungen zu unserem Grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir planen grade unsere kleines EFH (ohne Keller) zusammen mit einem GU. Er hat unsere Vorstellungen meiner Meinung nach...

  1. andre76

    andre76

    Dabei seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Instandhalter / Industriemeister Mechatron
    Ort:
    Dresden
    Hallo zusammen,

    wir planen grade unsere kleines EFH (ohne Keller) zusammen mit einem GU.

    Er hat unsere Vorstellungen meiner Meinung nach schön umgesetzt die da wären :
    - offene Küche ums Eck
    - großer Essbereich
    - viel Licht im Wohnbereich
    - kamin Zentral angeordnet
    - einen Zwerchgiebel
    - kein zu kleines Bad
    - großes Kinderzimmer
    - Schlafzimmer und Gästezimmer von der Nutzung her tauschbar
    (man weiß ja nie was noch so kommt ;-)

    Ich denke das sieht eigentlich alles ganz gut aus, nur wie es manchmal so ist, vielleicht sehen wir die kleinen oder großen Fehler nicht da wir uns schon zu sehr darauf freuen ?

    Was definitv nicht passt sind die Fenster im OG - die sind zu schmal und die Dachflächenfenster vom Bad und Gästezimmer fehlen in der Ansicht - keine Ahnung warum ?


    So ich freue mich auf Eure Hinweise, auch wenn ich sicher bin, das da bestimmt einiges kommen wird - lese ja schon ne Weile mit ;-)


    viele Grüße
    Andre

    Erdgeschoss
    Obergeschoss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Bild, link im Beitrag funzt nicht.

    [​IMG]
    scheint aber zweimal dasselbe zu sein.
     
  4. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Ich sehe nur 2x ein OG, aber kein EG.
     
  5. andre76

    andre76

    Dabei seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Instandhalter / Industriemeister Mechatron
    Ort:
    Dresden
    stimmt da hab ich doch glatt einen falschen Link eingebettet

    hier noch einmal das EG
    Erdgeschoss

    sorry
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Standardkataloggrundriss div. BT und GÜ - mehr oder weniger alle identisch.
    Nix dolles, aber nutzbar.
    Mehr kann mensch dazu nicht sagen.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ersteres hatte ich zuerst auch gedacht: besser als viele bastelgrundrisse ..
    zweiteres .. hmm .. würde ich ohne schnitt nicht automatisch unterschreiben ;)
    das kommt evtl. auf die grösse der bewohner, die ansprüche und die höhen im DG an.
     
  8. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Wenn kein Keller geplant ist, sollte etwas mehr platz (=Abstellräume) für diverses Gerümpel, Putzeimer, Bügelbrett, Staubsauger usw. vorgesehen werden.

    Der Eingang würde mir so nicht gefallen! Man rennt mit Volldampf auf die schräge Wand zu und findet nicht einmal Platz für eine vernünftige Garderobe...warum das?

    Sehr breite Küche, aber keine Speiekammer (muß nicht sein, aber wenn schon kein Keller für Vorräte da ist sollten zumindest ein oder zwei große Vorratsschränke eingeplant werden!). Die Küche ist wenig ergonomisch...aberes geht natürlich....irgendwie.

    Ansonsten: Katalog 08/15-Grundriss. An sich benutzbar (außer dem Eingang!)

    Grüße

    Thomas
     
  9. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hi,

    was mir aufgefallen ist:

    - Vielelicht eine 2 Duschgelegenheit bedenken.
    - Die Fenster oben wirken wie Schießscharten
    -

    MfG
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    das Fenster im Gästezimmer dürfte ohnehin keine ausreichende Belichtung bieten.
     
  11. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    haben die kollegen so gesehen wie ich. würde ich ebenfalls als standard-grundriss identifizieren.

    die eingangssituation finde ich ebenfalls nur bedingt gelungen.

    passt.
     
  12. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    - Kataloggrundriss!
    - Gästezimmer zu wenig Belichtungsfläche!
    - Diele und Flur ist nicht so glücklich!

    grüße
     
  13. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ich finde es irgenwie erstaunlich/ verwunderlich, daß in Katalogen Grundrisse zum Verkauf stehen, die doch über massive Unzulänglichkeiten verfügen (hier: Eingang, Stauraum, Küche - Stauraum / Möblierung). Natürlich kann man trefflich über die immer wieder gerne designten schrägen Wände diskutieren...der eine mag's, der andere nicht...es spielt ja auch keine Rolle.

    Aber, daß so echte Klopper drin sind, in einem Grundriss der für jeden irgendwie passen soll, verwundert mich. Ich hätte hier eben einen Allerweltsgrundriss erwartet....vielleicht will der Katalogeur sich aber durch solche pfiffigen Details von der Konkurrenz absetzen...? Who knows.....

    Thomas
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    mich nicht.
    wenn ich bei C&A nen anzug von der stange kaufe,
    macht sich der hersteller auch keine gedanken, ob mir
    die hose am a..... flattert.
     
  15. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...schon richtig, aber C&A wird -wahrscheinlich- versuchen massentaugliche Bekleidungsstücke an den mann/ die Frau zu bringen. Von modisvhen Finnessen mal abgesehen sollte die Hose eben so geschneidert sein, daß sich ein Allerweltshintern darin wohlfühlen kann. Da wird man dann wahrscheinlich darauf verzichten z.B. auf die Gürtelschlaufen zu verzichten, nur weil es so keck aussieht (außer bei Jogginghosen....natürlich).

    Warum wird ein 08/15-Katalog-Grunriss unnötig verkompliziert oder mit Absicht mit einigen Gimmicks garniert, die sich beim schnelen Drübergucken als unsinnig, unnötig oder gar unstimmig herausstellen. Die haben doch sicher auch in ihren Reiehn irgeneinen Architekten sitzen, der erstmal die Katalogdinger designt (welch schrecklich Wort dafür)...die Verkäufer vor Ort dürfen dann mittels Malprogramm die Wände je nach Kundenwunsch verschieben, abschrägen usw.

    So stelle ich mir das jedenfalls vor....

    Thomas
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nö, das "desigen" die verkäufer selbst, und behaupten
    die kundschaft will es so. die brauchen nur noch einen bauzeichner,
    der die sache zu papier bringt... :D
     
  17. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ..ich meine die "Ursprungsplanung", die im 4-Farbdruck in den Hochglanzprospekten offeriert wird...die wird doch nicht ein verkäufer selber schnitzen....oder doch.....
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    noch nie bei GU/BT`s gearbeitet?
     
  19. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Oh doch ("oh je" wäre die richtige Wortwahl)...aber nur kurz. Da gab es keine tollen Prospekte, war ein kleinerer Laden. Mittlerweile (natürlich) insolvent. Aber nicht wegen mir....glaube ich....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich war mal bei einem angestellt, da sagte ich zum
    cheffe (gelernter postbote), er soll seinem
    verkäufer die skizzenrolle und stift weg nehmen,
    oder ich würde gehen...

    er hat sich dann gegen mich und für den verkäufer mit skizzenrolle entschieden....:D
     
  22. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Ich behaupte mal, dass alle seriösen GÜs/GUs/Bauträger ordentliche Architekten beschäftigen (als Angestellte oder freie Mitarbeiter), die die Grundrisse erstellen (auch die Anpassungen der Standard-Grundrisse nach Kundenwunsch).
    Bei unserem GÜ haben wir den Grundriss zusammen mit dem Architekten erarbeitet.

    Und in dem gezeigten Grundriss wird man links hinter der Haustüre doch eine Garderobe unterbringen, oder etwa nicht?
    Ob die diagonale Wand hinterm Eingang wirklich sein muss, sei dahingestellt.

    Auf solch kleinem Raum wird man meiner Meinung nach nicht viel mehr Wohnfläche rausholen können.
    Selbst wenn der Architekt noch so toll ist.

    Komischerweise weisen alle hier vorgestellten Architekten-Entwürfe wesentlich üppigere Wohnflächen auf, bei denen natürlich ganz andere Gestaltungmöglichkeiten entstehen!

    An alle Architekten: Zeigt mir mal einen Eurer Entwürfe mit ähnlicher Wohnfläche!

    Dann können die Laien mal sehen, wie's richtig geht.
     
Thema:

Meinungen zu unserem Grundriss

Die Seite wird geladen...

Meinungen zu unserem Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...
  2. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...
  3. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  4. Flachdach aus Holz Sanierung -verschiedene Meinungen -bin verwirrt

    Flachdach aus Holz Sanierung -verschiedene Meinungen -bin verwirrt: Liebe Experten, so langsam wächst mir die Sache mit einer geplanten Flachdachsanierung über den Kopf. Ich bekomme so verschiedene Meinungen von...
  5. Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla

    Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla: [ATTACH]Hallo, Bin neu hier. Also weil es sich so gehört "Hallo und danke dass Ihr mir helft! :) " Würde gern einmal eine Einschätzung zu...