Mindestabstand Garage zur Verkehrsfläche

Diskutiere Mindestabstand Garage zur Verkehrsfläche im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Guten Morgen, ich habe hier einen Bebauungsplan vorliegen, mit folgendem Wortlaut: "Garagen sind innerhalb der seitlichen Abstandsfächen...

  1. Baubi

    Baubi

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarbrücken
    Guten Morgen,

    ich habe hier einen Bebauungsplan vorliegen, mit folgendem Wortlaut:
    "Garagen sind innerhalb der seitlichen Abstandsfächen mindestens 5m von der Verkehrsfläche zurückversetzt zulässig, wenn keine besonderen Flächen zugewiesen sind."

    Bei dem betroffenen Grundstück sind keine Flächen zugewiesen, dennoch habe ich nun zwei Fragen:

    1.) Wo begint die Verkehrsfläche, ist es der Bürgersteig oder die Straße?
    2.) Gilt der Mindestabstand 5m auch, wenn die Garage im Haus integriert ist?

    Viele Grüße, Baubi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    1.: Verkehrsfläche ist auch der Bürgersteig. Da sind z.B. ja Radfahrer die sonst behindert werden.

    2.: ja

    Der Sinn dieser Vorschrift ist, das du von der Straße runterkannst zum Türe aufmachen...
     
  4. Baubi

    Baubi

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarbrücken
    Danke für die schnelle Antwort!
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Laienmeinung:
    Die Intention kann man vermuten, aber jene Formulierung gibt keine Regelung für Garagen IM Haus her, da jene ja die Abstandsflächen einhalten.
    Was jedoch nicht ausschließt, daß es dafür ähnliche Forderungen gibt.
     
  6. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Hi,

    wie HPF geschrieben hat, müssen zwischen Bürgersteig und der Garage innerhalb der Abstandsflächen 5 m liegen.

    Die Festsetzung schließt aber nicht aus, dass eine Garage innerhalb der eigentlichen Baugrenzen (für das Haus) stehen darf. Evtl. gibt es hier weitere Festsetzungen im Bebauungsplan, die dafür sorgen, dass man nicht auf der Straße steht, wenn das Tor geöffnet werden muss.

    lg fm
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Seit wann gibt es Baugrenzen, in denen nur das Haus stehen darf?

    Garagen dürfen grundsätzlich innerhalb der für ein Grundstück festgelegten Baugrenzen errichtet werden.

    Ja nach Landesbauordnung sind Garagen auch außerhalb der gem. B.-PLan festgesetzten überbaubaren Flächen, also in den Abstandsflächen von Gebäuden bzw. auf der Grenze zulässig. Es sei denn, der B.-Plan schreibt etwas anderes vor.

    Die Festsetzung, dass zwischen Garage und Verkehrsfläche ein bestimmter Mindestabstand einzuhalten ist, wurde ja im B.-Plan des Fragestellers getroffen.
     
  8. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Hi,

    meist sind die Grundstücke heute so klein, dass man darauf angewiesen ist, die Garage auf die Abstandsflächen zu stellen. Für diesen Fall sieht der Bebauungsplan einen Abstand von 5 m zu Bürgersteig vor.

    An der eigentlichen Problematik ändert sich nichts, wenn die Garage im Baufenster steht. Fraglich ist, ob der Bebauungsplan hierzu eine Regelung enthält.

    Es kann sinnvoll sein, auf solche Festsetzungen zu verzichten. Eine Garage, ein Carport oder ein Stellplatz in dem Bereich hinter dem Haus (neben der Terrasse) kann durchaus stören.
    lg fm
     
  9. Baubi

    Baubi

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarbrücken
    Also ich war inzwischen auf dem Bauamt und habe mich dort erkundigt. Der Mitarbeiter hat mir erklärt, dass der Mindestabstand von Garage zur Straße 5m zu beträgt. Dies sei in der LBO des Saarlandes geregelt.

    Hier der Auszug, auf den der Bauamtmitarbeiter sich bezieht:

    §47 (5) Stellplätze und Garagen müssen so angeordnet und ausgeführt werden, dass ihre Benutzung die Gesundheit nicht
    schädigt sowie das Arbeiten und Wohnen, die Ruhe und die Erholung in der Umgebung durch Lärm, Abgase und Gerüche
    nicht über das zumutbare Maß hinaus stört. Sie müssen unter Berücksichtigung eines angemessenen Stauraums auf möglichst
    kurzem Weg von den öffentlichen Verkehrsflächen aus verkehrssicher zu erreichen sein.

    Allerdings ist hier nicht beschrieben, was "angemessen" ist. In einer älteren Version sind noch die 5m aufgeführt. Warum diese nun nicht mehr in der LBO stehen wurde mir nicht verständlich erklärt. O-Ton: "Es gibt zahlreiche Gerichtsurteile die die 5m bestätige".
    Weiß vielleicht jemand, wo ich diese 5m geschrieben finde? Es kann ja nicht sein, dass ich zurerst richtlich klären lassen muß, ob 3m ebenfalls ok sind. :mauer:mauer
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 27. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja - eine hirnrissige Vorschrift aus den Anfangszeiten der Baugebiete. Es gibt zwar diese Vorschrift in allen(?) Bundesländern mit z.T. wechselnden Meterzahlen.
    Hinterfragt man das, bekommt man die stereotype Antwort - Stauraum! Verkehr soll fliessen können und Fußgänger sollen gehen können.
    Keine Sau aber macht sich Gedanken darüber, dass heute fast alle Zäune am Gehweg durchlaufen und der Stauraum so höchstens ein zweiter Stellplatz für den Smart ist.
    Eine Vorschrift, diesen Stauraum nicht mit einem Tor zu versperren, gibts nämlich nicht :mauer
     
  11. Baubi

    Baubi

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarbrücken
    Hat jemand Erfahrungen, ob es grundsätzlich möglich ist eine Freistellung für diese Vorschrift zu bekommen?
    Beim Bauamt hat man dies verneint, irgendwie kann ich mich damit (noch) nicht abfinden... .
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    freistellung von einer vorschrift, die es so nicht gibt?

    diese zahlreichen gerichtsurteile zu den 5,0m würden
    mich interessieren.

    selbst die GarVO Saarland kennt keine 5,0m....
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 27. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Doch, gibt es - im B-Plan :D
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    uuups, erst ab beitrag 8 gelesen....:(
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi!

    "Garagen sind innerhalb der seitlichen Abstandsfächen mindestens 5m von der Verkehrsfläche zurückversetzt zulässig ..."

    Es stehen hier zwei Bedingungen:
    "innerhalb der seitlichen Abstandflächen" und "mindestens 5 m"

    Steht Dein Haus denn näher als diese 5 m zur Straße?

    Ich meine mich zu erinnern (1991 habe ich das letzte mal reingeschaut), dass in NRW in der Garagenverordnung ein Mindestmaß von 3 m steht (?).
    Zudem "kann" sogar direkt an die Verkehrsfläche gebaut werden, wenn das Garagentor elektrisch (und per Funk?) betrieben werden kann. (und wenn es ortsüblich ist ... und wenn der BPlan nichts Anderes festsetzt ... und ...)
    Vielleicht gibt es sowas bei Euch auch?
     
  17. #15 stuartlidl, 27. April 2011
    stuartlidl

    stuartlidl

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kämmerer
    Ort:
    Pfaffenwinkel
    Eine solche Garagenverordnung mit 3m-Stauraum gibt es bei uns in Bayern auch. Die Kommunen schreiben in ihren B-Plänen aber gerne die 5m rein, um zu verhindern dass die hintere Hälfte vom Mercedes den Gehweg blockiert. Und dabei interessiert es zunächst nicht, ob das Tor elektrisch geöffnet werden kann.

    Und der nächste Satz in einem solchen B-Plan lautet bei uns, dass straßenseitig keine Einfriedungen zugelassen sind.

    Der TE könnte in jedem Fall einen schriftlichen Antrag auf Befreiung beim Bauamt einreichen. Kostet nix und tut auch nicht weh.


    Viele Grüße

    Christian
     
Thema: Mindestabstand Garage zur Verkehrsfläche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carport direkt an straße bayern

    ,
  2. abstand garage straße

    ,
  3. darf ein carport direkt an den Bürgersteig gebaut werde

    ,
  4. kNn direkt an den Bürgersteig gebaut werden,
  5. garage zur stra,
  6. mindestabstand strasse garade,
  7. mindestabstand carport straße,
  8. abstand garage zur straße saarland,
  9. garage auf grenze zu strase,
  10. abstand der garage zur strasse,
  11. garage entfernung zur straße,
  12. abstand garage zur straße,
  13. garage entlang der strase bauen,
  14. garagen mindestabstand öffentliche straße,
  15. Garage mindestens Abstand zum gehweg,
  16. abstand garage bürgersteig,
  17. bayern abstand garage straße,
  18. garage abstand szrasse,
  19. abstand garage zur strasse,
  20. abstand zur strasde caport,
  21. garagentor zum gehweg
Die Seite wird geladen...

Mindestabstand Garage zur Verkehrsfläche - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  3. Rohbauarbeiten für eine Garage

    Rohbauarbeiten für eine Garage: Hallo in die Runde, Wir haben vor auf unserem Grundstück eine Massivbau Garage erstellen zu lassen. Jedoch haben wir keine Vorstellung was so...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?

    Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?: Hallo, wir haben neu gebaut und das Haus so geplant, dass die Garage über dem Kellerraum sitzt. Nun werden bei uns gerade Außenarbeiten gemacht,...