Nachträgliche Zwischensparrendämmung obere Geschossdecke

Diskutiere Nachträgliche Zwischensparrendämmung obere Geschossdecke im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, nach meinem Feuchtigkeitsproblem Winter 2010 kommt es leider immer noch zu Feuchtigkeit auf dem Dachboden unter den V100...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 POLow6N, 05.01.2012
    POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo zusammen,

    nach meinem Feuchtigkeitsproblem Winter 2010 kommt es leider immer noch zu Feuchtigkeit auf dem Dachboden unter den V100 Platten.

    Jetzt hatte ich meinen Statiker da, weil ich den Rat von Gunther leider nicht mehr umgesetzt bekomme (Folie unter der Balkenlage durchziehen) oder nur mit extremem Schaden an der fertigen Bausubstanz.
    Er hat mir jetzt folgende Dämmung empfohlen. Glaswolle raus und dann nochmal die Balkenlage eingepackt wie bei einer nachträglichen Dachdämmung. Dadurch wäre nach oben alles dicht.

    Jetzt würde mich mal eure Meinung dazu interessieren. Hat das schon mal jemand so gemacht hier im Forum?

    Hier auf dem Bild dargestellt:

    [​IMG]

    Platten würden dann unverschraubt einfach auf die Folie gelegt werden.

    Befürchte nur, dass die Balken dann faulen wenn ich das ganze von oben wieder begehbar machen möchte.

    Wobei hier bei dem Bauder System sogar ja nochmal eine Aufsparrendämmung nachträglich durchgezogen wird.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Der teufel steckt im Detail. Holen Sie lieber einen Fachmann, dann klappt es auch mit der Bauphysik. Ich habe bisher in den seltesten Fällen erlebt, das eine nachträglich eingebaute Dämmung incl aller Folien von einem Laien vernünftig ausgeführt wurde. Im Regelfall steht der Fachbetrieb ein paar Jahre später für die weitaus teurere Sanierung dann sowieso vor der Tür...:bau_1:
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    bitte hier weitermachen
     
Thema:

Nachträgliche Zwischensparrendämmung obere Geschossdecke

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Zwischensparrendämmung obere Geschossdecke - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Montage von Raffstoren an wdvs Fassade

    nachträgliche Montage von Raffstoren an wdvs Fassade: Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat :-) Wir haben ein Reihenmittelhaus mit einer wdvs (200mm Stärke) und wir wollen nachträglich Raffstoren...
  2. Dampfbremse auf Geschossdecke

    Dampfbremse auf Geschossdecke: Guten Abend zusammen, Wir haben vor das wir nächste Woche die Oberstegeschoss(Beton) in unserem Haus Bj.1974 mit 14cm Styrodurplatten Dämmen...
  3. Nachträgliche Kellerabdichtung

    Nachträgliche Kellerabdichtung: Hallo, Ich habe eine kurze Frage zu meinem Altbau mit feuchtem Keller. Bei uns ist bald der Bagger wegen Gartenarbeiten vor Ort. Gerne würde ich...
  4. Dämmung oberste Geschossdecke

    Dämmung oberste Geschossdecke: Hallo Leute, wir planen einen Neubau und die Dämmung der obersten Geschossdecke sieht folgendermaßen aus: - Gipskartonfeuerschutzplatte 12,5mm -...
  5. Fensteranschlag - nachträglich

    Fensteranschlag - nachträglich: Hallo Zusammen, erstmal ein Kompliment an das Forum und die Autoren. Ich habe eine Frage und hoffe, dass hier mir jemand weiterhelfen kann. Wir...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.