Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so??

Diskutiere Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so?? im Schlüsselfertig Bauen ? Forum im Bereich Rund um den Bau; Falls hier jemand vorbeikommt, der in gleicher Lage ist . . . Nein, Eigenkapital ist vorhanden! 23.000 €. In Rheinland-Pfalz 5%...

  1. #21 Frankonian, 26.11.2015
    Frankonian

    Frankonian

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ansbach
    Falls hier jemand vorbeikommt, der in gleicher Lage ist . . .


    In Rheinland-Pfalz 5% Grunderwerbsteuer (deutschlandweit 3,5 bis 6,5 %).

    Mindestens 1 bis 1,5% Kosten für den Notar.

    "Eigentumsumschreibung 280 €
    Grundschuld 100.000 Euro 205 €
    Auflassungsvormerkung (halbe Gebühr) 140 €
    Beurkundung Grundstückskaufvertrag (doppelte Gebühr) 560 €"

    http://www.massivhaus.de/ratgeber/baunebenkosten-hausbau.html

    10.000 € sind schon mal weg für eine ~150.000 €-Immobilie - Wenn keine Maklerkosten anfallen. Die sind unter ungünstigen Umständen genauso hoch wie das obengenannte.

    Wenn bei einem Annuitätendarlehen der Zinssatz niedrig ist wie derzeit, dann MUSS die Tilgung höher sein als 1%, sonst zahlt man bis zum St. Nimmerleinstag. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Zinssatz höher ist, wenn die (hoffentlich lange) Zinsbindung ausläuft.

    Wenn der Zinssatz höher ist, dann startet man mit viel Zins und wenig Tilgung (weil mehr eben nicht geht), aber der Zinsanteil wird relativ schnell weniger und der Tilgungsanteil entsprechend mehr.

    Wenn man wenig Eigenkapital hat und es nur mit wenig Zins UND wenig Tilgung möglich ist, das Vorhaben anzugehen, dann ist die Pleite vorprogrammiert.
     
Thema:

Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so??

Die Seite wird geladen...

Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so?? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Unter-/Oberputz im Altbau mit Holzständerwerk

    Welchen Unter-/Oberputz im Altbau mit Holzständerwerk: Hallo zusammen, Das Gebäude ist von 1890, Putz ist zum Teil bröckelig zum Teil nicht mehr vorhanden. Die Innenwände sind mit Holzständerwerk...
  2. WDVS Altbau

    WDVS Altbau: Moin, habe leider eine Firma engagiert meine Aussenfassade zu dämmen mit katastrophalen Fehlern: Die Dämmung wurde geklebt und gedübelt, leider...
  3. Energetische Sanierung Altbau - Rolladenkasten ungedämmt [Mieter]

    Energetische Sanierung Altbau - Rolladenkasten ungedämmt [Mieter]: Hallo zusammen, Bei uns wird „energetisch saniert“.. Für das Mietshaus in dem wir wohnen wurden für alle Fenster neue Holzfenster geordert. In...
  4. Fußbodenheizung in Küche und Bad in Altbau - Murks und Probleme bei Betrieb

    Fußbodenheizung in Küche und Bad in Altbau - Murks und Probleme bei Betrieb: In unserem frisch erworbenem Altbau wurde letzten Winter fast alles erneuert, vieles in Eigenleistung, alles, was kritisch werden kann wurde...
  5. Neue Terasse ( Erweiterung ) auf teilweiser alter Terasse erstellen

    Neue Terasse ( Erweiterung ) auf teilweiser alter Terasse erstellen: Hallo ich möchte meine Terasse erweitern und gleichzeitig umca 10 cm erhöhen. Die alten BetonplattenUnterbau: Mineralbeton, gewaschener Sand )...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden