Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so??

Diskutiere Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so?? im Schlüsselfertig Bauen ? Forum im Bereich Rund um den Bau; Falls hier jemand vorbeikommt, der in gleicher Lage ist . . . Nein, Eigenkapital ist vorhanden! 23.000 €. In Rheinland-Pfalz 5%...

  1. #21 Frankonian, 26.11.2015
    Frankonian

    Frankonian

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ansbach
    Falls hier jemand vorbeikommt, der in gleicher Lage ist . . .


    In Rheinland-Pfalz 5% Grunderwerbsteuer (deutschlandweit 3,5 bis 6,5 %).

    Mindestens 1 bis 1,5% Kosten für den Notar.

    "Eigentumsumschreibung 280 €
    Grundschuld 100.000 Euro 205 €
    Auflassungsvormerkung (halbe Gebühr) 140 €
    Beurkundung Grundstückskaufvertrag (doppelte Gebühr) 560 €"

    http://www.massivhaus.de/ratgeber/baunebenkosten-hausbau.html

    10.000 € sind schon mal weg für eine ~150.000 €-Immobilie - Wenn keine Maklerkosten anfallen. Die sind unter ungünstigen Umständen genauso hoch wie das obengenannte.

    Wenn bei einem Annuitätendarlehen der Zinssatz niedrig ist wie derzeit, dann MUSS die Tilgung höher sein als 1%, sonst zahlt man bis zum St. Nimmerleinstag. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Zinssatz höher ist, wenn die (hoffentlich lange) Zinsbindung ausläuft.

    Wenn der Zinssatz höher ist, dann startet man mit viel Zins und wenig Tilgung (weil mehr eben nicht geht), aber der Zinsanteil wird relativ schnell weniger und der Tilgungsanteil entsprechend mehr.

    Wenn man wenig Eigenkapital hat und es nur mit wenig Zins UND wenig Tilgung möglich ist, das Vorhaben anzugehen, dann ist die Pleite vorprogrammiert.
     
Thema:

Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so??

Die Seite wird geladen...

Neu- oder Altbau?!? Und wie ist das überhaupt so?? - Ähnliche Themen

  1. Horizontalsperre plus Wandbehandlung im Altbau

    Horizontalsperre plus Wandbehandlung im Altbau: Hallo Experten, ich hoffe mir kann jemand bei folgender Fragestellung weiterhelfen: Wir haben in unserem Kellergeschoss kapillar aufsteigende...
  2. Ringanker auf Anbau (Anbau am Altbau) Zwei-Geschössig

    Ringanker auf Anbau (Anbau am Altbau) Zwei-Geschössig: Liebe Baucommunitiy, für eine Erleuchtung wäre ich euch sehr dankbar. gebaut wird eine zweigeschössiger Anbau. Der neue Anbau (Siehe Anhang)...
  3. Zweistrang im Altbau und ev. neue Heizanlage

    Zweistrang im Altbau und ev. neue Heizanlage: Hallo, eigentlich sind es mehrere Fragen, aber doch „nur“ vier: die richtige Heizung welche Heizkörper jetzt einsetzen technische Realisierung...
  4. Dachdämmung Altbau 1954

    Dachdämmung Altbau 1954: Liebe Bauexperten, nach dem ich das letzte Projekt dank eurer Hilfe erfolgreich beenden konnte, benötige ich jetzt eure Einschätzung Empfehlung....
  5. Welchen Estrich im Altbau, muss sehr dünn sein

    Welchen Estrich im Altbau, muss sehr dünn sein: Hallo zusammen, wir haben ein ca. 50 Jahre altes Häuschen gekauft und würden jetzt gerne in einigen Räumen (ca. 35qm) den Estrich ersetzen. Den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden