Neubau - EFH - Kritik erwünscht

Diskutiere Neubau - EFH - Kritik erwünscht im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir sind aktuell mit der Planung unseres EFH fast fertig und stehen kurz davor den Plan zur Genehmigung einzureichen. Über...

  1. Timmy6

    Timmy6

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo zusammen,

    wir sind aktuell mit der Planung unseres EFH fast fertig und stehen kurz davor den Plan zur Genehmigung einzureichen. Über konstruktive Verbesserungsvorschläge würden wir uns sehr freuen.

    Viele Grüße!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    auf die schnelle:

    warum sind in den kinderzimmern keine
    möbel eingezeichnet?

    eben. die sind nicht zu möbilieren....
     
  4. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Über die Position der Dachfenster bist Du dir im Klaren?

    Siehe auch hier
     
  5. Timmy6

    Timmy6

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Nürnberg
    Viele Dank für die flotte Resonanz!

    Bezüglich Kinderzimmer:

    Das Kinderzimmer im Norden ist tatsächlich nicht einfach zu möblieren, an dem Kinderzimmer im Süden wüßte ich allerdings nicht was man hier noch sinnvoll verbesseren könnte?

    Bezüglich Dachfenster:

    Aktuell sind wir noch am überlegen ein paar Dachfenster durch Pultdachgauben zu ersetzen um im Ankleidezimmer einen Zwerchgiebelm mit Pultdach einzubauen, weil aus dem Preisangebot eines BUs die Dachflächenfenster mit elektrischen Rollo schweineteuer sind und der Aufpreis zu Gauben nicht mehr groß ins Gewicht fällt.
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    na, die kinder benötigen doch zumindest mal
    kleiderschränke, wo willst du die hinstellen?

    so sind die zimmer für die katz, um drin zu
    wohnen völligst ungenügend.
     
  7. Timmy6

    Timmy6

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Baumal,

    bezüglich der Kinderzimmer, ich wüßte nicht was man hier groß anders machen kann. An den 50iger Kniestock und der Dachschräge kann ich nichts ändern. Das Fenster im Osten brauche ich auch....
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ja, zurück auf los und neu....

    du kannst doch nicht ein haus bauen,
    in dem 2 kinderzimmer quasi unbewohnbar sind!
     
  9. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    limitiert der Bebauungsplan oder ein Typenbauangebot?

    Gruß
    Frank Martin
     
  10. Timmy6

    Timmy6

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Nürnberg
    Der Bebauungsplan:

    Vorgabe: Satteldach max. 45° Dachneigung und 50 cm Kniestock

    Daher kann ich das ganze drehen und wenden wie ich will, bei den Zimmern im OG habe ich immer das "Stellproblem" mit Möbeln
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    du bist der meinung, dass man im jedem haus mit 45° DN
    und 50cm kniestock auf kleiderschränke verzichten muß?
     
  12. Timmy6

    Timmy6

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Nürnberg
    Ich denke ich besten Fall kriegst Du so die Räume in der Form wie das Kinderzimmer im Süden, und Du hast ja festgestellt dass die Räume "völligst ungenügend" sind. Was mir noch einfällt ist lediglich das Doppelfenster in dem Raum durch ein einzelnes bodentiefes Fenster zu ersetzen so dass Wandfläche für einen Schrank entsteht.
     
  13. #12 Gast036816, 15. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hauseingang im carport weit hinten = finster
    wohnraum zu klein, essplatz zu groß, küche zu groß, verkehrsfläche zu viel, 45°-wände im og sind unmöglich, mit kniestock 50 cm nicht nutzbar.
     
  14. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Moin,

    Auch mit 50er Kniestock und einer DN von 45° lassen sich Zimmer entwickeln, die eine ausreichende Schrankstellfläche aufweisen!

    Fragwürdig: Die Treppe - die letzte Stufe schleicht sich behende in den OG Flur. Ein ausnehmend schlechtes Detail!

    Unwürdig: Vom Schlazimmer via Flur in die ankleide. Wenn Ankleide gewünscht, dann sollte sie vom Elternzimmer direkt zugänglich sein.

    Gelebter Schlankeitswahn! Um die Dusche zu betreten sollte man über eine überschaubare Körperfülle verfügen. Da wird's eng; selbst wenn man natürlich da irgendwie durchkommt, schön ist es nicht. Da ist nun ein riesiges Bad und auf der einen Seite verliert sich eine Eckbadewanne und auf der anderen Seite knubbelt es sich so richtig. Wozu das?

    Gruselig: Der Eingang zum Haus. Erst durchquert man die Gargenzone und entdekct dann den Haueingang. Ich würde nicht erst durch einen Carport gehen wollen um das Haus zu betreten. Daraus resultiert dann auch ein echt finsterer Geselle: der Flur!

    Merkwürdig: Im Wohnzimmer kann man Fenstertüren öffnen, die wie durch Zauberhand durch das Sofa scheiden...respekt! Sicher sollen diese nur "im Notfall" öffenbar sein (daher wohl eingestrichelt), wie aber sieht das aus, so eine Couch direkt vor dem Fenster....?

    Bedenklich: Eine Küche mit Essplatz, von dem man genau 3 m bis zum nächsten Essplatz laufen kann. Kann man machen, wird aber meines Erachtens im Alltag eher selten geutzt....mal drüber hirnen!

    Einige kapitale Böcke drin, würde ich sagen. Weidmanns Heil! Ist aber wohl schon fertig, gell....?

    Thomas
     
  15. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ....auch die Brüstungshöhe der DFF ist eine echte Herausforderung. Da gab es gerade einen netten Thread drüber. Gehen wir hier mal von gut 1,50 m aus! Wenn man das DFF als ein Konstrukt darstellt, das unterhalb der Dachdeckung zu verorten ist, mag das zwar zu einer geringeren Brüstungshöhe führen, es ist technisch so aber gänzlich unmöglich! Bis du sicher, daß der Planer/ Zeichner weiß was er da tut....?????
     
  16. fanderl

    fanderl

    Dabei seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenberaterin
    Ort:
    LK PAF
    vielleicht kannst du die Zimmer besser planen wenn du eine andere Treppe verwendest, ich würde das mal durchdenken, ob man dann nicht mehr Platz gewinnen kann...
     
  17. #16 Gast036816, 15. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die dff werden sich wunderbar zum betrachten der sterne eignen, licht lassen sie rein und mehr nicht. zum bedienkomfort gehört dann die drei-stufige-haushalts-unfall-grundausstattung.

    Wer hat´s geplant? Architekt? GÜ?

    die treppe passt net - im schnitt hat der zeichner bei der austrittstufe im og geschummelt - oder was sehe ich?
     
  18. Simon136

    Simon136

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Als Laie: Küche + Essplatz knapp 50 m², Wohnen knapp 21 m²? Wems gefällt...
     
  19. AnneB

    AnneB

    Dabei seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Managerin Kleinunternehmen
    Ort:
    München
    Das Elternschlafzimmer und die Ankleide (tägliche Nutzung: halbe Stunde?) im Süden, dafür ein Kinderzimmer (in dem gelebt wird!) nach Norden finde ich unpassend. Warum nicht beide Kinderzimmer nach Süden?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SoL2000

    SoL2000

    Dabei seit:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Noch eine Kleinigkeit zusätzlich:
    einen schwarzen Kasten über die Bezeichnung von Bauort und Bauherren reicht bei PDFs nicht aus, der ist schnell gelöscht.
    Am besten rausschneiden, sonst bekommt ihr noch Besuch in isdochegal. :)

    Wenn ihr im Untergeschoss wirklich eine Terrasse planen solltet, würde ich über einen Eingang im Partyraum nachdenken, sonst wird das Erlangen von frischen Getränken im Sommer umständlich...

    P.S.: Kein Beinbruch, aber ein Pufferspreicher ist mir auch neu...
     
  22. #20 Gast036816, 16. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hi SoL200 - nicht gut, wenn die anonymität dann doch breit getreten wird. wenn du so etwas merkst, dann zur wahrung der anonymität dem TE einfach eine PN und ihn darauf aufmerksam machen. nicht jeder wuselt hinter solchen daten her, aber man muss auch nicht alle darauf aufmerksam machen.

    kein guter zug.
     
Thema:

Neubau - EFH - Kritik erwünscht

Die Seite wird geladen...

Neubau - EFH - Kritik erwünscht - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...