Neubau - Grundriss Diskussion

Diskutiere Neubau - Grundriss Diskussion im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir hatten die ersten Gespräche mit unserem Architekten und ich wollte mal eure Meinungen zum Grundstück und zur Bebauung des...

  1. #1 Spami, 17.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2021
    Spami

    Spami

    Dabei seit:
    17.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    wir hatten die ersten Gespräche mit unserem Architekten und ich wollte mal eure Meinungen zum Grundstück und zur Bebauung des Grundstücks haben. Wie ihr an Hand des ersten Anhangs erkennen könnt sind wir gerade in der Grundlagenermittlung/Entwurfsplanung. Ich würde gerne eure Meinung dazu hören.

    1. Wir sind: 2 Personen und 2 Kinder (1-3)

    2. Unser Raumprogramm:

    offener All-Raum (Küche, Essen, Wohnen zusammen)

    Anzahl Essplätze 1 Platz mit 8 Sitzplätzen (6+2)
    Anzahl Schlafzimmer 3 ( 1 ESZ und 2 KSZ)
    Anzahl Bäder 2
    Ankleide 1
    Büro: 2 x HO
    Technikraum
    HWR
    Speisekammer
    Abstellraum
    Garage
    Keller
    Hobbyraum

    3. Welchen Hausstil bevorzugen wir?

    Walmdach mediterrane Stadtvilla - Große Fensterflächen

    4. Welche Zusatzwünsche/Features

    Doppelgarage mit Werkstatt
    Terrassenüberdachung mit Sommergarten
    Sauna/Fitnessraum

    5. Bebauungsplan/Einschränkungen
    Link zum Bebauungsplan/Lageplan

    Grösse des Grundstücks ~ 700 m²
    Hang: nach Osten abfallend ca. 1,2 m
    §34
    GRZ 0,4
    GFZ 0,8
    Baufenster, Baulinie und -grenze
    Geschossigkeit: 2 Vollgeschosse
    Dachform und -neigung: Sattel und Walmdach 18 - 25°
    Stilrichtung: nicht vorgeschrieben
    Ausrichtung/Firstrichtung: nur Empfehlung
    Maximale Höhen/Begrenzungen/Traufhöhe/Firsthöhe: nichts konkretes bei Hauptgebäude angegeben

    Randbebauung wo erlaubt: Garagen und Nebengebäude - nicht höher als 3m
    Anzahl Stellplätze
    weitere Vorgaben

    6. weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf
    -

    7. angedachte Haustechnik

    zB.
    Heizungstyp - Luft-Wärmepumpe ggf. gepaart mit Gastherme
    Lüftung
    KFW-55


    8. Hausentwurf

    Von wem stammt die Planung:
    Architekt

    Was gefällt Euch besonders? Warum?
    Zugang von Küche direkt auf Terasse


    Was gefällt nicht? Warum?


    9. Preisschätzung lt. Architekt/Planer - noch nicht vorhanden


    Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?
    Ich wollte immer ein Haus mit angeschlossener Doppelgarage am Haus und Garten weg von der Straße. Dies lässt sich aber auf dem Grundstück nicht wirklich gut realisieren.

    Auf welche Details/Ausbauten könntet Ihr verzichten?
    Insgesamt könnten wir uns vorstellen etwas kleiner zu bauen und dafür das Büro aus dem EG in den Keller zu nehmen.
    Was ist die wichtigste Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
    Wie schlimm findet ihr die Garage vor dem Haus? Wer hat Erfahrungen mit so einer Situation im täglichen Leben?
    Wie oft ärgert ihr euch über das Wetter und den Weg von Garage zu Haus? Denkt ihr die Südwestterasse als Sommergarten ist im Sommer viel zu heiß?
     

    Anhänge:

    • Anonym2.png
      Anonym2.png
      Dateigröße:
      72,7 KB
      Aufrufe:
      234
    • Anonym1.png
      Anonym1.png
      Dateigröße:
      407,8 KB
      Aufrufe:
      220
    • KG1.png
      KG1.png
      Dateigröße:
      63,7 KB
      Aufrufe:
      219
    • OG1.png
      OG1.png
      Dateigröße:
      65,7 KB
      Aufrufe:
      214
  2. #2 Kriminelle, 17.12.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.917
    Zustimmungen:
    868
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    Wie wäre es, wenn Du mal Fakten zum Grundstück erweiterst? zB das Haus und Garage auch mal einzeichnest, und die Breite wäre auch interessant.
    Keiner kann Bildschirm irgendwie zurechtdrehen, dass der Nordpfeil kongruent zum Lageplan ist.
    Mit dem Anonym-Gekritzel kann man es auch etwas übertreiben. Grundsätzlich sehe ich nämlich einen Lageplan mit Firstrichtungsanzeige und nur einen kleinen Teil der Höhenlinie... da stelle ich ja schon das Walmdach in Frage!

    Zum Haus: ich bin bei grob 220qm?! 550000 plus 60000 BNK plus DG/Werkstatt... in der Summe mit den Außenanlagen 750-800.000€?
    Aus Deinen merkwürdigen Rechtecken wird man nicht schlau. Warum sollte man von der Garage in einen Nebenraum, bevor man den Weg zum Nebeneingang?/Haupteingang? geht? und warum ist vor der Einfahrt eine Hecke? (Die Hecke im Haus darf man nicht für ernst nehmen ;))
     
    11ant und Spami gefällt das.
  3. #3 Spami, 17.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2021
    Spami

    Spami

    Dabei seit:
    17.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hi Kriminelle,

    danke für deine Antwort. Ich habe mal versucht in den B-Plan die aktuelle Planung mit reinzubasteln...das ist wahrscheinlich nur mehr oder weniger gut gelungen. Wie du sicher erkennen kannst arbeite ich hier mit Paint und habe nur begrenzte Mittel :D
    Der B-Plan ist genordet. Ich hoffe jetzt wurde es etwas klarer wie das ganze gemeint ist? Das ganze Gekrizel ergibt sich momentan aus den Entwürfen des Architekten und unseren Ideen. Wir stehen ja, wie ich schon gesagt habe noch ganz am Anfang...Die Grundrisse vom KG und OG reiche ich gleich mal noch nach.
    Mich würde vor allem deine/eure Meinung zu der Situation mit der Garage interessieren. Es sind momentan laut Planung 10m Abstand zwischen der doch recht großen Garage und dem Terassenausgang. Mir macht es nicht so viele Sorgen weil ich mir denke, dass ich die weiße Wand einfach mit schöner Bepflanzung "kaschieren" kann...
    Was mich auch noch interessiert ist was ihr denkt was der Archi hier verlangen wird insgesamt???
     
  4. #4 Morgaine, 18.12.2021
    Morgaine

    Morgaine

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Selbstständige Hausfrau
    Ort:
    Süddeutschland
    Ist das wirklich ein MUSS, dass die Garage direkt an die Straße mit Zufahrt von Süden gebaut wird und das Haus soweit in den Osten (?) geschoben wird? Mir kommt das schon sehr seltsam vor als Vorgabe. Aus den Grundrissen werde ich auch nicht schlau. Seh keine Küche, nur Quadrate, die alles und nichts bedeuten können. Oben eine Ankleide, die anscheinend nicht zum Elternschlafzimmer gehört. So kann man wirklich nur schwer helfen.
     
  5. #5 Kriminelle, 18.12.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.917
    Zustimmungen:
    868
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Das würde ich an Deiner Stelle schleunigst sein lassen. Auch diese Farbklekse... Ich bin wohl nicht die einzige, die schlecht das Wesentliche erkennen kann. Paint ist nicht für Grundrisse gemacht…
    Nimm Papier und Stift, dann zeichnest Du das Grundstück mal auf, auch mit Kennzeichnung der Höhenlinie und dann Haus. Mit Radiergummi geht eine Korrektur schneller als mit Paint und Du begreifst auch eher Größen und den Wert des Meters. Wenn Du meinst, unbedingt digital, dann nimm ein entsprechendes Programm. Es gibt genug kostenfreie Versionen.
    Ich persönlich würde wohl die Garage auf die andere Seite legen.
    So was ist gar nicht schlimm. Und wenn Du durch ältere Wohngebiete fährst, siehst Du, dass viele mit solch einer Situation wohnen. Das ist keine Krankheit. Unser Carport und Garage ist am Haus dran. Aber ohne Verbindung. Ich habe es zwar schon gerade diesen Herbst verhältnismäßig oft ca. 5 Mal gehabt, dass ich nass wurde. Ansonsten nur so 1-2 mal im Jahr. Es regnet ja nicht ständig. Die meisten kompakten Hausentwürfe heutzutage bekommen das nicht gut hin mit der direkten Verbindungstür. Ich finde die schlichtweg überbewertet.
    Edit: was ist denn da jetzt die Grundstücksgrenze? Ist Dir mal aufgefallen, dass Dein Haus und Garage im Verhältnis megagross sind?
     
    hanghaus2000, Dimeto und 11ant gefällt das.
  6. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ganz gewiß nicht.
    Wir können hier allerdings keine Kontraindikation erkennen. Außer daß Du ausgerechnet auf Deinem Grundstück die Symbole mit den Firstrichtungsvorgaben ausradiert hast, hast Du im (wtf wofür soetwas überhaupt gut sein soll) Anonymisierungswahn keine Hinweise auf Geländehöhen stehenlassen. Der beste / einzig wahre Bebauungsplanausschnitt ist immer der, an dem nichts herumgepfuscht wurde. Schön zu wissen, daß Eure Kinder 1 bis 3 sind, aber Ihr selbst seid alterslos ???
     
    hanghaus2000 und Dimeto gefällt das.
  7. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.094
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Da bin ich anderer Meinung:
    Lageplan2.png
    Schlimm! Noch nicht mal, dass die Garage vor dem Haus ist, aber dass Besucher, Lieferanten und Hausierer in Schlangenlinie durch den ganzen Garten müssen.
    Ich auch, allerdings mit der .net Variante. Kaum komplizierter, aber deutlich komfortabler. Doch auch mit dem einfachen Paint bekommt man leichter lesbare Pläne hin.
    Hier mal Dein Vorschlag in übersichtlich:
    Lageplan1.png
    Für die Grundrisse gebe ich Dir vollkommen Recht.
    Kaum zu glauben, aber wahr.
    Tatsächlich ist der Doppelpfeil nicht Bestandteil der PlanzV.

    OT:
    ... am Ende kriegen wir ja doch jeden ;)
     
    hanghaus2000 und 11ant gefällt das.
  8. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ach, hast Du mal wieder den Plan gefunden und gelesen, daß seine "Textlichen Festsetzungen" keine Haus- und Firstachse fordern ?
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  9. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.094
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Yep.

    Auszug Hinweise und nachrichtliche Übernahmen:
    AuszugHinweise.png

    Auszug Begründung:

    AuszugBegruendung.png
     
    Kriminelle, hanghaus2000, K a t j a und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #10 hanghaus2000, 21.12.2021
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    @Dimeto Das nenne ich mal Service. Gleich noch die Hoehen mitgeliefert. Da hat sich wohl der TE mit seinen 1,2 m ganz schoen vertan. Wo es doch Hoehenlinien gibt. Gibt es auch Hoehenangaben zur Strasse und eventuell Bezugshoehen fuer die FFBH EG?

    @Spami Die Frage nach dem Budget macht durchaus Sinn. Das hat nichts mit der Kostenschaetzung des Architekten zu tun. Ihr habt einen Architekten beauftragt und k.A. von dessen Kosten? Dann gilt vermutlich die HOAI.

    Sag uns doch mal was Dein Budget ist. Oder weiss das der Archtekt auch nicht?

    Du verweist auf den 34er aber gleichzeitig ein Bebaungsplan? Wo mir immer noch der genannte Link abhanden gekommen ist.
     
    Kriminelle und 11ant gefällt das.
  11. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.094
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    @Spami hat sich viel Mühe bei der Anonymisierung der ANhänge gegeben, aber wenig Mühe bei der Bearbeitung des Fragebogens, so dass die Formulareinträge nicht von den TE Angaben unterscheidbar sind.
    und
    sind Überbleibsel von copy and paste.
     
    simon84, 11ant und hanghaus2000 gefällt das.
  12. #12 hanghaus2000, 21.12.2021
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Hier mal 2 Vorschlaege:
    Grundstueck103.JPG


    Grundstueck104.JPG

    Ich habe mal die Strassenhoehe geschaetzt mit 420,65 m das sind dann im GS ca. 3 m Hoehenunterschied. Gibt es eine Regelung im BBP zur Auffuellung im Gelaende?

    Da der Grundriss stark von der Lage im Grundstueck abhaengig ist, kann hiezu keine Aussage getroffen werden. Besonders die Aussenanlage sollte mit in die Planung einfliessen. Bei der Hoehenlage ist das zwingend erforderlich.

    Was sagt denn der Architekt dazu? Ist das ein Architekt von einem Fertighaus?
     
    simon84 und 11ant gefällt das.
  13. #13 hanghaus2000, 21.12.2021
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Wenn dem so ist???

    Kannst Du mir mal den Link vom BBP zukommen lassen? Gern auch per PM.
     
  14. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.094
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Das sehe ich als Aufgabe der Themenstarter. Ich glaube aber nicht, dass wir hier nochmal eine Reaktion erhalten.
     
    11ant gefällt das.
  15. Spami

    Spami

    Dabei seit:
    17.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die ganzen Antworten. Ich habe einfach mitgelesen und gesammelt und habe deswegen nichts mehr geschrieben. In der Zwischenzeit waren wir wieder beim Architekten. Um ehrlich zu sein war ich mit dem ganzen Post hier zu voreilig. Unser Architekt hatte verschiedene Grundriss-Szenarien vorbereitet (unter anderem alle die hier auch mit vorgeschlagen worden sind) und wir haben diese diskutiert. Am Ende sind wir doch wieder bei dem freistehenden Haus mit der Garage vor dem Haus gelandet. Warum? Das freistehende Haus bietet viele Vorteile was die Helligkeit (Lichtdurchflutung) in den Räumen angeht und wir haben die Möglichkeit abends im Westen die Sonne noch mitzunehmen - das wäre bei den ganzen Vorschlägen mit Garage vor dem Haus bzw im Norden nur schwer zu realisieren gewesen. Ich dachte auch das wäre einfacher, aber mir war der Zusammenhang zwischen Gebäudehöhen und Abstandsflächen nicht so bewusst. Naja auf jeden Fall weiß ich jetzt für was man einen Architekten bezahlt - ich bin zufrieden mit seiner Arbeit bzw. wie alles erklärt wurde und jetzt schauen wir weiter die Grundrisse an. Achja und zum Thema "anonymisieren" - irgendwo in der Beschreibung stand, dass man nicht vergessen sollte alles Anonym einzustellen. Ich wusste nicht genau was damit gemeint ist - jetzt hab ich es verstanden. Ebenso das Thema mit dem §34 hab ich jetzt erst verstanden - Schande über mein Haupt.
    Achja der Architekt hat noch keine konkreten Kosten angegeben - wir haben über die HOAI geredet und er hat mir diese erklärt. Wir sind so verblieben, dass er jetzt noch die Grundrisse fertig macht und wenn uns diese gefallen und wir mit ihm weitermachen macht er eine konkrete Kostenkalkulation. Die bisher getane Arbeit macht er nicht für "lau", aber er hat gesagt, dass es sich hier um die Grundlagenermittlung und erste Vorplanung handelt und wir mit einem mittleren 4 stelligen Betrag rechnen sollen, falls wir danach nicht mit ihm weitermachen.
    Was mich jetzt trotzdem noch interessieren würde ist ob jemand Erfahrung mit Glasüberdachungen/Sommergarten hat in Südwest-Asurichtung auf der Terrasse? Ist das viel zu heiß? Lieber Festüberdachung?
     
  16. #16 jodler2014, 21.12.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    510
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das sollte dringend besprochen werden !
    Immerhin hast Du ja anhand der bisherigen Antworten jetzt den Durchblick ,was auf dem GS geht ...:think
     
    11ant und simon84 gefällt das.
  17. #17 hanghaus2000, 22.12.2021
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Ich habe die Garge direkt am Haus mit direkten Zugang. Moechte ich nicht missen, im Winter erst recht.

    Wo die Garage die Sonne verdeckt, kommen die Raeume hin, die wenig Belichtung benoetigen.

    Du stellst Dir doch auch die Garage genau in den Westen.
     
    Dimeto und 11ant gefällt das.
  18. #18 Katja aus Sachsen, 22.12.2021
    Katja aus Sachsen

    Katja aus Sachsen

    Dabei seit:
    30.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    18
    Grundsätzlich finde ich das ok.
    Meines wäre es dennoch nicht. Grund: Zeichne doch mal den Weg ein, den der Paketbote nimmt zu Eurer Haustür! Seh ich das richtig, dass der quer durch Euren Garten rennt? Die Terrasse wird mehr oder weniger die Haustür. Wie ungemütlich! Das ist wie Grillen im Vorgarten.
     
    hanghaus2000, Dimeto und 11ant gefällt das.
  19. Spami

    Spami

    Dabei seit:
    17.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Keine Ahnung wie oft bei dir der Paketbote kommt, aber ein Haus zu planen wegen dem Paketboten macht für mich nicht wirklich Sinn. Da kommt vorne ein Zaun hin und ein Gartentor und der Paketbote kommt nicht ins Grundstück sondern klingelt an der Garage...beispielsweise...für Leute die ein Problem damit haben.
     
  20. Spami

    Spami

    Dabei seit:
    17.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Genau in den Westen....ja mit 10m Abstand zum Haus...
     
Thema:

Neubau - Grundriss Diskussion

Die Seite wird geladen...

Neubau - Grundriss Diskussion - Ähnliche Themen

  1. Neubau Grundriss Lageplan

    Neubau Grundriss Lageplan: Hallo, wir wollen hinten auf unserem Grundstück neu bauen. Was haltet ihr von den Entwürfen und gibt es Verbesserungspotential? Neubau ist in...
  2. Einschätzung Neubau speziell Grundrisse

    Einschätzung Neubau speziell Grundrisse: Hallo zusammen, wir möchten 2019 Bauen mit einer Architektin die uns jedoch nur bis zu Genehmigung begleitet! Danach übernimmt ein erfahrener...
  3. Neubau...passt der Grundriss ?

    Neubau...passt der Grundriss ?: Hallo ihr, wir haben endlich ein preiswertes Grundstück gefunden. Der Bauträger hat hier mal ein Grundriss mitgeschickt. Wir sind nicht 100%...
  4. Neubau EFH. Grundrisse im Endstadium: Gibts hier noch Potential? ~160m²

    Neubau EFH. Grundrisse im Endstadium: Gibts hier noch Potential? ~160m²: Hallo zusammen, wir stehen kurz vor dem Notartermin und unser Grundriss steht soweit schon. Er ist komplett in Eigenleistung entstanden. Wir sind...
  5. Grundriss meines Bauvorhabens - erbitte Meinungen

    Grundriss meines Bauvorhabens - erbitte Meinungen: Hallo zusammen, anbei findet Ihr den aktuellen Hausentwurf unseres Bauvorhabens. Mein Vater ist Bauing., hat aber in den letzten Jahren keine...