Neubau MFH

Diskutiere Neubau MFH im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, generell ist meine Frage.. welche Sonderanforderungen gibt es bei einem MFH die man zu beachten hat, wenn man statt eines ZFH...

  1. #1 KeinPlanHaber, 23.01.2012
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    inf.
    Ort:
    k
    Hallo zusammen,

    generell ist meine Frage.. welche Sonderanforderungen gibt es bei einem MFH die man zu beachten hat, wenn man statt eines ZFH oder EFH ein MFH baut?

    Hintergrund ist.. ich habe ein Baugrundstück "über" , dass ich mit 2,5 Geschossen ohne Beschränkung der zugelassenen Wohnungen bebauen kann.
    Und irgendwas "produktives" will ich damit anfangen.

    Derzeit befindet sich auf dem Grundstück noch ein kleines Fachwerkgebäude (bj 1975) als Büro und Stellplatzfläche (ca 100qm). Kann man dieses GEbäude im "fackwerkstil" anbauen und zum MFH erweitern? Sonst müsste man ja wieder 6 meter Abstand zu diesem GEbäude einhalten und abreißen wäre auch zu schade.

    Gerne höre ich Ideen;)

    Danke und Grüße
    KPH
     
  2. #2 rechter Winkel, 23.01.2012
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Anforderungen für das Bauen, auch von MFH, werden hier in Deutschland u. a. in den jeweiligen Landesbauordnungen geregelt.

    Welche Anforderungen in Kambodscha herrschen, wird dir hier kaum jemand sagen können.
     
  3. #3 Baufuchs, 23.01.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Na ja, auch wenn die Zahl der zulässigen Wohneinheiten nicht beschränkt ist, wird es wahrscheinlich eine GRZ + GFZ für das Grundstück geben.

    Damit wird dann geregelt, weclher Anteil die überbaute Fläche bzw. die Geschossfläche bezogen auf die Grundstücksfläche haben darf.

    Was da möglich ist bzw. nicht, sagt dir ein Architekt in Kenntnis des B.-Plans und der örtlichen Verhältnisse.
     
  4. #4 KeinPlanHaber, 23.01.2012
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    inf.
    Ort:
    k
    das ist ja soweit geregelt.
    mit geht ja es ja vierl mehr darum... was kann man aus der vorhandenen situation machen.

    ist es überhaupt möglich an ein bestehendes Fachwerkgebäude ein neues FAchwerkgebäude mit 3 Wohneinheiten zu bauen? Dürfen die ineinander übergeben oder sind es dann quasi 2 GEbäude doch Gebaüdeabschlusswand getrennt?
     
  5. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    Generell ist das natürlich möglich. Ob es in deinem Fall möglich ist, wird dir mit den obenstehenden Angaben keiner beantworten können.

    Ob dabei der Fachwerkstil verwendet wird, wird vermutlich nicht ausschlaggebend sein. Bei Baujahr 1975 kann ich mir auch ned vorstellen, dass es da Auflagen seitens Denkmalschutz gibt, die dir sowas vorschreiben oder verbieten würden.
     
Thema:

Neubau MFH

Die Seite wird geladen...

Neubau MFH - Ähnliche Themen

  1. Anschlusskosten Neubau

    Anschlusskosten Neubau: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung etwas Licht in unser Bauplanungsdunkel zu bekommen. Wir möchten ggf ein Grundstück...
  2. Schlafzimmer im Neubau zu warm

    Schlafzimmer im Neubau zu warm: Ich bin neu hier im Forum und nach ausgibiger Suche zu dem Thema nicht fündig geworden: In unserer Neubauwohnung (Fertiggestellt 2019, erworben...
  3. Neubau - Höhe der Fenstergriffe unterschiedlich

    Neubau - Höhe der Fenstergriffe unterschiedlich: Guten Abend zusammen, bei uns wurden gerade die Fenster im Neubau eingebaut. Ich bin einigermaßen erschrocken und ging von einem Fehler aus als...
  4. Beginn Neubau Massivbauweise - besser warten?

    Beginn Neubau Massivbauweise - besser warten?: Hallo zusammen, ich plane seit einiger Zeit einen Neubau (Bungalow in Massivbauweise - Walmdach ) und wollte eigentlich im zweiten Halbjahr 2021...
  5. Fragen zum Erder/Potentialausgleich bei einem Neubau auf Sandboden

    Fragen zum Erder/Potentialausgleich bei einem Neubau auf Sandboden: Hallo Experten, ich habe als Bauherr einer DHH nun schon einiges zum Thema Erdung/Potentialausgleich gelesen und habe als Laie einige konkrete...