neuer 1-personen-grundriss

Diskutiere neuer 1-personen-grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; hallo zusammen, ich möchte gern meinen grundriss zur diskussion stellen, low-budget-projekt. das alte projekt ist ja leider gestorben. ich bin...

  1. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hallo zusammen,
    ich möchte gern meinen grundriss zur diskussion stellen, low-budget-projekt. das alte projekt ist ja leider gestorben. ich bin jetzt bei diesigem. vorgegeben ist die äußere hülle, das teil steht also bereits, ist ein gebrauchtes, schon älteres mobilheim mit flachdach. die seitlichen fenster sind auch vorgegeben.

    bauordnung muss ich nicht weiter beachten, solange ich außen nix anbaue. sonderregelung, weil quasi kein wohnhaus sondern campingplatz.

    die gestrichelten vierecke sollen dachfenster sein. mit denen bin ich noch ziemlich unsicher, wegen den positionenen und ob das so sinnvoll ist.

    oben auf der zeichnung ist norden.

    gern anmerkungen, ideen und kritik.

    greetz, sare
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    öh, zeichnung vergessen. hier jetzt:

    [​IMG]
     
  4. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    nochwas, vielleicht noch zur erklärung. die deckenhöhe ist zwischen 2,20 und 1,90 und daher sind auch die fenster relativ niedrig, so dass der einfallswinkel nicht so toll ist und daher ist es auch nicht so ganz hell. bisher jedenfalls, daher auch die vielen dachfenster. hätte gern ne art lichtoase....
     
  5. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hallo sare,

    na soviel anders zum letzten Stand isses ja nu nicht - außer das Du plötzlich von mir besucht werden willst...:D

    Was mir nicht mehr so erinnerlich ist (außer dass ich Dir noch was ausm Buch raussuchen wollte), war:

    welches Baumaterial ist aktueller Stand?

    - umgebautes Campmobil?
    - aufgeständerter Holzrahmenbau
    - mini-massiv?

    Ich war vergangene Woche am Gardasee (im schönen Lazise) und hab da auf dem kommunalen Camping ein paar Tage in einem Minibungalow für 4 (!) Personen gehaust, der Außenabmessungen (jaja, sowas mißt frau dann natürlich doch nach) von ca. 6,10 x 5,10 m hatte, bei 24er Außen-MW (mit 2 Schlafräumen, Küchezeile/Essplatz, Bad und Miniveranda eingezogen). War zwar etwas "eng", aber es ging.

    Hinweis zum "aktuellen": alles Sanitäre in Reihe, möglichst einfach zu installieren.

    Grüße!

    Susanne
     
  6. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hi lucy, äh, susanne,
    das avatar is cool.

    na kar, brauchst nich extra bis zum gardersee. kannst gern vorbei kommen, platz is ja jetzt satt. (es war übrigens ursprünglich auch für vier personen ausgelegt und dabei schon die "exquisit" variante.)

    wie jetzt? kein unterschied zu vorher?
    ich hab hier nen extra vorratsraum, ein riesiges gästezimmer, eine im flur integrierte ankleide und eine wellnessoase im überdimensionierten bad und du meinst, kein unterschied....... ich könnte sogar ne badewanne haben!:bounce:

    (übrigens das bad wird absolut geil: das fenster, was drin ist, geht fast bis zum boden. das wirkt super, man schaut in eine kirschlorbeerhecke. wenn die sonne dort hinkommt sieht das aus wie urwald, das ganze jahr über. *freufreufreu*)

    dein buch hab ich mir bei amazon besorgt. is recht nett zum anschauen. werd jetzt aber wahrscheinlich fliesen in der dusche nehmen. andere experimente sind mir doch zu unsicher, wegen schimmel und co. fliesen sind halt gut erprobt.
    ich denke, es nennt sich holzständerwerk. mit styro dazwischen und holzbeplankung. es steht auf ganz niedlichen dachlatten (4cm x 2cm). die stabilität bekommt es, weil auf der innenseite dünne (3mm) sperrholzplatten auf die latten getackert sind. ich bin echt voll fasziniert, wie stabil die kiste ist.

    so sah es vor drei wochen noch aus. jetzt sind aber schon die andren fenster drin.
    [​IMG]

    :o oh, klar, möglichst einfach hätt ich auch gern. aber was meinst denn du genau damit? *keineahnungvoninstallationhabe* (meinst du mit "in reihe", so wie beim strom?)

    gruß, sare
     
  7. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Huch,

    verduzt ich bin...!

    ...ja mei, die "Hütte" existiert ja schon - ich dachte Du wärst noch in der - äh - Projektierungsphase.

    Wollte die riiiieeeesigen Veränderungen natürlich nicht unter den Tisch kehren, aber der lange Teil deuchte mir so, hm, bekannt. Nagut, wie immer steckt der Teufel im feinen, kleinen Detail.

    Mit "in Reihe" meinte ich "nebeneinander", also die Sanitärobjekte, damit man die Leitungen für Wasser und Abwasser nicht kreuz und quer spazieren führen muß. Am besten in einer Vorwand dezent versteckt.

    Was mich verblüfft, ist die Beschreibung der "Aufständerung", ich glaube, anwesende TWPs bekommen jetzt spontanes Herzrasen. Meinste nicht, das fault schnell zusammen oder macht zu kalte Füße? Aber der Bau steht, nach der Architektur"sprache" zu urteilen, schon ein paar Tage, oder ? (hoffentlich krieg ich jetzt keine drauf...aua aua)

    Grüße!

    Susanne alias Lucy van Pelt
     
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Nachtrag:

    Das mit den Dachkuppel geht sicher - man müßte mal schauen, wie das Tragraster der Balken des Flachdachs ist (Wechsel), allerdings ist die ordentliche Eindichtung besonders wichtig und...ich hab leider keine anderen Erfahrungen mit sowas...manchmal tropft's, weil Schwitzwasser sich innenseitig bildet. Sowas gibt's auch als "Shed" - ich weiß nur nicht, in welchen Größen...die könnte man aber besser nach der gewünschten Lichtrichtung positionieren.

    Ich google mal.
     
  9. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    http://www.en12101.de/ap13.htm

    mal runterscrollen zu den drei letzten Fotos...ganz witzig die indirekte Beleuchtung innen.
    Wenn's ohne Lüftungsfunktion sein soll, ginge ja über die "normalen Fenster", auch besser, finde ich. (witzig auch: auf dem Gelände der oberen Fotos habe ich vor einem Jahr noch gearbeitet)...
     
  10. #9 wasweissich, 18. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

  11. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ohja, das hat dann was archi-stylisches...

    [​IMG]

    Du bringst aber die Hagengrote mit - dann fahren wir gemeinsam ins Münsterland und geben Thiel und Börne...

    :winken
     
  12. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    na klar. mein zweiter vornahme is ruckzuck! ich konnte sie günstig bekommen, so dass sichergestellt is, dass ich nicht in einer finanziellen katastrofe ende. da hab ich zugegriffen. die fenster hab ich gebraucht bei ebay besorgt und nun brauch ich "nur" noch ein neues dach (was aber schon hablwegs in mache is). schon is alles palletti. (räusper: thema heizung mal ausklammere.)

    jo, so hatt ich das vor.
    die letzten 30 jahre hat es nicht sonderlich gefault. ich hab ja die fenster rausgeschnitten und da war niergens was fauliges oder feuchtes. das einzig schimmlige war unter der innendecke und das war wegen schwitzwasser, was nicht mehr weg konnte. das war aber nicht konstuktionsbedingt, sondern lag an der dämlichen dämmung, die der vorbesitzer fabriziert hat. alles andere sieht "gut" aus.

    schau mal hier, da hab ich den aufbau schon beschrieben, wie das so geplant is.
    :eek: wie jetzt? torpft? schlecht isoliert oder wie? also nö, da hab ich ja kein bock drauf, da täf/trief/träufte es ja auf meine schönen neuen birkendielen (wurden heute tatsächlich geliefert!:28:)
    ich hab ein paar velux fenster besorgt (auch gebraucht bei ebay). die scheiben sind doch isoliert, da tropft nix. und da werd ich einen rahmen für bauen (und isolieren natürlich), dass die die richtige neigung bekommen. die dürfen ja nicht flach eingebaut werden. und diese konstuktion hab ich schon mit dem dachdecker meines vertrauens abgesprochen. der meinte, besser könnt man es nich machen, das würde in jedem fall dicht. (ja, ja, ich habe einen fachmann mit der kontrolle meins baus beauftragt! nich dass hier stimmen laut werden, ich spamme euch mit diy zu.) und die sehen dann wirklich so ähnlich aus, wie in deinem erstem link. mit den wechseln is auch klar. die sparren sind 56cm abstand. und klar, die werden alle nach süden ausgerichtet. ich liebe die sonne!
    ich denk mir, im sommer is es ziemlich klasse, wenn ich darüber lüften kann, weil ich die wärme da schnell raus krieg (schornsteineffekt). hat bei meinem lkw auch immer super funktioniert. in 15 minuten vom über 40grad auf 22 runter. oder auch beim kochen is es super.....

    was mich viel mehr interessiert, ist die position der fenster, ob sie etwas mehr nach rechts, links oder irgendwie.... da weiß ich eben nich so richtig......

    kegelkuppeln? :eek: ich wette, da würd ich ärger kriegen, so auffällig wie das is, zählt es sicher als anbau.

    gruß, sare



    ps: btw. münsterland is nich mehr so ganz aktuell. grenze is überschritten. projekt is ruhrpott.
     
  13. #12 wasweissich, 18. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist für einen der die ruhr vor der tür hat doch schon mehr münsterland .........
     
  14. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    jo, im grunde sieht es auch so aus, wenn man es mir nicht gesagt hätte, ich wär von selbst nich drauf gekommen;).......
     
  15. #14 wasweissich, 18. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    für mich fängt hinter der A2 das lipperland an........
     
  16. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    offtopic:
    pfui, fettnapf! lippervolk: kleines diebisches bergvölkchen, am rande des teutoburger waldes......
    nein, du kennst dich schlecht hier oben aus. dann doch lieber münsterland. die lippe hab ich übrigens vor der haustür, südlich.
     
  17. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Oha, sare...was für ein schöner thread (der mir leider entgangen ist, da Tochtertier und ich da gerade am Dingsdasee am auspacken waren).

    Du meinst der Lichtkuppeln?
    Ja, hm, kommt ja darauf an, was das einfallende Licht bringen soll...wenn im Plan oben Norden ist, fängst Du nur West- oder Ost-Licht ein (bei Shed-artigen).

    Es erscheint mir auch sinnvoll, zu überlegen, ob der Lichteinfalls mir ungünstigerweise den Rücken beleuchten soll (wenn ich im Bad vor dem Spiegel stehe, oder in der Küche vor der Arbeitszeile), ob der Lichteinfall von Süden z.B. auch Wärmegewinne bringt (und ob das im Sommer so gewünscht ist), ob ich nachts aus dem Bett den Sternenhimmel sehen will...?:o

    Immerhin bin ich sehr optimistisch, da Du einen Dachdecker Deines Vertrauens hast und hier einen Ralf "NT""...:28:

    Waaaas, wir müssen mit der Klappleiter jetzt in den Ruhrpott? Nagut, dann bringt Josef halt, weil der Weg kürzer ist, auch noch einen Schwimmteich mit.:D

    Grüße!

    Susanne
     
  18. #17 wasweissich, 18. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich weiss , und es heisst bei uns auch münsterland ..........

    ruhrpott kann es nicht sein , schon wegen der klinkerhäuser.

    und auskennen tue ich mich schon , den vorletzten schwimmteich habe ich achteinhalb kilometer von dir umgebaut........
     
  19. #18 wasweissich, 18. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    zum baggersee sinds doch gerade 3,3 km weg ........

    wobei der teich in haltern beheizt ist:bounce:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hirma

    hirma

    Dabei seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern
    Also ich würde auf das Gästezimmer verzichten und das Schalfzimmer in das hintere Zimmer planen. Als Gästebett (oder als guter Gastgeber für dich) tut's wenn mal einer kommt auch eine ausziehbare Couch in der Wohnstube.
     
  22. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo,

    ertmal schnuckelige hütte haste dir da ausgesucht:-)

    kann hirma nur recht geben, zieh mit deinem bett ins gästezimmer und schon hast du dein eigenes schlafzimmer, im wohnzimmer stellst du ne schöne couch (ausziehbar) auf und schon hast du esszimmer und wohnzimmer.

    vielleicht passt sogar ne tür vom schlafzimmer zum bad rein.....:biggthumpup:
     
Thema:

neuer 1-personen-grundriss

Die Seite wird geladen...

neuer 1-personen-grundriss - Ähnliche Themen

  1. Suche nach Ideen für meine neue Küche

    Suche nach Ideen für meine neue Küche: Hallo! Ich richte gerade meine Küche neu ein und dachte ich könnte mir hier die eine oder andere Anregung zu finden wie ich meine Küche besonders...
  2. Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung

    Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung: Guten Tag, dies ist in diesem Forum mein erster Post. Ich bezeichne mich mal als ambitionierter Heimwerker, der sich erst informiert und dann...
  3. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  4. Zufahrtsstraße neu pflastern

    Zufahrtsstraße neu pflastern: Hallo! Vor meinem Haus verläuft eine Zufahrtsstraße, eine private Straße, die andere mitbenutzen dürfen(Wegerecht). 2,50m breit und 10m lang....
  5. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...