normgerechte Bemaßung

Diskutiere normgerechte Bemaßung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hi, Ich muss für die Schule 2 Grundrisse mit einer normgerechten Bemaßung(Achtel meter maß) ergänzen!bekomme aber nichts sinnvolles heraus...

  1. #1 nightwolf, 13.02.2011
    nightwolf

    nightwolf

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Deutschland
    Hi,
    Ich muss für die Schule 2 Grundrisse mit einer normgerechten Bemaßung(Achtel meter maß) ergänzen!bekomme aber nichts sinnvolles heraus verschiedene längen der breiten
    Außenwände:36,5cm
    Innenwände:24cm. 11,5cm siehe Schema Grundrisse
    Ich hoffe mir kann jemand helfen
    Danke im voraus für alle Antworten:winken
     
  2. #2 DerSuchende, 13.02.2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
  3. #3 saarplaner, 13.02.2011
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Hi

    Um diese Aufgabe zu lösen, muss man die gute alte DIN 4172/55 "Maßordnung im Hochbau" verstanden haben.

    Wenn du unterschiedlich Werte raus bekommst, liegt es wahrscheinlich dran, dass du noch nicht ganz hintendran gestiegen bist.

    Grins, das ist einfach Fleißarbeit. Da mussten wir alle irgendwann durch. Aber wenn du den Aufbau verstanden hast, vergißt du das dein ganzes Leben nicht mehr.

    Kleine Gedankenstütze:
    http://www.hmstoll.de/fos/Massordnung.pdf

    Viel Erfolg!

    Grüße aus dem Saarland!
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    um das rätsel zu lösen, bräuchts ja wenigstens erst mal außenmaße....
     
  5. #5 Wieland, 13.02.2011
    Wieland

    Wieland Gast

    Hallo Nightwolf,

    Beruf Schüler ?

    Du legst als erstes die Aussenmaße fest. Freistehend -1cm einseiteitig angemauert + 1cm
    Öffnungsmaße + 2 cm 1m /8

    Freistehend dein Bau ca 10m / 10m Außenmaß 9,99 nur als Beispiel

    Dann leg die Pfeilermaße von außen nach innen fest Peiler Außen Wandstärke 30cm
    + einseitig angemauert 11,5cm + 1cm Pfeilermaß 41,5cm dann legst du das erste
    Öffnungsmaß fest ( Öffnungsmaße + 2 cm = ( Lichte Öffnung ) Fenster im Eingangsereich 1,26m jetzt legst du das Pfeiler Maß Bettseite fest 4,99m dann die
    nächste Öfnnung Badfenster 1,26 verbleibender Rest ergibt dein Pfeiler Normaß.

    Du Kannst deine Maße von 11,5cm freistehende Steinbreite 12,5 einseitig angemauert

    13,5 cm beidseitig angemauert Wählen dürfte Kein problem sein wenn einmal kapiert.

    Fang schon mal an mit der Bemaßung gib die Himmelsrichtung an / Nordpfeil
    Stell ein u. los gehts
    Grüße
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wieland,
    selbst als architekt kann ich nur sehr schwer
    nachvollziehen, wass du vom stapel lässt...
     
  7. #7 saarplaner, 13.02.2011
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    @ Wieland

    Öffnungsmass Nennmass ist = Rohbaurichtmass + 1 cm (und nicht + 2 cm)!

    Beispiel: Rohbaurichtmaß Fenster: 1,25 m ==> Nennmass= 1,25 + 0,01 = 1,26 m!
     
  8. #8 Wieland, 13.02.2011
    Wieland

    Wieland Gast

    Dann fangt schon mal an.

    Grüße
     
  9. #9 DerSuchende, 13.02.2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    ja, aber die ergeben sich aus den flächenangaben.(vergiss die flächen der türöffnungen nicht)
    entweder durch rechnen(programmieren einer zb. excel- tabelle), probieren oder Maßstabgerecht zeichnen.

    mfg
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    @wieland ,mit was???
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    du bist ein witzbold, was soll das für eine aufgabe sein?
    das pferd von hinten aufsatteln?

    oder ist er kein schüler, sondern katalog anschauer...?
     
  12. #12 DerSuchende, 13.02.2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    ja,ja,ja habe das mal für einen architekten im studium programmiert (die sprache benutzt heute fast keiner mehr), weil es die aufgabe schon auf der meisterschule gab.:frust

    mfg
     
  13. #13 saarplaner, 13.02.2011
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Also, ich würde mal so anfangen, dass ich erstmal die kompletten Massketten anlegen würde, und dann eintragen was ich weiß (z.B. Öffnungsmasse, Wandstärken, usw.), und dann muß man die restlichen Maße plausibel ergänzen.

    Da muss man halt manchmal etwas herum probieren bis alles passt.

    Wichtig ist halt, dass man das System verstanden hat! Darum geht es in der Regel bei solchen Übungen.
     
  14. #14 Schwarz, 13.02.2011
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ööööhm, damit konnte er aber nicht viel anfangen, oder?
    entwerfen funktioniert anders....
     
  16. #16 DerSuchende, 14.02.2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    zumindest hat er Karriere gemacht. das liegt aber sicher an dem funktionieren seiner entwürfe und nicht am ?
    obwohl, nach seiner aussage: auch ein guter architekt muß nicht alles neu entwerfen und könnte .....:bierchen:

    @-wolf
    maßstabsberechnung, flächenberechnung, algebra (du hast doch nur 2 unbekannte je raum),mauermaße, maßketten anordnung
    und die alten "archi-sprüche":
    g.R. macht man passend(oder wars kleiner?)
    es geht auch zeichnerisch.

    mfg
     
Thema: normgerechte Bemaßung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bemaßung im Hochbau

    ,
  2. bemaßung bau norm

Die Seite wird geladen...

normgerechte Bemaßung - Ähnliche Themen

  1. Schimmel im Neubau / Normgerechte Decke?

    Schimmel im Neubau / Normgerechte Decke?: Hallo zusammen, wir haben das "Glück" gehabt dass es wärend dem Stellen geregnet hat, so kam erheblich Feuchtigkeit in unsere Decke die von oben...
  2. Wer ist für die normgerechte Ausführung der Hauseinführungen verantwortlich?

    Wer ist für die normgerechte Ausführung der Hauseinführungen verantwortlich?: Guten Abend, wir haben Probleme mit unseren Hauseinführungen für Strom und Wasser bzw. mit den Versorgern, weil diese die bereits verlegten...
  3. Holzfliesenboden mit vielen Überzähnen im Neubau - normgerecht oder nicht? Neu machen oder nicht?

    Holzfliesenboden mit vielen Überzähnen im Neubau - normgerecht oder nicht? Neu machen oder nicht?: Hallo ihr lieben Experten! Ich befinde mich gerade in einer sehr unschönen Situation. Unser Neubau sollte eigentlich so gut wie fertig sein und...
  4. [Trockenbau] Untere Lage...

    [Trockenbau] Untere Lage...: Liebe TB-Experten, nachdem ich einige Zeit hier (sehr interessiert und erfreut) mitgelesen habe erst einmal DANKE, dass ihr alle euer Wissen so...
  5. Fach- und normgerechte Ausführung einer Aufdachdämmung

    Fach- und normgerechte Ausführung einer Aufdachdämmung: Hallo zusammen, unser über 40 Jahre altes Einfamilienhaus bekommt gerade eine Aufsparrendämmung mit Etertherm L-PUR+, 140 mm Dicke, N + F. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden