Nur für die Frauen im Forum!

Diskutiere Nur für die Frauen im Forum! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; ....also wenn Ihr Männer jetzt hier einfach so lest, dürft Ihr mich wegen der Frage (mein Mann ist sauer und sagt "Quengelei"....) nicht...

  1. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    ....also wenn Ihr Männer jetzt hier einfach so lest, dürft Ihr mich wegen der Frage (mein Mann ist sauer und sagt "Quengelei"....) nicht steinigen!

    Also hier kommt die Mädchen-Frage:

    Wie zufrieden seit Ihr mit der GRÖSSE.... Eures Hauses??? Wünscht Ihr Euch ein größeres , oder manch eine Bewohnerin einer Villa auch ein Kleineres?

    Bei uns wurde gestern das EG (Holzständerbau) erreichtet und jetzt kann ich nicht mehr schlafen..... Die Bodenplatte sah schon sooooo klein aus, nun sieht der Rest auch winzig aus... liegt wohl daran dass unser haus zwischen 2 Villen steht (Beide um die 200 qm plus Keller und super-bonzenmäßig , aber trotzdem sehr schön gebaut).

    Nun... wir haben halt ein kleines Haus, wegen dem kleinen Budget, und nun bin ich mir so unsicher ob das nicht der Fehler meines Lebens war..... Ein Meter mehr hätte uns vieleicht auch nicht in der Finanzierung umgebracht.... ???

    Aber.... ich weiß nu' ist es zu spät....könnt Ihr mich trotzdem irgendwie beruhigen??

    Gruß, Jassy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... ich würde als erstes mal eure adresse mit telefonnummer,
    und die des architekten auf den plänen schwärzen!!!
     
  4. Isis

    Isis

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Darmstadt
    Wie groß ist denn euer Haus? Ich kann die Pläne leider nicht öffnen.

    Ich habe schon von vielen gehört das einem die Bodenplatte immer so klein vorkommt. Wenn dann das Dach drauf ist, sieht es sicher anders aus.

    Wir bauen ja auch nicht sehr groß. 9,5 auf 8,5 + einen Wintergarten von 12 qm. Wir haben allerdings ums Haus herum (also ubers Eck) noch einen größeren Anbau.

    Zur Zeit wohnen wir im 1. Stock meines Elternhauses und haben hier knapp 130 qm + ausgebauter Dachboden. Da kann man sich ja vorstellen, wie groß das Haus insgesamt ist.
    Heute sagen meine Eltern, dass sie viel zu groß gebaut haben und es nicht wieder so machen würden.

    Ich bin mir sicher, dass ich mit der Größe unseres Hauses zufrieden sein werde. Ich habe aber auch nicht so große Ansprüche. Ich finde kleinere Häuser auch viel gemütlicher, als so riesen Kästen. Außerdem wollen wir unsere Zeit ja auch noch mit anderen Sachen wie putzen verbringen, oder ;-)

    Ich würde mir da jetzt mal nicht so große Gedanken machen. Wenn ihr es erstmal schön eingerichtet habt, sieht es schon wieder anders aus.

    lg
    Isis
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und zwar schnell. :D

    Gruß
    Ralf
     
  6. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Sch.....! Falschen Pläne angehangen.... wie krieg ich die hier wieder raus????
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Keine Angst. Sind sicherlich gleich weg.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Danke für's B'scheid sagen.... passe bei sowas sonst immer auf......
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :biggthumpup::D
     
  10. #9 Achim Kaiser, 13. Dezember 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Einfach die die geänderten Pläne mit dem selben Namen hochladen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hab die mal entfernt :)
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber glaubst Du ein Meter mehr hätte EUCH was gebracht?

    Die Lebensumstände ändern sich, und da ist ein großes Haus oftmals ein Klotz am Bein. Auch die höheren Unterhaltskosten sind nicht zu unterschätzen. Bei uns hier in der Gegend wurden in den letzten Jahren mehrere Häuser (300-500qm) fast schon verschenkt weil die Besitzer die Last nicht mehr schultern konnten (oder wollten). Da war ein Fall wo der Besitzer froh war als er für 30% der Baukosten die Hütte endlich verkaufen konnte.

    Gruß
    Ralf
     
  13. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Danke!
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Merke: die Größe allein bringt´s auch nicht immer.....
    Gipser
     
  15. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Wir haben nun 128 QM plus Keller (wobei in den 128 qm auch irgendwie noch 5 qm oder so Terasse enthalten sind, die ist zwar insgesamt 20 qm groß....). Mit je mehr Leuten ich spreche, desto mehr kommt es mir so vor, als müßte ein Eigenheim (für 4 Personen) doch mal mindestens 150qm haben....Gut, rechne ich den Keller dazu haben wir die ja auch locker..... Es liegt wohl an den 2 Villen direkt nebenan.... die lassen unser Haus echt albern aussehen:(

    Naja, die Bewohner putzen demnächst den ganzen Tag und ich strecke die Beine auf der Terasse aus..... das sollte mich wohl beruhigen:28:
     
  16. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Lass Dich nicht verrückt machen. Mein Haus, Dein Haus, mein Auto, Dein Auto, mein Schaukelpferd, Dein Schaukelpferd, meine Badewanne, Deine Badewanne.

    Denk´ mal anders. Wenn das Haus Euren Anforderungen entspricht, und es sich finanzieren lässt, dann ist es allemal besser als eine Villa die demnächst unter "Versteigerungen" zu finden ist.

    Und was das Putzen betrifft, so gebe ich Dir uneingeschränkt Recht. Ich sehe das in unserer Familie. Mein Vater lebt alleine auf gut 200qm zzgl. Keller und DG. Es werden sowieso nur 2 bzw. 3 Räume genutzt, der Rest würde verstauben wenn nicht immer wieder geputzt würde, was er aber nicht kann.
    Auch das Beheizen ist ein Thema für sich, da stehen nicht umsonst 5 Tanks zu je 2.000 Liter im Keller.

    Gruß
    Ralf

    Gruß
    Ralf
     
  18. Gina

    Gina

    Dabei seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Limburg
    Hallo Jassy,

    bei dem einen reichen 120 qm und bei dem nächsten sind 150 qm zu knapp....

    Die Vorteile an einem nicht zu großen Haus:

    Geringere Baukosten (wenn man pro cbm oder qm kalkuliert) und dass kann ne Menge ausmachen. Dadurch geringere Darlehensraten und somit finanziellen Freiraum für z. B. Urlaub

    geringere laufende Kosten (Heizung, Grundsteuer etc.) und somit wieder finanziellen Freiraum

    weniger Putzaufwand und (später) weniger Instandhaltungsaufwand und somit mehr Freizeit


    Entscheident ist auch nicht nur die Größe, sondern dass die Raumaufteilung (für die eigenen Bedürfnisse) optimal ist und eine schöne gemütliche Einrichtung.
     
  19. engelchen

    engelchen

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Ort:
    Bissendorf
    N Rohbau sieht immer tierisch winzig aus!!! Abwarten, bis die ersten Möbel einziehen! Dann relativiert sich vieles!! Konnte leider nur das EG anschauen - dann waren die Bilder weg!

    Ich persönlich würd auch nicht mit 120 qm zurechtkommen! Haben 2,5 Jahre zu zweit mit 2 Hunden auf knapp 100 qm gewohnt und musste feststellen, dass mir das auf Dauer viel zu eng wär! Hängt vielleicht auch damit zusammen, dass ich vom platten Land komme und meine Eltern n alten umgebauten Hof haben - alles etwas größer!!
    Meine Kollegen haben ich für bescheuert gehalten, als ich mein Haus gekauft habe! Sind auch "nur" ca. 225 qm, also meiner Meinung nach noch nicht überdeminsioniert! Möchte es aber nie wieder missen! Vor Allem die nicht gerade kleinen Hunde lieben das Haus und das etwas größere Grundstück!
    So hat aber jeder seine eigene Meinung und auch eigene Vorstellungen, auf wievielen qm er wohnen möchte!
    Viel wichtiger sind sind für aber eigentlich viele große Fenster und nicht zu viele Möbel!! Ob ich nun 150 oder 200 qm staubsaugen oder wischen muss, macht meiner Meinung nach keinen großen Unterschied! Aber viele Schränke mit viel Krimskrams drauf und dran erschweren den wöchentlichen Hausputz richtig!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo Jassy,

    als meine Eltern damals bauten, wars auch ein sehr grosses Haus (ohne ausgebautes DG). Als der Endausbau von Familie (7 Pers.) und Haus fertig war, wars nie zu groß. Heute ist es ihnen zu zweit eher zu groß. Wenn es den heutigen Energiestandard hätte, wäre es m.E. auch kein Problem mit dem Heizen. Putzen bleibt, aber das wurde von einer Vorrednerin ja schon differenziert betrachtet.

    Mich plagt eher der Gedanke, daß wir zu groß bauen und ob es nicht deutlich billiger gegangen wäre. Jeder der meinen EG-Grundriß sieht, meint das spontan. Aber um die gewünschte Mindestfunktionalität zu erreichen (die m.E. ein Haus eben ausmachen), gehts bei unserem schmalen Grundstück eigentlich auch nicht kleiner, obwohl wir nur zu zweit sind. Das haben wir ja x-Mal durchgespielt, mit und ohne Architekt. Und wenn kein Unterschied mehr zur 3-4-Zimmer-Wohnung spürbar wird, dann brauch ich mir den Streß mit dem Bauen auch nicht antun.

    Dennoch respektiere ich, daß es in unserer Gegend massig Leute gibt, die genau das suchen, nämlich eine Alternative zur 3-4-Zimmer-Wohnung mit ca. 90 qm und deswegen "klein" bauen.

    Kannst Du Deine Daten nochmal einstellen? Danke.

    Gruss
    Seev
     
  22. DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    Ich würde sagen:
    Anbauen, geht fast immer!
    Aber zuerst
    "schau`n wa ma",
    nach dem Einzug
    ("ich meine Kassensturz, nach allen Schlußrechnungen u. Probewohnen. Bei deinem jetzigen Bauzustand").

    MfG
     
Thema:

Nur für die Frauen im Forum!

Die Seite wird geladen...

Nur für die Frauen im Forum! - Ähnliche Themen

  1. Überarbeiteter Vorentwurf - mit Input vom Forum

    Überarbeiteter Vorentwurf - mit Input vom Forum: Ich habe hier vor etwa 2 Wochen schon mal meinen Grundriss zur Diskussion gestellt und einiges an Feedback erhalten. (Siehe hier). Habe viele...
  2. Bevor es hier zu langweilig wird - und das Forum einschläft

    Bevor es hier zu langweilig wird - und das Forum einschläft: Geschlossene Bebauung. Rot= neu Grau= Altbestand Gelb = abriss Meinungen? [ATTACH][ATTACH]
  3. Welches Forum-Mitglied möchtet ihr mal gerne persönlich kennenlernen?

    Welches Forum-Mitglied möchtet ihr mal gerne persönlich kennenlernen?: Viele interessante Beiträge . Wer steckt dahinter?
  4. Bauschäden-Forum Weimar

    Bauschäden-Forum Weimar: Unaufgefordert erhalte ich seit einem Jahr Einladungen zum o.g. Forum, veranstaltet von "Seminare-Bolle". Es gibt kein konkretes Programm, aber...
  5. Möglichkeit Architekten im Forum aus der nähe zu suchen

    Möglichkeit Architekten im Forum aus der nähe zu suchen: Hallo Zusammen, gibt es eine Möglichkeit die hier im Forum registrierten Architekten nach Ort auffindig zu machen ?