Offene Küche - Pro und Contra!

Diskutiere Offene Küche - Pro und Contra! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Gab's da überhaupt eine Planung? Oder wurde da unvermittelt zur Ausführung geschritten? Arcon gab´s damals noch nicht. :winken Gruß Ralf

  1. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Arcon gab´s damals noch nicht. :winken

    Gruß
    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Hausbauer, 24.01.2008
    Hausbauer

    Hausbauer

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Kettenkamp
    Moin Drulli,

    schon mal drüber nachgedacht ?:think : Sie kann Ihn nicht Arbeiten hören !
    bzw. Sie will am Abend nicht auch noch an Küche denken !

    Aber wie schon öfter erwähnt, hängt alles von der persönlichen Einstellung bzw. Erfahrung ab.
    Bis zur Ausführung wollte nur ich eine "abgeschlossene" Küche.
    Jetzt ist es umgekehrt und ich kriege meinen Willen ! :bounce::bounce:
     
  4. wabe

    wabe Gast

    Da ich bei uns immer dann koche, wenn ich zuhause bin und wenn wir Gäste haben, kann ich nur eins sagen: Nie eine offene Küche. Ich weiss, wie es ausieht, wenn ich ein 6 gängiges Menu mit 10-12 verschiedenen Gerichte zubereite. Da möchte ich die Tür hinter mir schliessen können.
     
  5. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    n'abend,

    wir haben in unserem neuen EFH (Bezug 19.01.)
    auch eine offene Küche über die gesamte
    Raumbreite 3,65 m und planen den Einbau einer
    4-teiligen Glas-(Satiniert)-Schiebetür auf
    2 Laufschienen.
    So kann bei größerem Kücheinsatz die Tür völlig
    geschlossen werden.

    Gruß
    Michael
     
  6. #65 SheenaRamone, 19.02.2009
    SheenaRamone

    SheenaRamone

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Call Center Steuerung
    Ort:
    Hamburg
    Ich finde bei diesen total offenen Wohn-Ess-Küchenbereichen gibt es ein anderes Problem, was mich persönlich noch mehr stört als die Gerüche.

    Bei meinen Eltern zu Hause (große Wohnküche und Wohnzimmer getrennt) kommt oft mal Besuch mit dem sitzt man i.d.R. in der Küche. Da wird dann gequatscht und nicht immer leise. Nur betrifft der Besuch nicht immer alle Bewohner des Hauses. Da kommt dann die Tante, die mit meiner Mutter quatscht oder es gibt ein Frauentreff oder oder oder.

    Wenn ich mir nun vorstelle, alles wäre offen, dann wäre derjenige, der vielleicht ein Mittagsschläfchen auf dem Sofa machen will oder etwas im TV sehen und hören (!) will, echt arm dran. Buch lesen kann man auch vergessen, entweder mit sitzen oder ins Schlafzimmer gehen. Aber das kann ja auch keine Lösung sein, oder?
     
  7. #66 shneapfla, 20.02.2009
    shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    Wenn der Wohn-Ess-Küchen-Bereich genügend groß ist, gibt's dieses Problem nicht - bei mir ist dieser Raum 10,30 Meter lang, da kriegt man Küchen-Treff und TV gucken schon unter...
     
  8. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    Hallo, im Gegensatz zu meinem Beitrag 2 stellen darüber,
    haben wir die Trennwand (Schiebtüren) nicht gekauft.

    Jeder meinte wow sieht ja cool aus, lasst es ohne probiert es mal so,
    die Schiebetüren könnt Ihr noch nachträglich einbauen.

    Unser Raum ist L-Förmig ca. 9,00 x 4,00 und der Fuß vom L nochmals ca. 3,75 x 3,75.
    Oben am L ist die offene Küche, dann folgt der Essbereich mit Tür in die Diele und im Fuß
    des L's liegt unser Wohnzimmer.
    Nach genau einem Jahr haben wir noch keinen Bedarf an der Schiebetür.

    Kochen / TV geht zu 85 % klar wenn die Küchenmaschine rührt oder die Pfanne scheppert, nervt das hin und wieder aber unser TV Gerät kann lauter gestellt werden.

    Geruch. Wir schließen die Tür zur Diele, somit riecht das Haus nicht nach Essen. Die Couch riecht nach einem Jahr nicht wirklich nach Essen. Liegt evtl. aber am Einsatz unserer Dustabzugshaube mit Abluft ins freie und konsequentem Lüften.

    Besuch / gelabber
    War bisher nicht das Problem, Gespräche und TV machten bisher keine Probleme, wenn man gegenseitig Rücksicht nimmt. Dazu gibt es ein Büro, einen Hobbyraum und somit ausweichflächen zum TV sehen, ausruhen und und und
    Wir bereuen die offene Wohnküche nicht und würden es wieder bauen.
     
  9. #68 Don Stefano, 24.02.2009
    Don Stefano

    Don Stefano

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OS Koordinator
    Ort:
    Karlsruhe
    Deshalb haben wir Rückzugsräume im OG. Das EG ist für Besuch und Kommunikation. Wer sich zurückziehen will, geht ins OG. Dort hat jeder ein eigenes Zimmer. Ok -meins ist auch im EG, aber abgetrennt.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #69 Spiderman77, 27.02.2009
    Spiderman77

    Spiderman77

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ich bin auch ein fan von der offenen Gestaltung...
    Das Haus in dem ich vorher gelebt habe hatte eine abgetrennte Küche mit Türe, diese war in den vielen Jahren nicht einmal geschlossen, im Gegenteil, ich habe sie ausgehängt... No way, bzw nie wieder...
    Mein Wohn/Ess/Küchenbereich hat jetzt ca 65m². In der Mitte ist die Theke zwischen Esszimmer und Küche, dass ist der absolute zentrale Punkt!
    Wenn Gäste kommen, dann ist das die Anlaufstelle schlechthin.

    Rückzugmöglichkeiten sind im OG, falls mal ein Frauennachmittag ansteht;-)
    Diese sitzen dann aber auch nicht im Esszimmerbereich oder im Küchenbereich, die sitzen im Wohnzimmer...

    Das Thema ist wirklich kompliziert, heißt ja nicht umsonst Pro und Contra... auf einen gemeinsamen Nenner kann man da nicht kommen... Jeder wie er will...
     
  12. sal28

    sal28

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Versorgungstechnik
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    wir haben für uns (wie ich glaube) eine ganz schöne Lösung gefunden. Wir haben ein L für Wohn/Essen/Küchen. In der kurze Seite ist die Küche als U mit Theke geplant, davor der Esstisch. So kann man zumindest nicht beim Essen auf die Spuren der Kocharie schauen, hat aber Kontakt zu den Gästen. Essen und Wohnbereich sind mit einer Doppeltür getrennt die man offen lassen kann oder auch nicht, wie man will. Wie sich das dann in der Benutzung anfühlt kann ich in ungefähr 2 jahren sagen :)

    Sal
     
Thema: Offene Küche - Pro und Contra!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. offene küche geruch

    ,
  2. erfahrungsberichte offene küche

Die Seite wird geladen...

Offene Küche - Pro und Contra! - Ähnliche Themen

  1. Offener Schuppen - Pilz oder Schimmelbildung

    Offener Schuppen - Pilz oder Schimmelbildung: Hallo zusammen, Ende letzten Jahres habe ich einen Schuppen errichtet und das Holz außen mit Holzschutz grundiert und dann mit einer Außenfarbe...
  2. Wie baue ich am besten eine Abkastung um ein Abluftrohr in der Küche?

    Wie baue ich am besten eine Abkastung um ein Abluftrohr in der Küche?: Hallo zusammen, ich melde mich weil ich eine Abkastung um unser Abluftrohr in der Küche bauen muss. Es soll quasi vom Dunstabzug bis zur Wand...
  3. LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad

    LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unser Haus etwas umzugestalten. Dazu wollten wir auch in der vorhandenen abgehängten Rigipsdecke LED-Spots...
  4. offenes Treppenhaus - Dachschräge abhängen

    offenes Treppenhaus - Dachschräge abhängen: Hallo liebes Forum, ich habe eine kniffliges Vorhaben und mir fehlt die zündende Idee, vielleicht hab Ihr eine tolle Idee? Es handelt sich um ein...
  5. Offene Glaswolle gefährlich?

    Offene Glaswolle gefährlich?: Liebe Bauexperten, ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben: Wir hatten vor ca. 4 Wochen einen Mauerdurchbruch im Wohnbereich, dabei wurden...