Risse an der Unterseite des Balkons nach Sanierung

Diskutiere Risse an der Unterseite des Balkons nach Sanierung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Haben unser Balkon saniert, d.h. alte Fliesen entfernt und überschüssige Beton bzw. Untergrund weg gemacht. Balkon würde mit Teerplatten saniert....

  1. #1 Lenchen, 17.10.2018
    Lenchen

    Lenchen

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Haben unser Balkon saniert, d.h. alte Fliesen entfernt und überschüssige Beton bzw. Untergrund weg gemacht. Balkon würde mit Teerplatten saniert. Seitdem meint meine Nachbarin, sieht man komische Risse. Jetzt hab ich natürlich Angst, dass der Balkon ein Schaden hat und im schlimmsten Fall runterknallt. Baujahr des Balkons ist 1968
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 17.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    1.409
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wer hat da was saniert ?
     
  3. #3 Lenchen, 17.10.2018
    Lenchen

    Lenchen

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es ist unsere Wohnung und wir haben ihn selber saniert
     
  4. #4 Lenchen, 17.10.2018
    Lenchen

    Lenchen

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch einen Gipser holen und es schön machen. Nur wie gesagt, meine Gedanken sind ob der Balkon ein Schaden hat.
     
  5. #5 Fred Astair, 17.10.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.024
    Zustimmungen:
    960
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die Risse waren bestimmt schon vorher da, nur hat die Nachbarin vermutlicht hochgeschaut. Es ist massiv Feuchtigkeit in die Konstruktion gelaufen. Die muss erst raus, bevor der Gipser da was machen kann, wenn nicht bereits die Armierung rostet und alles auseinander treibt.

    Was sind Teerplatten und wie saniert man damit einen Balkon?
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 petra345, 17.10.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    161
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Gips hat im Außenbereich eines Balkons nicht verloren!!

    Es gibt einige schadhafte Stellen , die man mit Zement, bzw. Zementprodukten sanieren sollte.
    Aber daß da ein Balkon runterfallen will, kann ich nicht erkennen.
    Dafür sind aber die Bilder auch ungeeignet.



    .
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
  7. #7 simon84, 17.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    1.409
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also erstens wäre mal zu klären ob ihr überhaupt einen Balkon selbst "sanieren" durftet.
    In der Teilungserklärung steht ob der Balkon selbst oder evtl nur der Bodenbelag Sondereigentum ist.
    Gibt beide Varianten.

    Das hat weitreichende Folgen dazu, wer welche Sanierungs- bzw Behebungsmaßnahmen vorzunehmen und wer welche Kosten dafür zu übernehmen hat.

    Meiner Meinung nach wurde hier bis jetzt garnix saniert, sondern einfach nur alte Fliesen runtergerissen und (irgendwelche) "Teerplatten" angebracht. Keine weiteren Angaben zum exakten Bodenaufbau.
    Was daran eine Sanierung sein soll, ist mir nicht klar.
    Eventuell bestand ja zuvor bereits ein Problem, wenn die alten Fliesen/Fugen defekt, locker, wackelig waren.

    Typische Probleme bei so einem Balkon ist der fehlerhafte Bodenaufbau, falsches oder nicht vorhandenes Gefälle und Entwässerung.

    Die Befestigung des Ablaufs (HT Rohr, ungeeignet) mit Draht (ungeeignete Befestigung) lässt leider schon gewisse Rückschlüsse zu. Ich gehe mal davon aus, das habt ihr selber gemacht.

    Die im Foto 1 sichtbare Fuge scheint eine Bauteilfuge zu sein und gehört (eigentlich) im Oberbelag mitübernommen.
    Von unten ist das hier sozusagen genau so wie es sein soll.

    Auf Foto 2 und 3 sieht man weitere Bauteilfugen rechts im Bild. Die schauen normal aus, verstehe allerdings an dem weiter auskragenden Teil rechts im Bild nicht ganz warum hier eine weitere Fuge ist.
    Wurde das im Laufe der Zeit mal umgebaut, bzw. der Balkon verbreitert ?

    Links im Bild ist ein bis zur Außenwand reichender Riss sichtbar.

    Die Rissbreite ist auf diesem Foto nicht erkennbar, ebenso keine Angaben ob der Riss auf der Oberseite ebenfalls vorhanden ist.

    Das gefährliche hier ist, dass durch eindringendes Wasser die Substanz geschädigt werden kann und die Bewehrung rostet.
    Unter diesen Gesichtspunkten sehe ich den Riss hier schon als bedenklich und gefährlich an.

    Weiterhin sind auf dem Foto mehrere, über längere Zeit andauernde Schäden durch Wasser sichtbar.
    Ob die Schäden schon vor dem Neuverlegen des Bodenbelags bestanden kann ich nicht sagen, halte es aber für warscheinlich.

    Außerdem ist oben am Bild etwas sichtbar, vielleicht dazu eine Detailaufnahme tagsüber.
    Ist dort bereits Beton rausgebrochen und die offen sichtbare Bewehrung verrostet ?

    Was sie hier brauchen ist:

    1. Sichten der WEG/Teilungserklärung in Bezug auf den Balkon.

    2. Ggf. Rechtsanwalt wegen dem vermutlich kommenden Rechtsstreit mit der WEG. (Die werden nämlich argumentieren, dass der Balkon, sofern er Gemeinschaftseigentum ist, durch die dilettantische Sanierung defekt geworden ist bzw. noch schlechter geworden ist). Falls Sondereigentum wird man sie zu einer fachgerechten Sanierung durch eine geeignete Firma verpflichten, um Leib/Leben der anderen Mitbewohner (darunter) zu schützen.

    3. Ein Bautenschutzbetrieb der sich das Tragwerk anschaut, ob die Bewehrung bereits beschädigt ist und Tragfähigkeit des Balkons (der kragt schon recht weit aus auf Bild 2/3) gegeben ist usw.

    4. Ein Betrieb (evtl. der gleiche wie für 3), der ihnen einen korrekten Bodenaufbau oben auf dem Balkon herstellt inkl Entwässerung nach aRdT

    5. Vielleicht ganz zum Schluss einen Maler oder Gipser der unten den jetzt wirklich sanierten Balkon spachtelt und streicht.
     
    Lenchen und Fred Astair gefällt das.
  8. #8 Fred Astair, 17.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.024
    Zustimmungen:
    960
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    :irre Mit Gipser war auch nur eine in bestimmten Regionen so bezeichnete Berufsgruppe für Wandkosmetiker gemeint!
     
    Fabian Weber gefällt das.
  9. #9 simon84, 17.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    1.409
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gipser, Stukkateur, Verputzer wird oft in einem Satz gleichlautend benutzt, auch wenn es hier MASSIVE Unterschiede gibt ;)
     
  10. #10 Lenchen, 18.10.2018
    Lenchen

    Lenchen

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  11. #11 Lenchen, 18.10.2018
    Lenchen

    Lenchen

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Teerplatten oder Teerrollen verwendet man auch auf dem Dach. Es sind sind mit Teer getrenkte Bahnen die mit einem Bolzenbrenner warm gemacht und verlegt werden. Haben wir als Untergrund genommen, damit der Balkon wasserdicht ist.
     
  12. #12 plattypus, 19.10.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Welche habt ihr denn da genommen? Schweißbahn v60? Oder Teerpappe 333 bzw. 500? Oder was ganz anderes?
     
Thema: Risse an der Unterseite des Balkons nach Sanierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. riss in balkonplatte

    ,
  2. balkon riss von unten

    ,
  3. balkonplatte riss von unten

    ,
  4. best cameras
Die Seite wird geladen...

Risse an der Unterseite des Balkons nach Sanierung - Ähnliche Themen

  1. EG Decke etliche Risse Wasserdurchtritt

    EG Decke etliche Risse Wasserdurchtritt: Hallo, liebes Bauexpertenforum, ich bin hier neu und habe eine Frage an euch: Unsere EG Decke wurde vor vier Wochen bei heißen 32° im Schatten...
  2. Stein-Putz Risse überputzen? Hilfe gesucht!

    Stein-Putz Risse überputzen? Hilfe gesucht!: Ich möchte gerne meine Hausfassade überputzen. Es sind Protonziegel(, Baujahr 2003), welche die sogenannten Stein-Putz Risse aufweisen. Die...
  3. Pferden schief, Risse in Putz und Balken

    Pferden schief, Risse in Putz und Balken: Hallo zusammen, dank Autokorrektur wurden Pfetten zu Pferden. Leider komme ich an den Titel nicht mehr ran. Ich wohne als Mieter in einer...
  4. Risse in der Fassade - Mängelanzeige?

    Risse in der Fassade - Mängelanzeige?: Hallo liebe Experten, wir haben eine fünf Jahre altes Haus (Ziegelbauweise ohne Wärmedämmung) gekauft und stellen nun fest, dass sich ein Netz...
  5. Risse im Estrich

    Risse im Estrich: Hallo zusammen, wir haben vor kurzen ein Haus aus dem baujahr 1995, was wie gerade renovieren. Unter anderem wollen wir die Böden erneuern....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden