Risse im Balkonbeton, bitte um Hilfe.

Diskutiere Risse im Balkonbeton, bitte um Hilfe. im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen. Kurz vorweg. Ich befinde mich aktuell in einer schwierigen depressiven Phase und muss jedem Druck und Belastung aus dem Weg gehen....

  1. #1 Manuel89, 09.12.2021
    Manuel89

    Manuel89

    Dabei seit:
    09.12.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Kurz vorweg.
    Ich befinde mich aktuell in einer schwierigen depressiven Phase und muss jedem Druck und Belastung aus dem Weg gehen.

    Siehe Bilder, ich habe Risse auf dem Balkonbeton. Oder auch Estrichschicht, ich kenne mich zu wenig aus.
    Balkon ist kein Balkon der nach aussen weg und somit freisteht. Sondern ich habe die höchste Mietwohnung im Haus und der Balkon ist im Grunde auf dem Haus/Wohnung unter mir.

    Mich lässt das Thema nicht los und habe Angst, dass evtl im Januar plötzlich Feuchtigkeit in die Wohnung unter mir dringt.
    Eigentlich müsste das doch mit gewissen Vorsichtsmaßnahmenschnichten gewährleistet sein und dass da so schnell nichts passiert/auch wenn die oberste Schicht risse zeigt?
    Bei dem letzten Bild sieht man auch, dass die Betonplatte, so denke ich recht neu ist.
    Ist aber Altbau.
    Die Bilder sehen nach meinem Empfinden zum Teil schlimmer aus, als es ist.
    Bilder wurden vor ein paar Tagen gemacht.
    Wären es 15 Grad, wären die zum Teil Feuchte stellen nicht sichtbar.

    Wie denkt ihr darüber?
    Reicht es, wenn ich den Fall der Hausverwaltung und Vermieter mit Beginn des Frühjahrs melde und da kann so schnell nach unten hin nicht wirklich was passieren/müsste da schon im weiteren Stadium liegen?
    Ich gebe zu dass ich das Thema aufgeschoben habe, es jetzt aber zu melden wo es schon leicht schneit, ist mir regelrecht peinlich und unangenehm.

    Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar. Wenn ich die Oberfläche den Winter über mit einer Plane abdecken soll, kann ich das gerne tun.
    Bedanke mich vorab für eure Hilfe, weiss das ungemein zu schätzen - wirklich.

    Mods, falls es besser irgendwo anders im Forum passt, bitte verschieben.
    Auch an euch danke dass ich hier sein darf.

    Viele Grüße,
    Manuel.
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 09.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    1.340
    Das geht dich als Mieter theoretisch garnix an. Du kannst nett sein und die Bilder dem Vermieter schicken damit er das mal gesehen hat, aber auch dann ist der Rest nicht dein Problem.

    Btw, ob da Wasser eindringt und wo das evtl. hinläuft sieht man so nicht, aber wenn das jetzt schon lange so ist, dann wäre es schon eher Zufall, wenn das ausgerechnet diesen Winter endgültig kaputt geht. Aber man weiß es halt nicht, muß auch der Vermieter/die WEG wissen, ist deren Augabe…
     
    simon84, Manufact und Manuel89 gefällt das.
  3. #3 klappradl, 09.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Als Mieter musst du gar nichts machen. Wenn der unter dir sich beschwert, dass es bei ihm tropft, muss dein Vermieter was machen. Das wird er dir aber dann mitteilen.
    Außerdem scheint da eine Abdichtung verbaut zu sein.
     
    Manuel89 gefällt das.
  4. #4 Manuel89, 09.12.2021
    Manuel89

    Manuel89

    Dabei seit:
    09.12.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt ja erst einmal gut und beruhigt mich.
    Trotzdem habe ich ja als Mieter, dem Vermieter eigentlich eine Pflicht. Und auch als Mieter muss ich mich um den Balkon kümmern und darf meine Sorgfaltspflicht nicht verletzen.

    Mir geht es speziell darum ob ich die Sache noch bis zum Frühjahr so lassen kann und es dann versprochen(!!!) dann auch melde oder ob da anhand von den Bildern, reiche auch gerne etwas nach, eine Gefahr für dieWohnung darunter ausgeht.
    Ich will es mir auch nicht zu einfach machen, nur komme ich mir einfach verdammt vor, das jetzt noch zu melden, wo das schlechte Wetter eh schon im vollen Gang ist.
    Und ja, mir ist die Sache unangenehm und mir ist meine Schuld bewusst.
    Will es auch nicht komplett auf meine psychische Verfassung schieben, aber alles nicht ohne.
    Deshalb würde ich es gerne erstmal wegschieben, auch wenn das vielleicht nur eine kleine Info an den Vermieter(Privatperson/Inhaber) wär.

    DANKE an jeden der sich hier äussert, äussern wird.
     
  5. #5 Maape838, 09.12.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Melde es im Frühjahr und sag du hast das entdeckt beim Rasenteppich neu machen. Fertig ;)
     
    Manuel89 gefällt das.
  6. #6 klappradl, 09.12.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Sind die Rissen denn neu? Waren die beim Einzug nicht da?
    Wenn ja, sind sie dem Vermieter bekannt.
    Falls nicht, kannst du die Bilder dem Vermieter schicken. Was er damit macht, ist seine Sache.
    Du kannst das auch bleiben lassen Du als Mieter musst nicht wissen, ob diese Risse Wasser nach unten durchlassen oder sonstwie Schaden anrichten.
    Das ist keine gebrochene Wasserleitung, da sähe es anders aus.
     
  7. #7 Manuel89, 09.12.2021
    Manuel89

    Manuel89

    Dabei seit:
    09.12.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne seit 5 Jahren in der Wohnung. Risse sind dem Vermieter nicht bekannt.
    Melden muss ich das ganze schon, ich habe einfach Angst, dass da über den Winter mit Schnee, Kälte usw. plötzlich im Stock drunter Feuchtigkeit entsteht.
    Denke aber, dass da schon mehrere Schichten vom Balkon selbst vorzufinden sind, die auch Feuchtigkeit schützen.
    Sieht für mich auf den ersten Blick wie Risse in der obersten Estrichschicht aus.

    Ganz so einfach darf und will man es sich auch nicht machen. Steht ja auch in jedem Mietvertrag, dass die Sorgfallspflicht nicht bei der Balkontür endet und man da stets ihn von Laub und Blätter befreien muss etc.

    Nur fehlt mir eben die Kraft das jetzt meinem Vermieter zu melden, so blöd das für manche auch klingen und es wär irgendwie cool, wenn mir hier jemand sagen könnte, der sich damit auskennt, dass da jetzt bis zum Frühjahr die Gefahr relativ gering ist, dass da unten Feuchtigkeitsschäden entstehen.
     
  8. #8 VollNormal, 09.12.2021
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    295
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Also ich gehe bei diesen Temperaturen nicht auf den Balkon, würde solche Risse also frühestens im Frühjahr bemerken ...
    :think
     
  9. #9 simon84, 11.12.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.057
    Zustimmungen:
    4.359
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ach komm Kopf hoch
    Leg ne Plane drüber dann ist alles gut
     
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    2.593
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Studierst du grad Jura?
    Es haben dir doch bereits genug Leute geschrieben, wie du damit umgehen solltest.

    Die Risse sind definitiv alt. Die Frage ist, ob es sich um den alten Sperrestrich handelt oder ob hier unter dem Estrich noch eine bituminöse Bahnenabdichtung liegt. Das alles weiß nur der Vermieter. Im Zweifel schickt dir der Vermieter im nächsten Frühling einen Maler, der dort einen "rissüberbrückenden begehbaren Abdichtungsanstrich" drauf pinselt.

    Also schick ihm mal die Fotos mit der Frage ob das so bleiben kann oder ob er da abdichtungsmäßig was gegen machen will.

    Was mich dann gleich auch noch interessieren würde ist die Frage: Wo ist der nach DIN 1986-100 erforderliche Notüberlauf?
     
  11. #11 Maape838, 11.12.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Du kommst doch nicht bei diesen TE noch mit sowas um die Ecke :respekt:mauer
     
    SlimJim gefällt das.
  12. #12 SlimJim, 11.12.2021
    SlimJim

    SlimJim

    Dabei seit:
    11.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Tip am Rande Finger weg von Beton Instandsetzung vor allen als Mieter um die Arbeiten ausführen zu dürfen brauchen Sie ein S.I.V.V Schein. Beton Sanierung an Balkonen ist nicht ungefährlich (Statik) Material Prüfung Karbonate wie tiefe ist die Belastung, Sulfat Belastung, Bewehrung noch tragfähig wie weit ist er korrodiert, was für eine Zusammensetzung hat der Beton zb. Ziegelsplitt, Kieselsäure im Zuschlagstoff viel zu aufwendig das nötige Werkzeug ( Maschinen) werden Sie auch nicht haben. Wir machen im Jahr 3-4 Betonsanierungen Balkone und Tiefgaragen Augenscheinlich würde ich sagen abfallen wird er nicht, gut sieht er auch nicht aus! Streiche allgrund in grau rüber und lege danach ein Kunstrasen rauf
     
  13. #13 klappradl, 11.12.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Als Mieter würde ich da gar nichts machen (außer vielleicht den Kunstrasen, sofern er mir besser gefallen sollte als die Risse (ich hasse Kunstrasen).
    Einfach die Bilder zum Vermieter schicken und gut ist (wegen der Angst vor 536c BGB).
    Aber es scheint ja noch andere Probleme zu geben, sonst müsste man damit nicht bis zum Frühjahr warten.
     
  14. #14 SlimJim, 11.12.2021
    SlimJim

    SlimJim

    Dabei seit:
    11.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Balkon ist Hopfen und Malz verloren egal was man da als Mieter macht alles ist besser wie dieser Anblick. Ich weiß nicht wie es bei ihnen ist ich schreib mein vermietet an und da kommt nicht kostet Ja geld. Mein vermietet reagiert erst bei dem Wort Mietminderung
     
  15. #15 SlimJim, 11.12.2021
    SlimJim

    SlimJim

    Dabei seit:
    11.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Achso und Kunstrasen hab ich letztens erst ein richtig schönen gefunden kostet aber 42€ der m2 mit 4 cm Gras Höhe in echtrasen Optik bei Obi da bin ich echt am überlegen sieht wirklich natürlich aus Wunder der Technik
     
  16. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    2.593
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ist doch gar kein Beton, sondern nur Estrich, der da gerissen ist. Das geht auch ohne SIVV-Schein.
     
  17. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    2.593
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ist DAS die nach RiLi SIB empfohlene Sanierung?
     
Thema:

Risse im Balkonbeton, bitte um Hilfe.

Die Seite wird geladen...

Risse im Balkonbeton, bitte um Hilfe. - Ähnliche Themen

  1. Riss in Fensterbank reparieren?

    Riss in Fensterbank reparieren?: Guten Tag! In unserem Haus wurden vor 2 Jahren neue Fenster eingesetzt- soweit so gut. Nun zeigt sich aber an einer Fensterbank (Marmor) ein...
  2. Risse in Silikonharzputz

    Risse in Silikonharzputz: Hallo :) Unser Haus Fassade möchte ich streichen. Von Youtube verstehe ich, dass Rissen vorher repariert müssen. Der Putz an unserem Haus...
  3. Riss im Deckel des Unterputzspüllkastens

    Riss im Deckel des Unterputzspüllkastens: Hallo zusammen, durch einen Wasserschaden mussten wir die Trockenvorbauwand des WCs in unserem BAD entfernen. Dabei habe ich nun gesehen das der...
  4. Knauf Katja Sprint hat ein Riß

    Knauf Katja Sprint hat ein Riß: Hallo Experten, bei unserem Neubau soll in ca. 3 Wochen der Estrich kommen. Auf unserer Bodenplatte (bauen ohne Keller) haben wir gegen...
  5. Risse in Silikonfuge

    Risse in Silikonfuge: Hallo zusammen, wir haben im Badezimmer im Eckbereich (Übergang Boden- zu Wandfliese) das Problem, dass die Silikonfuge reißt. Ein Foto füge ich...