Rohbaufirma baut Keller kleiner als im Werksplan

Diskutiere Rohbaufirma baut Keller kleiner als im Werksplan im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, eine Rohbaufirma wurde beauftragt den Keller aus Ortbeton nach vorhandenem Werksplan zu bauen (14,0 x 6,66 m). Dabei hat die...

  1. #1 domino55, 28.01.2023
    domino55

    domino55

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    eine Rohbaufirma wurde beauftragt den Keller aus Ortbeton nach vorhandenem Werksplan zu bauen (14,0 x 6,66 m).
    Dabei hat die Baufirma die Maßen verfehlt und den Keller ca. 4 cm kleiner gebaut. Sowohl Außenmaße, als auch Innenmaße.

    Maßen nach Werksplan
    Soll Breite Haus: 6,66 m
    Soll Breite Kellerbetonwände außen: 6,525 m
    Soll Breite Kellerbetonwände innen: 6,025 m

    Ist Breite Kellerbetonwände außen: 6,48 m (-0,04 m)
    Ist Breite Kellerbetonwände innen: 5,96 m (-0,06 m)

    Gemessen habe ich selber mit diversen Maßbändern und einem Lasermesser.

    Was wäre hier zu machen?
    Preisminderung wegen kleinerer Gesamtfläche? Wie viel? Gibt's dafür irgendwelche Tabellen oder ähnliches?

    Es ist besonders bitter, dass das Haus an schmaler Seite (max. Größe beschränkt durch Bebauungsplan) kleiner gebaut wurde, wo jeder zentimer wertvoll ist.
    Das hat unter anderem zu Konsequenzen, dass auch der Werksplan eventuell angepasst werden muss (Treppenhaus und anschließende Wände, Stützsäulen passen nicht mehr).

    LG
     

    Anhänge:

  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    989
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Treppe ist an der Innenwand/Trennwand zur Nachbar?
    Können Sie Grundrisse beider Geschosse reinstellen?
     
    11ant gefällt das.
  3. #3 petra345, 28.01.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die Abweichung ist grundsätzlich ein Mangel. Bei dem Aufwand, den Keller zurückzubauen und neu zu errichten, wird man damit leben müssen.
    Aber eine Entschädigung steht Dir natürlich zu.

    Über die Höhe kann man vor Gericht streiten oder man findet einen Vergleich ohne Anwalt und all den Zirkus mit ungewissem Ausgang.

    Es spricht übrigens nichts dagegen, die Kellerdecke etwas über den Rand hinausgehen zu lassen und oben mit den richtigen Maßen weiterzubauen.
    .
     
    11ant, Fred Astair und Yilmaz gefällt das.
  4. #4 domino55, 28.01.2023
    domino55

    domino55

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Nein, die Treppe ist mittig.
     

    Anhänge:

  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    989
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wie @petra345 schon geschrieben hat, kann man EG jeweils um 1-2 cm vergrößern dann ist man im Toleranzbereich.

    Eine Schaden hätten Sie dadurch nicht mehr…
    Um die Paar cm im KG kann man sicherlich streiten…
     
    11ant gefällt das.
  6. #6 domino55, 28.01.2023
    domino55

    domino55

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt noch weitere Mängel am Keller. Gibt's dafür Tabelle oder Gerichtsurteile, wie man erfahren kann, wie die Entschädigung berechnet wird?

    Die Kellerdecke wurde bereits betoniert. Man sollte mit 36,5 cm Porenbeton weiterbauen. Die Porenbetonsteine ragen 12 cm über die Kellerbetondecke (da ist 12 cm XPS-Dämmung).
    Kann man mit Porenbetonsteinen noch 4 cm hinausgehen?
     
  7. #7 simon84, 28.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.052
    Zustimmungen:
    5.696
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Einspruch grade die sockelabdichtung wird schon gerne falsch oder schlecht ausgeführt und der überstand macht es nicht einfacher

    Statisch aber richtig, kein Thema
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.310
    Zustimmungen:
    3.429
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein , du bist fast mit deinem Drittel schon am Limit , eventuell findest du einen Statiker der einige cm mehr zugesteht , aber dann kommen im Minimum einige Stützen ( Stahlbeton ) dazu .
     
    hanghaus2000 und domino55 gefällt das.
  9. #9 Tilo, 29.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2023
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Ich finde das sowas von übertrieben, mit den festgestellten Massabweichungen. Das wird im EG vermittelt / ausgeglichen und gut ist es dann auch. Den Keller gerade mal fertig und schon nach Entschädigung und Gerichtsurteilen fragen. Wenn ich auf den Plänen mir schon die Massketten anschaue ! Bis auf den Millimeter genau. Hier weiß jemand echt nicht, wie gebaut wird. Hoffentlich hat der Bauherr das in seinen Verträgen auch so vereinbart.(DIN 18202) Viel Spass dann bei den Folgewerken, kann ich da nur sagen ! Stichwort Innenputzdicken.
    "Vermutlich hat der Rohbauer an die Kleberdicke der Perimeterdämmung gedacht, welche nicht vermasst worden ist"
     
    hanghaus2000, 11ant, simon84 und 3 anderen gefällt das.
  10. #10 petra345, 29.01.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Statt Porenbeton in 36,5 cm kann man den Porenbeton auch in 17,5 cm ausführen und noch ca. 20 cm Dämmung außen draufpacken. Die Wohnfläche wird größer und der U-Wert wird besser. Es werden weniger Steine benötigt, die Steine stehen innerhalb bzw. am Rand der fertigen Bodenplatte und das Objekt wird außen mehr oder weniger geringfügig größer. Das sollte niemand stören.

    Der Statikus sollte auch völlig zufrieden sein. Die Wand steht keinen cm mehr über der Bodenplatte.
    .
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  11. #11 driver55, 29.01.2023
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.920
    Zustimmungen:
    1.271
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das sind doch die cm, die bei der Überdeckung fehlen. (erstes Thema)
    Was sind das eigentlich für „Wändchen“? Wandstärke Außenwände?
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    989
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Warum soll der Kunde das machen?
     
    domino55 gefällt das.
  13. #13 domino55, 29.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2023
    domino55

    domino55

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Die Betonwände sind 25 cm stark + 12 cm XPS-Dämmung.
    Ich bin mir sicher, dass die Baufirma die 4 cm Schalldämmung (2 vom Nachbarn + 2 auf meinem Grundstück) zwischen den DHH "vergessen" hat und deswegen falsch abgesteckt hat (die Länge der Betonwand nicht von der Grundstückgrenze + Haustrennfuge, sondern vom Rand der Bodenplatte des Nachbarhauses gemessen hat).
     
  14. #14 domino55, 29.01.2023
    domino55

    domino55

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kleberdicke der Perimeterdämmung von 4 cm? Mit Sicherheit ;-) Die Baufirma hat nach dem Ausführungsplan zu arbeiten. Falls sie Fehler im Plan merken, dann sollten sie die Fehler ansprechen und nicht selber den Plan ohne Abstimmung korrigieren.
    Wie kann man denn die fehlende Breite im EG ausgleichen?
    Es geht um Betonwände aus Ortbeton und nicht um das Mauerwerk. Woher kommt die Abweichung? Die Schalung wurde einfach fehlerhaft aufgestellt.
     
  15. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    976
    Beruf:
    Bauherrenberater
    Ort:
    RLP Nord
    Benutzertitelzusatz:
    bringt Sie gut beraten ins Eigenheim
    Schalbretter ans Schnurgerüst angelegt ? - könnte in etwa hinkommen ;-)
     
  16. #16 Tilo, 29.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2023
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Domino
    Deine ganzen Maßangaben mit 5 mm kannst du schonmal knicken. Das wird so nichts.

    1.
    Wenn deine Keller - Aussenwand 25 dick plus 12 cm Dämmung gezeichnet wird, dann bekommst du vor Ort die 25 cm cm Wand, 12 cm Dämmung mit 1 cm - 2 cm Kleber. Alle Wände dürfen zulässige Toleranzen haben, egal ob in Beton oder Mauerwerk. Dazu suchst du dir mal aus der DIN 18202 die Tabelle 3, Zeile 5 raus. Die findest du im Internet ganz schnell. Dein Innenputz wird später dann an manchen Stellen deshalb eine Dicke von 10 mm und an anderen Stellen 15 mm haben. Vielleicht sogar auch mal mehr. Überall wird es kleine Abweichungen geben.

    2.
    Nachdem du dich über die DIN Informiert hast, schaust du dir die deine geplante und ausgeführte Breite Gebaeudetrennfuge zum Nachbargebäude noch an. Das ist wichtig. Da geht es um den Schallschutz. Besser man hat da einen 1 cm mehr als man hätte und produziert keine Schallbrücken, sonst kann es mit dem Nachbarn Ärger geben.

    Wenn du mit den beiden Hausaufgaben (Wandicke plus Dämmung und Gebaeudetrennfuge) fertigt bist zeichnest du deine Masskette mit deiner Breite von 6,66 m nochmal neu auf.
     
    Tilfred, 11ant und hanghaus2000 gefällt das.
  17. #17 hanghaus2000, 29.01.2023
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    MMn kann man hier wenig tun. Dein Bauleiter hat wohl gepennt?

    6.66m kann man mit dem Bandmaß oder Gliedermaßstab leicht nachmessen das auf den mm genau. Da braucht es keinen Vermesser.

    Fehler passieren. Wenn mir die Abmessungen so wichtig sind, dann messe ich selber nach.


    Nun zur Lösung des Problems. Die Treppe ist vermutlich an der Wand zum Nachbar, also da sollte es kein Problem geben. Die Mauerarbeiten oberhalb des Kellers kann man doch trotzdem planmäßig ausführen. Die Ziegel stehen halt einige mm weiter über. Wenn man nun unbedingt will könnte man die Dämmung vom Keller etwas dicker machen. Das nenne ich dann win win situation.
    Wenn es die Statik vom Ziegel nicht her gibt, dann kommt halt ein L Profil an den Beton als Auflager.
     
  18. #18 domino55, 29.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2023
    domino55

    domino55

    Dabei seit:
    25.08.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Die passende Tabelle habe ich gefunden, siehe im Anhang. Die Toleranzen werden in mm angegeben: +- 20mm bzw. +-24 mm
    Und ich habe tatsächliche Maßabweichung von -40 bzw. -60 mm gemessen.

    Betonkellerwände werden nicht verputzt.

    Die Haustrennfuge ist nach dem Ausführungsplan 3,5 cm. 1,5 cm bis zur Grundstückgrenze und 2 cm auf dem Nachbargrundstück.
    Was ist daran falsch?
     

    Anhänge:

  19. #19 Maape838, 29.01.2023
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    741
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Guck mal #4 Text und Bild:winken
     
    hanghaus2000, 11ant und domino55 gefällt das.
  20. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    976
    Beruf:
    Bauherrenberater
    Ort:
    RLP Nord
    Benutzertitelzusatz:
    bringt Sie gut beraten ins Eigenheim
    Auf dem Plan, den Du hier zeigst, sieht das aber anders aus (nur für´s Protokoll, entscheidend im Sinne des Threadthemas ist das nicht).
     
Thema:

Rohbaufirma baut Keller kleiner als im Werksplan

Die Seite wird geladen...

Rohbaufirma baut Keller kleiner als im Werksplan - Ähnliche Themen

  1. Baufirma baute nebenan Haus mit unserer Stromkasten

    Baufirma baute nebenan Haus mit unserer Stromkasten: Unser Haus sollte heute mit dem Bau beginnen. Als wir auf dem Grundstück ankamen, begannen sie mit dem Bau des Nachbarhauses. Der größte Schock...
  2. Wieviel mm baut der Kleber auf?

    Wieviel mm baut der Kleber auf?: Hallo, Ich will eine Bordüre in den Fliesenspiegel setzten, Mosaik auf einem Netz. Das Mosaik ist dünner als die Fliesen. Das heist ich muss...
  3. suche dringend Rohbaufirma im Raum Bayern! Baubeginn sollte in ca. 2 Wochen sein!

    dringend Rohbaufirma im Raum Bayern! Baubeginn sollte in ca. 2 Wochen sein!: Hallo zusammen, dies ist mein erster Post hier und sicherlich nicht der letzte...:cool: Eigentlich wollten wir Weihnachten bereits fertig...
  4. Planung und Bauleitung durch Rohbaufirma?

    Planung und Bauleitung durch Rohbaufirma?: Sehr viele Rohbauunternehmer (Maurer-Meister-Betriebe) bieten "Planung-Beratung-schlüsselfertiges Bauen" an und einige haben uns mit verschiedenen...
  5. Rohbaufirma pleite, Insolvenzmasse auf Grundstück, was tun?

    Rohbaufirma pleite, Insolvenzmasse auf Grundstück, was tun?: Hallo Fories, wirklich ein tolles Forum hier, habe nun auch eine Frage an euch: Meine Rohbaufirma ging nach Fertigstellung des Rohbaues...