Sachverständiger?

Diskutiere Sachverständiger? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hello alle, wir haben ein eingestürzte Mauer beim Rohbau. Statiker war draussen und sagte dass Bedenken hinsichtlich der Standsicherheit des...

  1. #1 ednicdraw, 8. April 2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    Hello alle,
    wir haben ein eingestürzte Mauer beim Rohbau. Statiker war draussen und sagte dass Bedenken hinsichtlich der Standsicherheit des Gesamtgebäude bestehen nicht. GU hat es als Versicherungsfall angemeldet. Bauleitung glaubt auch dass es Vandalismus ist. Polizei Bericht verneint Vandalismus wegen Aussage von Nachbaren dass es unmöglich seien. Polizei schaltete Bauaufsicht ein. Die waren drauusen mit unsere Bauleitung. Jetzt schreibt Bauaufsicht mir, dass wir durch einen Sachverständigen die Standsicherheit nachweissen zu lassen haben. Baustopp gibt es nicht.
    Was wäre die vorgehensweise? Wer zahlt den Sachverständiger? Bin total genervt und verunsichert!
    Danke für Ihr Input!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    euer statiker soll den standsicherheitsnachweis ausfüllen und unterschreiben
    (wenn nicht schon bei der genehmigung eingereicht).
     
  4. #3 ednicdraw, 8. April 2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    haben wir schon vor Baubeginn nachgereicht. Bauamt will trotzdem aufgrund des Absturzes wissen dass das Gebaude Standsicher ist und diese durch einen Sachverständiger.
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    wat fürn sachverständiger?
    euer statiker ist aufgrund seiner ausbildung und tätigkeit auch sachverständiger.
    er soll sich mit dem bauamt in verbindung setzen und denen die notwendigen unterlagen geben.
    oder war da die rede von einem prüfingenieur?
     
  6. #5 ednicdraw, 8. April 2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    Der Statiker ist Nachweisberechtigt für Standsicherheit des Landes Hessens. Bauamt schreibt' die Standsicherheit durch einen Sachverständigen für Standsicherheit nachweisen zu lassen'
    Grüsse
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Das ist nach der Hessischen Sprachregelung: Prüfingenieur einschalten.
    Der wird privat beauftragt, nicht vom Amt.

    Also die alte bautechnsiche Prüfung ist gefordert.

    Auflage des Bauamts. (kann aus vielfältigen Gründen erfolgen)
    Auftrag + Re an Bauherr. Ist leider so.

    Wer: beim VPI nachsehen, ggf. beim Baurechtsamt nachfragen.
    Was, Umfang der Prüfung? mit Baurechtsamt abklären, ob gesamtes Gebäude oder nur einen Teil.
     
  8. ChrisB

    ChrisB

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektur
    Ort:
    OWL
    Benutzertitelzusatz:
    Auch aus Steinen, die man in den Weg gelegt bekommt, kann man etwas schönes bauen!
    Also, ich bin ja der Meinung, dass der Archi sich mal um diese Belange kümmern sollte - oder sehe ich das falsch? Ich würde einen - zudem wie mir scheint sehr "unbedarften" - Bauherren mit so einer Sache nicht im Regen stehen lassen.

    @ednicdraw: Tut mir leid, dass Ihr da offensichtlich ein sehr "problematisches" Verhältnis zu Archi und Bauträger habt! Die sollten sich da jetzt mal kümmern oder Euch zumindest sagen, was genau Ihr zu veranlassen habt.
     
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wo steht da was von Bauträger?
    Dann wäre alles anders in der Abwicklung.
     
  10. ChrisB

    ChrisB

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektur
    Ort:
    OWL
    Benutzertitelzusatz:
    Auch aus Steinen, die man in den Weg gelegt bekommt, kann man etwas schönes bauen!
    Sorry... ein GU isses...

    "Unser Architekt für LP 1-4 hat GU empfohlen und später haben wir uns bemerkt, dass Architekt Firma auf GUs Briefpapier steht. GU will Archi vermarkten, Archi m.m.N hat genugend Geschäft ohne diese GU."

    Steht in diesem Fred zum selbigen BV:
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=23021

    Außerdem gibt's noch:
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=23278
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=23116
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=23014
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=23018

    Scheint eine "wilde" Angelegenheit zu sein, dieses Bauvorhaben...
     
  11. #10 ednicdraw, 8. April 2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    @pu wie so anders in der Abwicklung?
    @christine zu viel abenteuer für mich!
     
  12. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Das Abenteuer wird durch Internet-Foren nicht unbedingt kleiner, vor allem, wenn die Kommunikation nicht ganz einfach ist. Solch ein Forum hilft vielleicht, eigene Schwachstellen oder solche auf dem Bau zu finden bzw. finden zu lassen.

    Holt Euch jemanden an Bord, der Euch dabei unterstützt. Einen 'eigenen' Archtekten habt Ihr scheinbar nicht. Also besorgt Euch einen Fachmann (Architekt, o.ä.), der Euch beratend zur Seite steht.
     
  13. ChrisB

    ChrisB

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektur
    Ort:
    OWL
    Benutzertitelzusatz:
    Auch aus Steinen, die man in den Weg gelegt bekommt, kann man etwas schönes bauen!
    Doch - der Archi ist wohl vorhanden, allerdings scheint es sich nicht um einen besonders vertrauenswürdigen Typ zu handeln.
    Trotzdem bin ich der Meinung, das ednicdraw bei ihm darauf bestehen kann, die Sache mit dem Sachverständigen (wenn tatsächlich nötig) in die Hand zu nehmen bzw. ihr konkret zu sagen, wen sie ansprechen muss.

    Was alle anderen Probleme auf dieser Baustelle betrifft (...und die die noch kommen werden...), frage ich mich auch, was man ednicdraw raten soll. Architekt und GU sind hier scheinbar eher Gegner als Partner und ziehen ihre Machenschaften mit einem ahnungslosen Bauherren durch.
    Ich denke aufgrund der Verständigungsprobleme wird es in einem Forum wie diesem - wie drulli schon sagte - schwierig, Ratschläge zu geben und zu bekommen.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil - so schwer.

    SV im Sinne der HBO.
     
  16. #14 ednicdraw, 9. April 2008
    ednicdraw

    ednicdraw

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    hofheim
    Danke für die Unterstützung. Architekt kummert sich und ein SV war heute da. Gehe ich davon aus dass alles ok ist.
     
Thema:

Sachverständiger?

Die Seite wird geladen...

Sachverständiger? - Ähnliche Themen

  1. Öbuv sachverständiger Kreis Viersen-Geldern

    Öbuv sachverständiger Kreis Viersen-Geldern: Hallo, Kann jemand uns einen guten öbuv bau sachverständiger empfehlen im kreis Viersen / Kleve Danke.
  2. Defekte Dampsperre Folgeschäden/Sachverständiger?

    Defekte Dampsperre Folgeschäden/Sachverständiger?: Guten Morgen, ich bin neu hier und total am verzweifeln. Wir bauen zuzeit bzw. lassen bauen. Nun ist folgendes Problem aufgetreten. Letzte...
  3. Sachverständiger bei Kauf einer gebrauchten Immobilie

    Sachverständiger bei Kauf einer gebrauchten Immobilie: Hallo, wir möchten eine gebrauchte Immobilie kaufen. Vorher aber einen seriösen unabhängigen Sachverständigen konsultieren, der Mängel...
  4. Sachverständiger während der Vertragphase

    Sachverständiger während der Vertragphase: Hallo zusammen, ich habe vor mit einem Bauträger schlüsselfertig REH ENEV2014 zu bauen. Aktuell gibt es in dem Raum, wo ich eine Immobilie...
  5. Schimmel im Neubau GKP. Maßnahmen richtig??

    Schimmel im Neubau GKP. Maßnahmen richtig??: Hallo! Folgendes Problem! Wir sind mit unserem Hausbau im Moment soweit das 1-die gipskartonwände im Obergeschoss gestellt und verspachtelt...