Schalldämmung zwischen zwei DHH

Diskutiere Schalldämmung zwischen zwei DHH im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo sofern ein DH getrennt gebaut wird, muss zwischen beiden DHH eine Schalltrennung/dämmung DHH realisiert werden. Ich hatte dazu...

  1. #1 thomasgoetz, 22. Juli 2008
    thomasgoetz

    thomasgoetz

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo

    sofern ein DH getrennt gebaut wird, muss zwischen beiden DHH eine Schalltrennung/dämmung DHH realisiert werden. Ich hatte dazu verstanden, dass es üblich ist / Standard ist, dass an jedes DH 2cm Schalldämmplatten angebracht werden (so dass sich in Summe 4cm ergeben).

    Wie verhält es sich nun, wenn eine DHH bereits gebaut ist, dieses noch 2cm von der Grundstücksgrenze entfernt steht und die Schalldämmplatten noch nicht angebracht sind: Gibt es eine offizielle Regelung (wenn ja an welche Stelle? ggf. in welcher Verordnung?) wer für das Anbringen der Schalldämmplatten verantwortlich ist (und damit auch die Kosten dafür tragen darf): Derjenige der die zweite DHH anbaut (für beide DHH) oder jeder Eigentümer für seine DHH?

    Mit bestem Dank
    Thomas

    PS: Grenzbebauung ist vorgeschrieben für das Grundstück.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 22. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Normale Regelung ...

    ... der "Nachbauer" veranlasst den Einbau (geht ja auch nur abschnittsweise im Zuge seines Rohbaus) und der "Vorbauer" übernimmt die Hälfte der Kosten für den Einbau der zweilagigen Schalldämmung.
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wieso überhaupt (zweilagige) schalldämmung?
    Wen dann geht es hier um max. 150 Euro, man sollte nicht deswegen sich gleich streiten.
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 22. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Tschuldigung ...

    ... ich hab das "versetzt verlegt" vergessen.
    Ist "schalltechnisch" besser (und sicherer) :konfusius .
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    das war eine fangfrage volker ;), wen bestimmte paramenter stimmen,wie zb. die masse von trennwänden und die breite von trennfuge könnte man auf die dämmplatten verzichten. Aber empfehlenswert ist es auf jedenfall die platten einzubauen um schallbrücken zu vermeiden, und noch besser zweilagig und versetzt.
     
  7. #6 thomasgoetz, 22. Juli 2008
    thomasgoetz

    thomasgoetz

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Darmstadt
    Besten Dank

    Ist diese Auftrennung ("Zweiter übernimmt einbaut; erster übernimmt die Hälfte der Kosten") etwas was "so üblich" ist oder etwas was "so definiert" ist (wenn ja wo?) Kosten müssten höher liegen als 150€ (eher so im Bereich von 800-900€)

    Beste Gruesse
    Thomas
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schalldämmung zwischen zwei DHH

Die Seite wird geladen...

Schalldämmung zwischen zwei DHH - Ähnliche Themen

  1. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  2. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...
  3. Aufbau Zwischendecke (EG/OG)

    Aufbau Zwischendecke (EG/OG): Hallo zusammen, wir planen aktuell gerade den Ausbau unseres Dachbodens. Es werden zwei Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein Bad mit WC im...
  4. Nachträgliche Schalldämmung zw. Bad und Schlafzimmer möglich ?

    Nachträgliche Schalldämmung zw. Bad und Schlafzimmer möglich ?: Ich habe zwischen Schlafzimmer und Badezimmer eine 11,5er Hochlochziegelwand. Darin verlaufen auch Wasser un Abwasserleitungen. An dieser Wand...
  5. Zwei WE mit einer Treppe verbinden

    Zwei WE mit einer Treppe verbinden: Hallo, besitze ein MFH mit aktuell 6 Wohneinheiten. Aktuell wohnt nur eine Mieterin drin. Meine Oma. Zukünftig werden maximal 4 WE's drauß werden....